Yann Sommer [1]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36688
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Zaman » 09.11.2020 08:33

hoffi76 hat geschrieben:
09.11.2020 00:14
Dass ein "du hast sie nicht mehr alle" Smily wenig zielführend in einer Diskussion ist, merkste selbst, oder? Wie wärs mal mit sachlichen Argumenten?

was soll man denn zu solch einem blödsinn noch anderes schreiben??
merkste selbst was?
auf der position nicht adäquat besetzt, gott, das ist an blödsinn nicht mehr zu übertreffen
und du willst noch ein argument? schau die spiele richtig an, beispiel die komplette letzte saison ...
Fan ausm Süden
Beiträge: 1807
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Fan ausm Süden » 09.11.2020 09:18

Das ist wirklich eine krasse Aussage! Was wäre denn eine adäquate Besetzung für Gladbach, besser als Sommer?
Benutzeravatar
SVBorussia
Beiträge: 97
Registriert: 23.02.2009 08:31

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von SVBorussia » 09.11.2020 09:23

hoffi76 hat geschrieben:
09.11.2020 00:14
Dass ein "du hast sie nicht mehr alle" Smily wenig zielführend in einer Diskussion ist, merkste selbst, oder? Wie wärs mal mit sachlichen Argumenten?

Wir sind leider auf der Position im Vergleich zum Rest des Teams nicht adäquat besetzt. Natürlich ist Sommer fußballerisch deutlich stärker als andere in der Liga, deshalb wurde er auch hauptsächlich verpflichtet. Aber auf dem Niveau, auf dem wir uns inzwischen befinden, ist das leider nicht mehr ausreichend. Heute war ganz klar mal wieder eines dieser Spiele, das wir gewonnen hätten, wenn man die Torhüter tauscht. Ich weiß, das ist alles hypothetisch, aber im Moment kostet Sommer mehr Punkte als er rettet.

Ich glaube auch nicht, dass Sippel auf Dauer die bessere Wahl ist, aber bei den Ambitionen, die wir inzwischen mit Recht haben, sind wir auf der Position zu schwach aufgestellt.
Lazaros Tor ist laut Kicker ein Kandidat für das Tor des Jahres. An anderer Stelle bist Du mit der Aussage weit vorne :animrgreen2:
Ich hab mir die Zusammenfassung des Spiels gestern Abend nicht mehr angesehen, kann die Gegentore also nicht beurteilen.

In der letzten Woche aber habe ich für mich überlegt, wie wir europaweit wohl mit unserem Yann aufgestellt sind. Ich tue mich schwer damit mehr als 10 Keeper zu finden, die als "kompletter TW" klar besser sind. Das müsstest Du können.

In Details wie zum Beispiel Strafraumbeherrschung mag es bessere geben, z.B. als Anspielpunkt weniger als Finger an der Hand.

Vermutlich liegt er im Ranking irgendwo zwischen 10 und 20. Ist der Durchschnitt unserer Feldspieler wirklich schon soweit, dass er in der Top-15 in Europa ist?

Vermutlich bin ich nach knapp 50 Jahren Torwartspielen nicht ganz objektiv, aber ziemlich glücklich, dass Yann die Lücke von MATS passabel gefüllt hat.

Grundsätzlich nervt, dass, sobald es mal gegen uns läuft, einzelne Spieler massiv angegangen werden und die Tauglichkeit per se abgesprochen wird. Und nächste Woche ist er wieder der Held.

Die Leistung der letzten Jahre von Yann ist in der Summe top, mit wenigen Ausnahmen. Und die hat so ziemlich jeder.

Don't panic!
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 565
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Orkener » 09.11.2020 10:17

LEV hatte gestern jedenfalls den besseren Torhüter, aber Hradecky hat uns schon oft geärgert
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3916
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Simonsen Fan » 09.11.2020 10:34

eine Grundsatzdiskussion ob Yann noch gut genug für unsere Ambitionen ist, halte ich auch fragwürdig, allerdings sollte auch einem so erfahrenen Torhüter, nicht solche Fehler unterlaufen.
hoffi76
Beiträge: 34
Registriert: 10.02.2015 15:34

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von hoffi76 » 09.11.2020 10:43

SVBorussia hat geschrieben:
09.11.2020 09:23

In der letzten Woche aber habe ich für mich überlegt, wie wir europaweit wohl mit unserem Yann aufgestellt sind. Ich tue mich schwer damit mehr als 10 Keeper zu finden, die als "kompletter TW" klar besser sind. Das müsstest Du können.

Grundsätzlich nervt, dass, sobald es mal gegen uns läuft, einzelne Spieler massiv angegangen werden und die Tauglichkeit per se abgesprochen wird. Und nächste Woche ist er wieder der Held.

