Nico Elvedi [30]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
ttt
Beiträge: 588
Registriert: 12.07.2015 14:00

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von ttt » 28.04.2019 11:32

Habe in Nico immer die Zukunft in der Borussenabwehr gesehen - aber so geht es wirklich nicht.
Sorry, er geht hin wie ein Mädchen....
Heidenheimer
Beiträge: 3350
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Heidenheimer » 28.04.2019 12:39

Elvedi ist seit längerem nicht fit und ich wundere mich immer wieder wieso man ihn trotzdem bringt (wurde wiederum auf dem *letzen Drücker *fit* gebracht). Jantschke wäre da die bessere alternative gewesen zumal Beyer ja dieses Wochenende in der u23 ran *durfte* und Meyer verletzt ist.
Benutzeravatar
BMG THOMAS
Beiträge: 6175
Registriert: 26.05.2007 17:09
Wohnort: WORMS
Kontaktdaten:

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von BMG THOMAS » 28.04.2019 12:45

Note 6
uli1234
Beiträge: 12839
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von uli1234 » 28.04.2019 14:10

Minus
Benutzeravatar
flash1966
Beiträge: 942
Registriert: 10.03.2003 22:29
Wohnort: Neuss

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von flash1966 » 28.04.2019 16:09

Jede Wette, der spielt nächste Woche wieder :wut:
Benutzeravatar
Alter Bruns Fan
Beiträge: 56
Registriert: 14.12.2015 15:16
Wohnort: 555 km weit weg, aber immer mit dem Herzen dabei

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Alter Bruns Fan » 28.04.2019 18:55

Anzunehmen :evil:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 28.04.2019 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
ewiger Borusse
Beiträge: 5947
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von ewiger Borusse » 29.04.2019 14:06

ohne das ich Nico in schütz nehmen will, aber die Böcke passieren doch vorher, da werden Fehlpasse gespielt, Zweikämpfe verloren noch und nöcher, wenn dann so ein langer Ball in den 16er kommt und der IV hat den nicht sofort geklärt, dann gibt es kaum Möglichkeiten wenn er nen 11er verhindern will.

die ganze Mannschaft ist gegen den Ball schlecht, kein gescheites pressing, nix. Pressing , das spielen immer nur die andern, und dann wundert man nach dem Spiel das der Gegner früh gestört hat und von der Spielweise überrascht wurde.

die Verteidigung sieht seid Wochen schlecht aus, weil die ganze Mannschaft schlecht spielt.
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 637
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Genellan » 29.04.2019 14:57

Vor einiger Zeit waren wir froh das er bei uns spielt. Denke mit einem anderen Trainer werden wir es auch wieder mit ihm sein.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6762
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von toom » 29.04.2019 15:15

In welcher Zeit leben wir eigentlich, dass wir einem 22-Jährigen keine schlechten Phasen in seiner Karriere zugestehen?
Wisst ihr eigentlich wie schlecht Sergio Ramos damals zeitweise gespielt hat? Oder wie viele Patzer Manuel Neuer gemacht hat? Oder wie unfassbar schlecht Lewandowski in seiner ersten Zeit beim BVB war? Wie furchtbar Rakitic zeitweise gespielt hat? Die Liste kann man noch so weit fortführen.
Der Junge hat Qualität, das hat er bewiesen und damit auch international die Scouts auf sich aufmerksam gemacht. Dass er jetzt einen Durchhänger hat, sollte einem Fast-Teenager doch bitte zugestanden werden. Das ist nicht gut, und er muss daran arbeiten, aber das wissen er persönlich, sein Trainer und seine Berater wohl selbst am besten. Das wird schon wieder.
Was geht mir diese Gesellschaft auf die Nüsse, ganz ehrlich. Nochmal: DER IST 22. Lasst die Leute doch mal Fehler machen, damit sie besser werden. Wie wart ihr im Job mit 22? Immer so richtig geil? Jeden Tag?

