Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
GW1900
Beiträge: 2512
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von GW1900 » 26.10.2020 06:56

Du hast aber mitbekommen, dass er gegen Mainz zum ersten Mal wieder im Zentrum gespielt hat? Davor die Spiele hat er immer rechts oder links gespielt.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36032
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 26.10.2020 20:48

hank rearden hat geschrieben:
25.10.2020 09:48
Da schließe ich mich gerne an!
Asche auf mein Haupt!
Keine Asche . Warum auch.. du hattest deine Meinung und hast sie revidiert .. zeugt von Größe... ihr habt wenigstens den Schneid das zu sagen ... andere, die hier ständig auf ihn eingedroschen haben ... haben nicht mal die Eier und den Anstand wenigstens mal ein positives Wort hier übrig zu haben.... aber wehe er macht vielleicht mal wieder ein etwas schwächeres Spiel... dann geht die Luzi ab ....
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8950
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenbeast64 » 27.10.2020 01:29

Egal ob rechtsaußen oder rechtsaußen....Jonas ist dabei meistens ins Zentrum gelaufen und hat so auch Tore erzielt oder vorbereitet. Ob die 8 jetzt seine bessere Position ist kann ich nicht so sagen,denn in seiner jetzigen Form kann er eigentlich auch außen gefährlich und erfolgreich sein.
Kampfknolle
Beiträge: 10607
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Kampfknolle » 27.10.2020 02:10

borussenbeast64 hat geschrieben:
27.10.2020 01:29
Egal ob rechtsaußen oder rechtsaußen....
Genau, hauptsache links :animrgreen2:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8950
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenbeast64 » 27.10.2020 20:41

Das bedeutet doch auch nur daß ich Jonas auf rechtsaußen am liebsten sehen würde...und nicht unbedingt auf linksaußen :animrgreen2:
Kampfknolle
Beiträge: 10607
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Kampfknolle » 27.10.2020 20:43

Los, Jonas.

Mach es heut nochmal :daumenhoch:
WeißeRose
Beiträge: 943
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von WeißeRose » 27.10.2020 20:58

borussenbeast64 hat geschrieben:
27.10.2020 01:29
Egal ob rechtsaußen oder rechtsaußen....Jonas ist dabei meistens ins Zentrum gelaufen und hat so auch Tore erzielt oder vorbereitet. Ob die 8 jetzt seine bessere Position ist kann ich nicht so sagen,denn in seiner jetzigen Form kann er eigentlich auch außen gefährlich und erfolgreich sein.
Wenn er in der gegnerischen Abwehrzone ins Zentrum läuft ist es doch etwas komplett anderes, als vor unserer Abwehr im Zentrum für die Defensive verantwortlich zu sein.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6356
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Jagger1 » 27.10.2020 23:24

Heute hat Jonas gezeigt, dass er auch Kampfschwein sein kann 👍
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 12269
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von TMVelpke » 27.10.2020 23:24

Ganz stark beim ersten Tor. Super Pressing vorm Fehlpass, dann klasse Doppelpass. Wäre ohne ihm auch nicht entstanden. :daumenhoch:

Bleibt dabei, diese Saison unsere Lebensversicherung.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29966
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von nicklos » 27.10.2020 23:25

Ohne Jonas geht's nicht mehr.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1321
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von ThomasDH » 28.10.2020 07:51

Viel zu zaghaft in den Zweikämpfen, zieht immer zurück, hat Angst, blabla, was man hier nicht alles gelesen hat vor gar nicht all zu langer Zeit...und gestern hat er einmal Ramos ordentlich weg geblockt. Voll mit dem Körper rein. Der hat auch nicht schlecht geguckt.

