Yann Sommer [1]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15174
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von AlanS » 18.10.2015 15:06

So, jetzt sage ich es mal knallhart :wink: : Alle, die behaupten, die Maske habe Yanns Sicht und damit auch seine Reaktion beeinträchtigt, unterstellen ihm somit Fahrlässigkeit.

Ich bin mir sicher, er hat das sehr gewissenhaft im Vorfeld geprüft. Er sagte auch, dass er ein Typ sei, der eher sagt, er spiele nicht, wenn er sich nicht zu 100% fit fühle (dazu zähle ich das Sichtfeld). Ich glaube ihm das.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26629
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenmario » 18.10.2015 15:51

Das sagte er übrigens selber dazu:

"Klar ist es nicht das Beste, so eine Maske zu tragen, aber man gewöhnt sich daran und ich komme damit überraschenderweise sehr gut zurecht"


Nicht das beste, man gewöhnt sich daran, komme überraschenderweise sehr gut zurecht. Hört sich überhaupt nicht nach "die Maske behindert mich nicht" an.

Und das hat man auch im Spiel gesehen, er hat ja kaum einen Ball optimal getroffen. Die vielen Fehlpässe und dazu die selbst eingestandene Fehleinschätzung vor dem Elfer sprechen eine deutliche Sprache. Er wirkte auf mich bei jedem Rückpass unkoordiniert und hektisch, nicht nur bei dem Lapsus von Dominguez. Überhaupt nicht der gute Fußballer, den man eigentlich gewohnt ist.
Seb
Beiträge: 1468
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Seb » 18.10.2015 15:57

Ich glaube, dass Xhaka durch seinen Riss eingeschränkter war als Sommer mit der Maske. Diese Ter Stegen-Gedächtnis-Homerun-Bälle ins Off-field hatte er vorher auch schon drauf.
Benutzeravatar
glaba666
Beiträge: 1784
Registriert: 13.11.2009 19:45
Wohnort: da, wo "nen" noch für "einen" steht...

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von glaba666 » 18.10.2015 16:52

borussenmario hat geschrieben: Nicht das beste, man gewöhnt sich daran, komme überraschenderweise sehr gut zurecht. Hört sich überhaupt nicht nach "die Maske behindert mich nicht" an.

"Nicht das Beste"
Wenn du ein Pflaster trägst, empfindest du es auch als ungewohnt, unangenehm und als Fremdkörper.

"Man gewöhnt sich daran"
Das Pflaster muss dich bei der Arbeit aber nicht beeinträchtigen.

"Komme überraschenderweise sehr gut zurecht"
Wenn du ein Pflaster nur alle 5 Jahre benötigst, dann ist es eben "gewöhnungsbedürftig".

Hört sich für mich nicht nach "die Maske behindert mich" an.

In seinem Spiel konnte ich auch keine dahingehenden Besonderheiten feststellen. Die ersten Bälle im Spiel sind aber immer ein Test (nach Sperren, Verletzungen, Krankheiten, Tapes etc.).


Im Übrigen empfehle ich nochmals den Test mit den Zeigefingern neben der Nase...
Zuletzt geändert von glaba666 am 18.10.2015 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
glaba666
Beiträge: 1784
Registriert: 13.11.2009 19:45
Wohnort: da, wo "nen" noch für "einen" steht...

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von glaba666 » 18.10.2015 17:14

steff 67 hat geschrieben:@ glaba 666

Was was?

Sorry
Das Hineinwerfen des Körpers hätte einen fast sicheren Freistoß (Rückgabe) zur Folge mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar einen Elfer (Gegner fällt über Sommer).

@Andere

Den Ball mit links klären zu wollen ist auch logisch, da der Gegner von links kommt und der "ungefährlichere" Platz somit rechts vom Gegner ist.
Kann man natürlich auch mit dem rechten Fuß machen (Außenrist :animrgreen2: ).
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18879
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Oldenburger » 18.10.2015 18:02

aber es war eben kein pflaster, eher so etwas
Dateianhänge
images.jpg
images.jpg (5.46 KiB) 1514 mal betrachtet
Seb
Beiträge: 1468
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Seb » 18.10.2015 18:07

Lieber Ball im Mund als Ball im Tor :mrgreen:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18879
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Oldenburger » 18.10.2015 18:09

wenigstens da sind wir uns alle einig :lol:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17390
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von antarex » 19.10.2015 00:04

Wenn man sich diese Maske mal ansieht, dann bemerkt man dass die genau an die Anatomie angepasst ist.
Die Maske selbst ist vielleicht 3-4 mm dick.
Ich würde nicht auf die Idee kommen, dass eine Sichtbehinderung vorliegt.

