Nico Elvedi [30]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3766
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Simonsen Fan » 06.05.2018 10:35

Licht und Schatten, wenn er endlich mal 90 Minuten konzentriert spielen würde, wäre er ein Top Abwehrspieler. Leider immer wieder kleine Aussetzer, die oft zu Gegentreffer führen.
Heidenheimer
Beiträge: 3733
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Heidenheimer » 06.05.2018 10:43

.... und selbst wenn er ab und zu seine Fehler macht. Mit 4 Elvedi in der Defensive würden wir nicht soviele Tore kassieren wie bis anhin.
AlanS

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von AlanS » 06.05.2018 12:12

Er wurde auch ordentlich hin- und hergeschubst. Da ist es schon verständlich, dass Feinheiten in der Abstimmung nicht passen.
Wo ich zustimme, ist, dass er zu oft seinen Gegenspieler aus den Augen verliert, wenn der in seinem Rücken steht und sich dann davon schleicht. Oft ist das bei Flanken so. Dazu muss man aber auch sagen, dass das wohl mit die schwierigste Aufgabe bei der Abwehrarbeit ist. Da muss er sich aber noch verbessern.
spawn888
Beiträge: 6306
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von spawn888 » 06.05.2018 12:38

Gegentore passieren nach Fehlern und auch nach kleinen Unkonzentriertheiten. Nicht selten führen diese dann aber auch nicht zum Gegentor. Gestern fiel es, weil Elvedi den Gegner im RÜcken nicht weiterverfolgt. und genauso passiert es in jedem Spiel auch Ginter und auch Vestergaard und auch Hummels und auch Boateng immer und immer wieder. Fällt ein Tor, sieht es blöd aus. Fällt keins, interessiert es niemanden.

Elvedi ist mittlerweile ein Klassemann und eigentlich auch einer für die IV. Ob mit Ginter oder mit Vestergaard ist mir fast egal. Aber nur Elvedi bringt die nötige Spritzigkeit mit, die du zumindest einmal in der defensive Zentrale benötigst.
AlanS

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von AlanS » 06.05.2018 12:48

@spawn888

Stimme dir da doch zu. Ich schrieb doch auch, dass es wohl mit zu den schwierigsten Aufgaben eines Abwehrspielers zählt, den Gegenspieler #im Rücken# immer im Auge zu behalten und nah genug an ihm dran zu bleiben.
spawn888
Beiträge: 6306
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von spawn888 » 06.05.2018 13:16

war jetzt auch gar nicht auf dich bezogen, sondern allgemein, da viele von Unkonzentriertheiten geschrieben haben.

Aber wo wir grad dabei sind: Für mich war vor etwas mehr als einem Jahr auch immer wieder ein Argument FÜR Jantschke als RV, dass er eben zumeist in solchen Szenen präsent und stabil ist.

Ich erinnere mich an ein Kopfballtor von Kostic in Hamburg letzte Rückrunde, wo er Elvedi leicht übersprungen hat. Das wäre Jantschke mit Sicherheit nicht passiert.

Auch damals habe ich für Elvedi plädiert als Nr1 auf RV. aber ich habe das damals aufgeführt, um auszudrücken, dass ich Entscheidungen pro Jantschke auch durchaus nachvollziehen kann aufgrund der Zuverlässigkeit in der Defensive in solchen Situationen.

Nur mal so am Rande.
AlanS

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von AlanS » 06.05.2018 13:31

:wink: Bei Jantschke werden wir zwei uns wohl nicht mehr einig. Da habe ich genau so Szenen im Kopf, in denen er orientierungslos im Abwehrzentrum umherirrte und zu weit vom Gegenspieler entfernt war ...
ewiger Borusse
Beiträge: 6177
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von ewiger Borusse » 07.05.2018 07:12

