Nico Elvedi [30]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 379
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 25.06.2015 01:01

Ich freu mich auf den Jungen. Ein Transfer mit Perspektive, ohne sich, wie man es bei Memba hätte tun müssen, zu weit aus dem Fenster zu lehnen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Oszillator
Beiträge: 14
Registriert: 11.06.2015 00:41

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Oszillator » 25.06.2015 01:15

@spawn:
Einsichtiger Beitrag. Zudem wurde, was die Einzelheiten des Transfers anbelangt, laut FCZ-Homepage Stillschweigen vereinbart, und ich konnte auch nach wiederholter Durchsicht des Threads und der Quellen keine Bestätigung der Ablösesumme finden...
:offtopic3: Finde ich übrigens eine unerfreuliche Entwicklung, dass Ablösesummen zunehmend nicht mehr öffentlich dargelegt werden. Ist mit ja schon bewusst, dass wir nicht alle Vertragseinzelheiten zu kennen brauchen, aber etwas mehr Transparenz würde doch nicht schaden?
Benutzeravatar
weizen86
Beiträge: 1199
Registriert: 21.05.2004 12:03
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von weizen86 » 25.06.2015 07:08

Hab ein gutes Gefühl bei dem Jungen.
Es war in der Vergangenheit oft so, dass die Spieler, die niemand auf dem Zettel hatte auf einmal die Senkrechtstarter der Saison waren.

Herzlich Willkommen :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
atreiju
Beiträge: 2323
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von atreiju » 25.06.2015 07:29

Also ich habe aus einer recht verläßlichen persönlichen Quellle gehört, dass die sofortige Ablöse bei 2-2,5 Mio. € liegt. Je nach Einsatzzeiten in den nächsten 3 Jahren kann sich diese auf die kolportierten 4 Mio. € erhöhen. Wenn Elvedi aber in 1-2 Jahren bei uns Stammspieler ist, wodurch diese Summe dann zustande kommt, hat er andererseits dann aber auch seinen Marktwert so gesteigert, dass sich der Transfer für uns bestens gerechnet hat.

Elvedi wird hoffentlich in 2016, spätestens 2017 Stammspieler bei und, Ebdo vielleicht auch, dann waren das zwei Superdeals. Und beide könnten, wenn es optimal läuft, irgendwann einen deutlich zweistelligen Millionenbetrag als Marktwert haben. Beide sind Perspektivspieler, wenn nur einer von beiden richtig funktioniert, hat Max Eberl wieder alles richtig gemacht, falls beide ist er wieder Mister Spürnase.

Nur keiner sollte erwarten, dass beide schon in der nächsten Saison volle Verstärkungen sind, jeder Einsatz wäre da schon Gold wert.
Certina
Beiträge: 76
Registriert: 20.05.2012 07:20

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Certina » 25.06.2015 07:31

Interessantes und bekannte Gesichter bei seiner Beraterfirma.
Hier der Link:
http://www.ifmsport.com
Mattin

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Mattin » 25.06.2015 07:42

spawn888 hat geschrieben:ich glaube, einige haben wirklich noch nicht verstanden, welche Transferpolitik Borussia seit JAHREN betreibt?!
Als man Reus abgeben musste und richtig Kohle hatte, was tat man da? Holte man Spieler, welche ganz klar bereits großes Klasse in der Bundesliga nachgewiesen hatten und von vielen Topclubs umworben wurden? NEIN! Man holte De Jong und man holte Xhaka, beide für sehr sehr sehr viel Geld. Gerade bei Xhaka war es für einen 19 Jährigen Jungspund, der sogar klar noch Defizite aufzeigte, selbst in Basel. Aber Borussia legte lieber etwas mehr, oder auch sehr viel mehr, Geld als Ablösesumme hin, ebenso bei De Jong, als etwa einen Pizarro aus Bremen zu holen. Ebenso winkte man bei Hoilett ab, als sich dann die QPR einschalteten. Und wieso?? Ja das ist die 100.000 Euro Frage: Ganz einfach, weil Eberl die Gehaltsspirale im Blick hat. De JOng aus Enschede, Xhaka aus Basel, was haben die dort verdient? Sicherlich nicht mal im Ansatz 1 Mio. Bei uns dann als junge noch relativ unbeschriebene Talente haben sie auch nicht viel verdient, wenn man dies z.B. mit Pizarro oder Hoilett vergleicht damals.

Eberl wird immer lieber etwas mehr an Ablöse ausgeben, als stattdessen einen Spieler mit Geld zuzuschütten und damit womöglich das Gehaltsniveau zu schnell nach oben zu treiben in unserem Kader.

