Yann Sommer [1]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3702
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Flaute » 19.03.2018 07:47

uli1234 hat geschrieben:
herrmann köpft den torwart an .
Beim besten Willen Uli.....
Das war von uns schon klasse herausgespielt, klasse geköpft und auch klasse gehalten. Da wird niemand angeköpft.
Ansonsten sehe ich das allerdings auch so, wie viele andere hier. Baumann hat viele Böcke drin diese Saison, die Punkte gekostet haben. Da ist mir Yann mit aufsteigender Form schon lieber ! :cool:
Mecki.M
Beiträge: 133
Registriert: 11.09.2016 15:57

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Mecki.M » 19.03.2018 10:20

Aber warum bleibt er immer und immer wieder auf der Linie kleben und holt anschließend die Bälle aus dem Netz ... damit macht man er es dem Gegner leider allzu leicht. So gut wie Yann auf der Linie ist, so schwach ist er in diesen Situationen. Und auch die kommenden Gegner werden wissen, dass da kein Vestergaard mehr in der Abwehr steht !
Fan ausm Süden
Beiträge: 1590
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Fan ausm Süden » 19.03.2018 10:24

Ich hab nicht mal das ganze Spiel gesehen aber doch einige Szenen, in denen er eben nicht auf der Linie klebte? Findest Du, das hat uns den Sieg gekostet?
borussenmario hat geschrieben:Tststs, Baumann ist Klasse und noch nie durch den Strafraum geirrt
So lange sich alle einig sind, dass Sommer, Baumann, Fährmann, Horn et al. besser sind als Leno und Trapp...
Mecki.M
Beiträge: 133
Registriert: 11.09.2016 15:57

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Mecki.M » 19.03.2018 10:51

[quote="Fan ausm Süden"] Findest Du, das hat uns den Sieg gekostet?


Nicht falsch verstehen - ich mag Yann sehr und ziehe ihn allemal z.B. einem Leno vor - aber sein Verbleiben auf der Linie bei einem hohen Ball an den Fünfmeterraum hat Hoffenheim diesmal ein allzu leichtes 0:1 ermöglicht. Das ist Fakt und es hat und wird immer wieder solche einfachen Gegentore geben wenn Yann dieses Verhalten nicht ändert. Wenn dann eine Faustabwehr mal nicht klappt oder er danebengreift ... kann alles passieren ... aber gar nicht hinzugehen sollte nicht sein. Meine Meinung.
Benutzeravatar
borussenkai
Beiträge: 1586
Registriert: 28.10.2008 21:25
Wohnort: OWL, 270km zum Park

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenkai » 19.03.2018 10:52

borussenmario hat geschrieben:Yann Sommer Lange sah es so aus, als könnte sich der Schweizer gar nicht auszeichnen – er war machtlos bei den Gegentoren nach Hübners Kopfball zum 0:1 und Grillitschs Flachschuss zum 2:3, beim Elfmeter ahnte er die Ecke, aber Kramaric schoss zu gut. In der Nachspielzeit zeigte der Keeper dann, dass er trotz der Eiseskälte noch voll auf Betriebstemperatur war, als er den Versuch von Kramaric von der Strafraumgrenze entschärfte und so das Remis festhielt. Note 2-

Quelle: RP online
Komisch, sonst wird die RP hier nie Ernst genommen....

Will denen ja nicht widersprechen, aber beim 1:0 bin ich schon der Meinung das YS hätte rauskommen müssen, wie viele hier schon erwähnten, der Ball war lange unterwegs und der Fünfer war frei. Wegfausten wäre schon gegangen meine ich. Was mir auffällt, sobald Gegenspieler da sind, geht er kaum raus, ansonsten kann er ja durchaus hohe Bälle abfangen (böse : wenn er mal gerade wieder nicht in der Hocke erstarrt ist :cool: )
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenmario » 19.03.2018 11:06

Watt bin ich froh, dass wir hier alle mehr Ahnung vom Torwartspiel haben als Sommer, es geht doch nichts über die Sofa-Hocke, bei der sich der Experte maximal noch zu Bier, Chips und Fernbedienung strecken muss, oder wenn man sich (böse) rausschleppt, um mal schnell eine zu piefen. :cool:



Und nein, es waren die Kicker Noten, die meist nicht ernst genommen werden. :wink:
severne
Beiträge: 107
Registriert: 25.10.2012 20:52

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von severne » 19.03.2018 12:08

Mecki.M hat geschrieben: aber sein Verbleiben auf der Linie bei einem hohen Ball an den Fünfmeterraum hat Hoffenheim diesmal ein allzu leichtes 0:1 ermöglicht. Das ist Fakt und es hat und wird immer wieder solche einfachen Gegentore geben wenn Yann dieses Verhalten nicht ändert. Meine Meinung.
Ok, und was sagst Du zum 3:3 von Ginter? Der Ball segelte gefühlte 10 Minuten durch den 5er bis er Ginter vor die Füsse fiel. Sommer wird genau für solche Aktionen gesteinigt, beim Gegner sind es immer die Verteidiger die Schuld sind. Ein bisschen einseitig, nicht wahr?
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2533
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von altborussenfan » 19.03.2018 13:50

borussenmario hat geschrieben:Und nein, es waren die Kicker Noten, die meist nicht ernst genommen werden. :wink:
Zu Recht! Gibt der Kicker Yann doch tatsächlich die Note 2,5 und dem überragenden Baumann nur eine 3,5. :lol:
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2253
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von emquadrat » 19.03.2018 17:39

