Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Kulik70
Beiträge: 267
Registriert: 24.08.2012 18:06

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Kulik70 » 19.11.2020 15:20

Ah, alles klar! :shakehands:
uli1234
Beiträge: 15785
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von uli1234 » 21.11.2020 17:56

Traue mich kaum, das zu sagen, aber was er der Mannschaft gibt, haben wir heute sehen können, wo er fehlte.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36688
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 21.11.2020 18:18

fehlt sowas von da vorne :?
Bennelicious
Beiträge: 649
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Bennelicious » 21.11.2020 18:21

Was genau hat euch denn speziell gefehlt, wenn ich fragen darf.

Wir haben heute soviele Chancen aus dem Spiel kreiert wie noch in keinem Spiel zuvor diese Saison. Vielleicht hätte er davon einen rein gemacht, durchaus, wenn ihr das mit Fehlen meint.
Aber wenn die anderen nur die Hälfte der Chancen nutzen fährt Augsburg mit 3,4 - 0 nach Hause. Sehe in diesem Spiel abs kein Beispiel für ein Fehlen von Hofmann.
Mikael2
Beiträge: 7202
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Mikael2 » 21.11.2020 18:40

uli1234 hat geschrieben:Traue mich kaum, das zu sagen, aber was er der Mannschaft gibt, haben wir heute sehen können, wo er fehlte.
Warum nicht trauen. Da hast Du schon recht. Ich freue mich immer noch für ihn, das er es in einer Mannschaft der ersten Liga soweit gebracht hat.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 13761
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von fussballfreund2 » 21.11.2020 18:47

MMM

Most Missing Man
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7145
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Quincy 2.0 » 21.11.2020 18:49

Ich finde wir hatten genug Chancen um das Spiel zu gewinnen. Deswegen hat er heute nicht gefehlt, man hätte nur das zweite Tor machen müssen.
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 1005
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von BMG1994 » 22.11.2020 09:44

Seh ich auch so. Wüsste nicht wo er gestern gefehlt haben sollte. Wir hatten genug Chancen. Normalerweise gewinnste das Ding 3:0. Und ein Torjäger ist Jonas ja auch nicht.
spawn888
Beiträge: 6461
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von spawn888 » 22.11.2020 09:58

Hofmann war zuletzt einfach in absoluter Top-Verfassung, so ein Mann fehlt dann immer. Weniger seine spielerische Klasse, vielmehr noch fehlt aber sein Anlaufverhalten des Gegners. Embolo macht das zwar auch in hohem Tempo und ist darin sogar richtig gut, aber Hofmann hat teilweise eben in ganz empfindlichen Situationen des Gegners Ballgewinne.

Nur wir können nichts daran ändern.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30533
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von nicklos » 22.11.2020 11:48

fussballfreund2 hat geschrieben:MMM

Most Missing Man
Kann man durchaus so sehen. Hofmann hat sich überragend entwickelt.
uli1234
Beiträge: 15785
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von uli1234 » 22.11.2020 13:51

BMG1994 hat geschrieben:
22.11.2020 09:44
Seh ich auch so. Wüsste nicht wo er gestern gefehlt haben sollte. Wir hatten genug Chancen. Normalerweise gewinnste das Ding 3:0. Und ein Torjäger ist Jonas ja auch nicht.
Weil er halt im Moment das Selbstverständnis besitzt und auch das Selbstvertrauen hat, was andere eben nicht haben. Er hätte zum Beispiel noch die 2 Schritte Richtung Tor gemacht, die Flaco eben nicht macht. Dazu erkennt er halt die Pressingmomente, die es Bedarf, um da auch Bsllgewinne zu generieren, ohne dass die rechte Seite dann defensiv verwaist ist, oder auch die linke, je nachdem, auf welcher Seite er gerade spielt.
WeißeRose
Beiträge: 1071
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von WeißeRose » 23.11.2020 01:37

fussballfreund2 hat geschrieben:
21.11.2020 18:47
MMM

Most Missing Man
Zaman hat geschrieben:
21.11.2020 18:18
fehlt sowas von da vorne :?
uli1234 hat geschrieben:
21.11.2020 17:56
Traue mich kaum, das zu sagen, aber was er der Mannschaft gibt, haben wir heute sehen können, wo er fehlte.
Auch mit Jonas haben wir genau solche Spiele vergeigt. Und nicht wenige. Gleiche Symptomatik. Wen habt ihr dann in jenen Spielen vermisst?
Und wie schon erwähnt wurde: Chancen zum Sieg waren genug da.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 13761
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von fussballfreund2 » 23.11.2020 07:28

