Thorgan Hazard [10]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 25390
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von nicklos » 20.12.2018 12:51

borussenmario hat geschrieben:Wenn schon Kunst, dann sollte man es natürlich auch drauf haben.
Über die Latte geschlenzt ist so ein Panenka dann halt nur noch peinlich. :-P
Hrgota trifft wenigstens 50% dieser Bälle und trifft bei den anderen 50% die Unterkante der Latte. Thorgan haut ihn übers Stadiondach.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 4870
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Hordak » 21.12.2018 22:47

Sein heutige Leistung war wie der Elfmeter gegen Nürnberg. Und damit durfte er noch durchspielen. Vielleicht hat Hecking gehofft er hat noch einen Geistesblitz aber da kamen nur Ballverluste. Insgesamt aber eine gute Hinrunde.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9019
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von fussballfreund2 » 21.12.2018 22:55

Lichtjahre von Eden und der restlichen Weltspitze entfernt. Das war weniger als nichts.
Er hat gg junge Nachwuchs-Abwehrspieler kein Land geseh'n. Er soll bei uns verlängern und gut ist. Da ist er genau richtig
rifi
Beiträge: 2336
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von rifi » 22.12.2018 00:32

Jetzt wird Hazard dafür abgekanzelt, dass wir 80% unseres Ballbesitzes zwischen Verteidigungslinie und Torwart haben, im Zentrum keinen Stich machen und allgemein so tief stehen, dass das gegnerische Tor nahezu unerreichbar weit entfernt ist. Sicher, er hatte heute auch keine Einzelleistung, die absolut herauszuheben wäre. Aber ein typisches "in den Dienst der Mannschaft gestellt", würde ich sagen. Ich weiß nicht, was man von ihm erwartet, wenn man mit einer defensiven Taktik gegen einen insgesamt merklich überlegenen Gegner spielt. Gefühlt würde ich sagen, dass da die realistische Einschätzung des Leistungsvermögens eines einzelnen Spielers fehlt.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 5868
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Jagger1 » 22.12.2018 00:34

Problem war, dass Favre ihn ja kennt und weiß, wie man ihn aus dem Spiel nehmen kann. Die Bindung zum MF fehlte, auch weil unsere 8er nicht ins Spiel fanden.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9019
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von fussballfreund2 » 22.12.2018 08:55

Für's 1 gg 1 brauch ich keinen 8er oder Mittelfeld.
Da bin ich immer auf mich alleine gestellt.
Und da war er gestern ganz schwach...
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8656
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Nothern_Alex » 22.12.2018 10:51

Aber im 1:1 habe ich ihn noch nie stark gesehen.

Seine Stärke habe ich immer darin gesehen, den Ball schnell nach vorne zu treiben, um so die Unordnung und die Räume auszunutzen. Die gab es gestern nur nicht, was auch an unserer fehlenden Schnelligkeit, eine Offensivaktion einzuleiten.

Es hätte mehr von ihm kommen können, aber die Rahmenbedingungen waren gestern nicht auf seiner Seite.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3500
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Simonsen Fan » 22.12.2018 10:54

gestern wurde er von Piszczek komplett aus dem Spiel genommen, schade nach einer sonst sehr guten Hinrunde.
Gladbacher01
Beiträge: 5449
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Gladbacher01 » 22.12.2018 11:07

fussballfreund2 hat geschrieben:
22.12.2018 08:55
Für's 1 gg 1 brauch ich keinen 8er oder Mittelfeld.
Da bin ich immer auf mich alleine gestellt.
Und da war er gestern ganz schwach...
Er hat aber auch nicht so oft 1gg1 gespielt, sondern wenn 1gg2, was die Sache dann schon wieder relativiert. Das ändert aber nichts daran, dass er relativ viele ungewohnte Annahmefehler hatte und nichts initiieren konnte. Wenn man ihn gesehen hat, meist eher in der Defensive.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6427
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von borussenbeast64 » 22.12.2018 21:54

...eben...für mich war Thorgan mehr in der Defensive als in der Offensive,die eh kaum stattfand,zu sehen...musste er wohl auch so managen,sonst wär's evtl. noch heftiger geworden mit den Gegentreffern....er hat eben alles gegeben was für ihn möglich war und sollte nicht mit den Spielen verglichen werden in denen es mit ihm gut lief......das Team musste eben so defensiv spielen gegen die Nr.1 der BL :ja:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10974
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Badrique » 26.12.2018 12:06

