Raffael [11]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1857
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Raffael [11]

Beitrag von sniper25eis » 20.09.2015 23:59

Vielleicht hält ihn ja sein Vertrag... Zum Beispiel?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28194
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Raffael [11]

Beitrag von borussenmario » 21.09.2015 00:33

Wenn beides vorher beschriebene zutrifft, bringt das aber auch nicht viel.
Diese Nachricht hat ihn ganz bestimmt mehr aus den Socken gehauen als nahezu jeden anderen, man weiß ja, wie er zu Favre steht.
Naja, hoffen wir das beste, was ihn betrifft, dass er trotzdem schnell wieder an seine Leistung anknüpfen kann.
Benutzeravatar
Europameister 2004
Beiträge: 3486
Registriert: 15.05.2005 22:01

Re: Raffael [11]

Beitrag von Europameister 2004 » 21.09.2015 05:56

Nach Favre war er doch auch sehr lange in Berlin und doe Leistung hat im Großen und Ganzen gestimmt.
Die Wahrscheinlichkeit, dass er geht, ist dann sehr hoch und am ehesten gegeben, wenn Favre zwischenzeitlich woanders Trainer ist. Das wird, denke ich, so schnell nicht passieren.

Die Mitspieler sind besser als zu Herthazeiten, der Erfolg auch und die Krise wird Borussia auch überstehen.
Welcher Verein soll für Raffael interessant sein, wenn Favre dort nicht ist?
Ich glaube nicht, dass Raffael geht, wenn Favre keinen Verein zwischenzeitlich trainieren sollte, sondern hier, vorausgesetzt er spielt unter dem neuen Trainer eine wichtige Rolle.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9159
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Raffael [11]

Beitrag von Nothern_Alex » 21.09.2015 07:41

Hoffen wir mal, dass die Märchen um Favre und Raffael nicht der Realität entsprechen. Sonst haben wir neben dem Trainer auch noch unseren besten Spieler verloren bzw. bringt der nun gar keine Leistung mehr.
Der Weggezogene
Beiträge: 1313
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Raffael [11]

Beitrag von Der Weggezogene » 21.09.2015 09:00

Den besten Spieler? Aber nur wenn er will und es ihm richtig gut geht. Die Mär vom besten Spieler, was nutzt uns das theoretische Vorhandensein des besten Spieler, wenn er im Falle von Lustlosigkeit oder sonst was, nicht die Leistung bringt und uns mit 10 Mann spielen lässt.

Bei aller Liebe, seine Blütezeit scheint mir schon länger vorbei zu sein.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10672
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Raffael [11]

Beitrag von Quanah Parker » 21.09.2015 09:31

Vielleicht meinte er einen der Besten Spieler. :aniwink:
Kurt Cobain
Beiträge: 1263
Registriert: 22.01.2010 08:56

Re: Raffael [11]

Beitrag von Kurt Cobain » 21.09.2015 14:53

Sorry, und das ist jetzt absolut nicht böse gemeint, aber ich hoffe Raffael bleibt am Mittwoch mal auf der Bank. Ich denke Stindl sollte mal auf seiner Position spielen und unter Schubert wird das jetzt mal geschehen.
Benutzeravatar
Goldenboy
Beiträge: 953
Registriert: 29.08.2004 11:04
Kontaktdaten:

Re: Raffael [11]

Beitrag von Goldenboy » 21.09.2015 15:32

wenn Raffael jetzt auch noch den Blues bekommt, dann... :?
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10672
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Raffael [11]

Beitrag von Quanah Parker » 21.09.2015 15:45

Vielleicht geht jetzt bei Raffael auch eine Ruck durch den Körper und er kommt ins rollen.
Unter Umständen spielen Stindl und Raffael sogar zusammen?
Es bleibt spannend.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10672
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Raffael [11]

