Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31578
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von nicklos » 17.01.2021 11:18

Vollkommen richtige Worte gewählt. Danke Jonas.
chicken.joe
Beiträge: 111
Registriert: 03.06.2009 13:24

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von chicken.joe » 17.01.2021 11:28

Potter hat geschrieben:
17.01.2021 08:19
Lieber Jonas, so viel Emotion hätte ich mir im Spiel von Dir gewünscht... vllt wäre die unsägliche Schiri-Aktion nicht mehr wichtig gewesen. Den Weltklasse Auftritt von voriger Woche nur zu 80% und wir wären vllt als Sieger vom Platz gegangen... PS. aber nicht nur Du... auch Flo Neuhaus konnte nicht an die Leistung anknüpfen.
Aber das Spiel hast Du schon gesehen, oder?

Und selbst wenn: Häng Dir doch zu Hause ein Bild von Jonas auf und wirf mit Dartpfeilen drauf. Aber lass Deine unsägliche Meinung einfach aus dem Forum raus.

Und an die Mods: Ich hätte den Beitrag auch gerne konstruktiv kritisiert, aber mal ehrlich das ist doch wieder nur mal Hofmann Bashing: Er macht Jonas wegen seiner Leistung nieder, nur weil er diese dieses mal nicht an Toren ablesen konnte.
Er hätte sich lieber Mal, an seiner Laufleistung orientieren sollen.
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 327
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Potter » 17.01.2021 11:54

@chicken joe
Du hast meinen Beitrag zwar gelesen, diesen aber wohl nicht verstanden. Macht nix... ich erklärt ihn Dir nochmal.
Weder habe ich JH schlecht geschrieben noch kritisiert. Aber er ist mittlerweile ein gestandener Profi bei uns mit einem Riesen-Standing. Da kann man auch mal erwarten, dass er auf dem Spielfeld diese Emotion rauslässt wenn es mal nicht läuft... wie bei vielen am gestrigen Tag. Nicht nur ich habe geschrieben, dass nach spätestens drei Pässen die Kugel wieder beim Gegner war...oder ist Dir das entgangen?
Ich erinnere mich dabei gerne an einen Stefan Effenberg... der hat auch mal seine Kollegen angeblafft damit es was wurde. Wir brauchen auch mal einen emotionalen Leader in der Truppe...aber nicht nach dem Spiel!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33250
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borusse 61 » 17.01.2021 12:04

Ich warte jetzt nur noch auf die Meldung, dass der DFB gegen Jonas ermittelt....
Bennelicious
Beiträge: 812
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Bennelicious » 17.01.2021 12:06

Sollte wie bei Baumann auf eine Geldstrafe hinauslaufen, das ermittelt wird sollte klar sein. Aber mehr auch nicht.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30133
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenmario » 17.01.2021 12:13

Wir werden für wirklich jeden sichtbar ganz klar betrogen und eines der Opfer soll dafür dann auch noch eine Strafe bezahlen?

Lächerlich, die sollen die Strafe der Steinhaus und dem Brych aufbrummen und zusätzlich ihr fürstliches Gehalt für dieses Spiel einbehalten und meinetwegen an Justizopfer spenden.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12421
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Lattenkracher64 » 17.01.2021 12:45

Ebenso wahres wie tolles Statement von Jonas.

Meine ohnehin schon hohe Meinung von ihm wird dadurch nur noch weiter manifestiert. :daumenhoch:
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 915
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von GuidOMD » 17.01.2021 16:05

Bin ja mal wegen der nächsten Nominierung in der Nationalmannschaft gespannt.
Spieler die ihre Meinung sagen sind ja da nicht so gerne gesehen.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5076
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Aderlass » 17.01.2021 16:09

Schwaches Spiel gestern. Aber wer wenn nicht er darf sich das mal erlauben.
hoffi76
Beiträge: 53
Registriert: 10.02.2015 15:34

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von hoffi76 » 17.01.2021 22:18

borussenmario hat geschrieben:
17.01.2021 12:13
Wir werden für wirklich jeden sichtbar ganz klar betrogen und eines der Opfer soll dafür dann auch noch eine Strafe bezahlen?

