Christoph Kramer [6]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Neidensteiner_Fohlen
Beiträge: 335
Registriert: 16.08.2007 07:54
Wohnort: 74933 Neidenstein

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Neidensteiner_Fohlen » 24.06.2018 16:56

rifi hat geschrieben:Ich höre Kramer gerade bei SWR3. Für mich wieder ein ganz starker Auftritt. Das ist sein Sommer! Und unserer Borussia kann seine mit Sicherheit steigende Popularität in meinen Augen nur gut tun!
Habe es auch hören dürfen. Eine öffentliche Liebeserklärung für unsere Borussia...was für einen sympathischen Typ wir doch in unseren Reihen haben...
Fan ausm Süden
Beiträge: 1404
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Fan ausm Süden » 24.06.2018 18:52

Ich hab's mir auch angehört :) Er wirkt tatsächlich so unverstellt, das ist das Schöne.
"Viele haben da so ihre Eitelkeiten" - "Na, ich auch." - "Ja?!" - "Klar, wer ist nicht eitel?"
Und was er über die Borussia sagt, das ist natürlich immer schön...

11Freunde in ihrem Liveticker am Freitag:
17:59 Uhr Christoph Kramer gerade sinngemäß, dass er ja sowieso nicht im ZDF-Studio stehen würde, wenn die Verletzung im Finale nicht gewesen wäre. Mein Gott, der Mann ist so entwaffnend ehrlich, ein Lügendetektor würde ihm wahrscheinlich unter Tränen seine Kindheitsgeschichte erzählen.
Benutzeravatar
motz-art
Beiträge: 19774
Registriert: 20.11.2006 20:17
Wohnort: Lage-Lippe 183 km Luftlinie zum Park

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von motz-art » 25.06.2018 10:11

F. Küppersbusch heute in der TAZ:

Was immer sie in Gladbach in
der Fußballausbildung so ma-
chen: Schickt alle Volontäre da-
hin, auf dass sie heiter, klug, un-
eitel und kompetent werden wie
Christoph Kramer.


Besser kann man es nicht sagen :daumenhoch:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10490
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Quanah Parker » 25.06.2018 16:09

Wenn Kramer so spielen würde, wie er sich als co-Moderator und Experte darstellt, würden wir 190 mio € bekommen und er spielt beim CF Barcelona.

Großes Kino Christoph :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Kampfknolle
Beiträge: 6478
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Kampfknolle » 25.06.2018 19:22

Ich hoffe er kommt nochmal zurück nach MG.

Nicht das Helmer seine Koffer packen kann und Knippi lotst Chris zu Sport1 :lol:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23262
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von 3Dcad » 25.06.2018 20:44

Egal ob man Kahn, Kuntz, oder anderen zuhört, Christophers Kommentare sind das Beste bei der WM. :daumenhoch: erfrischend anders!
hennesmussher
Beiträge: 585
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von hennesmussher » 26.06.2018 07:10

Wenn seine Leistung in der neuen Saison adäquat seiner Auftritte im ZDF sind, dürfen wir sehr erwartungsvoll sein.
nestbeschmutzer
Beiträge: 552
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nestbeschmutzer » 27.06.2018 08:13

Quanah Parker hat geschrieben:Wenn Kramer so spielen würde, wie er sich als co-Moderator und Experte darstellt, würden wir 190 mio € bekommen und er spielt beim CF Barcelona.

Großes Kino Christoph :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Ich höre seine Worte und sehe unser Spiel. Er erwähnt, z. Bsp., die zunehmende Bedeutung von Standards. Und? Weiter? Grosse Worte, kleine Taten.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 8634
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von fussballfreund2 » 27.06.2018 08:33

Abwarten: Neue Saison, neuer Versuch!
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10386
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Neptun » 27.06.2018 10:07

nestbeschmutzer hat geschrieben: Ich höre seine Worte und sehe unser Spiel. Er erwähnt, z. Bsp., die zunehmende Bedeutung von Standards. Und? Weiter? Grosse Worte, kleine Taten.
Was ist dein Problem? Christoph ist nicht der Trainer. Und seine schnell ausgeführten Freistösse sprechen ja wohl Bände.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22057
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Borusse 61 » 27.06.2018 11:47

