Yann Sommer [1]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31498
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von nicklos » 13.06.2020 20:35

Jetzt wurde so ein Aussetzer mal bestraft. Hat lange daran gearbeitet.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7837
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von BurningSoul » 13.06.2020 20:50

Gegentor geht auf seine Kappe. Verstehe allerdings unsere Defensive auch nicht. Bayern hat von der ersten Minute an Druck gemacht, wenn wir Rückpässe auf Sommer gespielt haben. Früher oder später musste so ein merkwürdiger Ball kommen. Natürlich kann Sommer den Ball auch einfach mal nach vorne schlagen, anstatt zu versuchen ein Spielaufbau am eigenen Strafraum einzuleiten. Hat im Gegenzug aber auch dreimal gut gehalten. Insbesondere gegen Hernandez, als er instinktiv richtig gesprungen ist.

Wie gesagt. Das Gegentor war sein Ding, aber in Wolfsburg sitzen keine Idi**** und die werden sicherlich ähnlich druckvoll gegen unsere Abwehrreihe vorgehen. Unsere Defensive braucht im Zweifel dann auch einen Plan B. Plan A ist Rückpass auf Sommer. Heute ging es schief (mit Ansage). Plan B müsste vielleicht auch mal ein langer Ball nach vorne oder der Querpass zum Mitspieler sein.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8907
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Liebelein » 13.06.2020 20:58

Lainer stand blank und anspielbar
Warum der komplizierte Querpass?
Lupos
Beiträge: 3975
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lupos » 13.06.2020 20:58

Aderlass hat geschrieben:
13.06.2020 20:34
Und wieder mal patzt er in einem großen Spiel. Hört mir auf mit was er für eine tolle Saison spielt...das ist einfach unter dem Strich dann zu wenig.

Leider völlig richtig.
Hält zweimal gut bis sehr gut allerdings hatte er heute nicht den ersten dicken Patzer. Häufig konnte Glück oder das Team diese Dinger noch ausbügeln. Schade, echt schade; es wäre heute gegen eine schwächer besetzte Bayern-Mannschaft deutlich mehr drin gewesen.
Das EL-Aus war schon so eine Sache dann diese unnötige Verletzung von Zak............. einfach super ärgerlich
Fohlen39
Beiträge: 1486
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Fohlen39 » 13.06.2020 21:02

Ja und alles Sommers schuld , der hat echt nix drauf .Achtung Ironie .
Ja heute das war sehr blöd von Sommer.
Aber den Rest deiner Aussage ist um vieles dümmer als Sommers Leistung ... einfach super ärgerlich
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 13.06.2020 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1257
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Borusse79 » 13.06.2020 21:03

Ja, ärgerlich und passiert... Damit war es das auch schon.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12388
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lattenkracher64 » 13.06.2020 21:05

Selbst ein Neuer ist sich nicht zu schade, denn Ball mal nach vorne zu pöhlen.

Gehalten hat Yann ansonsten gut.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5053
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Aderlass » 13.06.2020 21:11

Fohlen39 hat geschrieben:
13.06.2020 21:02
Ja und alles Sommers schuld , der hat echt nix drauf .Achtung Ironie .
Ja heute das war sehr blöd von Sommer.
Aber den Rest deiner Aussage ist um vieles dümmer als Sommers Leistung ... einfach super ärgerlich
Wenn eine Aussage dumm ist, dann Deine. Hier wird Kritik geäußert ob es Dir passt oder nicht. Heute, das Ding in Leipzig, das Ding in Dortmund wo er das Tor verschuldet und Zak kaputt tritt und der Bock gegen Istanbul. Für einen Weltklassetorhüter, zudem ihn hier einige immer machen wollen ist das zu viel des Guten. Das kehren dann auch seine vielen Topleistungen nicht unter den Teppich.
Fohlen39
Beiträge: 1486
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Fohlen39 » 13.06.2020 21:14

