Nico Elvedi [30]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1098
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von hank rearden » 24.06.2015 19:12

Herzlich willkommen, Nico!
:flagbmg: :bmg: :flagbmg:

ME und LF haben in den letzten Jahren immer ein gutes Händchen
bei den Neuverpflichtungen bewiesen.
Und das ist kein Zufall!
Im übrigen hat Lucien schon öfter unter Beweis gestellt, dass er aus
jungen Talenten Spitzenleute formen kann!

Ein Fohlen zur Fohlen-Elf!
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1098
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von hank rearden » 24.06.2015 19:15

underworlder hat geschrieben:schön! :gaehn:
Ich finds spannend, den Jungen in einer Presse-Konferenz anzuschauen!
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28338
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Volker Danner » 24.06.2015 19:35

4 millionen sind für ein Talent aber ne echte hausnummer! meine herren..
Benutzeravatar
cris10
Beiträge: 525
Registriert: 13.02.2011 19:21

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von cris10 » 24.06.2015 19:44

Süden hat geschrieben:ich verstehe das, 4 Mio sind schon happig für einen 18 jährigen aus einen schlechten Liga.
Die Schweizer Liga ist nicht schlecht.
McMax
Beiträge: 6180
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von McMax » 24.06.2015 19:50

Laut Eberls Aussage wurde er 2 Jahre lang beobachtet, ich denk mal man wird wissen was er wert ist :)
Benutzeravatar
Oszillator
Beiträge: 14
Registriert: 11.06.2015 00:41

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Oszillator » 24.06.2015 19:54

Gratuliere, Nico, zu diesem tollen Transfer!
Auch wenn mich als Fan des FCZs die vielen Transfers junger Talente schmerzen - immerhin zu einem sympathischen und erfolgreichen Club und zu 'unserem' Trainergott.
Allerdings wird man dem Jungen etwas Zeit zugestehen müssen. Im Vergeich zu einem Rodriguez, der im gleichen Alter innerhalb einer Saison nicht nur zum Stammspieler, sondern zum Führungsspieler avancierte und jedem im Stadion klar war, dass er vor einer grossen Karriere stand, hätte ich Nico noch als Talent bezeichnet.
Das soll nun nicht heissen, dass ich Nico nicht ein Potential zuschreibe, eine ebenso erfolgreiche Rolle in der BuLi zu spielen, er scheint mir bloss in der Entwicklung noch nicht ganz so weit zu sein.
Ach ja - liebe Borussia, lieber FCZ - kann man die Bande der beiden Clubs nicht irgendwann mal dazu nutzen, Borussen an den FCZ auszuleihen? Hätte lieber Borrusen in unserem Kader, als gegen sie im FC Luzern-Dress antreten zu müssen... :shock:
Fresene
Beiträge: 2399
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Fresene » 24.06.2015 19:56

Ich finde es etwas anmaßend, wenn Fans immer die in Medien kolportierten Ablösesummen kritisieren. a)weil sie häufig spektakulärer gemacht werden und b) hatte ich nicht den Eindruck, dass unsere inzwischen längerfristig behutsamen Entscheider mit Geld unbedacht rumaasen würden, sondern immer einen klaren guten Plan haben und genau abwägen (selbst de Jong war ein verträglicher Verlust).

Herzlich Willkommen bei Borussia!

Die Jugendarbeit in der Schweiz ist übrigens hervorragend und die wird LF bestimmt besonders im Blick haben (sei es durch alte Bekannte, Scouts und natürlich persönlich).
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6425
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Chok » 24.06.2015 20:04

Herzlich Willkommen und ich bin mal gespannt, was er so mit bringt.
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Wobbler » 24.06.2015 21:23

Volker Danner hat geschrieben:4 millionen sind für ein Talent aber ne echte hausnummer! meine herren..
Ist doch nur ein überdeutliches Indiz dafür, dass man diesem Spieler eine sehr gute und auch schnelle Entwicklung zutraut.

Herzlich willkommen, Nico Elvedi :winker:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24706
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von 3Dcad » 24.06.2015 21:39

Oszillator hat geschrieben:Ach ja - liebe Borussia, lieber FCZ - kann man die Bande der beiden Clubs nicht irgendwann mal dazu nutzen, Borussen an den FCZ auszuleihen? Hätte lieber Borrusen in unserem Kader, als gegen sie im FC Luzern-Dress antreten zu müssen... :shock:
Wir wäre es mit Younes? :)
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2622
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Diplom-Borusse » 24.06.2015 21:56

Volker Danner hat geschrieben:4 millionen sind für ein Talent aber ne echte hausnummer! meine herren..
Bereitet mir auch Bauchweh, ohne wenn und aber. Selbst wenn er einschlägt klar zu teuer gekauft. Zimmermann war z.B. Stammspieler in der 2. Liga und allen deutschen U-Nationalmannschaften bis einschl. U 23, und er hat ca. 1 Mio gekostet. Und wieweit ist Elvedi ?

