Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Mikael2
Beiträge: 7522
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Mikael2 » 13.11.2020 15:48

steff 67 hat geschrieben:Ich würde da nicht hinfahren wenn ich wüßte das meine Chancen normalerweise gering sind wenn alle an Bord sind und die wichtigen Spiele anstehen
Jedenfalls nicht mit 28

Sorry
Gute Besserung Jonas
Du bist ja auch nicht in Situation. Das lässt sich leicht sagen.
Er war jahrelang in vielen Vereinen ein Mitläufer. Da kann ich mir gut vorstellen, das ihn der Ehrgeiz packt.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenbeast64 » 13.11.2020 15:53

Und wieder hat's einen Schlüsselspieler von uns erwischt,der es sich bestimmt ganz anders vorgestellt hat zur N11 zu gehören. Jonas Muskelbündelriss wird nicht nur bei ihm Nebenwirkungen haben,sondern natürlich durch sein wochenlanges Fehlen auch bei uns. Marco hat das ja schon in ähnlichen Situationen gut kompensieren können,um mit seinen Jungs erfolgreich zu sein. Es wird sich zeigen ob ihm das auch mit Jonas Fehlen gelingt. Was dieses Jahr noch in den Wettbewerben auf uns zukommt ist sein längerer Ausfall absolut und völlig daneben. Die Pause bekommt er nun nicht vor,sondern nach dem extrem wichtigenTestspiel( :facepalm: ),und ich hoffe auch auf eine problemlose und zügige Genesung von Jonas damit er danach seine schon gezeigte Klasse wieder auf dem Platz zeigen kann.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11952
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Lattenkracher64 » 13.11.2020 19:07

Quincy 2.0 hat geschrieben:
13.11.2020 04:55
Bei der Diskussion über den DFB und die UEFA, sollte man Jonas nicht vergessen, der ist sicherlich sehr gerne zu den Länderspielen gereist. Ist ja auch ein Lohn seiner Arbeit.
So sieht es aus! Natürlich ist es für uns nun besonders tragisch, aber nun einmal nicht zu ändern. Es wird sich zeigen, ob andere Jungs die Lücke füllen können.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36085
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von steff 67 » 13.11.2020 19:20

Mikael2 hat geschrieben:
13.11.2020 15:48
. Das lässt sich leicht sagen.
Ich geh mal davon aus
Kleines Beispiel
Ich würde auch hier nicht schreiben wenn ich wüßte das es bessere gibt :aniwink :aniwink:
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7922
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Kellerfan » 13.11.2020 22:43

Hab gerade erst erfahren, wie schlimm Jonas' Verletzung ist. Echt bitter unseren Spieler der bisherigen Saison zu verlieren. Auch für Hofmann, der ja gerade seine Konstanz gefunden hatte, mies gelaufen. Gute Besserung jedenfalls! Ich hoffe er kann etwas Positives aus der Zeit ziehen und kommt in guter Form wieder auf den Platz zurück.

Aber Testspiel war geil! Danke für den tollen Abend, Jogi. Das 1:0 werde ich noch wochenlang abfeiern!
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4352
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Titus Tuborg » 15.11.2020 11:58

Habe gerne über ihn "geschmutzt" in der Vergangenheit, aber er ist unter Rose ein echter Schlüsselspieler geworden :daumenhoch:
Deshalb wird sein Ausfall uns auch richtig weh tun...Und das alles für so ein unnötiges Länderspiel :?:
Borusse3981
Beiträge: 365
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borusse3981 » 15.11.2020 13:10

Wie haben genügend Alternativen.

Klar ist Jonas schon sehr lange ein Leistungsträger. Von vielen lange unterschätzt.

Nur was mir Hoffnung macht ist es gab auch die Zeit vor Hofmann unter Rose. Da war Benes absolut Stamm und Hofmann kämpfte sich langsam von einer Verletzung zurück.

Also haben wir folgende Alternativen ohne Zakaria und Hofmann könnte der Kader gegen Augsburg wie folgt aussehen.

Sommer
Bensebaini
Ginter
Elvedi
Lainer
Kramer
Neuhaus
Lazaro
Embolo
Plea
Thuram

Sippel, Wendt, Jantschke, Benes, Reitz, Herrmann, Stindl, Wolf, Traore

Also wer da nicht optimistisch in die 8 Wochen ohne Jonas guckt. Verstehe ich nicht.

