Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
tomtom01
Beiträge: 898
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von tomtom01 » 29.02.2020 17:17

bester mann heute auf´m platz :cool:
Bennelicious
Beiträge: 554
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Bennelicious » 29.02.2020 17:27

Wenn man sagen könnte, dass es heute bei ihm ein schlechtes Ausnahmespiel war.. es ist leider der normale Hofmann.

So sehr ich ihn in seinen letzten 2-3 Spielen gelobt habe, das war heute eine absolute Frechheit
tzzz
Beiträge: 482
Registriert: 16.02.2013 16:50

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von tzzz » 29.02.2020 17:34

Bitte endlich wieder auf die Bank/Tribüne
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29847
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von nicklos » 29.02.2020 17:36

Unglücklich trifft es am ehesten. Kommt mal vor. Aber durchspielen darf er eigentlich nicht.
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 1631
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Stadtrandlichter » 29.02.2020 17:43

Würde ihn nächste Woche gegen Dortmund nicht mehr bringen.
Ich mag ihn, aber das war heute nix.
Heidenheimer
Beiträge: 4172
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Heidenheimer » 29.02.2020 17:47

Finde es fast schon tragisch. Spielt Hofmann nicht auf seiner idealen Position generiert er Null Mehrwert für das Spiel. Dass er die dicksten Dinger auslassen kann, daran habe ich mich gewöhnt mittlerweile.
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 1631
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Stadtrandlichter » 29.02.2020 17:49

Klar wäre der Punkt -gegen den Ex-Verein- ein Argument.
Hätte aber nichts mit Leistungsprinzip zu tun. Würde Patrick bringen auf rechts.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6036
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von KommodoreBorussia » 29.02.2020 17:51

Heidenheimer hat geschrieben:
29.02.2020 17:47
Finde es fast schon tragisch. Spielt Hofmann nicht auf seiner idealen Position generiert er Null Mehrwert für das Spiel. Dass er die dicksten Dinger auslassen kann, daran habe ich mich gewöhnt mittlerweile.
Das ist ja klinsiresk! :wink:
WeißeRose
Beiträge: 889
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von WeißeRose » 29.02.2020 17:54

Heidenheimer hat geschrieben:
29.02.2020 17:47
Finde es fast schon tragisch. Spielt Hofmann nicht auf seiner idealen Position generiert er Null Mehrwert für das Spiel. Dass er die dicksten Dinger auslassen kann, daran habe ich mich gewöhnt mittlerweile.
So ist es. Merkwürdig nur, dass Rose das nicht so sieht. Wir haben doch sehr gute Alternativen.
Volker Danner
Beiträge: 29764
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Volker Danner » 29.02.2020 17:55

hatte heute scheiße am schuh..
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6036
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von KommodoreBorussia » 29.02.2020 17:56

Vielleicht sollte er vorerst keine Interviews mehr geben. Wie neulich mit Borussia Live, wo er was von großer Gier der Maschaft usw. fabuliert. Und dann auf dem Platz so unglücklich agiert.
Besser weniger reden, aber cool und konzentriert spielen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35953
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 29.02.2020 17:57

Stadtrandlichter hat geschrieben:
29.02.2020 17:49
Klar wäre der Punkt -gegen den Ex-Verein- ein Argument.
Hätte aber nichts mit Leistungsprinzip zu tun. Würde Patrick bringen auf rechts.
stimmt, aber herrmann und embolo haben sich in ihren letzten einsätzen auch nicht gerade empfohlen
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4460
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Aderlass » 29.02.2020 18:02

Wäre das heute noch schief gegangen hätte ich ihn einen Kopf kürzer gemacht. Unfassbar was der hat liegen lassen. :wut:
tomtom01
Beiträge: 898
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von tomtom01 » 29.02.2020 18:11

KommodoreBorussia hat geschrieben:
29.02.2020 17:56
Vielleicht sollte er vorerst keine Interviews mehr geben. Wie neulich mit Borussia Live, wo er was von großer Gier der Maschaft usw. fabuliert. Und dann auf dem Platz so unglücklich agiert.
Besser weniger reden, aber cool und konzentriert spielen.
prima, so isses :daumenhoch:
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8805
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Liebelein » 29.02.2020 18:13

Er hätte das Spiel alleine entscheiden müssen
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 3196
Registriert: 08.11.2006 16:28

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Fohle-4-Life » 29.02.2020 18:18

Was bitte war das heute?!?
Sorry Aber 2 oder 3 gute spiele pro sasion reichen einfach nicht.
Der will und die Einsatzbereitschaft ist immer da aber mehr auch nicht
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10099
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Nothern_Alex » 29.02.2020 19:10

Ein Spiel zum Vergessen. An sich nicht so schlimm, jeder kann mal einen miesen Tag haben. Aber bei Hofmann scheint es die Regel zu sein.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4589
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Raute s.1970 » 29.02.2020 19:11

Stadtrandlichter hat geschrieben:
29.02.2020 17:43

Ich mag ihn, aber das war heute nix.
Ich mag ihn nicht....fand ihn heute aber für seine Verhältnisse saustark. :mrgreen:
Lupos
Beiträge: 3906
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Lupos » 29.02.2020 19:30

effe borusse hat geschrieben:
29.02.2020 16:23
Wechselt zur neuen Saison zum FC Liverpool :animrgreen2:
Wieso? Sinde die verpflichtet ab der kommenden Saison mit Handicap zu spielen :wink:
Sein Defensivverhalten und seine Auftreten beim "Zweikampf" sind bekannte Schwächen.Wen man dann aber noch seine technischen Fehler dazu nimmt und diese Fehlpässe, dann muss man sich doch wundern, warum er Einsatzzeiten erhält. Er hat es Lainer heute sehr schwer gemacht die rechte Seite dicht zu bekommen. Sein Zweikampf im eigenen Strafraum war schon alleine Grund über eine Auswechselung nachzudenken, was er dann im gegnerischen Strafraum gemacht hat, bewertet man besser erst gar nicht.
rz70
Beiträge: 1081
Registriert: 03.06.2009 10:51

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von rz70 » 29.02.2020 19:33

Bei Jonas bin ich immer Zwiegestalten. Steht eigentlich immer richtig, macht aber so gut wie nichts draus (heute ganz schlimm). Und sein Zweikampfverhalten ist einfach amateurhaft. Rempler von hinter und schon liegt der auf der Erde. Fand ich gut das das heute zweimal nicht gepfiffen wurde. Man kann auch mal stehen bleiben.
Der hat soviel Talent (sieht man ab und zu) aber irgendwie bekommt er das viel zu selten auf den Boden. Sollte gegen Dortmund mal wieder eine Pause bekommen. Die taten ihm in der Vergangenheit immer gut.
Antworten