Fabian Johnson [19]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
flash1966
Beiträge: 902
Registriert: 10.03.2003 22:29
Wohnort: Neuss

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von flash1966 » 16.10.2017 10:38

Zum dritten Mal in Folge : UNSICHTBAR!

Keine Ahnung, warum er immer in der Startelf auftaucht?
uli1234
Beiträge: 11477
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von uli1234 » 16.10.2017 10:46

naja, hat die linke seite gut zu gemacht.
Benutzeravatar
Jabiru
Beiträge: 466
Registriert: 25.08.2014 22:05
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Jabiru » 16.10.2017 12:04

Auffällig fand ich, dass Wendt oft in vorderster Linie aufgetaucht ist. Voraussetzung dafür war sicherlich, dass Johnson ihn gut nach hinten abgesichert hat.

Es war jedenfalls ein Formanstieg zu sehen, ich hoffe, wir sehen in 3, 4 Wochen wieder den "alten" Johnson.
Benutzeravatar
bottrop
Beiträge: 702
Registriert: 28.05.2009 09:12

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von bottrop » 16.10.2017 13:07

Fabian spart sich für Schalke auf...meine Schalkerin die letztes Jahr dabei war, hat immer noch ein Trauma von ihm :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26139
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von borussenmario » 16.10.2017 13:49

Vor dem Spiel hätte ich unbedingt Grifo für die Startelf favorisiert, nach dem Spiel leider auch, das war schon arg unauffällig von Johnson, sehr wenig Bindung zum Spiel, sein Pendant rechts hatte gefühlt viermal soviele Ballkontakte, Wendt war gestern unter dem Strich weit mehr Linksaußen als Johnson.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6501
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von FritzTheCat » 16.10.2017 14:08

Ging mit ebenso, aber Johnson hat schon ziemlich gute Spiele für uns gemacht, auch er braucht Spielpraxis und Vertrauen.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 16.10.2017 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Mikael2
Beiträge: 5056
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Mikael2 » 16.10.2017 16:23

Sehe ich genauso.
Wotan
Beiträge: 1114
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Wotan » 16.10.2017 18:28

Sehr unauffällige aber wichtige Spielweise gestern. Hielt Wendt immerwieder den Rücken frei, wenn der sich ins Offensivspiel einschaltete. Offensiv ein noch etwas unglückliches Auftreten.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13937
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von barborussia » 16.10.2017 18:34

Wendt hat ihn leistungsmäßig runtergezogen :floet: :schildironie:
Heidenheimer
Beiträge: 2788
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Heidenheimer » 16.10.2017 18:37

Sah es ähnlich Wotan. Defensiv machen sie beide zusammen einen guten Job. Wendt schien mehr Sicherheit als sonst zu kriegen. Nichtsdestotrotz würde ich persönlich lieber Grifo auf der linken Seite sehen. Tut unserem Spiel sicherlich gut und arbeitet ja auch nach hinten ganz ordentlich.
In erster Linie jedoch bin ich froh, dass offenbar nach und nach die Spieler aus ihren Verletzungen kommen.
mgoga
Beiträge: 3144
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von mgoga » 16.10.2017 18:53

Ich vermisse das sehr gute bis zeitweilig perfekte Zusammenspiel von Wendt und Johnson auf der linken Seite von vor 2, 3 Jahren.

Selbst wenn einer der beiden einen (längeren) Durchhänger hat müssten doch zumindest die alten Automatismen wieder halbwegs greifen.

Ich hoffe ja noch dass sie sich gegenseitig allmählich wieder mitziehen und links wieder eine gefürchtete Zange bilden, aber so ganz fehlt mir leider noch die Überzeugung daran.
Gladbacher01
Beiträge: 5406
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Gladbacher01 » 22.10.2017 11:23

Fabian Johnson hat geschrieben:"Haben die Chance, es schnell wiedergutzumachen"
Wenn ich sowas schon wieder höre. Denken die das ernsthaft? Es ist schon sehr billig zu glauben, dass man mit einem Sieg gegen Düsseldorf so eine Klatsche wieder gut macht. Aber es passt ja ganz gut zu den Leistungen, die auf dem Platz gezeigt werden.

Zur Leistung: War (wie diese Saison immer, wenn er in der Startelf steht) bis zur Auswechslung praktisch unsichtbar bis auf das Tor. Ist in meinen Augen nicht nachvollziehbar, wieso er aktuell auf links gesetzt ist. Er bringt eigentlich nichts rein, was uns erklärbar stärker macht. Links brennt es nichtsdestotrotz lichterloh und offensiv nimmt er selten am Spiel teil.
surfer24
Beiträge: 428
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von surfer24 » 22.10.2017 12:18

Gladbacher01, da kenne ich aber einen anderen, der auf der linken Seite Feuer legt. Johnson spielt dort schon eher den Feuerwehrmann.

Und gestern war er, wie du ja auch erwähnst, unser einziger gefährliche Schütze. Gerade bei seinem Tor zeigte er doch eine seiner Qualitäten besonders: seine Kampfkraft/Einsatzwille. Ich gebe aber gerne zu, dass Johnson derzeit nicht seine stärkste Phase hat.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13937
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von barborussia » 22.10.2017 14:50

barborussia hat geschrieben:Wendt hat ihn leistungsmäßig runtergezogen :floet: :schildironie:
Boah...Eigentlich müsste ich die Smilies wegeditieren, wäre aber feige!

Ich meinte, was mich nach den gestrigen Ereignissen leider bestätigte, aber nach Bremen wohl nicht so gut angekommen wäre:

Bitte ihn in einer Startelf ohne Wendt aufstellen!
Benutzeravatar
Yerrin
Beiträge: 152
Registriert: 20.08.2009 09:05
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Yerrin » 23.10.2017 07:56

surfer24 hat geschrieben:Gladbacher01, da kenne ich aber einen anderen, der auf der linken Seite Feuer legt. Johnson spielt dort schon eher den Feuerwehrmann.
Sehe ich ähnlich, und wenn er eh den Job als LV mitmacht soll er ihn die nächsten Spiele einfach offiziell übernehmen und in der Offensive dann Grifo oder Herrmann Platz machen.
GW1900
Beiträge: 791
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von GW1900 » 08.11.2017 19:15

Das war der 53-Jährige auch mit Fabian Johnson, der auf der linken Abwehrseite agiert hat und dort womöglich auch alsbald mal in der Bundesliga mal zum Einsatz kommen wird. »Ich denke, wer in der amerikanischen Nationalmannschat auf allerhöchstem Niveau hinten links in der Viererkette spielen kann, der sollte das auch in der Bundesliga spielen können«, sagte Hecking. Man darf gespannt sein, wann genau das der Fall sein wird...
http://www.fohlen-hautnah.de/themen/spi ... -bielefeld
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22800
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Borusse 61 » 08.11.2017 19:28

Dann hoffen wir mal das es gegen Hertha soweit ist.... :schilddafuer:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13937
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von barborussia » 08.11.2017 19:51

Ich ringe gerade mit meinen inneren Dämonen um eine softe Wortwahl, um zu verhindern, des Mobbings bezichtigt zu werden.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von GigantGohouri » 08.11.2017 19:55

Ich hoffe es wird beim nächsten Ligaspiel so weit sein.
Kampfknolle
Beiträge: 6717
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Kampfknolle » 09.11.2017 01:10

Hoffe das nun auch Taten folgen, nach den Worten von Hecking.

Da auf links muss reagiert werden. Oscar mal ordentlich Feuer unterm Hintern machen.
Antworten