Freue mich wenn Hofmann dann wieder fit ist.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 25317
Registriert: 16.02.2009 17:29

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenfriedel » 15.11.2020 18:03

Richtig, wir haben nicht nur Jonas.
Auch wenn seine Verletzung schade ist und uns schwächt.
uli1234
Beiträge: 16152
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von uli1234 » 15.11.2020 23:59

Wir haben keinen ersatz für ihn, keinen, der pro Spiel 12 km abfräst, keinen, der das Pressing so verinnerlicht hat, keinen, der dem Gegner 90 Plus x Minuten permanent auf den Senkel geht.

Benes links oder rechts vorne? Never ever, lazaro gerade erst wieder fit. Das wird sehr sehr schwer bis gar nicht zu kompensieren sein. Vor allem fehlt er auch als Alternative für die 6. Rocco hat nach Mainz keine Sekunde mehr gespielt, kann ja auch jeder für sich deuten wie er will.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3632
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von {BlacKHawk} » 16.11.2020 08:06

Liverpool kassiert für den Ausfall von Joe Gomez Kohle von der FIFA, da die Verletzung von ihm während einer Länderspielpause geschah.

https://www.transfermarkt.de/millionene ... ews/374588
Generell hat die FIFA den Umgang mit solcherlei Vorfällen im „Club Protection Programme“ geregelt. Jenes besagt, dass den Vereinen bei Unfällen mit körperlichen Verletzungen von Spielern während der Länderspielabstellungen eine Entschädigung zusteht, sofern der Akteur anschließend für längere Zeit nicht einsatzbereit ist. Heißt: Der Verband zahlt in dem Fall das Gehalt des Spielers während des Zeitraums der Berufsunfähigkeit. Die Ausfallzeit muss dabei allerdings mindestens 28 Tage am Stück betragen. Dann sind Zahlungen der FIFA von bis zu 7,5 Millionen Euro pro Spieler und pro Unfall möglich. Berechnet wird dies anhand von Tagesraten über bis zu 20.548 Euro für maximal 365 Tage.
Auch wenn es nur ein schwacher Trost wäre, müsste dies aber doch auch bei Hofmann der Fall sein oder?
Borusse3981
Beiträge: 365
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borusse3981 » 16.11.2020 09:35

uli1234 hat geschrieben:
15.11.2020 23:59
Wir haben keinen ersatz für ihn, keinen, der pro Spiel 12 km abfräst, keinen, der das Pressing so verinnerlicht hat, keinen, der dem Gegner 90 Plus x Minuten permanent auf den Senkel geht.

Benes links oder rechts vorne? Never ever, lazaro gerade erst wieder fit. Das wird sehr sehr schwer bis gar nicht zu kompensieren sein. Vor allem fehlt er auch als Alternative für die 6. Rocco hat nach Mainz keine Sekunde mehr gespielt, kann ja auch jeder für sich deuten wie er will.
Wie sind wir letztes Jahr Tabellenführer geworden ohne Hofmann?
In dieser Saison Phase war Hofmann noch nicht 100 Prozent fit und trotzdem machten wir starke Spiele.

Bevor Zakaria ausfiel war jeder der Meinung den können wir nicht ersetzen. Und trotzdem konnten wir es.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4197
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von TheOnly1 » 16.11.2020 10:19

{BlacKHawk} hat geschrieben:
16.11.2020 08:06
Auch wenn es nur ein schwacher Trost wäre, müsste dies aber doch auch bei Hofmann der Fall sein oder?
Die Frage ist, ob das auch bei sinnlosen bzw. optionalen Testspielen gilt, oder nur bei "offiziellen" FIFA-Länderspielen im Rahmen eines Turniers oder der Qualifikation zu einem solchen?
uli1234
Beiträge: 16152
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von uli1234 » 16.11.2020 10:47

Borusse3981 hat geschrieben:
16.11.2020 09:35
Wie sind wir letztes Jahr Tabellenführer geworden ohne Hofmann?
In dieser Saison Phase war Hofmann noch nicht 100 Prozent fit und trotzdem machten wir starke Spiele.