Baumann hat aber maßgeblich das 1:1 mitverschuldet und wenn Sommer den unplatzierten Stindl-Schuss beim 2:2 genauso durchgelassen hätte wie Baumann, hätte ich das Forum hier mal erleben wollen.

Aber ne 2,5 - 3 hätte es für Baumann schon sein können, das stimmt.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3702
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Flaute » 19.03.2018 18:17

borussenmario hat geschrieben:Watt bin ich froh, dass wir hier alle mehr Ahnung vom Torwartspiel haben als Sommer, es geht doch nichts über die Sofa-Hocke, bei der sich der Experte maximal noch zu Bier, Chips und Fernbedienung strecken muss, oder wenn man sich (böse) rausschleppt, um mal schnell eine zu piefen. :cool:



Und nein, es waren die Kicker Noten, die meist nicht ernst genommen werden. :wink:
Also hömma......ich mache Rehatraining :roll:
Aber da sieht man mal, was das notentechnisch ausmacht, wenn man kurz vor Ende noch mal einen rausfischt ! :animrgreen:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9669
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lattenkracher64 » 19.03.2018 19:32

Ruhrgas hat geschrieben:Hat Sommer bei uns schonmal einen Elfer gehalten (in einem Pflichtspiel)?
Ja - und zwar letzte Saison in Frankfurt !

https://www.tz.de/sport/fussball/frankf ... 63639.html
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9669
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lattenkracher64 » 19.03.2018 19:46

Ist nachvollziehbar...
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7790
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenbeast64 » 20.03.2018 21:59

....ist ja schon fast normal hier,wenn Defensivspieler patzen und es zum Gegentreffer kommt,die Fehler des Keepers zu analysieren :facepalm: ..ich fand Yann am Anfang auch besser,aber nun ist er wohl zu alt geworden...wir brauchen unbedingt einen neuen und besseren Keeper...so kann's mit Yann nicht weitergehen...da muß radikal und sofort gehandelt werden :lol:
sh-fohlen
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2016 13:56

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von sh-fohlen » 22.03.2018 09:22

In Rom wird bereits über mögliche Nachfolger für Alisson spekuliert – dabei fällt auch immer wieder der Name des Schweizer Nationalkeepers Sommer, der in Gladbach noch Vertrag bis 2021 hat und dementsprechend nur für eine hohe zweistellige Millionen-Ablöse zu haben wäre. – Quelle: https://www.express.de/29906640 ©2018
https://www.express.de/sport/fussball/b ... s-29906640
Benutzeravatar
essener_borusse
Beiträge: 463
Registriert: 31.10.2011 09:15
Wohnort: Essen

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von essener_borusse » 22.03.2018 09:25

dann tschüss :D trapp kann kommen :D
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7872
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von DaMarcus » 22.03.2018 09:39

DaMarcus hat geschrieben:DEr spielt eine unterdurchschnittliche Saison, erst recht im Hinblick auf sein Potential und seine Leistungen, die er hier in Mönchengladbach, sowie erst im Sommer bei der EM gezeigt hat.
Das hatte ich im Dezember 2016 geschrieben. 2,5 Halbserien später ist aus dem "unterdurchschnittlich" ein "durchschnittlich" vielleicht noch ein gehobenes "solide" geworden, aber ein Torwart der Spitzenklasse, der Spiele für uns gewinnt, ist er schon länger nicht mehr. Sollte es aufgrund der WM im Sommer Angebote für ihn geben, dann wäre ich gegen einen Umbruch im Tor nicht abgeneigt.
Er ist jetzt 29, das ist ein Alter in dem man vielleicht selbst noch mal was anderes machen möchte, gerade wenn da ein großer Vertrag winkt. Für den Verein könnte das auch attraktiv sein, weil jetzt noch eine vernünftige Ablösesumme möglich ist, um einen Nachfolger zu finden.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3758
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Simonsen Fan » 22.03.2018 11:57

wenn die Ablöse ok ist, dann sollte man ernsthaft über einen Transfer nachdenken :daumenhoch:
Benutzeravatar
PaulX
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von PaulX » 22.03.2018 12:10

Nee klar - da braucht man Sommer gar nicht fragen, ob er transferiert werden will
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9669
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lattenkracher64 » 22.03.2018 12:10

Aber das sind doch alles erst einmal nur Spekulatius :iknow:
Mikael2
Beiträge: 6223
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Mikael2 » 22.03.2018 13:16

Wer hier alles weg soll. Schon lustig.
Antworten