Fabian Johnson [19]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Gladbacher01 » 28.09.2015 12:43

Sehe ich genauso rifi. Johnson spielt seit 2 Jahren eigentlich nur vorne rechts. Insgesamt hat er in dieser Zeit vll 180 Minuten (wenn überhaupt) hinten rechts gespielt. Da ist es nicht unbedingt verwunderlich, dass er dort Probleme hat. Ich habe die Umstellung ehrlich gesagt auch einfach nicht verstanden. Ist ja zum Glück gut gegangen!
VFL_Tommy89
Beiträge: 652
Registriert: 08.07.2009 16:40

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von VFL_Tommy89 » 30.09.2015 23:16

Ich verstehe nicht warum man diesen Ball völlig unbedrängt in die Mitte köpfen muss.. Und dann noch das Beim nachziehen beim Foul...

Da hat Xhaka schon recht, dass man in der CL nur was reißen kann wenn man über 90 Minuten wach ist.
LotB
Beiträge: 5448
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von LotB » 01.10.2015 07:18

Das Thema "zu kurz nach vorne in die mitte klären" ist aber leider bei uns kein Einzelfall. Genausowenig das völlig unerklärliche Elferverursachen. :?:

Ewig schade, wie alle gestern mit großem Kampf und Einsatz :daumenhoch:
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 5982
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Jagger1 » 01.10.2015 10:51

Gestern hatte er - unabhängig vom verschuldeten Elfer - ein schwaches Spiel gezeigt mit überraschend vielen Ballverlusten, mit denen er Oscar oftmals in Bedrängnis brachte.
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Gladbacher01 » 01.10.2015 11:30

Den Eindruck habe ich im Stadion auch gehabt..Prinzipiell finde ich es gut, dass man ihm hinten rechts endlich mal Einsatzzeiten gewährt, allerdings war es mMn absehbar, dass er irgendwie an einem Gegentreffer beteiligt ist..Der Junge hat das bis auf Stuttgart knapp 2 Jahre nicht gespielt und unser Defensivsystem doch noch gar nicht verinnerlicht (als RV meine ich). Schade..gegen Stuttgart hat er sich beim Kopfball schon einmal brutal verschätzt und gestern eben das unnötige Foul, wobei eher der Kopfball in die Mitte.
AlanS

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von AlanS » 01.10.2015 17:33

VFL_Tommy89 hat geschrieben:Ich verstehe nicht warum man diesen Ball völlig unbedrängt in die Mitte köpfen muss...
Das ist jetzt wirklich nicht als Nachkarten gemeint, aber was du hier ansprichst habe ich unter Favre in den letzten Jahren schon mehrmals angesprochen. Unbegreiflich diese Unsitte, die man Spielern schon in der E-Jugend abgewöhnt!? Fabian ist da leider nicht der einzige, der diesen üblen Fehler begeht ...
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11382
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Badrique » 01.10.2015 17:53

Halte es durchaus für möglich das sowas unter die Kategorie Konzentrationsmangel fällt. Für einen Moment unachtsam, falsches Timing, man geht falsch zum Ball und klärt deshalb ungenügend oder in die falsche Richtung. Nach 89 Minuten Vollgasveranstaltung wäre das nur allzu verständlich.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28227
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von borussenmario » 01.10.2015 17:55

Das denke ich allerdings auch.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Klinke » 01.10.2015 18:38

es passiert eben aktuell in jedem spiel , immer nem anderen - sollten wir schnellsten abstellen
AlanS

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von AlanS » 01.10.2015 20:34

Stimmt, es passiert eben schon seit Jahren auffällig häufig. Wenn es mal passiert, sagt ja keiner was und jeder denkt, wie Badrique und borussenmario es machen.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6080
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Manolo_BMG » 03.10.2015 19:55

Leistungssteigerung heute gegen VW ... vor allem sein Passspiel wirkte um einiges sicherer als zuletzt. Auch in den Zweikämpfen und im Stellungsspiel viel präsenter/besser. Nur in der Offensive kann er nunmal mit einem Traore oder Herrmann auf der anderen Seite nicht mithalten.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26766
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von nicklos » 03.10.2015 21:48

Johnson spielt unauffälliger, aber deshalb ist er nicht weniger wichtig. Hat alles Hand und Fuß, was er macht.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10681
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Quanah Parker » 04.10.2015 10:29

Hatte schon stärkere Spiele, aber Wolfsburg ist auch ne Hausnummer.
Aber dennoch...........auch bei den etwas schwächeren ist er noch gut genug. :daumenhoch: :animrgreen:
Seb
Beiträge: 1523
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Seb » 05.10.2015 18:12

Ich wusste garnicht, dass Johnson 2009 noch Europameister mit unserer U21 (Özil, Khedira, Neuer etc) wurde. Echt interessant, wie sich alle von damals so entwickelt haben.

