Thorgan Hazard [10]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 31696
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Zaman » 09.01.2019 10:37

mein güte, wer noch auf solche Floskeln was gibt, der ist es echt selbst schuld ...
er wird wechseln und fertig ist ... reisende soll man nicht aufhalten
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3755
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von TheOnly1 » 09.01.2019 10:51

Klar wird er wechseln.
Das einzige was mich daran stört ist, dass wir uns irgendwie schon wieder verαrschen lassen bei der Ablöse.
Mit welcher Begründung soll Hazard günstiger sein als Pulisic - unter den EXAKT gleichen vertraglichen Voraussetzungen?
Hazard ist zudem noch der deutlich bessere Spieler im Vergleich.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2561
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von {BlacKHawk} » 09.01.2019 11:09

Also bei einem Jahr Restvertrag empfinde ich 42 Millionen Euro Ablöse zumindest grundsätzlich nicht verkehrt, aufgrund des Wertes für unsere Mannschaft kann man jedoch auch noch weiter verhandeln. zumindest könnten wir mit dieser Ablöse einiges anfangen und ich traue Eberl und Korrell durchaus zu, bereits genaue Vorstellungen zu haben und die richtigen Schritte zu gehen. Was mir dagegen überhaupt nicht passt, dass wir wieder von den Schwarzgelben sprechen, für die ich hier leider kein Schimpfwort verwenden darf. :animrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26689
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von borussenmario » 09.01.2019 11:24

TheOnly1 hat geschrieben:
09.01.2019 10:51
Klar wird er wechseln.
Das einzige was mich daran stört ist, dass wir uns irgendwie schon wieder verαrschen lassen bei der Ablöse.
Mit welcher Begründung soll Hazard günstiger sein als Pulisic - unter den EXAKT gleichen vertraglichen Voraussetzungen?
Hazard ist zudem noch der deutlich bessere Spieler im Vergleich.
Das ist relativ einfach, der BVB hat andere finanzielle Voraussetzungen, könnte es sich durchaus leisten, zähneknirschend auf meinetwegen 42 Millionen Euro für Pulisic zu verzichten und den Vertrag stattdessen auslaufen lassen. Dadurch haben sie gute Karten beim Verkaufspoker.
Jetzt kann man sich diese Frage mal für Borussia stellen, können wir es uns leisten, auf 42 Millionen zu verzichten und Hazard dann eben ein Jahr später für lau gehen zu lassen? Genau, und deshalb haben wir eben ein etwas schlechteres Blatt und das Schlimme daran ist, andere Vereine wissen das natürlich auch. Ändern würde sich das Blatt aber, wenn mehrere Vereine in den Poker einsteigen.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 38430
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von dedi » 09.01.2019 11:45

Er soll bitte nicht zu diesen Drecks-Verein wechseln...

Die 42 Mio., wenn es denn stimmt, sind doch erst das Angebot aus Lüdenscheid. Da müsste doch noch Spuelraum nach oben sein!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23735
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von 3Dcad » 09.01.2019 12:03

marvinbecker hat geschrieben:
08.01.2019 23:22
Laut Bild hat BVB die Verhandlungen mit Thorgan Hazard aufgenommen. Die Ablösesumme seien 42 Millionen Euro im Gespräch. 
Hat ja wieder super geklappt mit dem Fans beruhigen. :lol:
Siehe damals Reus mit der Image Kampagne:

Mönchengladbach. „Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du, warum du ein Borusse bist.“ Vor wenigen Wochen erst haben die Macher bei Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach eine neue Werbekampagne nebst Slogan gestartet. In den dazugehörigen Videospots zählt Nationalspieler Marco Reus zu den Protagonisten, deren Torerfolge so viele VfL-Treue wie möglich animieren sollen, die Spiele im Borussia-Park zu besuchen.

https://www.wz.de/sport/fussball/boruss ... d-30510363
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8618
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Lattenkracher64 » 09.01.2019 12:22

Ich glaube auch nicht, dass er in der kommenden Saison noch unser Trikot trägt. Hoffe aber, dass er in der Rückrunde alles für uns geben wird.

Das Geschäft ist nun mal so: Thorgans kommen, Thorgans gehen...
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9019
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von fussballfreund2 » 09.01.2019 12:57

TheOnly1 hat geschrieben:
09.01.2019 10:51
Klar wird er wechseln.
Das einzige was mich daran stört ist, dass wir uns irgendwie schon wieder verαrschen lassen bei der Ablöse.
Mit welcher Begründung soll Hazard günstiger sein als Pulisic - unter den EXAKT gleichen vertraglichen Voraussetzungen?
Hazard ist zudem noch der deutlich bessere Spieler im Vergleich.
that´s the fact!!! :daumenhoch:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9019
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von fussballfreund2 » 09.01.2019 12:59

Lattenkracher64 hat geschrieben:
09.01.2019 12:22
Ich glaube auch nicht, dass er in der kommenden Saison noch unser Trikot trägt. Hoffe aber, dass er in der Rückrunde alles für uns geben wird.