Der letzte Einsatz von Chris als "TV - Experte".... 8) :daumenhoch:

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 5efb6381f8
Fan ausm Süden
Beiträge: 1404
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Fan ausm Süden » 27.06.2018 17:31

Neptun hat geschrieben:Was ist dein Problem?
Nestbeschmutzer mag Kramer nicht.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 5959
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Butsche » 27.06.2018 18:43

Für die einen hat Christoph Kramer eine tolle Figur als TV Experte abgegben, mir bleibt er nur als großer Löw-Schleimer in Erinnerung.
Benutzeravatar
Curly**
Beiträge: 3897
Registriert: 21.03.2010 00:05
Wohnort: Is jeheim!

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Curly** » 27.06.2018 18:47

Hab eben och nur mit dem Kopp jeschüttelt. Was hat er da jeredet... :curly2:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24496
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nicklos » 27.06.2018 18:50

Kramer fehlt jegliche Kritikfähigkeit, wenn es mal schlecht läuft.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 14781
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von AlanS » 27.06.2018 18:56

Was hat er denn gesagt?
Fan ausm Süden
Beiträge: 1404
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Fan ausm Süden » 27.06.2018 19:50

nicklos hat geschrieben:Kramer fehlt jegliche Kritikfähigkeit, wenn es mal schlecht läuft.
Also, ausm Gedächtnis und deswegen nicht ganz 100%, aber "Auch wenn es bisher ziemlich hektisch und konfus war und wir es eigentlich bei keinem der Gegner geschafft haben, dominant aufzutreten und sie müde zu spielen, war ich bis zum Schluss optimistisch, weil ich dachte, 2014 war es anfangs ja auch so, und trotzdem konnten wir, als wir mussten, überzeugen. Aber heute hat ja gar nichts gepasst..." Was meinst Du? Abgesehen davon, dass er Löw jetzt nicht in Frage stellen will, kann ich ihm in allem nur zustimmen... (nachdem ich das heutige Spiel auch mal angeschaut hab - womöglich lag's an mir - sorry!)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24496
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nicklos » 27.06.2018 19:57

Ok, jegliche war zu hart.

Er hat auch kritisiert, aber auch viel relativiert.

Man kann es ihm ja auch nicht 100% vorwerfen. Als aktiver Spieler.

Ich mag halt Klartext.
nestbeschmutzer
Beiträge: 552
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nestbeschmutzer » 27.06.2018 20:08

@Neptun
Soll ich wirklich aufgrund 2er schnell ausgeführter Freistösse (von denen zumindest einer nicht regelkonform war) Hosianna singen? Von einem Führungsspieler erwarte ich, das er Mißstände anspricht und mit dem Trainerteam nach Lösungen sucht. Nicht, das er seinem Trainer nach dem Mund redet und, wie dieser, Gott und die Welt, nur nicht sich selbst, für den Grottenkick verantwortlich macht. Man achte nur einmal auf die Äusserungen CK´s vor und nach dem HSV - Spiel. CK steht für mich sinnbildlich für den Heckingschen Antifuppes. Und @Fan aus dem Süden, Du hast Recht: Ich mag den "Fussballer" CK nicht. Weder seine Quer- und Rückpässe, noch wie er die Verantwortung im Spiel immer wieder Anderen überträgt (Vesti, Ginter).
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2415
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von altborussenfan » 27.06.2018 20:10

Ist schon seltsam: Ausgerechnet im effzeh-forum, das jeden Gladbacher normalerweise mit Attributen aus der untersten Schublade bedenkt, kommt er ausgesprochen gut weg - auch heute. Und hier finden ihn einige peinlich. Schon ein wenig bizarr.

Er hat es so gesehen. Darüber kann man geteilter Meinung sein. Insgesamt hat er als Experte eine sehr gute Figur abgegeben, was ich nicht von allen hier sagen kann, wenn ich etwa das Wort "Schleimer" lese. Ich bin jedenfalls sehr stolz, dass er ein Borusse ist.
Antworten