Beitrag von Quanah Parker » 21.09.2015 15:47

Kurt Cobain hat geschrieben:Sorry, und das ist jetzt absolut nicht böse gemeint, aber ich hoffe Raffael bleibt am Mittwoch mal auf der Bank. Ich denke Stindl sollte mal auf seiner Position spielen und unter Schubert wird das jetzt mal geschehen.
Ist doch ok, Kurt.
Es ist deine Meinung die man respektieren sollte.
Jeder sieht das Ganze sowieso anders.
Viele Meinungen , viele Diskussionen. Ist doch gut für ein Forum. :wink:
FürImmer
Beiträge: 837
Registriert: 21.02.2012 21:21
Wohnort: Duisburg

Re: Raffael [11]

Beitrag von FürImmer » 23.09.2015 08:21

Schubert sollte Raffa auf keinen Fall nicht starten lassen. Wäre für unseren Wohlfühlspieler dann wohl das Zeichen "Mein Ziehvater ist weg, jetzt bin ich nur noch 2. Wahl" und fällt dann vll ins Bodenlose.
Jeder weiß spätestens seit dem Spiel in der Arroganz Arena letztes Jahr, dass er für uns Spiele entscheiden kann.
Andrè auch.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10039
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Raffael [11]

Beitrag von fussballfreund2 » 23.09.2015 09:14

FürImmer hat geschrieben:Schubert sollte Raffa auf keinen Fall nicht starten lassen. Wäre für unseren Wohlfühlspieler dann wohl das Zeichen "Mein Ziehvater ist weg, jetzt bin ich nur noch 2. Wahl" und fällt dann vll ins Bodenlose.
Jeder weiß spätestens seit dem Spiel in der Arroganz Arena letztes Jahr, dass er für uns Spiele entscheiden kann.
Andrè auch.
Das Spiel hat wohl eher Manuel Neuer entschieden......

ich bin für Drmic. Wir haben keine Zeit für Gefühlsduseleien.
Man könnte auch dagegen halten, dass Drmic, falls er wieder auf der Bank sitzt zu dem Schluss kommt, dass er auch beim Neuen kein Standing hat und daher die Motivation verliert.
Es sollte eigentlich allen!!!!! klar sein, dass sie sich den Allerwertesten aufreißen müssen, egal wer da spielt. Da kann man doch nicht ernsthaft auf die labile Gefühlswelt eines hochbezahlten Profis Rücksicht nehmen...... :nein:
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6386
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Raffael [11]

Beitrag von Butsche » 23.09.2015 09:36

fussballfreund2 hat geschrieben:[...] Da kann man doch nicht ernsthaft auf die labile Gefühlswelt eines hochbezahlten Profis Rücksicht nehmen...... :nein:
Ein Trainer von Format würde genau dies tun. Manchmal führt nur der Weg über die Psyche eines Spielers zum Erfolg.
Kurt Cobain
Beiträge: 1263
Registriert: 22.01.2010 08:56

Re: Raffael [11]

Beitrag von Kurt Cobain » 23.09.2015 10:44

Aber jetzt mal Butter bei die Fisch.....Feinfühligkeit hin oder her, aber Raffael hat bis jetzt noch kein gutes Spiel abgeliefert (in der derzeitigen Saison natürlich) und "verlangsamt" für mich unser Spiel total. Sorry. Ich mag ihn total gerne und er ist ein top Fußballer, aber auch die müssen mal sehen, dass die Leistung aktuell stimmen muss, damit sie spielen können oder dürfen.

Drmic vorne und Stindl dahinter. Doppel 6 aus Xhaka und Nordfight. Flügel Hazard und Traore. Innenverteidigung überlasse ich Schubert :animrgreen:
stuppartralf
Beiträge: 1835
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Raffael [11]

Beitrag von stuppartralf » 23.09.2015 12:04

Raffael nicht spielen zu lassen wäre in dieser situation ein fatal falsches signal. er braucht auch weiterhin vertrauen um auf dauer wieder ein wichtiger u. entscheidender baustein zu sein.
Pieter
Beiträge: 234
Registriert: 08.11.2014 15:57

Re: Raffael [11]

Beitrag von Pieter » 23.09.2015 13:22

Es geht doch aber jetzt micht um das Wohlbefinden irgendwelcher Spieler, sondern darum wieder zu punkten. Und wenn der Trainer der Meinung ist, dass ein anderer Spieler uns im Moment besser hilft als Raffael, dann muss er auf die Bank.