Auch ich war früher selber Torwart und schaue daher beim Torwartspiel besonders genau hin. Natürlich ist bei Sommer das Komplettpaket entscheidend. Seine fußballerische Qualität ist außergewöhnlich und in dem Punkt sehe ich in Europa kaum einen besseren. Da muss er sich auch hinter ter Stegen und Neuer nicht verstecken, das war damals auch m.E. der Hauptgrund für seine Verpflichtung, da die Mannschaft diese Spielweise gewohnt war und sich hier nicht umstellen musste. Natürlich ist es schwierig, diesen Skill zu bemessen. Keiner kann sagen wie viele Punkte das bringt, dass man Sommer stets auf beiden Füßen anspielen kann und er immer in der Lage ist, spielerische Lösungen zu finden. Wenn hierbei dann mal ein Fehler passiert (gerade in den letzten Wochen/Monaten etwas häufiger, davor gefühlt über Jahre gar nicht), dann ist das menschlich und das kreide ich ihm nicht an.

Dafür hat er aber auf der anderen Seite offensichtliche Schwächen. Strafraumbeherrschung hast Du selber schon genannt. Bälle ins obere Eck würde ich noch ergänzen. Außerdem mangelnde Explosivität. Und bei diesen Aspekten muss ich nicht in Europa suchen, da finde ich locker in der Bundesliga 10 Keeper, bei denen ich da ein deutlich besseres Gefühl hätte.
Und wenn immer gesagt wird "der hat uns schon sooo viele Punkte gerettet", dann gehe ich da nicht mit. Selbst in der letzten Saison, die zugegebenermaßen schon eine seiner besseren war, fallen mir da nicht mehr als zwei Spiele ein, wo man das möglicherweise behaupten könnte. Diese Saison noch kein einziges...

Schauen wir wie es weitergeht. Auch ich mag Sommer als Mensch, finde ihn mega sympathisch und möchte ihn auch nicht lieber heute als morgen absägen. Um Gottes Willen. Aber man sollte vor den Schwächen nicht die Augen verschließen und das durchaus auch ansprechen dürfen.
Baukirau
Beiträge: 2
Registriert: 30.04.2008 14:56

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Baukirau » 09.11.2020 10:48

Moin!
Unser Yann ist der Beste, spielt den besten Ball hinten raus (neben MATS), daher stellt sich hier keine Grundfrage.
Aber er hat in gewissen Situationen eben immer Schiss um sein hübsches Haupt. (was ja auch wirklich nett anzusehen ist. 🤓)
Gestern war‘s wieder das beste Beispiel, sowohl beim zweiten, als auch dritten Tor.
Beim Zweiten hatte er Angst, dass es knallen könnte und beim Dritten geht jeder andere Torwart entweder seitlich oder aber sogar mit den Händen voraus zum Ball. Aber auch da konnte man wieder gut in seinem Blick erkennen, dass es auch da hätte weh tun können.
(Bailey hätte dann wahrscheinlich noch 'ne harte Karte gesehen, aber das nur so nebenbei)

Andere Torhüter versuchen sich gross zu machen im Eins-gegen-Eins, Yann streckt stets seine Mauken entgegen, dreht sich leicht nach links, um mit dem rechten Unterarm sein Gesicht zu schützen und hofft, abgeschossen zu werden. 😅
Zum Glück spielt Ailton nicht mehr, der hätte ihn schon zig-mal getunnelt. 😂

Naja, diese Situationen gibt‘s jedes Jahr wieder bei unserer Nr. 1, allerdings wurden sie bisher nicht immer sofort so krass wie gestern bestraft.

Mund abputzen, weitermachen!!
BORUSSIA, BORUSSIA...
Lupos
Beiträge: 3975
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lupos » 09.11.2020 11:08

Hat sich der Nasenbeinbruch wohl auf sein Torwartspiel ausgewirkt ...
Dafür zieht er bei eigenen Mitspielern kompromissloser durch
Kampfknolle
Beiträge: 11158
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Kampfknolle » 09.11.2020 14:29

Simonsen Fan hat geschrieben:
09.11.2020 10:34
eine Grundsatzdiskussion ob Yann noch gut genug für unsere Ambitionen ist, halte ich auch fragwürdig
In meinen Augen ist das ne absolute Frechheit.

Yann hat hier unzählige Spiele auf internationalem Topniveau rausgehauen. Die jenigen, die jetzt mitm Finger auf Yann zeigen, denen ist nicht mehr zu helfen. Dann hatte er jetzt halt mal nen beschissenes Spiel. Dat is dann halt so und passiert jedem mal.

