Lars Stindl [13] [C]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Mikael2
Beiträge: 6426
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von Mikael2 » 23.01.2020 23:33

Wird mir zu früh abgeschrieben. Der kommt noch.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11240
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von fussballfreund2 » 24.01.2020 00:15

Lars ist noch lange nicht am Ende.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7949
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von DaMarcus » 24.01.2020 09:02

zm220199 hat geschrieben:
23.01.2020 11:27
Stindl ist leider nicht mehr der "Alte" nach seiner schweren Verletzung.
Oder "noch nicht".
Er ist erst im Herbst wieder in die Mannschaft gekommen, eigentlich sogar noch zu früh.
Wenn die Faustregel auch nur ansatzweise stimmt, dass ein Spieler so lange braucht, wieder in seine Topform zu kommen, wie er gefehlt hat, dann sollte man Lars Stindl noch ein wenig Zeit geben, wieder "der Alte" zu werden.
Er hat jetzt die komplette Vorbereitung im Winter mitgemacht und durfte gegen Schalke nicht in der Startelf stehen. Da ist es mir zu früh, ihn abzuschreiben.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 11417
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von TMVelpke » 25.01.2020 17:29

Das Spiel vom Capitano hat mir gefallen.

Sehr bissig und gefühlt der einizge gewesen der in der schweren Phase in HZ1 versucht hat das Spiel schnell zu machen.
uli1234
Beiträge: 13877
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von uli1234 » 25.01.2020 17:54

Dann hab ich ein anderes Spiel gesehen. Er macht unser Spiel langsam, keine passschärfe, unglaubliche Fehlpässe und Entscheidungen.

Fleißig, ja....er braucht noch Zeit, ihn würde ich noch lange nicht abschreiben.....
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 11417
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von TMVelpke » 25.01.2020 18:00

Natürlich hatte er Fehlpässe. Aber eben weil er oft versucht das Spiel schnell zu machen.

In wiefern er das Spiel langsam gemacht haben soll, ist mir ein Rätsel.

Mit zunehmender Spielpraxis bin ich mir sicher, dass er noch mehr Sicherheit in sein Spiel bekommt und noch sehr wichtig werden kann. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 29078
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von Volker Danner » 25.01.2020 18:07

was mir an Lars Stindl heute nicht gefiel: die schneeweiße Kapitänsbinde auf unseren schneeweißen Trikotagen!

ich fand ihn nicht schlecht..
ignis
Beiträge: 167
Registriert: 01.09.2013 11:55

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von ignis » 25.01.2020 18:10

Absoluter Durchschnitt, da hätte ein Neuhaus von Anfang an sicher für mehr Furore gesorgt.
Heidenheimer
Beiträge: 3720
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von Heidenheimer » 25.01.2020 18:16

So schlecht hat er nicht gespielt, konnte jedoch nicht viel bewegen. Gekämpft wie immer so wir ihn kennen. Wurde auch das eine oder andere mal *übergangen* von seinen Mitspieler. Seine grösste spielerische *Krankheit* ähnlich wie in HZ 1 von Kramer. Oft das Spiel etwas verschleppt. Nicht weil er jetzt das eine oder andere mal nach hinten spielte wenn es auch vorwärts gegangen wäre. Was mich stört etwas *die alte Schule*, den Ball bei Passannahme oft mit dem Rücken zum Gegner. Dies verlangsamt einfach das Spiel, denn er muss sich oft immer zuerst wieder drehen und kann so nicht direkt nach vorne spielen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11240
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von fussballfreund2 » 25.01.2020 19:27

Auch wenn nicht alles gelungen ist fand ich ihn das belebende Element im Offensivspiel! Er hat eine unglaubliche Antizipation. Bestes Beispiel: in HZ machte er per Fluggrätsche einen Traumpass zum durchgestarteten Pléa. Das sieht nur er! Für mich unverzichtbar. Auch wegen seines Kampfgeistes. :daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13221
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von raute56 » 25.01.2020 21:37

Ich bin eher bei Heidenheimers Ansicht.