Das Geschäft ist nun mal so: Thorgans kommen, Thorgans gehen...
und mal ganz ehrlich. So richtig unumstritten ist er doch erst seit dieser Saison...
Benutzeravatar
Vorstopper
Beiträge: 407
Registriert: 16.01.2004 16:16
Wohnort: hier gibts leider keine Fohlen, sondern nur Ziegen

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Vorstopper » 09.01.2019 13:02

spawn888 hat geschrieben:
08.01.2019 22:36


Also ums anders auszudrücken: Kann Hazard mit Topsielern neben sich (z.B. Reus-Sancho) nochmal einen Schritt nach vorn machen? oder ist das aktuell sein Zenit?
Ich finde deine Gedankenspiele völlig uninteressant, da er in diesem Moment nicht mehr für uns spielt.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 31696
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Zaman » 09.01.2019 13:25

TheOnly1 hat geschrieben:
09.01.2019 10:51
Klar wird er wechseln.
Das einzige was mich daran stört ist, dass wir uns irgendwie schon wieder verαrschen lassen bei der Ablöse.
Mit welcher Begründung soll Hazard günstiger sein als Pulisic - unter den EXAKT gleichen vertraglichen Voraussetzungen?
Hazard ist zudem noch der deutlich bessere Spieler im Vergleich.
schon wieder XXX lassen ...
ja, unser spodi ist echt ein honk, der kann nix :?:
Benutzeravatar
ColaRumCerrano
Beiträge: 3289
Registriert: 06.07.2004 14:26
Wohnort: Schaumburg
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von ColaRumCerrano » 09.01.2019 13:46

borussenmario hat geschrieben:
09.01.2019 11:24
Das ist relativ einfach, der BVB hat andere finanzielle Voraussetzungen, könnte es sich durchaus leisten, zähneknirschend auf meinetwegen 42 Millionen Euro für Pulisic zu verzichten und den Vertrag stattdessen auslaufen lassen. Dadurch haben sie gute Karten beim Verkaufspoker.
Jetzt kann man sich diese Frage mal für Borussia stellen, können wir es uns leisten, auf 42 Millionen zu verzichten und Hazard dann eben ein Jahr später für lau gehen zu lassen? Genau, und deshalb haben wir eben ein etwas schlechteres Blatt und das Schlimme daran ist, andere Vereine wissen das natürlich auch. Ändern würde sich das Blatt aber, wenn mehrere Vereine in den Poker einsteigen.
Zudem liegen zwischen beiden Spielern noch fünf Jahre Altersunterschied (im Fußball also fast zwei Generationen :wink: ) und Pulisic ist derzeit der Spieler, mit dem man sich den amerikanischen Markt am besten erschließen kann.

Wenn wir wirklich 40 Mio (oder mehr) für Hazard bekommen würden, wäre das weitaus mehr als ich für realistisch gehalten habe. Maxi könnte mit diesen Summen nach Spielern gucken, die man in ein bis zwei Jahren versucht auf ein ähnliches Niveau zu bekommen. An einen Verbleib über den Sommer hinaus glaube ich auch nicht.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3755
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von TheOnly1 » 09.01.2019 14:12

Zaman hat geschrieben:
09.01.2019 13:25
schon wieder XXX lassen ...
ja, unser spodi ist echt ein honk, der kann nix :?:
Ich weiß, dass sämtliche Kritik an ME hier untersagt ist, aber ja, ich bleibe dabei:
Das passiert zum wiederholten Mal. Das ist EINE Sache und lässt keine Rückschlüsse auf Eberls GESAMTleistung als Sportdirektor zu. Das habe ich auch nicht gesagt, oder impliziert.
Wenn du daraus direkt "einen nichtskönnenden Honk" interpretieren willst, dann bitte.
Zuletzt geändert von TheOnly1 am 09.01.2019 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10977
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Badrique » 09.01.2019 14:12

TheOnly1 hat geschrieben:
09.01.2019 10:51
Klar wird er wechseln.
Das einzige was mich daran stört ist, dass wir uns irgendwie schon wieder verαrschen lassen bei der Ablöse.
Mit welcher Begründung soll Hazard günstiger sein als Pulisic - unter den EXAKT gleichen vertraglichen Voraussetzungen?
Hazard ist zudem noch der deutlich bessere Spieler im Vergleich.
Naja, was heisst XXX, für mich ist das zu sehr durch die Gladbach-Brille geschaut. Also ich würde nicht behaupten, dass T. Hazard besser als Pulisic ist.
Gut dieses Jahr saß Letzterer viel auf der Bank aber davor hat er wirklich herausragende Leistungen gezeigt. Und bei der möglichen Ablöse vergisst du auch dass Pulisic mal gute 5 Jahre jünger ist, auch das macht viel aus. Wenn T. Hazard besser wäre, hätte Chelsea sicher schon längst vom Rückkauf-Recht Gebrauch gemacht und Pulisic wäre nie verpflichtet worden.