Ihr könnt Kritik üben , steht euch zu und ist mir egal, ich finde solche Aussagen halt dumm und nehme mir das Recht raus das auch zu äußern , passt dir hoffentlich auch !!! :lol:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 13.06.2020 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7776
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Quincy 2.0 » 13.06.2020 21:16

Aderlass hat geschrieben:
13.06.2020 21:11
Wenn eine Aussage dumm ist, dann Deine. Hier wird Kritik geäußert ob es Dir passt oder nicht. Heute, das Ding in Leipzig, das Ding in Dortmund wo er das Tor verschuldet und Zak kaputt tritt und der Bock gegen Istanbul. Für einen Weltklassetorhüter, zudem ihn hier einige immer machen wollen ist das zu viel des Guten. Das kehren dann auch seine vielen Topleistungen nicht unter den Teppich.
Ich finde er hat Recht.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5053
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Aderlass » 13.06.2020 21:26

Schön für Dich.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7776
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Quincy 2.0 » 13.06.2020 21:27

Das ist es.
Lupos
Beiträge: 3975
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lupos » 13.06.2020 21:30

Aderlass hat geschrieben:
13.06.2020 21:11
Wenn eine Aussage dumm ist, dann Deine. Hier wird Kritik geäußert ob es Dir passt oder nicht. Heute, das Ding in Leipzig, das Ding in Dortmund wo er das Tor verschuldet und Zak kaputt tritt und der Bock gegen Istanbul. Für einen Weltklassetorhüter, zudem ihn hier einige immer machen wollen ist das zu viel des Guten. Das kehren dann auch seine vielen Topleistungen nicht unter den Teppich.
:daumenhoch:
@Fohlen39 ich bin hier völlig bei Aderlass. Einfach nur zu behaupten, es wären dumme Aussagen ist ziemlich flach. Bring stattdessen doch einfach Argumente. Was Aderlass dort beschreibt sind halt Geschehnisse die dem Verein und auch der Mannschaft leider nicht zum Vorteil gereicht haben.
Zuletzt geändert von Lupos am 13.06.2020 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Fohlen39
Beiträge: 1486
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Fohlen39 » 13.06.2020 22:09

Habe keine Probleme mit Argumenten wenn an einer Diskussion wirklich interesse besteht. Bei Dir habe ich aber das Gefühl das eher Interesse,Lust und Spaß an Stänkerei besteht ,zu verfolgen an vergangenen Beiträge , besondres gern nach Niederlagen.
Da bin ich halt raus ausser das ich kurz meine Meinung schreibe.
Kurz zu Sommer , wer hat ihn als Weltklasse bezeichnet ?
Seine Leistung komplett so darzustellen als ob er der Sündenbock für alles nicht erreichte zu sein.
Sorry da lache ich mich schlapp und frage mich was mit euch nicht stimmt, bzw. wie ihr auf so einen Ast kommt.
Aber bitte , jedem das seine , gibt mittlerweile genug von dieser Sorte .Und nein Kritik ist trotzdem erlaubt aber bitte doch nicht so Sinnfrei.
Neid muss man sich erarbeiten , Mitleid bekommt man geschenkt.
Erwartungshaltung muss man sich auch erarbeiten , viele vergessen halt mal zu schauen wie sich dieser Verein stetig weiter entwickelt.
War das Spiel heute etwa schlecht ?Wie hat Dortmund dort die letzten Jahre gespielt ?
Egal , geht einigen nicht um den Sport sondern um das Stänkern , wems Spaß macht , weiter Feuer frei
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 13.06.2020 22:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33168
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Borusse 61 » 13.06.2020 22:18

Trotz seinem Patzer, Spieler des Spiels. :daumenhoch:

https://twitter.com/borussia/status/1271893384765022208
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5053
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Aderlass » 13.06.2020 22:23

