Thorgan Hazard [10]

Gesperrt
atreiju
Beiträge: 2351
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von atreiju » 08.04.2019 12:03

mulfi hat geschrieben:
08.04.2019 07:19
Mit 40 Mio (wieso eigentlich so viel weniger als Pulisic dem BVB gebracht hat) lässt sich ja schon etwas anfangen. Das kompensiert schon mal die fehlende CL. Er hat sich um Borussia verdient gemacht und wenn er wirklich mal dauerhaft um Titel spielen will, wird es mit 26 Jahren auch Zeit. Blöd, dass er in der Liga bleibt und demnächst gegen uns spielt. Für ihn, der auch ein gegen eins gehen kann, muss aber nun dringend Ersatz her. Den sehe ich in unserem Team nicht. Traore ist viel zu anfällig und auch schon über 30. Aber mit dem Geld in der Hinterhand, lässt sich sicher was finden. Dank an Thorgan und ich hoffe, dass das von allen gewürdigt wird und er jetzt nicht der Buhmann ist. Dortmund wird für ihn auch kein Selbstläufer, die Konkurrenz dort ist groß. Pulisic war dort auch beileibe kein Stammspieler.
Ich gehe mal nur darauf ein:

Ein paar Punkte dazu:

Pulisic ist jünger als Hazard, damit ist die Chance, dass er eine steilere Weiterungsentwicklungsmöglichkeit als Hazard hat, deutlich höher

Pulisic wechselt in die PL und nicht innerhalb der Bundesliga

Wichtigster Punkt: Pulisic ist DER US-spieler in Europa derzeit, das Aushängeschild des amerikanischen Fussballs und dort in seiner Sportart der aktuelle Star und für viele kommende Superstar. Der US-Markt ist im Hinblick auf Merchandising, Sponsoring und Werbeeffekte unendlich höher einzuschätzen als der belgische Markt, innerhalb dessen Thorgan immer noch nur der kleine Hazard ist und bleibt, da gibt es 5,6 Spieler, die größere Stars sind.

Deshalb bringt Hazard eben nur max. 40 Mio. €, was ein sehr guter Preis ist und keine 60 Mio.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6262
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von McMax » 08.04.2019 12:23

Dortmund kann es sich auch leisten bei einem Transferangebot zu sagen "nein, das ist uns zu wenig" und den Vertrag auslaufen lassen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9407
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Lattenkracher64 » 08.04.2019 12:26

Überraschen wird sein Wechsel niemanden mehr und wenn wir von den Majas 40 Mio. bekommen, dann passt das schon.
Vor allen Dingen bei seinen Leistungen in der Rückrunde.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4525
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Quincy 2.0 » 08.04.2019 12:28

emquadrat hat geschrieben:
08.04.2019 11:45
Ohne dass Hazard zu Liverpool will können wir ihn dahin aber auch nicht verkaufen. Klassischer Patt, aber da sitzt Hazard am längeren Hebel. Wir werden ihn nicht ein Jahr behalten und dann ablösefrei gehen lassen, solange wir mindestens noch 30 - 35 Mio. für ihn kriegen. Können wir nicht. Denke in dem Bereich, exklusive Boni, wird man sich mit Dortmund auch einig werden.
Sehe ich auch so, wenn der Spieler nicht dahin will machst du als Verein nichts, es sei den du willst auf Geld verzichten.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10445
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von bökelratte » 08.04.2019 12:32

Lattenkracher64 hat geschrieben:
08.04.2019 12:26
Überraschen wird sein Wechsel niemanden mehr und wenn wir von den Majas 40 Mio. bekommen, dann passt das schon.
Vor allen Dingen bei seinen Leistungen in der Rückrunde.
Ich finde für den Preis bekommt man einen besseren, vor allem konstanteren Spieler. Ist aber natürlich nicht unser Problem.
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2126
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von BorMG » 08.04.2019 12:42

Es ist in jeder Hinsicht schlecht, dass er unbedingt zum Plagiat will. Leider wurde schon zu deutlich herausposaunt, dass wir ihn auf jeden Fall verkaufen wollen, wenn er nicht verlängert (auch wenn man sich das denken kann) und nun sitzen der Spieler und der BVB am längeren Hebel. Schlecht für uns, wegen der Ablöse, als auch für ihn, denn er wird es nicht einfach dort haben.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27062
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von nicklos » 08.04.2019 13:35

Das ist das Geschäft. Er hat sich immer korrekt verhalten. Hatten schon andere Fälle. Ich bashe ihn nicht.