Fußballfans müssen mal wieder die Fehlerkultur lernen, respektive überhaupt verstehen.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3738
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Aderlass » 29.04.2019 15:27

Natürlich darf er Fehler machen, aber nicht solche bei denen er sich anstellt wie in der Schülermannschaft. Und das war nicht der erste Fehler derart dass er uns die Punkte kostet. Dann noch in der entscheidenden Saisonphase...
Mimalo
Beiträge: 45
Registriert: 03.03.2018 13:19

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Mimalo » 29.04.2019 18:18

ewiger Borusse hat geschrieben:
29.04.2019 14:06
ohne das ich Nico in schütz nehmen will, aber die Böcke passieren doch vorher, da werden Fehlpasse gespielt, Zweikämpfe verloren noch und nöcher, wenn dann so ein langer Ball in den 16er kommt und der IV hat den nicht sofort geklärt, dann gibt es kaum Möglichkeiten wenn er nen 11er verhindern will.

die ganze Mannschaft ist gegen den Ball schlecht, kein gescheites pressing, nix. Pressing , das spielen immer nur die andern, und dann wundert man nach dem Spiel das der Gegner früh gestört hat und von der Spielweise überrascht wurde.

die Verteidigung sieht seid Wochen schlecht aus, weil die ganze Mannschaft schlecht spielt.
Super Beitrag....endlich mal Jemand der das "Grundproblem" erkennt. Unsere Verteidung ist Ein ums Andere mal ausgehebelt worden mit EINFACHEN HOHEN UND LANGE BÄLLEN. Bei so einer Spielweise des Gegners müssen die Verteidiger in 1:1 Situatione mit den Stürmern gehen und wenn dann auf der gegenüberliegenden Seite ein 2 oder 3 Angreifer mitlaufen zieht man die 3 Kette auseinander und die Abstände zur "Hilfeleistung" sind zu groß um eine Überzahl herzustellen.... Unser Problen in solchen Situationen fängt viel früher schon an und zwar das man bei einem Ballverlust stehen bleibt und dem Gegner nicht sofort wieder Druck macht. Pressing des Gegners kann man ebenfalls mit Gegenpressing beantworten....nur da braucht man Spieler die das auch trainieren. Wann presse ich und wer läuft an, wer zieht mit...habe ich bei Ballverlust genug Leute hinter dem Ball und sind die "Räume" im Mittelfeld besetzt um die Situation zu klären, gibt es Anspielstationen auf den Aussen um bei Ballgewinn das Spiel "Breit" zu machen um mich aus der Sitation zu befreien usw...usw.. Das nennt man Mordernen Fußball und in der Regel sollte unsere Spieler diesen beherschen, DIES ERFORDERT ALLERDINGS AUCH DIE BEWEGUNG OHNE BALL DIE ICH SEIT WOCHEN BEI UNSEREM SPIEL VON EINIGEN SPIELERN GÄNZLICH VERMISSE.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9292
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Lattenkracher64 » 29.04.2019 19:19

Ich werde auch auf keinen Fall den Stab über Nico brechen. Das er es viel besser kann, hat er nicht nur in der Hinrunde hinlänglich bewiesen.
Das wird schon wieder werden.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4241
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Quincy 2.0 » 29.04.2019 20:03

ewiger Borusse hat geschrieben:
29.04.2019 14:06


die Verteidigung sieht seid Wochen schlecht aus, weil die ganze Mannschaft schlecht spielt.
So ist es, einige sehen nach Gegentoren immer nur die Verteidigung als Sündenbock, die fängt aber vorne an und da sind wir ganz schlecht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24811
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von 3Dcad » 29.04.2019 22:12

