Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Raute s.1970 » 29.12.2015 19:39

Er soll unseren Kader ja auch langfristig verstärken lt. Max.
Er ist noch relativ jung und hat Vertrag bis 2020.
Wenn er einschlägt wie Traor, Johnson etc. dann ist das meiner
Meinung nach ein guter Deal.
Trotzdem sind 8 Mio nicht gerade wenig.......
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von fridodeluxe » 29.12.2015 19:40

Herzlich willkommen, für mich n guter Transfer!
Wobei die spekulierte Summe schon ordentlich ist...
Benutzeravatar
muab
Beiträge: 58
Registriert: 06.12.2011 13:25

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von muab » 29.12.2015 19:46

Willkommen Jonas.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du absehbar genauso unersetzlich werden wirst wie Dein ehemaliger Vereinskollege, der auf der linken Seite derzeit einen gigantischen Lauf hat und zum zweitbesten Spieler des nordamerikanischen Kontinents gewählt wurde.

Solltest Du auch nur annähernd diese Form erreichen hat Max mal wieder alles richtig gemacht.

Ich drück Dir dafür die Daumen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9401
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Lattenkracher64 » 29.12.2015 19:51

fridodeluxe hat geschrieben:Herzlich willkommen, für mich n guter Transfer!
Wobei die spekulierte Summe schon ordentlich ist...
Wahrscheinlich müssen wir uns alle erst einmal an die höheren Summen gewöhnen.
Wenn man sieht, was auf der Insel rausgehauen wird :shock:

Ich vertraue Max Eberl und hoffe, dass Jonas Hofmann verletzungsfrei bleibt und uns verstärken wird.

Herzlich willkommen !
EwigerNiederrheiner
Beiträge: 670
Registriert: 23.08.2012 11:18
Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von EwigerNiederrheiner » 29.12.2015 19:54

Vermutlich ein gelungener Transfer!

Da wir auf der Position aber gut besetzt sind, geht das für mich eher in die Richtung Perspektivspieler...
Seb
Beiträge: 1524
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Seb » 29.12.2015 19:56

Ich glaube zudem nicht, dass es sich bei den 8 Mio. € um eine Einmalzahlung handelt. Schätze auf so 5-6 Mio. € direkt und 3-2 bei den entsprechenden Erfolgen wie EL/CL. Bin deshalb relativ entspannt und freue mich auf den Jungen.
quincy

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von quincy » 29.12.2015 19:59

Orkener hat geschrieben:Mahlzeit,
nichts gegen Hofmann, aber ich verstehe den Transfer nicht.
Wir haben auf den Außenbahnen
- Traore (derzeit gesetzt)
- Johnson (derzeit gesetzt)

Als Alternativen
- Hazard
- Drmic (mit Abstrichen)
angeblich irgendwann in der Rückrunde wieder
- Hahn
- Herrmann
und
-Wendt
kann auch Außenbahn, siehe nur das Spiel gegen Darmstadt.

Max Eberl sagt, wir wollen keine Unwucht im Kader, gerade auch vor dem Hintergrund, dass wir nur noch 17 BL Spiele haben.

Also was soll das?? Bitte meine kritische Nachfrage nicht mit "Talent", "Zukunft", etc. beantworten. Die oben genannten Spieler sind alle nicht zu alt und haben alle noch Vertrag.

Anders sieht das in der Innenverteidigung aus, aber das gehört in den Thread Transferpolitik.

Geben wir Hazard und/oder Drmic noch ab? Ansonsten sehe ich ganz klar eine Unwucht im Kader.

Nur Gedanken aus Orken, guten Rutsch
Ich denke das Max da schon weiter denkt,ein Hahn,Hermann,Hazard könnten uns vielleicht auch mal verlassen wollen irgendwann?
Ich weiß das ist unvorstellbar. :animrgreen:
Seb
Beiträge: 1524
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Seb » 29.12.2015 20:01

Und noch etwas zu den Positionen: Perepektivisch wird Hazard eher im Zentrum eingesetzt, dazu Drmic/Branne (von denen einer wahrscheinlich gehen wird). Auf den Außen haben wir dann Johnson, Herrmann, Hahn, Traore und Hofmann. Mit vier Leuten sind wir dort gut besetzt. Gedränge wird es eher vorne im Zentrum geben.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26559
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borusse 61 » 29.12.2015 20:01

Oder andere Postionen ( Hahn,Hazard ) spielen als sie es aktuell tun.... :animrgreen2:
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 364
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Orkener » 29.12.2015 20:01

EwigerNiederrheiner hat geschrieben:, geht das für mich eher in die Richtung Perspektivspieler...
Für die Kohle? Der nächste frustrierte Millionentransfer?