Edit: sehe gerade, ColaRumCerrano ist auch schon auf den Altersunterschied eingegangen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23735
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von 3Dcad » 09.01.2019 14:19

@Badrique
Glaube auch nicht das Hazard besser ist als Pulisic. Hazard hat das Maximum seiner Leistungsfähigkeit bald erreicht, bei Pulisic ist noch Luft nach oben.

Sportlich wäre Gladbach doch vor dem BVB das bessere für Hazard um sich weiterzuentwickeln. Hier genießt er doch viele Freiheiten und kann sich wunderbar entfalten. Beim BVB würde er es schwer haben sich dort gegen Sancho und Co. sich durchzusetzen. Finanziell wäre ein Wechsel bestimmt eine Verbesserung aber sowohl für Borussia wie für ihn wäre da die Insel deutlich lukrativer als der BVB. Das sollte er schon im Kopf haben.
Kampfknolle
Beiträge: 7112
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Kampfknolle » 09.01.2019 14:23

Also warum hier einige sagen, das Max sich über den Tisch ziehen lassen würde und diese genannten 42mio zu wenig wäre, kann ich net so ganz verstehen.

Toto hat nur noch 1 Jahr Vertrag. Und viele tun ja so, als wär er schon in Dortmund :lol:

Ich will Toto jetzt nicht schlecht reden, aber ich denke, das Granit damals für unser Spiel um einiges wichtiger war und da wurden es am Ende um die 45mio.

Wir sollten einfach abwarten. Ändern können wir es sowieso nicht. Das es aber wohl auf einen Wechsel hinauslaufen wird, dürfte am Ende niemanden verwundern.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7525
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 09.01.2019 14:27

ich sehe auch nicht, wo wir uns hier vera.rschen lassen würden.

sollte an den 42 mio. was dran sein, wäre das in der geschichte (zusammen mit draxler von schalke zu wob) der teuerste spielertransfer innerhalb der bundesliga und das für einen spieler, mit dann nur noch 1 jahr restvertrag.

dortmund hat beim pulisic-verkauf halt enorm davon profitiert, dass der interessent ein englischer spitzenclub war, bei dem das geld mehr als locker sitzt.
deshalb bin ich mir auch sehr sicher, dass wir, sollte hazard am ende doch zu liverpool oder chelsea wollen, noch mehr als die 42 mio. bekommen würden.

aber sollte hazard nach dortmund wechseln wollen, dann sind 42mio. schon das maximum. wäre auch nicht verwundert, wenn die ablöse am ende "nur" im 30er millionen bereich liegen würde.

wir haben davon im übrigen ja auch beim plea-transfer profitiert. nizza hätte von englischen vereinen locker 30mio+ gekriegt, da plea aber unbedingt zu uns wollte, waren eben nicht mehr als 23mio. drin.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12327
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von raute56 » 09.01.2019 14:45

fussballfreund2 hat geschrieben:
09.01.2019 12:59
und mal ganz ehrlich. So richtig unumstritten ist er doch erst seit dieser Saison...
So ist es.

Und wurde nicht auch in dieser Saison von Chancentod Hazard gesprochen? Lass ihn jetzt mal ein paar schwächere Spiele haben, dann geht es doch mit der entsprechenden Kritik wieder los...
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2561
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von {BlacKHawk} » 09.01.2019 15:00

Das wäre auch ein Grund, weshalb mir lieber wäre, es würde sich jetzt schon entscheiden. Momentan ist er unumstritten, sollte er in der Rückrunde schwächeln, könnte es auch die vermeintliche Ablöse senken. Sicher, natürlich könnte er auch eine Bomben-Rückrunde raushauen, aber auch im Hinblick auf die härteren Heimspiele und unserer „Auswärtsschwäche“ glaube ich daran noch nicht so ganz. Dazu wäre für mich frühe Planungssicherheit ein weiterer Grund.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 31696
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Zaman » 09.01.2019 15:31

TheOnly1 hat geschrieben:
09.01.2019 14:12
Ich weiß, dass sämtliche Kritik an ME hier untersagt ist, aber ja, ich bleibe dabei:
Das passiert zum wiederholten Mal.
na dann zähl mal bitte auf ...
und ja, ich interpretiere das da hinein, weil wie du so schön sagst, wenn sich ein spodi verar.schen lässt, dann kann er wohl nix ...
echt jetzt? das ist lächerlich in bezug auf max eberl.
Antworten