Bevor Zakaria ausfiel war jeder der Meinung den können wir nicht ersetzen. Und trotzdem konnten wir es.
Wir können das alles nur im kollektiv auffangen, ohne zakaria ist unser Spiel ein anderes. Zskaria ist auch nicht der filigrane Techniker, sein Spiel lebt von der Dynamik. Hofmann von heute hat nichts mit dem hofmann der Vorsaison zu tun. Er ist der Motor unserer Offensive , der Schlüsselspieler fürs Pressing. Er hat viele Assits, schlägt tolle Ecken und Freistöße, durch die wir viele Tore erzielt haben, und ist dazu selbst torgefährlich. Und sorry, ich sehe keinen Spieler im Kader, der auch noch in der 93 Minute wie duracell Hase den Gegnern auf den Sack geht.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3632
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von {BlacKHawk} » 16.11.2020 12:02

TheOnly1 hat geschrieben:
16.11.2020 10:19
Die Frage ist, ob das auch bei sinnlosen bzw. optionalen Testspielen gilt, oder nur bei "offiziellen" FIFA-Länderspielen im Rahmen eines Turniers oder der Qualifikation zu einem solchen?
Stimmt, das ist eine gute Frage! :help:

Wobei Liverpool das Geld bekommt, obwohl sich Gomez wohl beim Training bei der Nationalmannschaft verletzt hat. Ist halt echt die Frage, inwieweit dann ein Testspiel zählt.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9792
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Nocturne652 » 16.11.2020 18:38

TheOnly1 hat geschrieben:
16.11.2020 10:19
Die Frage ist, ob das auch bei sinnlosen bzw. optionalen Testspielen gilt, oder nur bei "offiziellen" FIFA-Länderspielen im Rahmen eines Turniers oder der Qualifikation zu einem solchen?
Optional sind die ja nicht. Es ist ja nicht so, als könne sich der DFB aussuchen, ob er diese Spiele bestreitet, oder nicht.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37090
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 17.11.2020 08:02

Borusse3981 hat geschrieben:
16.11.2020 09:35
Wie sind wir letztes Jahr Tabellenführer geworden ohne Hofmann?
weil die anderen mannschaften nix gerissen haben zu der zeit, sonst wären wir niemals tabellenführer gewesen
WeißeRose
Beiträge: 1186
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von WeißeRose » 17.11.2020 08:07

Zaman hat geschrieben:
17.11.2020 08:02
weil die anderen mannschaften nix gerissen haben zu der zeit
Aber wir. Mit einem mehr als guten Punkteschnitt. Tabellenfürher waren wir, weil die Abo-Tabellenspitze sich Fehler erlaubte, für unseren Punkteschnitt sorgten wir selber. Tabellenführung hin oder her, die Mannschaft hat damals sehr gute Leistungen gebracht.
Benutzeravatar
Kulik70
Beiträge: 312
Registriert: 24.08.2012 18:06

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Kulik70 » 17.11.2020 17:17

Ich glaube (bin mir fast sicher!) Zaman hat das Stilmittel der Ironie benutzt bei Ihrer Aussage ... :wink:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9792
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Nocturne652 » 18.11.2020 00:16

Jonas zum Thema Nationalmannschaft:
Dass sich Hofmann die Verletzung bei einem auf dem Papier unwichtig erscheinenden Freundschaftsspiel zuzog, belastet ihn nicht weiter. "Wer freiwillig auf ein Länderspiel verzichtet, dem kann ich nicht helfen", macht der Mittelfeldspieler unmissverständlich klar, dass es ihm eine Ehre ist, für Deutschland zu spielen.

Er gibt zwar zu, dass man bei der aktuellen Belastung auf seinen Körper achten muss, "dennoch bin ich extrem dankbar und froh darüber, Spiele für die deutsche Nationalmannschaft zu bestreiten und so mein Land zu vertreten", so Hofmann, der zumindest bei der Nationalelf nach aktuellem Stand der Dinge nur zwei Spiele verpassen wird.
Und zum Comeback: Jonas´ Ziel ist es, gegen Bayern (8. Januar) wieder auf dem Platz zu stehen.

https://www.ligainsider.de/jonas-hofman ... an-295922/
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37090
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 19.11.2020 11:40

Kulik70 hat geschrieben:
17.11.2020 17:17
Ich glaube (bin mir fast sicher!) Zaman hat das Stilmittel der Ironie benutzt bei Ihrer Aussage ... :wink:
ähm, eigentlich nicht ... :wink:
und ich habe damit nicht behauptet, dass wir es zu diesem zeitpunkt nicht verdient gehabt hätten, sondern, dass wir nur tabellenführer waren, weil die bayern extrem geschwächelt haben, ebenso dortmund und die plörre, nicht mehr und nicht weniger ...
Antworten