Wenn man zusätzlich bedenkt, dass ein Rüdiger als deutscher A-Nationalspieler mit Stammplatz in der BL ca. 10 Mio kostet - da würde ich eher zu Rüdiger tendieren.
3Dcad hat geschrieben:Ist allen bewusst das wir nächstes Saison CL spielen? Scheinbar nicht. Sonst würde sich kaum jemand aufregen über die Ablösesumme.
Wenn man die bisherigen Neuzugänge Revue passieren lässt, so scheint es dem Verein kaum bewusst zu sein, denn außer Stindl und mit Abstrichen Drmic sehe ich keinen Neuzugang, dem ich zutraue in der CL auch nur ansatzweise ordentlich mithalten zu können. Und dies bei zwei deutschen A-Nationalspielern als Abgänge (= Kramer und Kruse). Und Geld für Verstärkungen (!!!) sollte eigentlich genug da sein.

BTT: Trotzdem natürlich herzlich willkommen an Nico Elvedi, er kann ja nichts für die aktuelle Transfersituation Borussias.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3250
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von ewigerfan » 24.06.2015 22:22

Diplom-Borusse hat geschrieben: Wenn man die bisherigen Neuzugänge Revue passieren lässt, so scheint es dem Verein kaum bewusst zu sein, denn außer Stindl und mit Abstrichen Drmic sehe ich keinen Neuzugang, dem ich zutraue in der CL auch nur ansatzweise ordentlich mithalten zu können. Und dies bei zwei deutschen A-Nationalspielern als Abgänge (= Kramer und Kruse). Und Geld für Verstärkungen (!!!) sollte eigentlich genug da sein.

BTT: Trotzdem natürlich herzlich willkommen an Nico Elvedi, er kann ja nichts für die aktuelle Transfersituation Borussias.
Der Kader wird ja bewusst nicht an der CL, sondern an der Bundesliga mit der Zielsetzung "Platz 2-8" ausgerichtet und das ist auch genau richtig so. Man schaue sich nur mal an, was transfertechnisch in Bremen, Stuttgart oder beim HSV los ist...nee, dem muss man nicht nacheifern.

Anonsten teile ich deine Meinung zur Ablöse. Verdammt happig.
Benutzeravatar
PaulX
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von PaulX » 24.06.2015 22:27

Diplom-Borusse hat geschrieben:...Zimmermann war z.B. Stammspieler in der 2. Liga und allen deutschen U-Nationalmannschaften bis einschl. U 23, und er hat ca. 1 Mio gekostet. Und wieweit ist Elvedi ?
16 Einsätze in der Super League , 5 El, 3 Schweizer Pokal
Diplom-Borusse hat geschrieben:Wenn man die bisherigen Neuzugänge Revue passieren lässt, so scheint es dem Verein kaum bewusst zu sein, denn außer Stindl und mit Abstrichen Drmic sehe ich keinen Neuzugang, dem ich zutraue in der CL auch nur ansatzweise ordentlich mithalten zu können.
Gott was für ein überhebliches Statement. Du scheinst nichts von dem zu lesen/hören, was der Verein plant. Ich wollte sachlich bleiben. Aber je mehr ich davon lese, desto schwerer fällt es mir.

Ich bin sowas von zufrieden, daß Du in diesem Verein, nicht auch nur ansatzweise etwas zu sagen hast. :flagbmg: :flagbmg: :flagbmg:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12629
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von raute56 » 24.06.2015 22:29

Fresene: :daumenhoch:

Vielleicht sollte man sich heute auch mal die Sport1-Video-Textseite 207 ansehen…(Leider keine andere Quelle).
Zuletzt geändert von raute56 am 24.06.2015 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24706
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von 3Dcad » 24.06.2015 22:38

Diplom-Borusse hat geschrieben:Wenn man die bisherigen Neuzugänge Revue passieren lässt, so scheint es dem Verein kaum bewusst zu sein, denn außer Stindl und mit Abstrichen Drmic sehe ich keinen Neuzugang, dem ich zutraue in der CL auch nur ansatzweise ordentlich mithalten zu können. Und dies bei zwei deutschen A-Nationalspielern als Abgänge (= Kramer und Kruse). Und Geld für Verstärkungen (!!!) sollte eigentlich genug da sein.
Anhand der Ablöseforderungen bspw. bei Mhemba (jenseits der 10 Mio) hat das der Verein sehr wohl mitbekommen. Warum sollte man also ein Schweizer Talent für 1-2 Mio bekommen?
Warum ist beim einen Talent Rüdiger bspw. 10 Mio o.k. und Elvedi 4 Mio viel zu viel?

Durch unsere CL Teilnahme steigen die Preise für Neuverpflichtungen erheblich. Und das bei allen Spielern. Würde man einen Raffael für 15 Mio zu Bayern ziehen lassen hätte man nichts gewonnen weil man locker wieder diese Summe benötigt um einen Ersatz zu verpflichten.