Gutes Spiel und schönes Tor von Nico, aber bei der Kopfballabwehr muß er generell noch zulegen, das ist auch der schmale Grat ob man vor dem eigenen Tor abräumt oder nen Elfer verschuldet. Gegen Stürmer die sich wenden wie ein Aal und blitzschnell die Position wechseln, hat es jeder IV schwer
uli1234
Beiträge: 13914
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von uli1234 » 12.05.2018 21:06

katastrophe
rz70
Beiträge: 1000
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von rz70 » 12.05.2018 22:53

für mich eine große Enttäuschung in dieser Saison. Wie viele keine oder eher eine Rückentwicklung. 3-4 wirklich tolle Spiele und dann mindestens 10 Spiele die nicht bundesligareif waren. Hoffe das ändert sich bald wieder.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8080
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von borussenbeast64 » 13.05.2018 00:11

....das nenn ich mal Rückschlag,denn Nico wurde hier schon als guter Defensiver,der sich auch verbessert hatte,benannt..und jetzt die Leistung beim gestrigen Spiel hat mich auch bedenklich gemacht,aber ich habe auch das Gesamte der Truppe gesehen und denke auch dass Nico sich für die kommende Saison wieder so zeigt wie wir ihn mögen :ja:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28225
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Borusse 61 » 14.05.2018 14:39

Von Nico wird der nächste Schritt erwartet....

https://www.90min.de/posts/6059742-boru ... i-erwartet

....er soll in den nächsten Jahren, eine wichtige Rolle bei Borussia spielen :schilddafuer:
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4171
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Titus Tuborg » 14.05.2018 16:05

Es ist doch stets das gleiche Muster: Wird das Spiel vor ihm zu schnell oder kommt der Gegenspieler mit hoher Grundgeschwindigkeit auf ihn zu, dann ist er überfordert...

Ich sehe seine vermeintliche positive Entwicklung eher nicht. Vielleicht würde es als IV besser funktionieren.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9520
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Nothern_Alex » 14.05.2018 19:21

Jetzt nenne mir mal bitte einen Spieler, der keine Probleme hat, wenn der Gegner mit einer hohen Grundgeschwindigkeit auf ihn zukommt bzw. das besser löst.

Elvedi hat für mich Verbesserungspotential in einigen Bereichen, ja. Aber Probleme, die in der Natur der Sache liegen gehören nicht dazu.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28373
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von nicklos » 17.05.2018 18:10

Er ist noch extrem jung und sehr talentiert.

Trotzdem hat man das Gefühl, er stagniert momentan etwas zu sehr.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Big Bernie » 28.05.2018 12:53

Interesse von Inter Mailand?
http://www.transfermarkt.de/nico-elvedi ... or_2461562

Fände ich jetzt nicht so prickelnd - Nico soll bitte hierbleiben!
Benutzeravatar
Rainer 17
Beiträge: 908
Registriert: 28.04.2011 07:58

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Rainer 17 » 28.05.2018 14:05

hat er nicht gerade erst verlängert?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28225
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Borusse 61 » 28.05.2018 14:07

Rainer, doch hat er im Winter.... :)
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 6013
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von BurningSoul » 28.05.2018 17:38

Wenn es einen Spieler gibt, den wir auf jeden Fall halten sollten, dann ist es Nico Elvedi. Einen Spieler wie Elvedi, der als Rechtsverteidiger spielen kann und trotzdem über genügend Geschwindigkeit und Antrieb nach vorne verfügt, ist verdammt wichtig. Außerdem gehört Elvedi für mich zu den Spielern, die immer kämpfen. Von der Leistung sind da natürlich auch ein paar schwächere Spiele dabei, aber zumindest die Körpersprache hat immer für Elvedi gesprochen. Selbst dann, wenn andere schon längst aufgegeben haben.
Heidenheimer
Beiträge: 3733
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Nico Elvedi [30]

Beitrag von Heidenheimer » 28.05.2018 22:58

Hochkonjuktur der Printmedien in der *toten zeit* ist doch jedes Jahr das gleiche. Gebe nix auf diese *Agenturmeldungen*.

Schreiben müssen sie ja was, auch sie haben einen Job zu machen.
Antworten