Yann Sommer [1]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9549
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von fussballfreund2 » 21.12.2018 23:25

Für mich an beiden Toren absolut schuldlos
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27772
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenmario » 21.12.2018 23:28

Zisel hat geschrieben:
21.12.2018 23:23
Ich sage: Kaum. Wenn, dann nur auf Kosten eines 11ers.
Das ausgestreckte Bein runter an den Boden, das erhöht immens die Wahrscheinlichkeit, einen am Boden befindlichen Ball zu erreichen :wink:
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
Beiträge: 1196
Registriert: 14.07.2004 12:55

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Isolde.Maduschen » 21.12.2018 23:43

Ich sehe das wie Olli Kahn:

Mit dem Fuß kann man den Ball wohl halten.

Allerdings stand Yann falsch, hatte wohl irgendwie leicht die Orientierung verloren.

Als richtigen Fehler würde ich die Situation aber nicht bewerten.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9554
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Zisel » 21.12.2018 23:46

:offtopic3:

@mario

...und wenn der Ball dann abhebt, wars auch wieder falsch.....legt Sancho den Ball zurück, weil der Winkel zu spitz wird, ist es katastrophal. OW muss zunächst Innen einrücken und dicht machen, dann nach Außen weiter hetzen, Sancho erfolgreich aus dem Zentrum abdrängen und dann auch noch das Beinchen auf cm genaue Höhe heben. Klar, kann gelingen. Wie die jungfräuliche Niederkunft und die feiern wir ja Montag. In diesem Sinne: frohes Fest.... :wink: :lol:
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 721
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von desud » 21.12.2018 23:48

Spielt Beyer nicht den Fehlpass, macht Wendt die Seite zu, erübrigt sich die ganze Diskussion. :lol:
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von AlanS » 21.12.2018 23:49

Na ja, wenn ein Schuss aus so einem Winkel aufs Tor kommt, muss der grundsätzlich mal Beute des TW werden.
Der Ball war überraschend und perfekt geschossen, dass relativiert die Sache etwas. Trotzdem muss man im Nachhineinn(!) wohl sagen, dass Yann da nicht optimal stand.
Bei mir hat Yann aber einen Riesenbonus, bei dem, was er uns alles an Punkten schon festgehalten hat. Ich finde, er stand nicht ideal, aber das kann schon mal passieren.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27772
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenmario » 21.12.2018 23:50

@Zisel
Er muss es einfach nur unten lassen, wo es ja zwischenzeitlich kurz war. Dann hat Yann keine Arbeit und wir sind nicht mehr o.t. :)

Dir auch ein frohes Fest :D
Heidenheimer
Beiträge: 3175
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Heidenheimer » 21.12.2018 23:56

Alan, um diesen Ball aus spitzem Winkel und so nahe abgegeben halten zu können muss man das Training ändern. Kernfrage: Wie überwinde ich Fliehkraft und physikalische Gesetze. Immerhin kriegte er die Hand noch schwach an den Ball. Dieser Schuss war schneller als ein Bierglas auf dem Boden landet wenn man dieses fällen lässt.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von AlanS » 22.12.2018 00:02

Ich fand seine Bewegung und auch seine Position nicht optimal. Mit der Fußgrätsche und etwas anders positioniert ist der Ball wahrscheinlich kein großes Problem. Und so nah war der Schütze nun auch nicht am Tor. Man hatte ihn ja schon raus gedrängt.

Aber ich möchte Yann überhaupt keinen Vorwurf machen. Das ist die erste Situation in dieser Saison, in der ich denke, das hätte er vielleicht besser lösen können. Mindestens die hat er gut!
rz70
Beiträge: 905
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von rz70 » 22.12.2018 00:10

Einmal toll gehalten, einmal weniger gut. Solche Bälle hat er schon mal gehalten, aber das kommt halt vor. Ohne Sommer wären wir nicht so weit oben. Tolle Hinrunde!
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3522
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Flaute » 22.12.2018 07:18