Bitte schnell verkünden und wieder auf Fußball konzentrieren.

Liverpool wäre mir lieber. Seltsam das er dahin nicht möchte.
Missy
Beiträge: 1799
Registriert: 10.01.2012 22:47

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Missy » 08.04.2019 13:39

atreiju hat geschrieben:
08.04.2019 12:03
Ich gehe mal nur darauf ein:

Ein paar Punkte dazu:

Pulisic ist jünger als Hazard, damit ist die Chance, dass er eine steilere Weiterungsentwicklungsmöglichkeit als Hazard hat, deutlich höher

Pulisic wechselt in die PL und nicht innerhalb der Bundesliga

Wichtigster Punkt: Pulisic ist DER US-spieler in Europa derzeit, das Aushängeschild des amerikanischen Fussballs und dort in seiner Sportart der aktuelle Star und für viele kommende Superstar. Der US-Markt ist im Hinblick auf Merchandising, Sponsoring und Werbeeffekte unendlich höher einzuschätzen als der belgische Markt, innerhalb dessen Thorgan immer noch nur der kleine Hazard ist und bleibt, da gibt es 5,6 Spieler, die größere Stars sind.

Deshalb bringt Hazard eben nur max. 40 Mio. €, was ein sehr guter Preis ist und keine 60 Mio.
Hmm, könnte man nicht andersrum genauso argumentieren? Hazard ist im besten Fußballeralter, konstanter als Pulisic, weniger verletzungsanfällig, Dortmund hat durch die Kohle für ihn auch mehr auf der Bank, was zumindest bei unseren "Topstürmer"-Transfers reingespielt haben soll...
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 2029
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von PfalzBorusse79 » 08.04.2019 13:41

Reisende soll man nicht aufhalten, lieber soll meine Borussia im Mittelfeld kicken... mit so Typen wie Kramer, Hermann, Jantschke oder wie damals Stranzl, Browers, Daems,....
Mir sind Spieler mit Herzblut wichtiger, auch wenn es leider so viele nicht mehr gibt.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 22070
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von borussenfriedel » 08.04.2019 13:47

Ich finde ihn gut, wenn er wirklich geht dann alles gute!
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6034
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Jagger1 » 08.04.2019 14:00

Borusse 61 hat geschrieben:
02.04.2019 21:38
Wer hat dir das erzählt, dein Bäcker oder dein Metzger ? :aniwink:
Bis Ostern, das hat Sportdirektor Max Eberl wiederholt erklärt, soll zumindest die Stoßrichtung in der Personalie Thorgan Hazard klar sein. Nach kicker-Informationen ist die Entscheidung gefallen. Der belgische Nationalspieler will Borussia Mönchengladbach am Saisonende verlassen. Ihn zieht es zu Borussia Dortmund. http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... tmund.html
Benutzeravatar
thommes
Beiträge: 949
Registriert: 24.05.2003 17:37
Wohnort: Bork

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von thommes » 08.04.2019 14:02

Und tschüss! :winker: 45 Mio. sind zwar angesichts der aktuellen Summen zu wenig, aber unter Zugzwang war für Max offenbr nicht mehr rauszuholen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12798
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von raute56 » 08.04.2019 14:09

Wenn er geht, sage ich Danke, Danke, Danke!

Mir wäre zwar auch lieber, er ginge auf die Insel, aber wenn er zum Plagiat wechselt, soll er es machen. Dahoud lässt grüßen.