Für mich der Spieler der Hinrunde. Schnell, zielstrebig, effizient. Kaum noch brotlose Kunst in seinem Spiel wie man es immer mal wieder in der Vergangenheit beobachten konnte. Alles was er macht hat Hand und Fuß. Bei einem möglichen Abgang wird er sehr schwer zu ersetzen sein. In meinen Augen der wichtigste Faktor im Angriff weil er immer wieder unermüdlich die Offensive ankurbelt. Sollte er uns im Sommer verlassen, sage ich "Danke Thorgan" für 5 schöne Jahre. Mal ehrlich, schon nach den ersten vielversprechenden Leistungen unter Favre waren sich hier viele einig, dass er nicht lange zu halten sein wird. Dennoch mind. 5 Jahre bei uns, dass sollte man sich auch mal vor Augen halten.
surfer24
Beiträge: 428
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von surfer24 » 26.12.2018 17:46

Badrique, für deine ausgezeichnete Beurteilung von Hazard und seinem Wert für unser Team gibts von mir
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 25390
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von nicklos » 27.12.2018 07:05

Bin schon gespannt, wie wir ihn ersetzen. Mittlerweile wird ja recht deutlich durchgesteckt das er geht. Durch die Medien.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8656
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Nothern_Alex » 27.12.2018 07:49

War das vor einem Jahr nicht genauso?
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9019
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von fussballfreund2 » 27.12.2018 08:38

Bin mir auch ziemlich sicher, dass er im Sommer geht.
Allerdings sind die 31Millionen Pfund, die die Reds angeblich bieten hoffentlich nur zum Warm werden gedacht...
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10974
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Badrique » 27.12.2018 08:58

Bei einem Jahr Restvertragslaufzeit wäre das doch auch ein hübsches Sümmchen.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 638
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Herr Netzer » 27.12.2018 12:33

Oder Modell „Granit“: Erst verlängern und dann wechseln! Mit dem schönen Vorteil für ihn, dass er den Rest des Verbleibs bei uns mehr verdient und wir bei einem Verkauf mehr bekommen, als für „1 Jahr Restlaufzeit“...

Besser wäre aber zu verlängern und dann auch zu bleiben!!! Ihn zu ersetzen wäre nämlich eher schwierig...
Kampfknolle
Beiträge: 7085
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Kampfknolle » 27.12.2018 12:39

Mal abwarten....ich halte nen Wechsel für ziemlich wahrscheinlich. Wäre aber schon schön, wenn wir ne ähnliche Summe wie bei Granit einnehmen könnten.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3387
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Aderlass » 27.12.2018 12:48

Thorgan ist jetzt in dem Alter wo er wechseln muss will er denn einen „großen Vertrag“ unterschreiben. Er ist jetz auch 5 Jahre hier und da muss man akzeptieren, wenn ein Spieler andere Wege gehen will. Da stört mich das Interview von Pléa (sofern das so stimmt) bei canal+ schon eher in welchem er Gladbach als Zwischenschritt bezeichnet um einmal CL spielen zu können. Der ist gerade mal ein halbes Jahr hier und muss auch erst mal nachhaltig beweisen, dass er ein Großer ist.
Auch ein Patrick Herrmann war in seinen besten Zeiten mal bei Borussia Dortmund im Gespräch. Er hat sich jedoch entschieden zu verlängern und hat bei uns dann seien Zenit überschritten. Jetzt kann er froh sein, wenn er nochmal beim VFB Stuttgart landen kann und dort wird er sicher keine Gehaltssteigerung realisieren können. Also wird Thorgan gewarnt sein die richtige Entscheidung zu treffen.
Kampfknolle
Beiträge: 7085
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Kampfknolle » 27.12.2018 16:16

Muss man Plea denn sowas wirklich übel nehmen?

Wenn ich mich recht erinnere, hat Xhaka damals doch auch offen kommuniziert, das Borussia nur eine Zwischenstation sein soll, oder?

Ich finde sowas völlig legitim und ehrlich. Besser als dieses Geschwätz von wegen Herzensangelegenheit oder "schon damals in Bettwäsche geschlafen" Geblubber.
Antworten