Gegen Reus Weltklasse. Gegen Sancho nicht so. Sah für mich auch beim 2:1 nicht gut aus.
Ein flacher Ball im 5er...hmm...egal !!
Trotzdem ein starke Hinrunde !
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4383
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von michy » 22.12.2018 08:32

Sehe ich auch so, gegen Sancho sah das nicht gut aus, aber er hat eine sehr gute Hinrunde gespielt, ohne Zweifel.
Zuletzt geändert von michy am 22.12.2018 08:43, insgesamt 1-mal geändert.
bigmac76
Beiträge: 191
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von bigmac76 » 22.12.2018 08:41

Yann hat uns in dieser Hinrunde viele Punkte gesichert. Er war über weite Teile extrem stark.

Gestern fand ich ihn schwach. Den Schuss beim 1 : 0 muss ein Torwart seiner Qualität einfach halten (ja, auch Welttorhüter haben schon mal dumme Tore kassiert). Egal wie die Fehlerkette vorher aussah.

Auch beim 2 : 1 finde ich, dass er eine echte Chance gehabt hätte, wenn er nicht auf der Linie geklebt hätte. Da gab es natürlich genügend Fehler vorab. Nur ein zwei Schritte raus und entweder ist der Weg für Reus dann nicht völlig frei oder er fängt den Pass sogar ab.

Dennoch möchte ich mich vor allem für die tolle Hinrunde von Yann und der gesamten Mannschaft bedanken.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9016
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Nothern_Alex » 22.12.2018 10:46

Wenn ein gegnerischer Spieler aus der Entfernung zum Schuß kommt, muss man damit rechnen, dass er auch drin ist. Jetzt Sommer anzukreiden, dass er die vorherige Fehlerkette nicht ausgeglichen hat, finde ich unfair. Er sah zwar haltbar aus, dennoch sehe ich keinen Fehler bei Sommer.

Ähnliches gilt für das zweite Tor.

An Sommer lag es nicht gestern.
Gladbacher01
Beiträge: 5507
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Gladbacher01 » 22.12.2018 11:02

Es geht nicht darum Sommer das Tor anzukreiden. Speziell beim 1:0 haben mehrere Spieler Fehler gemacht. Nichtsdestotrotz war der Ball in meinen Augen für einen Torhüter haltbar.
Das ändert ja nichts in der Leistung, die er in der Hinrunde gezeigt hat oder, dass man ihm das Tor ankreiden möchte.
Ich halte da eh nicht viel von. Meist sind Gegentore eine Verkettung mehrer Fehler (von unterschiedlichen Spielern).
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3691
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Simonsen Fan » 22.12.2018 11:03

beim Schuss von Sancho muss er Fußabwehr leisten, da bin ich ganz bei Kahn.
Den ersten Treffer können sich Beyer, Wendt und Sommer teilen.
Ansonsten super Hinrunde :daumenhoch:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17688
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von antarex » 22.12.2018 13:01

bigmac76 hat geschrieben:
22.12.2018 08:41

Auch beim 2 : 1 finde ich, dass er eine echte Chance gehabt hätte, wenn er nicht auf der Linie geklebt hätte. Da gab es natürlich genügend Fehler vorab. Nur ein zwei Schritte raus und entweder ist der Weg für Reus dann nicht völlig frei oder er fängt den Pass sogar ab.
Wenn Götze ihn dann nicht ins verwaiste Tor geschoben hätte ...
bigmac76
Beiträge: 191
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von bigmac76 » 22.12.2018 13:15

Hätte sich Götze dann nach seinem Pass rüber gebeamt? Zwischen seine Position beim Pass und Reus? Hätte er sich selbst dann ins Abseits geschickt?
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lattenkracher64 » 22.12.2018 14:33

Gegen Reus klasse gehalten, aber beim 1:0 stand er nicht wirklich gut und der Versuch, den Ball mit der Hand zu erreichen, war eher suboptimal.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27772
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenmario » 22.12.2018 15:20

So wie er stand, hatte er aber keine andere Wahl, er hätte sich doch eher das Bein gebrochen, als den mit dem Fuß abgewehrt.
Antworten