Nochmals: wer soll für den künftig auf die Bank?
Benutzeravatar
Jabiru
Beiträge: 488
Registriert: 25.08.2014 22:05
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Jabiru » 29.12.2015 20:05

nicklos hat geschrieben: ...Keine Lust mehr auf die negativen Stimmen. Der Junge kann was. 4 Mio hätte er sowieso gekostet. Nun halt mit allen (!) Boni um die 8 Mio. Passt doch...
Die negativen Stimmen beziehen sich ja nicht auf den Spieler und (zumindest bei mir) auch nicht auf die Ablöse, die ist heutzutage für einen Spieler mit diesem Hintergrund nun mal üblich.

Es geht eher darum, ob bzw. warum man für eine (mindestens) dreifach gut besetzte Position noch einen vierten Spieler dazuholt.

Hier wird sich zeigen, ob Hofmann für eine andere Position vorgesehen ist (sprich linkes Mittelfeld), oder ob man intern mit Abgängen im nächsten Sommer rechnet (Herrmann, Traore).
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 364
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Orkener » 29.12.2015 20:13

Jabiru hat geschrieben:
Es geht eher darum, ob bzw. warum man für eine (mindestens) dreifach gut besetzte Position noch einen vierten Spieler dazu holt
Ibo, Johnson, Hahn, Herrmann = schon 4
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27048
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von nicklos » 29.12.2015 20:18

Naja, aber momentan sind einfach zu viele verletzt. Was nächste Saison ist, weiß man nicht. Vielleicht ist jemand auf dem Sprung. Oder wie angedeutet, Hofmann spielt auch mal links oder zentral.
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von fridodeluxe » 29.12.2015 20:18

Lattenknaller64 hat geschrieben: Wahrscheinlich müssen wir uns alle erst einmal an die höheren Summen gewöhnen.
...
Ich vertraue Max Eberl...
Ja ist halt Marktwirtschaft... Wir haben Bedarf, der BVB das Objekt, das wir wollten und Geld ist auch vorhanden, was der BVB weiß...

Deshalb schrieb ich die spekulierte Summe... Ob ja oder nein entnenehmen wir dann der Bilanz des BVB.
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von joborussia » 29.12.2015 20:19

Eine Verpflichtung, die genau passt!! :daumenhoch:

Willkommen bei der einzig wahren BORUSSIA!! :winker: :schildborussia: :schildgeilsterclub:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28435
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenmario » 29.12.2015 20:42

fridodeluxe hat geschrieben: Ob ja oder nein entnenehmen wir dann der Bilanz des BVB.
Wie das denn, wo finden sich denn da die Gesamt-Transfer-Einnahmen einzeln aufgeschlüsselt? Hast Du mal einen Link mit Beispiel?
Silver
Beiträge: 298
Registriert: 09.09.2014 09:46

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Silver » 29.12.2015 20:55

Ich bin entzückt :mrgreen: Hofmann wird in 2 Jahren mindestens das Doppelte wert sein 8)
Top-Transfer für mich :daumenhoch:
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1338
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von SpaceLord » 29.12.2015 20:56

Ich kann die Skepsis durchaus verstehen, die das Überangebot an Flügelstürmern verursacht.
Auch wenn Hahn und Herrmann wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, aber das ist kein Plugandplay, keiner weiss wann die wieder so in Tritt kommen, um an die alte Form oder mehr anzuknüpfen. Wenns dumm läuft wird aus dem vermeintlichen Überangebot nämlich die richtige Not. Zumal keiner weiss, was nicht schon an Vorgesprächen mit unseren Wingern stattgefunden hat.
Insofern, nochmals alles Gute, Jonas, lass es krachen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33436
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 29.12.2015 21:05

ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass hahn oder herrmann diese saison noch ein spiel machen werden ... von daher ... wenn ibo sich verletzt und johnson auch, dann wars das ... also ein guter transfer, genau richtig
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von fridodeluxe » 29.12.2015 21:08

borussenmario hat geschrieben: Wie das denn, wo finden sich denn da die Gesamt-Transfer-Einnahmen einzeln aufgeschlüsselt? Hast Du mal einen Link mit Beispiel?
Nein hab ich natürlich nicht, wie wohl keiner sonst auch... Wollte damit nur dokumentiern, dass wir sie tatsächliche Ablöse wie die Presse auch nicht erfahren werden und alle nur spekulieren...
Antworten