Lächerlich, die sollen die Strafe der Steinhaus und dem Brych aufbrummen und zusätzlich ihr fürstliches Gehalt für dieses Spiel einbehalten und meinetwegen an Justizopfer spenden.
Mit "betrogen" unterstellst Du Absicht und das ist Quatsch. Es war eine falsche Wahrnehmung, was nach dem Hinzuziehen des VAR nicht vorkommen sollte.

Zurück zu Hofmann: es wird nichts weiter passieren, weil Brych seinen Fehler eingestanden hat. Ansonsten war sein Interview für mich sehr erfrischend, aber vielleicht nicht sehr diplomatisch.
Eichmän
Beiträge: 196
Registriert: 22.08.2012 09:28

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Eichmän » 18.01.2021 08:39

Es ist ja schon eine wohltuende Sensation, wenn ein Spieler nicht die vom Rhetoriktrainer eingebläuten Floskeln absondert, sondern mal so richtig einen raushaut. Macht den Jonas noch sympathischer.
Benutzeravatar
JaBa91
Beiträge: 882
Registriert: 27.01.2007 15:06

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von JaBa91 » 18.01.2021 10:40

Ich glaube ich hab mich noch nie in jemandem so getäuscht wie in Jonas sorry dafür :(


Sympathischer, authentischer und super Spieler, mach weiter so!
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5985
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Hordak » 19.01.2021 20:55

Die linke Seite war in der ersten Halbzeit fast garnicht existent. Da hätte Hofmann sich mehr zeigen müssen um das Spiel breiter zu machen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9658
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenbeast64 » 20.01.2021 00:55

Ich hab's auch nicht verstanden warum Jonas mit fast dem restlichen Team mit der Leistung so abgestürzt ist...vielleicht fing es ja schon gegen den VFB damit an,und der VFB war viel stärker als die Werderaner,die es sich verdient hätten 1 Pkt zu gewinnen.Ich hoffe das Freitag Jonas mit Lars zusammen wieder seine Topform zurückbekommt,was auch absolut nötig sein wird.
Bennelicious
Beiträge: 812
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Bennelicious » 20.01.2021 14:47

Gibt es bzgl seiner Aussagen nach dem Stuttgartspiel noch keine Untersuchung gegen ihn vom DFB?
Oder kommt das durch die englische Woche erst verzögert?

Könnte natürlich auch sein, dass durch Brychs öffentliches Eingeständnis den Sportgerichten eine wasserdichte Grundlage fehlt, um Jonas mit einer Strafe zu belegen, aber ich habe keine Ahnung .. nur Vermutung
McMax
Beiträge: 6959
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von McMax » 20.01.2021 16:25

Toll, jetzt hast du sie dran erinnert :shock: :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30133
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenmario » 20.01.2021 16:28

Da bis jetzt keine Äußerung dazu kam, wird da auch nichts kommen, völlig zurecht nicht.
GW1900
Beiträge: 3314
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von GW1900 » 22.01.2021 23:20

Hat mir heute vom spielerischen am wenigsten gefallen, irgendwie auch relativ unsichtbar.

Aber: überragender Freistoß zum 1:0, der kam perfekt.
FürImmer
Beiträge: 970
Registriert: 21.02.2012 21:21
Wohnort: Duisburg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von FürImmer » 23.01.2021 00:10

Der Konter über ihn auf Lasso ebenfalls. Hat nur noch gefehlt, dass der Ball reintrudelt, dann wäre es sein zweiter Assist gewesen.
Schlechtes Spiel geht anders 😆
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6452
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Manolo_BMG » 23.01.2021 00:13

Die Freistoßflanke zum 1:0 kann man besser kaum schlagen! :daumenhoch:
Antworten