So viel Kredit, wie Yann sich hier erspielt hat, kann er eigentlich gar nicht mehr verspielen. Für mich nach wie vor einer der besten Torhüter der Bundeliga. Nein, einer der besten in Europa.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8845
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 09.11.2020 14:47

hoffi76 hat geschrieben:
09.11.2020 10:43
Dafür hat er aber auf der anderen Seite offensichtliche Schwächen. Strafraumbeherrschung hast Du selber schon genannt. Bälle ins obere Eck würde ich noch ergänzen. Außerdem mangelnde Explosivität. Und bei diesen Aspekten muss ich nicht in Europa suchen, da finde ich locker in der Bundesliga 10 Keeper, bei denen ich da ein deutlich besseres Gefühl hätte.


dann hau mal ein paar namen raus, bin ich gespannt drauf...

hoffi76 hat geschrieben:
09.11.2020 10:43
Und wenn immer gesagt wird "der hat uns schon sooo viele Punkte gerettet", dann gehe ich da nicht mit. Selbst in der letzten Saison, die zugegebenermaßen schon eine seiner besseren war, fallen mir da nicht mehr als zwei Spiele ein, wo man das möglicherweise behaupten könnte. Diese Saison noch kein einziges...
dann hast du wohl nicht jedes spiel gesehen, ansonsten fallen mir alleine aus dem stehgreif in der hinrunde 3 spiele ein, wo sommer uns teilweise mit monsterparaden den ar.sch bzw die punkte rettet (köln,leverkusen,bremen).
hoffi76
Beiträge: 34
Registriert: 10.02.2015 15:34

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von hoffi76 » 09.11.2020 16:04

Ich finde das muss an der Stelle nicht sein, aber wenn Du möchtest: Gulacsi, Gikiewicz, Trapp, Casteels, Baumann, Hradecky. Reihenfolge ist beliebig und ohne Wertung.
MIt Abstrichen Schwolow, Pawlenka, Bürki.
Neuer nenne ich bewusst nicht, das ist ein Regal, an das wir nicht dran kommen.



Bremen bin ich bei Dir, das hatte ich selber im Kopf. Starke Paraden und nicht zuletzt den Elfer.
Köln? Na ja, da bekommt er drei Bälle aufs Tor, die man nun aber auch halten muss.
Leverkusen? Klar, gutes Spiel, viel beschäftigt. Aber auch da kommt nichts, was ein Bundesligatorwart nicht halten muss.

Aber da sind wir beim Punkt. Sommer kommt oft viel zu gut weg, "normale" Aktionen werden da als "Monsterparaden" oder "Weltklasse" bezeichnet. Wirkliche Monsterparaden sehe ich leider bei anderen viel häufiger als bei Sommer.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 09.11.2020 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Wotan
Beiträge: 1670
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Wotan » 09.11.2020 17:19

Auch er darf mal daneben greifen. Schade nur, wenn es Spiel entscheidend ist. Aber er hat uns auch schon oft Punkte gerettet, somit ist alles im grünen Bereich.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1237
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Borusse79 » 09.11.2020 20:13

Ich bin echt ziemlich sprachlos, was hier gerade alles rausgehauen wird.

Ist endlich wieder ne XXX gefunden, die man durchs Dorf treiben kann?
LotB
Beiträge: 5523
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von LotB » 10.11.2020 07:16

Komplett dubiose Diskussion. Welcher Mensch hat denn bitte nicht auch mal einen schlechten Tag? Großartiger Torwart, super Borusse, vielfach der Mann, der uns den Punkt/Sieg festhält. Natürlich geht das auch mal in die andere Richtung, aber das ist meiner Meinung nach sehr sehr selten der Fall.
Benutzeravatar
SVBorussia
Beiträge: 97
Registriert: 23.02.2009 08:31

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von SVBorussia » 10.11.2020 07:57

hoffi76 hat geschrieben:
09.11.2020 16:04
Ich finde das muss an der Stelle nicht sein, aber wenn Du möchtest: Gulacsi, Gikiewicz, Trapp, Casteels, Baumann, Hradecky. Reihenfolge ist beliebig und ohne Wertung.
MIt Abstrichen Schwolow, Pawlenka, Bürki.
Neuer nenne ich bewusst nicht, das ist ein Regal, an das wir nicht dran kommen.



Bremen bin ich bei Dir, das hatte ich selber im Kopf. Starke Paraden und nicht zuletzt den Elfer.
Köln? Na ja, da bekommt er drei Bälle aufs Tor, die man nun aber auch halten muss.
Leverkusen? Klar, gutes Spiel, viel beschäftigt. Aber auch da kommt nichts, was ein Bundesligatorwart nicht halten muss.

Aber da sind wir beim Punkt. Sommer kommt oft viel zu gut weg, "normale" Aktionen werden da als "Monsterparaden" oder "Weltklasse" bezeichnet. Wirkliche Monsterparaden sehe ich leider bei anderen viel häufiger als bei Sommer.
Gulasci und Hradecky lasse ich gelten, Neuer auch. Wenn Du den Rest über das komplette Torwartspiel vergleichst, sicher nicht.
Mit Abstrichen hält der ein oder andere an guten Tagen das Niveau von yann, mehr aber sicher nicht.
In den Topligen von Europa wirst Du jeweils auch ein ähnliches Bild finden, in der Summe liegt er dann vermutlich nicht ganz in der Top10, aber sicher in der Top20.