Zu seinem Spiel: Spieler wie Hazard sind von den Anlagen her besser, jedoch ist es die Kombination mit Wendt, die offensiv und defensiv am ausgewogensten und variabelsten ist. Der Offensivdrang von Wendt wird durch die defensive Stabilität von Johnson sehr gut aufgefangen. Da Johnson aber selber auch oft die freien Räume sucht (siehe falsche Abseitsentscheidung gg. Wolfsburg) sind wir insgesamt für die Gegner schwerer auszurechnen.
Zuletzt geändert von Seb am 05.10.2015 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
ddanner
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2009 21:37

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von ddanner » 05.10.2015 18:50

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11382
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Badrique » 05.10.2015 19:47

Johnson ist für mich der beste Kompromiss im Mittelfeld was das Verhältnis Offensivstärke:Defensivstärke angeht. Er ist sehr emsig bei Balleroberungen, arbeitet aufmerksam nach hinten mit und schaltet schnell um. Wenn er Tempo aufnimmt ist er schwer zu stoppen und bringt sich immer wieder gefährlich mit ein. Habe da immer ein sehr gutes Gefühl wenn er auf dem Platz steht. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26174
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Borusse 61 » 11.10.2015 14:43

Durch eine 2 : 3 Niederlage nach Verlängerung gegen Mexiko verpasst Fabi die Qualifikation für den Confed-Cup !
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6231
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von McMax » 11.10.2015 14:45

Gut für uns, schlecht für ihn und Klinsmann, für den die Luft dünner wird.
Wotan
Beiträge: 1280
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Wotan » 12.10.2015 12:14

Badrique hat geschrieben:Johnson ist für mich der beste Kompromiss im Mittelfeld was das Verhältnis Offensivstärke:Defensivstärke angeht. Er ist sehr emsig bei Balleroberungen, arbeitet aufmerksam nach hinten mit und schaltet schnell um. Wenn er Tempo aufnimmt ist er schwer zu stoppen und bringt sich immer wieder gefährlich mit ein. Habe da immer ein sehr gutes Gefühl wenn er auf dem Platz steht. :daumenhoch:
Stimmt! Sehe ich genauso. Ist als Absicherung für Wendt sehr wichtig, sodaß dieser sich auch immerwieder ins Offensivspiel einschalten kann. Das hat unser Lucien toll erkannt
Maxel
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2015 13:13

Re: Fabian Johnson [19]

Beitrag von Maxel » 12.10.2015 17:08

Fabian Johnson ist wohl einer der wenigen Spieler im europäischen Fußball, die in nahezu allen Räumen zurechtkommen. Unter Lucien Favre spielte der Amerikaner testweise sogar im Sturmzentrum.

Um die Lieblingsposition von Johnson gab es in der jüngeren Vergangenheit reichlich Wirbel. Womöglich ist sich der 27-Jährige in der Frage selbst gar nicht so sicher, wie eine Aussage von Favre vermuten lässt: "Mir hat er immer gesagt, seine Lieblingsposition ist links. Dass er mir das so sagt und anderen, dass seine Lieblingsposition hinten rechts ist. Das wusste ich nicht."

[...]

http://toorschuss.de/index.php/56-start ... gsschueler

dürfte den einen oder andere interessieren...artikel zu johnsons neuer taktik-rolle unter schubert...
muss sagen das ich johnsons entwicklung auch sehr positiv sehe weil er viele fähigkeiten vereint und gut balanciert. bin gespannt ob er seine form endlich mal dauerhaft halten kann..dann gehört er für mich zu den besseren LM´s der liga... :)
Antworten