Was denkt ihr denn nun, was ein Rüdiger bei Wolfsburg verdienen wird, wenn die Kruse 5 Mio im Jahr geben!? Sehr viel weniger werden es bei Rüdiger nicht sein.

Borussia sichert sich nun einen jungen Spieler, der scheinbar sehr gute Anlagen hat und Borussia sichert ihn sich JETZT, bevor er evtl nächstes Jahr viel höhere Gehaltsforderungen hätte, wenn noch mehr Konkurrenten da wären. So ist es doch ne einfache Rechnung. Lieber jetzt vllt 2 Mio zuviel zahlen, als etwa einen anderen IV holen (Rüdiger), der ebenso wohl ganz klar NICHT Stammspieler wäre bei uns, gleichzeitig aber mehr verdienen würde als Jantschke, Stranzl etc...

Borussia hat momentan absolut die Möglichkeiten soviel Geld auszugeben, ohne direkt allzu großes Risiko zu gehen. Aber der Mehrwert, der entstehen KÖNNTE ist schon immens. Bei Hazard, Drmic, Herrmann, Xhaka, auch Sommer. und vllt eben auch bald Elvedi. Wenn unsere Entwicklung so weiter geht, dann laufen da Unsummen an Werten herum, weil sie alle noch so jung sind.

Hoffen wir, dass Favre den Jungen veredelt, so wie Eberl schon jetzt über ihn redet: »Er soll direkt für uns spielen, Gas geben und uns nach vorne bringen«

Das sind schon ungewöhnlich große Worte für Eberl beim Transfer eines so jungen Fußballers.
Du sprichst mir aus der Seele, daher Fullquote! :daumenhoch: :winker:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4283
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Raute s.1970 » 25.06.2015 07:52

Ich möchte mich noch mal wiederholen......

Lt. Eberl wurde Elvedi von uns seit 2 Jahren beobachtet.
Und ich bin felsenfest überzeugt, daß Borussia keine 4 Mio. für einen
18-jährigen bezahlen würden, von dem sie nicht 100%-ig überzeugt sind.
Insbesondere Lucien. Er weiß sehr genau, was er für Spieler will und braucht.

Im übrigen weiß man auch bei einem "gestandenen" Spieler nie, ob er die
Erwartungen beim neuen Verein erfüllt.
Siehe Drmic bei LEV.
Bodensee
Beiträge: 504
Registriert: 26.05.2011 18:52
Wohnort: Arbon am Bodensee

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Bodensee » 25.06.2015 08:03

Hier ein Bericht vom letzten Dezember, tönte damals schon gut

http://www.aargauerzeitung.ch/sport/fus ... -128629049

Es scheint, dass Nico in einem professionellen Umfeld sorgfältig ausgebildet und anständig erzogen wurde. Ich freue mich sehr auf ihn.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4283
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Raute s.1970 » 25.06.2015 08:44

Hört sich sehr gut an..... :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24705
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von 3Dcad » 25.06.2015 09:52

oder man sagt es liest sich super. :daumenhoch:
spawn888
Beiträge: 6071
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von spawn888 » 25.06.2015 10:02

auch nach einer Nacht drüber geschlafen, bin ich noch immer erstaunt über Eberls Aussagen. Habt ihr das bei ihm schonmal so gehört? Egal ob bei Hazard, Xhaka oder sonstwem, da kam selten so eine Aussage über seine Lippen. Man scheint sich da wirklich sehr sicher zu sein, einen ganz dicken Fisch an Land gezogen zu haben.
Benutzeravatar
daylighter
Beiträge: 3323
Registriert: 27.09.2009 19:11

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von daylighter » 25.06.2015 10:25

atreiju hat geschrieben:Also ich habe aus einer recht verläßlichen persönlichen Quellle gehört, dass die sofortige Ablöse bei 2-2,5 Mio. € liegt. Je nach Einsatzzeiten in den nächsten 3 Jahren kann sich diese auf die kolportierten 4 Mio. € erhöhen. Wenn Elvedi aber in 1-2 Jahren bei uns Stammspieler ist, wodurch diese Summe dann zustande kommt, hat er andererseits dann aber auch seinen Marktwert so gesteigert, dass sich der Transfer für uns bestens gerechnet hat.

Elvedi wird hoffentlich in 2016, spätestens 2017 Stammspieler bei und, Ebdo vielleicht auch, dann waren das zwei Superdeals. Und beide könnten, wenn es optimal läuft, irgendwann einen deutlich zweistelligen Millionenbetrag als Marktwert haben. Beide sind Perspektivspieler, wenn nur einer von beiden richtig funktioniert, hat Max Eberl wieder alles richtig gemacht, falls beide ist er wieder Mister Spürnase.