Sehr starkes Spiel ... wie jedes im Moment ... der Junge hat so einen Lauf und Selbstbewusstsein scheint zu beflügeln. Jetzt kommen seine Stärken alle richtig zur Geltung. Enorm wichtig im Moment für uns.
deas115
Beiträge: 518
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von deas115 » 28.10.2020 14:01

Die Szene mit Ramos fand ich auch richtig gut. Der hat echt sparsam geguckt, ist ja sonst auch immer anders herum.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36032
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 28.10.2020 14:04

ja der jonas hat wortwörtlich blut geleckt :wink:
Heidenheimer
Beiträge: 4184
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Heidenheimer » 28.10.2020 14:25

Gebe dir auch in diesem Punkt Recht Zami :shakehands: Muss ehrlich sagen, dass ich ihm diese Challenge nie zugetraut hätte nach den doch sehr übersichtlichen ersten beiden Jahren. Was hat sich denn geändert bei ihm, da er doch immer viel lief? Es ist nicht nur die andere Position die wohl dafür verantwortlich ist, doch entscheidend wohl, dass er ins Zentrum rückte. Er verhält sich anders, für mich ein ganz anderer Hofmann. Er geht in die Zweikämpfe und weicht ihnen nicht mehr aus, stellt endlich seinen doch beachtlichen Körper rein und etwas nebst dem Zweikampfverhalten, er trennt sich bedeutend schneller vom Ball um ihn weiter zu spielen unter Vermeidung seiner legendären, haarsträubenden Fehlpässen. Egal nun in einem Kurzpass- oder Langpassspiel. Scheut sich auch nicht mehr um die Ellenbogen *einzusetzen. Ein Wandel im letzten Jahr weg vom ballverliebten Strandfussballer hin zu einem der momentan besten Mittelfeldspieler mit deutschem Pass.
Ich zähle ihn mittlerweile zu einem unserer wertvollsten Spieler und möcht ihn nicht mehr missen. Was sich nun wie ein Lobeslied liest, das ist es auch. Wer mich länger kennt der weiss sicher noch, dass ich einer der grössten Kritiker von Hofmann war. Er hat meine Meinung mit seiner *Verwandlung* geändert.
Zuletzt geändert von Heidenheimer am 28.10.2020 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BorussiaN0rd
Beiträge: 405
Registriert: 07.10.2013 13:26

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von BorussiaN0rd » 28.10.2020 14:25

Hat er, bin übrigens absolut begeistert von Hofmann. Beweist auch richtige Leaderqualitäten.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26699
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von 3Dcad » 28.10.2020 17:03

Unser Dirigent momentan, wieder eine Klasse Leistung von ihm. :daumenhoch:
Samantha
Beiträge: 24
Registriert: 11.06.2017 08:21
Wohnort: Montréal

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Samantha » 29.10.2020 17:21

Hofmann hat sich praechtig entwickelt. Ich hoffe er bleib gesund und fellt in keine leistungstief
Bennelicious
Beiträge: 564
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Bennelicious » 29.10.2020 17:37

War selbst bis Anfang diesen Jahres noch ein großer Kritiken von ihm.
In meinen Augen nachwievor auch in Teilen berechtigt, da ich immer das Ganze versucht habe zu sehen über die 4 Jahre, die er zu dem Zeitpunkt bei uns gewesen ist. Allerdings habe auch ich ab und an unter die Gürtellinie geschlagen bei seiner Bewertung.

Muss ich Abbitte leisten und kann auch neidlos anerkennen, dass er, speziell unter Rose, einen Schritt in Sachen Persönlichkeit und als Spieler gemacht hat, den ich ihm nicht mehr so zugetraut hätte, nachdem er schon solange bei uns ist.

Chapeau und Sorry Jonas

Weiter so
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8950
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenbeast64 » 30.10.2020 15:05

Ich für mein Teil hab Jonas auch bei seiner schwächeren Phase quai verteidigt hier in seinem Thread,weil ich ihn nie aufgegeben habe sich doch noch verbessern zu können,und bin jetzt froh daß er sich zu einem der wichtigsten Spieler im Team gemausert hat,was für mich als sein ''Verteidiger'' absolut weit über meine Vorstellung/Erwartungen gegangen ist...und deswegen bekommt er dafür von mir auch mehrere Chapeaus. :daumenhoch:
Benutzeravatar
thommes
Beiträge: 1494
Registriert: 24.05.2003 17:37
Wohnort: Bork

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von thommes » 31.10.2020 16:44

Ich hätte einen Wunsch heute... Bitte leg nochmal so ein Spiel hin wie letzte Saison in Leipzig, Jonas!
Mach's nochmal!
Antworten