WeißeRose hat geschrieben:
23.11.2020 01:37
Auch mit Jonas haben wir genau solche Spiele vergeigt. Und nicht wenige.
Simmt. Aber da hatte er bei weitem nicht die Form der letzten Wochen/Monate
hennesmussher
Beiträge: 1025
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: In der Mitte

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von hennesmussher » 23.11.2020 08:28

Freuen wir uns darauf, dass er möglichst bald fit ist und zu gewohnter Stärke findet.

In der Zwischenzeit dürfen andere ihre Chance nutzen .
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2198
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borusse1983 » 23.11.2020 10:34

Nach seiner Verletzung beim Länderspiel gegen Tschechien vor eineinhalb Wochen gibt es bei Nationalspieler Jonas Hofmann leichte Entwarnung. Auf die Frage, ob er sich, wie zunächst angenommen, einen Muskelbündelriss zugezogen habe, antwortete der Offensivspieler von Borussia Mönchengladbach vor der Partie gegen Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Sky-Interview: "Ganz so schlimm nicht, wie zunächst kommuniziert wurde."

Er mache gute Fortschritte und hoffe, bereits vor Weihnachten wieder auf dem Platz zu stehen. Genauere Angaben zur Art seiner Verletzung machte er nicht.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10221
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zisel » 23.11.2020 10:43

Ich habe Hofmann nicht vermisst. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich ihn nicht lieber hätte spielen sehen. Er ist ein ganz zentraler Baustein und unbestrittener Leistungsträger. Gegen Augsburg haben die Jungs aber auch ohne ihn ein richtig gutes Spiel hingelegt, leider ohne die Belohnung einzufahren. Wenn einer "gefehlt" hat, dann ein Knipser wie Plea.
WeißeRose
Beiträge: 1071
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von WeißeRose » 23.11.2020 14:18

fussballfreund2 hat geschrieben:
23.11.2020 07:28
Simmt. Aber da hatte er bei weitem nicht die Form der letzten Wochen/Monate
Na doch. Die Punkte wurden doch in den letzten Wochen und Monaten auch mit Jonas verspielt, als er seine gute Form hatte.

Letztendlich vermisse ich ihn wie auch Plea und bis Samstag Zakaria und davor noch Breel und Benes und und und , weil wir so nie richtig die Rotation kommen.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3916
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Simonsen Fan » 23.11.2020 19:10

Zisel hat geschrieben:
23.11.2020 10:43
Ich habe Hofmann nicht vermisst. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich ihn nicht lieber hätte spielen sehen. Er ist ein ganz zentraler Baustein und unbestrittener Leistungsträger. Gegen Augsburg haben die Jungs aber auch ohne ihn ein richtig gutes Spiel hingelegt, leider ohne die Belohnung einzufahren. Wenn einer "gefehlt" hat, dann ein Knipser wie Plea.
einen Jonas in der momentanen Form, kann man nur sehr schwer ersetzen und für die mega Chancen gegen Augsburg braucht man eigenlich auch keinen Knipser, die sollte jeder gute Spieler (also alle von uns) einnetzen können.
Wallufborusse
Beiträge: 549
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Wallufborusse » 23.11.2020 19:34

Das Video auf dem Twitter Account von Borussia, in dem er sich für die Wahl zum Spieler des Monats Oktober bedankt macht echt Hoffnung, dass er recht bald zurückkehrt. :daumenhoch:
Heidenheimer
Beiträge: 4282
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Heidenheimer » 24.11.2020 01:17

Hofmann in seiner momentanen Form ist sicher zu ersetzen, stimmt. Nur bringt der Ersatz nicht diese Qualität.
Antworten