Nur keiner sollte erwarten, dass beide schon in der nächsten Saison volle Verstärkungen sind, jeder Einsatz wäre da schon Gold wert.
Genau das habe ich auch heute morgen gelesen.

http://www.bild.de/sport/fussball/borus ... .bild.html

Und ich finde es gut, das wir zum jetzigen Zeitpunkt so junge Talente holen, die von unserern "Altmeistern" noch angelernt und unterstützt werden können. Auch ich rechne nicht damit das er schon in der kommenden Saison auf allzuviele Einsätze kommen wird, aber er wird welche bekommen. Und das ist gut, wenn man ihn zeitnah ans Team heran führt.
ironie
Beiträge: 1525
Registriert: 06.06.2015 11:30

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von ironie » 25.06.2015 10:38

:daumenhoch:
Benutzeravatar
PurpleTurtle
Beiträge: 593
Registriert: 08.08.2012 09:45

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von PurpleTurtle » 25.06.2015 12:06

Ich würd ja sehr schmunzeln wenn er auf Anhieb Stammspieler wird und Eberl 3 Jahre in Folge der Transfersieger der Bundesliga wird.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von schal+rausch » 25.06.2015 13:09

Genau das denke ich auch schon die ganze Zeit: Möglicherweise ist der Kerl wirkich schon so weit, Stranzl oder Dominguez das ein oder andere Mal auf die Bank zu verdrängen -wer weiß?
In jedem Fall werden wir ihn auf dem Feld sehen. Mindestens 24 Pflichtspiele bis zur Winterpause...
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von uli1234 » 25.06.2015 13:13

ja ne ist klar
bit1817
Beiträge: 939
Registriert: 21.06.2006 10:47

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von bit1817 » 25.06.2015 14:18

uli1234 hat geschrieben:ja ne ist klar
Borussia hat mindestens 24 Pflichtspiele bis zu Winterpause...
Wir werden Ihn im ein oder anderen auf dem Platz sehen.

Vom Satzbau her falsch zu verstehen, Von Schals vorheriger Aussage eigentlich nicht ;-)
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von schal+rausch » 25.06.2015 15:00

Ja, sorry, so ^ war's gemeint!

Und was das 'Verdrängen der Stammspieler' angeht: Alles kann, nix muss. Kramer ist es damals gelungen. Genaugenommen kenne ich Elvedi quasi gar nicht, fische folglich komplett im Trüben. Aber bei Eberl Aussagen zu Elvedi halte ich es zumindest für möglich. Genauso gut kann es natürlich sein, dass er zunächst 'nur' Ergänzungsspieler ist. Ich bin gespannt...
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Wobbler » 25.06.2015 15:32

Diplom-Borusse hat geschrieben: Wenn man die bisherigen Neuzugänge Revue passieren lässt, so scheint es dem Verein kaum bewusst zu sein, denn außer Stindl und mit Abstrichen Drmic sehe ich keinen Neuzugang, dem ich zutraue in der CL auch nur ansatzweise ordentlich mithalten zu können. Und dies bei zwei deutschen A-Nationalspielern als Abgänge (= Kramer und Kruse). Und Geld für Verstärkungen (!!!) sollte eigentlich genug da sein.
Da kann man nur noch mit dem Kopp schütteln.

Erstens gibt es bisher bis auf die beiden o.g. plus gutem Ersatzkeeper überhaupt nur die eine Verpflichtung Nico Elvedi.

Zweitens scheinst Du wohl jedesmal komplett weg zu hören, wenn Borussia bzw. Eberl seit geraumer Zeit über Kaderplanung, Gehaltsgefüge, CL usw. spricht.

Und mal ganz davon abgesehen, geh doch einfach mal davon aus, dass Borussia nicht aus Spaß an der Freude 4 Millionen für einen jungen Verteidiger auf den Tisch legt. Lass dich doch einfach mal überraschen, statt das Forum mit Tränen zu überströmen. Diesen Vertrauensvorschuss sollte sich das Duo Eberl/Favre doch eigentlich verdient haben.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von schal+rausch » 25.06.2015 15:39

Als Kramer kam, war er quasi ein Niemand. Zum Nationalspieler hat ihn erst Favre gemacht. Eberl sagt, Borussias Scouts haben Elvedi zwei Jahre beobachtet. Ich glaube, nach ein bis zwei Jahren unter Favres Fittichen spielt Elvedi in der Nati. :ja:
Antworten