Wenn überhaupt, dann fühlt sich die komplette Sache nicht wie 'normal' an.
Und allein eine gewisse Angst könnte hinderlich sein.
Aber selbst das glaube ich nicht. Dazu ticken Torleute eben 'zu anders'.
uli1234
Beiträge: 11784
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von uli1234 » 19.10.2015 07:50

was hier wieder für ein fass aufgemacht wird......wir haben 5-1 gewonnen und den elfer hätte es vermutlich auch ohne maske gegeben. ich bleibe dabei, er trifft den gegenspieler nicht mal......der spieler fällt in dem moment, als sommer den ball zu erreichen versuchte. wenn er mit maske spielen kann und will, dann ist das eben so. die letzte entscheidung trägt eh schubert. übrigens, die maske ist so dünn, da kann garnix das sichtfeld beeinträchtigen.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18879
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Oldenburger » 19.10.2015 13:21

wurde das ?
sehe ich nicht so.
fand die diskussion über einen gegentreffer und wie er zustande kam eigentlich ganz ok.
ewiger Borusse
Beiträge: 5656
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von ewiger Borusse » 19.10.2015 16:01

das schlimme an dem Gegentreffer ist das der ohne Maske genaus passiert wäre, wir gehen im Strafraum einfach teilweise Stümperhaft zur Sache, in dem Fall fängt das mit der Rückgabe an und endet mit der zu zögerlichen Klärung des Torhüters.
ist ja alles nicht schlimm wenn man 5:1 gewinnt, bekommt man aber noch so´n Ding, da reicht ein abgefälschter Schuß wie der den Mo rein gemacht hat, dann geht man mit 2:1 Rückstand in die Pause und es gibt lange Gesichter. Sowas muß man nicht haben, dann wird das Stadion wach und du spielst quasi gegen 12 Mann. Die hatten die Frankfurter doch gut im Griff.
Kampfknolle
Beiträge: 7076
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Kampfknolle » 19.10.2015 22:23

glaba666 hat geschrieben:
Das Hineinwerfen des Körpers hätte einen fast sicheren Freistoß (Rückgabe) zur Folge mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar einen Elfer (Gegner fällt über Sommer).
So ist es. Hätte Sommer seinen Körper reingeworfen, hätte der Frankfurter das dankend angenommen und wäre abgehoben. Wahrscheinlich hätte es da sogar noch eher Rot gegeben.

Was solls. Gewonnen ham wa ja trotzdem ;)
ich*holger
Beiträge: 394
Registriert: 06.02.2013 22:22

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von ich*holger » 21.10.2015 22:41

Fehlerfrei auf der Linie, aber gefühlte 90 % der weiten Bälle landeten beim Gegner
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2082
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von mamapapa2 » 21.10.2015 23:01

Gut!

Ob er Ärger kriegt für das Nike Unterhemd :mrgreen:
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15174
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von AlanS » 21.10.2015 23:04

ich*holger hat geschrieben:Fehlerfrei auf der Linie, aber gefühlte 90 % der weiten Bälle landeten beim Gegner
Allerdings. Das hatte er schon deutlich besser drauf ... Hinten drin aber wieder ein toller Rückhalt :daumenhoch:
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2532
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Diplom-Borusse » 21.10.2015 23:06

Das erste Mal "zu null" in dieser Saison (gg. WOB stand ja Sippel im Kasten).
Benutzeravatar
rwo power
Beiträge: 1947
Registriert: 15.03.2014 12:49
Kontaktdaten:

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von rwo power » 21.10.2015 23:10

Na, die anderen Spieler sollten sich aber auch mal freilaufen und anbieten, damit er keine weiten Abschläge machen muss! *grummel*

Ich bin auf jeden Fall happy für ihn - zu Null und das auswärts bei Juve! :cheers:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18879
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Oldenburger » 21.10.2015 23:14

wen man hier so plötzlich wieder liest :aniwink:
schönes zu null, weiter so :daumenhoch:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8656
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Nothern_Alex » 22.10.2015 07:27

Ein „zu Null“ und er hat mitgeholfen, dass es eins wird. In seinem Bereich alle Ziele erreicht.
Antworten