Bei aller Sympathie für Hazard: In der vergangenen Saison hat er beispielsweise nicht berauschend gespielt, in der aktuellen nur die Hinrunde sehr gut gespielt.

Mit 40 Millionen (plus x) Euro kann Eberl schon was anfangen.
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1941
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von jünter65 » 08.04.2019 14:31

Wenn die Bild das offiziell vermeldet, dann gehe ich davon aus, dass dies auch stimmt.
Ich wünsche ihm auf seienm weiteren Weg alles Gute und hoffe, dass er die restlichen Spiele für das Original professionell bestreitet.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Oldenburger » 08.04.2019 14:44

ist halt der normale verlauf.
noch :iknow:
wenn es die 40 millionen werden ist das eine menge geld für uns bei nur noch einem jahr vertrag und wechsel innerhalb der bundesliga.
jubel bricht bei mir dennoch nicht uns, da ich thorgan schon die letzten jahre als unseren stärksten offensiven wahrgenommen habe.
wenn er geht sage ich danke für die erbrachten leistungen und persönlich alles gute.
in lüdenscheid braucht er wegen mir nicht erfolgreich sein.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6034
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Jagger1 » 08.04.2019 14:51

Mir behagt es nicht, wenn unsere besten Spieler zu direkten Konkurrenten wechseln. Und dann noch zum Plagiat? Meister wird er mit denen die nächsten drei Jahre auch nicht, und dann ist er bereits 29; mit Liverpool ist da eher zu rechnen. Und mehr zahlen werden die Reds vermutlich auch.
Heidenheimer
Beiträge: 3420
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Heidenheimer » 08.04.2019 14:59

wird er aber wohl geschätzter Oldenburger, da hat er im Mittelfeld ganz andere Qualitäten um sich und den Lüdenscheider fehlt nun mal ein links Aussen. Uns verlassen rund 22 Skorerpunkte. In der RR hatten kaum einer unseres Teams ja Erfolg. (Plea kommt ihm mit 16 P. noch am nächsten).

Ihr werdet es sehen, trotz vielleicht 40 Mio (mit Bonis und anderen *Zutaten* wohl) Hazard als Spieler wird nicht 1 zu 1 zu ersetzen sein. (Was nicht heisst, dass wir deswegen automatisch schwächer wären nächste Saison) es geht mir hier bloss um den Spieler Hazard. Max wünsche ich ein geschicktes Händchen um das ganze Team qualitativ zu verbessern. Ein 1 zu 1 Wechsel wird es nicht aber mit 2-3 neuen Spielern vielleicht kriegt unser Team einen erfolgreicheren Charakter sofern ein neuer Trainer wirklich die alte Hierarchie und Strukturen aufzubrechen versteht.

Jagger@ bin da weniger überzeugt betreffend dem *Plagiat* die *langen* auf dem TM nochmals richtig hin um nächstes Jahr die Spieler zu holen die ihnen noch fehlen. Dort trainiert jemand die Mannschaft der genau weiss was er braucht (sofern er sie bekommt oder die Verantwortlichen nicht abblocken wie bei uns), das kennen wir noch aus unserer eigenen Geschichte. Nur zur Erinnerung weil offenbar wieder aktuell. XXX wollte unbedingt Kruse zurück und als Max nicht wollte hat XXX *getrötzelt* wie ein Kleinkind.
Kampfknolle
Beiträge: 8527
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Kampfknolle » 08.04.2019 15:31

Mal sehen, wo er am Ende landet.

Hoffe das Liverpool jetzt nochmal ordentlich den Preis in die Höhe treibt.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 778
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von desud » 08.04.2019 16:04

:winker:
Ruhrgebietler
Beiträge: 2614
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Ruhrgebietler » 08.04.2019 16:10

Deshalb auch seine schlechte Leistung in der Rückrunde.
Ihm war im Winter wohl schon klar das er geht, falls er wirklich gehen sollte würde ich ihn nicht mehr einsetzen. Weil die Rückrunde teilweise Arbeitsverweigerung war.
Gesperrt