Schau Dir den Thread einfach mal an. Zum Teil eine Glorifizierung bis zum Gehtnichtmehr. Sobald hier jemand Kritik äußerte selbst wenn sie faktisch formuliert war wurde diese barsch abgebügelt. Wie kann man nur...
Und dieser Glorifizierung die einige Fans hier betreiben hält er nicht stand. Ich mache ihn nicht für jegliches Scheitern Borussias in dieser Saison verantwortlich. Aber es ist eine Saison wo mir auf Anhieb von ihm geleistete Böcke in den Sinn kommen. Und warum? Weil es allesamt große oder wichtige Spiele waren. Und nochmal, deswegen schreibe ich nicht dass er ein schlechter Torhüter ist, aber einige sollten ob seiner Saisonleistung auch mal diversifizierter auf die Dinge blicken.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4220
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von kraufl » 13.06.2020 22:39

Borusse 61 hat geschrieben:Trotz seinem Patzer, Spieler des Spiels. :daumenhoch:

https://twitter.com/borussia/status/1271893384765022208
OK. So sehr ich ihn schätze. Als Torwart mit so einem Patzer Spieler des Spiels??? Dann müsste der Rest ja grottenschlecht gewesen sein. Und das waren sie nicht.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1257
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Borusse79 » 13.06.2020 22:45

Nun, evtl. hat die "Glorifizierung" auch etwas damit zu tun, dass Sommer regelmäßig abliefert und uns schon mehr als nur einmal die Punkte festgehalten hat und auch seine statistischen Werte seine Leistungen immer wieder untermauern.

Und tatsächlich passiert auch ihm mal ein Fehler... Das es diese Saison zu jeweils unglücklichen Momenten passiert ist, ist in der Tat richtig blöd gelaufen.

Aber mal im Ernst... Wir haben hier kein strukturelles Problem, sondern immer noch einen Torwart, den vermutlich mindestens 16 bis 17 Vereine der Liga als Nr. 1 spielen lassen würden, wenn sie ihre Stammtorhüter nicht schon hätten und Sommer auf dem Markt wäre.

Und bei Kritik kommt es auch immer auf die Art des Vorbringens an. Hier wird stellenweise, das gilt natürlich nicht für alle, Sommer insgesamt in Frage gestellt und das ist, mit Verlaub, Schwachsinn. Das mag nicht jeder so sehen, trifft meine Meinung aber im Kern.
uli1234
Beiträge: 16498
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von uli1234 » 13.06.2020 22:46

Es war sein Tor, aber schuld an der Niederlage war er nicht.
WeißeRose
Beiträge: 1273
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von WeißeRose » 13.06.2020 22:49

Ich bin da voll bei @Adeerlass.
Borusse 61 hat geschrieben:
13.06.2020 22:18
Trotz seinem Patzer, Spieler des Spiels. :daumenhoch:

https://twitter.com/borussia/status/1271893384765022208
Das haut mich nun doch von den Socken. Wenn man seine Mannschaft erst auf die Verliererstraße bringt, macht man dann eine Weltklasseparade und wird Spieler des Spiels ... Na ja, kann man von halten, was man will. Mich nervt Sommer in dieser Saison tierisch mit diesen Super-Fußballer-Ruhe-Ausstrahler-Aktionen, die uns wirklich so einige wichtige Spiele in die Binsen gehen haben lassen und nebenbei einen extrem wichtigen Spieler kostete.
Ich halte Yann für einen überragenden Torwart und ich möchte ihn auch unbedingt weiter bei uns sehen, aber er soll mit diesem Sch... aufhören.
BurningSoul hat geschrieben:
13.06.2020 20:50
Bayern hat von der ersten Minute an Druck gemacht, wenn wir Rückpässe auf Sommer gespielt haben. Früher oder später musste so ein merkwürdiger Ball kommen.
In dieser Situation war kein starker Druck auf Sommer und er kann den Ball ganz easy rechts raus spielen. Dieser Nolook-Pass wäre selbst von einem Feldspieler nicht nachvollziehbar gewesen. Totaler blackout!
Antworten