Stindl hat mich heute wieder nicht überzeugt. In meinen Augen zurecht ausgewechselt.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9520
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von Nothern_Alex » 25.01.2020 22:43

Ich fand ihn heute nicht schlecht.

Sein/Unser Problem, welche Rolle übt er aus? Für mich bleibt er ein Wanderer zwischen den Welten. Er ist kein Stürmer, er ist kein Mittelfeldspieler. Im Sturm sind wir dicht, für einen Mittelfeldspieler setzt er seine Mitspieler nicht in Szene. Für mich wirkt er permanent als Fremdkörper bzw. als nicht zugehörig.
WeißeRose
Beiträge: 284
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von WeißeRose » 26.01.2020 00:15

Heidenheimer hat geschrieben:
25.01.2020 18:16
Was mich stört etwas *die alte Schule*, den Ball bei Passannahme oft mit dem Rücken zum Gegner. Dies verlangsamt einfach das Spiel, denn er muss sich oft immer zuerst wieder drehen und kann so nicht direkt nach vorne spielen.
Wie soll er es denn sonst machen? Wenn man aus des Gegners Abwehr heraus sich für ein Anspiel anbietet, steht man nun mal mit dem Rücken zum Tor.
Kampfknolle
Beiträge: 8910
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von Kampfknolle » 26.01.2020 02:12

Nothern_Alex hat geschrieben:
25.01.2020 22:43

Sein/Unser Problem, welche Rolle übt er aus?
Genau dieses Problem hatte er unter Hecking schon.

Ich weiß auch nicht so genau, wo man ihn am besten hinstellen soll.
JA18
Beiträge: 1802
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von JA18 » 26.01.2020 03:57

Verstehe die allgemeine Wahrnehmung überhaupt nicht. Hat für mich heute sehr gut gespielt. Immer auf Lücke, immer anspielbar, wollte jeden Ball haben, sehr Ball- und passsicher. Klar, fehlerfrei war es nicht, aber fand ihn sehr aktiv und belebend.
GW1900
Beiträge: 1748
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von GW1900 » 26.01.2020 07:32

Trifft aktuell leider noch ziemlich oft die falsche Entscheidung. Daher auch insgesamt 15 (!) Fehlpässe. Kämpferisch aber wie immer stark
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4540
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von michy » 26.01.2020 08:47

Für mich ist Stindl in seiner derzeitigen Verfassung, kein Stammspieler für die Anfangsformation. Das ist nicht der Stindl vor seiner Verletzung, dafür haben wir im Augenblick zu viele Alternativen.
GW1900
Beiträge: 1748
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von GW1900 » 26.01.2020 08:53

Naja, aber irgendwie muss er halt wieder herangeführt werden.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11240
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von fussballfreund2 » 26.01.2020 08:59

JA18 hat geschrieben:
26.01.2020 03:57
Verstehe die allgemeine Wahrnehmung überhaupt nicht. Hat für mich heute sehr gut gespielt. Immer auf Lücke, immer anspielbar, wollte jeden Ball haben, sehr Ball- und passsicher. Klar, fehlerfrei war es nicht, aber fand ihn sehr aktiv und belebend.
Sehe ich genauso :daumenhoch:
Mikael2
Beiträge: 6426
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitrag von Mikael2 » 26.01.2020 09:01

Nothern_Alex hat geschrieben:Ich fand ihn heute nicht schlecht.

Sein/Unser Problem, welche Rolle übt er aus? Für mich bleibt er ein Wanderer zwischen den Welten. Er ist kein Stürmer, er ist kein Mittelfeldspieler. Im Sturm sind wir dicht, für einen Mittelfeldspieler setzt er seine Mitspieler nicht in Szene. Für mich wirkt er permanent als Fremdkörper bzw. als nicht zugehörig.
Kann man doch auch anders sehen. Er ist vielseitig und man kann ihn auf vielen Positionen bringen. Ganz vorne ginge auch.
Antworten