Das Problem hier im Forum ist das wir diese Art der Preissteigerung nicht kennen. Die CL ist nicht nur eine Geldliga die uns Mehreinnahmen verschafft, die Ablösesummen und Gehälter steigen auch entsprechend an.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12629
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von raute56 » 24.06.2015 22:40

Auch Dir ein :daumenhoch:
spawn888
Beiträge: 6071
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von spawn888 » 24.06.2015 22:58

ich glaube, einige haben wirklich noch nicht verstanden, welche Transferpolitik Borussia seit JAHREN betreibt?!
Als man Reus abgeben musste und richtig Kohle hatte, was tat man da? Holte man Spieler, welche ganz klar bereits großes Klasse in der Bundesliga nachgewiesen hatten und von vielen Topclubs umworben wurden? NEIN! Man holte De Jong und man holte Xhaka, beide für sehr sehr sehr viel Geld. Gerade bei Xhaka war es für einen 19 Jährigen Jungspund, der sogar klar noch Defizite aufzeigte, selbst in Basel. Aber Borussia legte lieber etwas mehr, oder auch sehr viel mehr, Geld als Ablösesumme hin, ebenso bei De Jong, als etwa einen Pizarro aus Bremen zu holen. Ebenso winkte man bei Hoilett ab, als sich dann die QPR einschalteten. Und wieso?? Ja das ist die 100.000 Euro Frage: Ganz einfach, weil Eberl die Gehaltsspirale im Blick hat. De JOng aus Enschede, Xhaka aus Basel, was haben die dort verdient? Sicherlich nicht mal im Ansatz 1 Mio. Bei uns dann als junge noch relativ unbeschriebene Talente haben sie auch nicht viel verdient, wenn man dies z.B. mit Pizarro oder Hoilett vergleicht damals.

Eberl wird immer lieber etwas mehr an Ablöse ausgeben, als stattdessen einen Spieler mit Geld zuzuschütten und damit womöglich das Gehaltsniveau zu schnell nach oben zu treiben in unserem Kader.

Was denkt ihr denn nun, was ein Rüdiger bei Wolfsburg verdienen wird, wenn die Kruse 5 Mio im Jahr geben!? Sehr viel weniger werden es bei Rüdiger nicht sein.

Borussia sichert sich nun einen jungen Spieler, der scheinbar sehr gute Anlagen hat und Borussia sichert ihn sich JETZT, bevor er evtl nächstes Jahr viel höhere Gehaltsforderungen hätte, wenn noch mehr Konkurrenten da wären. So ist es doch ne einfache Rechnung. Lieber jetzt vllt 2 Mio zuviel zahlen, als etwa einen anderen IV holen (Rüdiger), der ebenso wohl ganz klar NICHT Stammspieler wäre bei uns, gleichzeitig aber mehr verdienen würde als Jantschke, Stranzl etc...

Borussia hat momentan absolut die Möglichkeiten soviel Geld auszugeben, ohne direkt allzu großes Risiko zu gehen. Aber der Mehrwert, der entstehen KÖNNTE ist schon immens. Bei Hazard, Drmic, Herrmann, Xhaka, auch Sommer. und vllt eben auch bald Elvedi. Wenn unsere Entwicklung so weiter geht, dann laufen da Unsummen an Werten herum, weil sie alle noch so jung sind.

Hoffen wir, dass Favre den Jungen veredelt, so wie Eberl schon jetzt über ihn redet: »Er soll direkt für uns spielen, Gas geben und uns nach vorne bringen«

Das sind schon ungewöhnlich große Worte für Eberl beim Transfer eines so jungen Fußballers.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25783
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Borusse 61 » 24.06.2015 22:59

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Jabiru
Beiträge: 483
Registriert: 25.08.2014 22:05
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von Jabiru » 24.06.2015 23:22

Ich hatte die Meldung heute erst mal unter der Rubrik "ein weiterer Spieler für die fernere Zukunft" abgelegt.

Dass Eberl ihn auf der PK aber jetzt schon als festen Bestandteil bei den Profis vorstellt und vor allem auch sofortige Einsätze ankündigt, überrascht und freut mich. Das ist nicht die Zurückhaltung, die man sonst im Zusammenhang mit unseren anderen Talenten gewohnt ist ("den richtigen Zeitpunkt für einen ersten Einsatz abwarten").

Favre und Eberl müssen sehr von ihm überzeugt sein, das ist schon mal eine gute Voraussetzung und stimmt mich positiv, was diesen Transfer angeht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24706
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nico Elvedi [ ]

Beitrag von 3Dcad » 24.06.2015 23:56

@spawn888 :daumenhoch:
Guter Beitrag. So ist es. Wir schauen oft nur auf die Ablösesummen und vergessen dabei die Gehaltsforderungen.
Antworten