toom hat geschrieben:
29.04.2019 15:15
In welcher Zeit leben wir eigentlich, dass wir einem 22-Jährigen keine schlechten Phasen in seiner Karriere zugestehen?
Wisst ihr eigentlich wie schlecht Sergio Ramos damals zeitweise gespielt hat? Oder wie viele Patzer Manuel Neuer gemacht hat? Oder wie unfassbar schlecht Lewandowski in seiner ersten Zeit beim BVB war? Wie furchtbar Rakitic zeitweise gespielt hat? Die Liste kann man noch so weit fortführen.
Der Junge hat Qualität, das hat er bewiesen und damit auch international die Scouts auf sich aufmerksam gemacht. Dass er jetzt einen Durchhänger hat, sollte einem Fast-Teenager doch bitte zugestanden werden. Das ist nicht gut, und er muss daran arbeiten, aber das wissen er persönlich, sein Trainer und seine Berater wohl selbst am besten. Das wird schon wieder.
Was geht mir diese Gesellschaft auf die Nüsse, ganz ehrlich. Nochmal: DER IST 22. Lasst die Leute doch mal Fehler machen, damit sie besser werden. Wie wart ihr im Job mit 22? Immer so richtig geil? Jeden Tag?

Fußballfans müssen mal wieder die Fehlerkultur lernen, respektive überhaupt verstehen.
Bravo für dieses Posting. :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28201
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von borussenmario » 29.04.2019 22:34

Ich weiß nicht, muss es immer gleich die ganze Gesellschaft sein, zu der er und Du übrigens auch gehört, nur weil man ein paar negative Meinungen gelesen hat? Was meinst Du, wieviele Fans bzgl. junger Spieler genauso denken wie toom? Ich bin mir sicher, die überwiegende Mehrheit. Mir geht diese Pauschalisierung genauso auf die Nüsse wie toom und dir anscheinend die ganze Gesellschaft. Nichts für Ungut.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12716
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von raute56 » 29.04.2019 22:40

Gilt im Übrigen auch für Cuisance.
WeißeRose
Beiträge: 117
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von WeißeRose » 30.04.2019 00:12

Ist es nicht eher so rum, dass Spieler, die eigentlich gut sind und gute Leistungen gezeigt haben, bei vereinzelten schlechten Leistungen von der großen Mehrheit, dem "Pöbel", zu unrecht nieder gemacht werden? Woher sonst kommt die hier im Forum zu beobachtende große Skepsis gegenüber jungen Spielern? Derzeit fällt mir da Beyer als Beispiel ein, der immer sehr gute Leistungen zeigte, dann einen Fehler (der eigentlich nicht einmal krass war) machte, der zu einem Gegentor führte und fortan hier mit großer Skepsis betrachtet wurde.
Benutzeravatar
Alter Bruns Fan
Beiträge: 56
Registriert: 14.12.2015 15:16
Wohnort: 555 km weit weg, aber immer mit dem Herzen dabei

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Alter Bruns Fan » 30.04.2019 05:40

Es geht doch gar nicht darum Nico keine Fehler zu erlauben. Natürlich kann er die machen. Und er wird auch daraus lernen. ABER: Sollte ein Trainer nicht immer die bestmögliche Elf aufs Feld schicken? Einen TW, egal wie alt, lässt man auch nicht jede Woche die gleichen Fehler machen. Und da beginnen die Fehler auch schon vorher in der Abwehr. Meistens jedenfalls. Das hat mit der bösen Gesellschaft nichts zu tun. Es gibt immer Formschwankungen, aber die muss man doch nicht unbedingt auf dem Platz beheben wenn es um Punkte geht. Dass er es besser kann wissen wir doch alle. Nur im Moment ist es einfach schlecht.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3700
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Simonsen Fan » 30.04.2019 09:58

das Problem bei Nico sind wohl seine Konzentrationsschwankungen, von den Anlagen her ist er ein richtig guter Abwehrspieler, aber er hat immer wieder diese Aussetzer und da sollte er mal schleunigst dran arbeiten.
Wenn er das nicht abstellen kann, ist er einfach auf Dauer nicht zu gebrauchen, da seine Fehler uns immer wieder teuer zu stehen kommen.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11051
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Neptun » 30.04.2019 10:36

Ihr habt aber alle schon noch auf dem Schirm, dass Nico aus einer Verletzungspause kam.
Antworten