Natürlich ist Raffael jemand, der das Vertrauen des Trainers braucht um seine Leistung abzurufen, aber momentan glaube ich braucht er einfach eine Pause.

Fußballerisch werden wir ihn in dieser Saison auf jeden Fall noch brauchen. Wenn er in Topform ist. Ansonsten muss halt jemand anderes spielen.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Raffael [11]

Beitrag von VFLmoney » 23.09.2015 13:34

Kurt Cobain hat geschrieben:Aber jetzt mal Butter bei die Fisch.....Feinfühligkeit hin oder her, aber Raffael hat bis jetzt noch kein gutes Spiel abgeliefert (in der derzeitigen Saison natürlich) und "verlangsamt" für mich unser Spiel total. Sorry. Ich mag ihn total gerne und er ist ein top Fußballer, aber auch die müssen mal sehen, dass die Leistung aktuell stimmen muss, damit sie spielen können oder dürfen.

Drmic vorne und Stindl dahinter.
Wenn wir es dem Gegner leichter machen wollen, sollte Schubert so verfahren.

Raffael ist nach wie vor unser Top-Torschütze der letzten beiden Spielzeiten. Das wird vom jeweiligen Gegner auch insofern " honoriert ", als dass sich bei Ballbesitz Raffael´s 2-3 Gegner intensiv um ihn kümmern.
Und die Mitspieler bislang oft zugesehen haben, was Raffael mit dem Ball macht.
Raffael ist mit Abstand unser technisch bester Spieler, schnell, quirlig und in der Lage, mind. 2 Gegner aussteigen zu lassen.
Stindl hingegen war in den Partien gegen den HSV und Sevilla oder auch in Bremen ( trotz des Tores ) spielerisch und kämpferisch ein Totalausfall.
Orientierungslos, ohne Bindung zum Spiel, Körpersprache, Willen, Präsenz, sich zeigen, den Ball fordern..........desolate Vorstellungen.
Mo Dahoud z. B. hat sich gegen die Böcke ganz anders als ein Stindl präsentiert.
Sicher gelingt noch nicht alles, aber kämpferisch, spielerisch und auch läuferisch ein Aktivposten.
Schubert hat in seiner 1.PK u. a. angekündigt, mehr Aktivität beim 1:1 einfordern zu wollen. Davon wird auch Raffael profitieren, bisher war er weitgehend der Einzige, der´s versucht hat.

Einen in der Mannschaft fest verankerten, erfahrenen Topspieler rauszunehmen und durch Stindl zu ersetzen, der bei uns wie ein Fremdkörper auftritt.......nee also, das wäre für mich nicht nachvollziehbar.
ddanner
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2009 21:37

Re: Raffael [11]

Beitrag von ddanner » 23.09.2015 13:52

:daumenhoch:
Benutzeravatar
BMGX4Ever
Beiträge: 307
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Raffael [11]

Beitrag von BMGX4Ever » 23.09.2015 14:36

Kurt Cobain hat geschrieben:Aber jetzt mal Butter bei die Fisch.....Feinfühligkeit hin oder her, aber Raffael hat bis jetzt noch kein gutes Spiel abgeliefert (in der derzeitigen Saison natürlich) und "verlangsamt" für mich unser Spiel total. Sorry. Ich mag ihn total gerne und er ist ein top Fußballer, aber auch die müssen mal sehen, dass die Leistung aktuell stimmen muss, damit sie spielen können oder dürfen.

Drmic vorne und Stindl dahinter. Doppel 6 aus Xhaka und Nordfight. Flügel Hazard und Traore. Innenverteidigung überlasse ich Schubert :animrgreen:
Du willst allen ernstes Dahoud aus der Starelf nehmen und dafür den Antifußballer Nordveit aufstellen? :nein:
ironie
Beiträge: 1525
Registriert: 06.06.2015 11:30

Re: Raffael [11]

Beitrag von ironie » 23.09.2015 14:57

wenn offensiv was ging dann wohl über raffael :?: versteh viele nicht mehr. er allein kann nicht bewirken vor allem wenn er in den gleichen Leistungsloch steckt wie alle anderen auch.
Antworten