Und in der ursprünglichen Aussage ging es ja darum, dass er das Niveau der Restmannschaft nicht halten würde. Demnach müssten wir, zum Vergleich, mindestens das Achtelfinale in der CL erreichen. Was ich mir übrigens ja auch wünsche, direkt nach dem Weltfrieden...
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3561
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von {BlacKHawk} » 10.11.2020 09:59

Ich lasse auch Hradecky nicht gelten, sorry. Hradecky ist ein sehr guter Torwart, alles in allem im Gesamtpaket sehe ich Sommer in Normalform definitiv vor ihm. Gulacsi ist ihm in meinen Augen ebenbürtig, auch hier, wenn Sommer in Normalform ist. Neuer ist sowieso in einer anderen Liga.

Ja, diese Normalform hat Sommer momentan definitiv nicht. Wie schnell er aber runtergeschrieben wird, weil er diese Saison nicht so gut aussieht, ist echt ein Unding. Über JAHRE hat er uns hier immer wieder den Hintern gerettet und galt als einer der Besten Torhüter Europas. In den Ranglisten der Bundesliga immer ganz vorne dabei, mit Hammerparaden, von denen andere oftmals nur Träumen konnten. Er hat für mich einen absolut wesentlichen Anteil daran, dass wir überhaupt da stehen wo wir sind. Weil es jetzt ein paar Spiele mies lief ihn gefühlt abzusägen, finde ich nicht nur stark übertrieben, sondern ihm gegenüber höchst unfair. Gerade in einer Phase, in der es nicht so läuft, sollte man ihn eigentlich eher unterstützen und nicht ihn fallen lassen. Von der Mannschaft und von unserem Trainerteam bin ich jedoch überzeugt, dass diese Unterstützung auch kommt, zum Glück.

Ach ja, gerade wir Gladbacher sollten eigentlich alle wissen, was für Böcke ein Welttorhüter Neuer so unterlaufen, hat er doch in der Vergangenheit gegen uns oft genug schlecht ausgesehen. Besonders Raffael hat ihn gerne mal schlecht aussehen lassen, oder Reus, oder Herrmann... Fehler passieren den Besten mal, auch schlechte Phasen gibt es.
Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 808
Registriert: 28.09.2007 21:32
Wohnort: Bottrop

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Tom » 10.11.2020 15:48

Simonsen Fan hat geschrieben:
09.11.2020 10:34
eine Grundsatzdiskussion ob Yann noch gut genug für unsere Ambitionen ist, halte ich auch fragwürdig, allerdings sollte auch einem so erfahrenen Torhüter, nicht solche Fehler unterlaufen.
Besser klingt es so:"allerdings dürfen einem so erfahrenen Torhüter auch mal solche Fehler unterlaufen".
Ist auch nur ein Mensch und keine Maschine :winker:
WeißeRose
Beiträge: 1071
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von WeißeRose » 10.11.2020 16:14

{BlacKHawk} hat geschrieben:
10.11.2020 09:59
Ach ja, gerade wir Gladbacher sollten eigentlich alle wissen, was für Böcke ein Welttorhüter Neuer so unterlaufen, hat er doch in der Vergangenheit gegen uns oft genug schlecht ausgesehen. Besonders Raffael hat ihn gerne mal schlecht aussehen lassen, oder Reus, oder Herrmann... Fehler passieren den Besten mal, auch schlechte Phasen gibt es.
:daumenhoch:
Gengenbach
Beiträge: 64
Registriert: 25.10.2009 19:52

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Gengenbach » 10.11.2020 17:47

Kamps 2.0
hoffi76
Beiträge: 34
Registriert: 10.02.2015 15:34

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von hoffi76 » 10.11.2020 17:48

{BlacKHawk} hat geschrieben:
10.11.2020 09:59
In den Ranglisten der Bundesliga immer ganz vorne dabei, mit Hammerparaden, von denen andere oftmals nur Träumen konnten.
Na ja, mal ganz ehrlich, diese Hammerparaden sieht man bei ihm im Vergleich zu anderen eher selten. Aber unter einer Hammerparade kann natürlich auch jeder was anderes verstehen.

Die Unterstützung vom Trainerteam bekommt er natürlich und das ist auch gut so. Der Fokus liegt auf der fußballerischen Qualität und das ist im modernen Fußball auch ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. Hradecky ist fußballerisch deutlich schlechter (auch wenn er es am Sonntag gegen uns gut gemacht hat), dafür hält er halt häufiger mal schwierige Bälle.
Antworten