Christoph Kramer [6]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von 3Dcad » 04.05.2019 10:31

Ich sehe das eher als Werbung für den Verein. Kramer ist als Mensch/Typ/Sportler nicht ganz auf den Kopf gefallen. Das mögen die Fans und auch diverse Spieler die sich das angucken und denken: Mit dem in einer Mannschaft zu kicken könnte Bock machen.
spawn888
Beiträge: 6130
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von spawn888 » 04.05.2019 10:34

so unterschiedlich kann es sein. ich persönlich verstehe nicht, was man daran nun schlimm schlecht finden kann.

wir reden immer davon, dass wir Spieler mit Persönlichkeit benötigen, auch dass Aussagen heutzutage nur weichgespült sind und sich kaum zwischen den Spielern unterscheiden. Mit Kramer haben wir einen, der ne klare Meinung vertritt und diese sogar noch richtig gut rüberbringen kann vor der Kamera. 95% aller Bundesligaspieler hätten vermutlich keine Lust sich in so ein Studio zu setzen und sich mit Didi Hamann oder Wasserziehr auseinanderzusetzen. Kramer scheut das allerdings nicht.

Im Erfolg wäre es zudem sehr leicht sich hinzusetzen, aber selbst dann würde doch gelten: Wenn danach die Krise kommt, dann war der Auftritt ein riesiger Fehler. Jetzt geht Kramer in einer sehr unangenehmen Phase dorthin und weiß genau, dass es nur wenig positives zu bereden geben wird. Er traut sich dennoch. Und dass dadurch nun Konzentration genommen wird etc. das halte ich für Quatsch. Kramer ist gesperrt, er wird Sonntag am Morgen trainieren mit den Ersatzspielern, nach München fliegen und am Montag ist dann eh frei.

Andere Spieler fliegen morgen früh vielleicht direkt nach Paris, in die Schweiz etc.

Ich persönlich bin sehr gespannt darauf, was Kramer zu berichten hat. Ich denke wir werden viele interessante Einblicke bekommen und ich bin froh, dass wir mit Kramer so einen Typen haben.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5567
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von BurningSoul » 04.05.2019 10:41

Sehe da auch kein Problem. Selbst wenn Kramer nicht gesperrt wäre. Heute ist das Spiel, morgen früh wäre auslaufen angesagt und erst am Dienstag ist die nächste Trainingseinheit. Wenn er die Einladung bekommen hat und sie (mit Bewilligung vom Verein) annimmt, ist es halt einfach ein Auftritt in seiner Freizeit. Dass er analytisch durchaus über Fähigkeiten verfügt, hat er schon als TV-Experte gezeigt. Neben Jantschke und Herrmann gehört Kramer für mich zu den Spielern bei uns im Kader, die man auch als gute Vertreter unserer Borussia hinschicken kann, ohne dass man Angst haben muss, dass unser Verein blamiert wird oder potentielle Neuzugänge abgeschreckt werden.
stuppartralf
Beiträge: 1870
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von stuppartralf » 04.05.2019 10:52

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Zuletzt geändert von Neptun am 04.05.2019 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Butsche » 04.05.2019 11:15

Zur Zeit interessiert es mich herzlich wenig, was Kramer im Studio zu sagen hat. Mich interessiert viel mehr, was die Mannschaft heute auf dem Platz zeigt.
Wenn sein Auftritt vertraglich schon länger feststeht, muss man das allerdings akzeptieren. Und wenn nicht, dann hätte ich für seinen TV Auftritt weniger Verständnis.
Pechmarie
Beiträge: 553
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Pechmarie » 04.05.2019 12:01

Für mich ist Christoph Kramer geradezu berufen, nach seiner Karriere im Fussballmanagement zu arbeiten.
Sein analytisches Denken und seine sprachlichen Fähigkeiten sind für einen Spieler herausragend. Dazu bekennt er sich immer zu 100% zu Borussia und ich bin mir ganz sicher, dass er später in verantwortlicher Position bei uns arbeiten wird.

Ich sehe hier in Chris den neuen Max Eberl.
deas115
Beiträge: 401
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von deas115 » 04.05.2019 12:35

Da kann ich Pechmarie durchaus zustimmen. Ich finde auch, daß Chris sich sehr positiv vom Durchschnitt abhebt und könnte ihn mir später gut bei uns vorstellen. Gerne allerdings auch neben unserem Max.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27007
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nicklos » 04.05.2019 15:05

Kramer ist ganz unkonventionell. Und ehrlich. Das mag ich.
Aber oft finde ich seine Aussagen nach den Spielen auch nicht überzeugend. Mal ist er hoch motiviert und spricht Klartext, pusht auf dem Feld und dann verfällt er wieder in Lethargie und analysiert Spiele, da denke ich mir, was hat der denn da gesehen.

Also sympathischer Typ, ja. Für TV Karriere mag er auch gemacht sein.

Aber ich sehe ihn nicht als großen Taktiker und Analytiker.

Mir wäre es viel lieber, wenn sich jeder einzelne Spieler mit dem Fußball auf dem Platz auseinander setzt, auch wenn er gesperrt ist. Da brauchen wir die Energie und da soll er mal auf den Tisch hauen. Aber der Typ ist er ja auch nicht.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2991
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von rifi » 04.05.2019 18:06

Butsche hat geschrieben:
04.05.2019 11:15
Wenn sein Auftritt vertraglich schon länger feststeht, muss man das allerdings akzeptieren. Und wenn nicht, dann hätte ich für seinen TV Auftritt weniger Verständnis.
Aus meiner Sicht kann es für Borussia nur gut sein, präsent zu sein. Nun haben wir mit Kramer einen Spieler, der als Aktiver regelmäßig ins TV eingeladen wird und sogar die WM als Experte begleitet hat. Wann gibt's das schon Mal?
Sportlich hat der Auftritt sich überhaupt keine Nachteile. Insofern habe ich für deinen Beitrag mit Sicherheit noch weniger Verständnis als du für Kramers Auftritt.

Ähnliches gilt für nicklos. Ein gesperrter Spieler (der die letzten Partien immer eine der wenigen positiven Erscheinungen war) soll sich bei einer Sperre nur mit dem Fußball des eigenen Teams auseinandersetzen? Ich verstehe solche Äußerungen nicht. Was soll das bringen?

Und dann wird sich beschwert, wenn Fußballer den Fans nicht zuhören...
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7708
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Kellerfan » 05.05.2019 19:52

Ist jetzt bei Sky90 zu Gast.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27007
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nicklos » 05.05.2019 19:55

@rifi

Ich werde es mir anschauen und ich mag Christoph. Dennoch wäre es mir lieber, wenn die Jungs auf dem Platz ähnlich engagiert wären

Christoph haut wieder einige Dinger raus.
Recht witzig.

Er mag Wohlfühloasen, weil er glaubt, dass man da gut arbeiten kann in einem ruhigen Umfeld.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von toom » 05.05.2019 20:34

Gut, dass er in Nürnberg wieder dabei ist.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Borussenpaul » 05.05.2019 21:22

Chris Aussage das man nur über eine gute Taktik mehr Spielfreude hat und nur so in den Kampf kommt und es bei Favre immer klappte ist doch der Beweis das Dieter nicht im Stande ist der Mannschaft eine geignete Taktik mitzugeben.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von 3Dcad » 05.05.2019 21:35

Kann man sich das ganze irgendwo anschauen als Aufzeichnung? Danke schon mal vorab.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Borussenpaul » 05.05.2019 22:50

Mo 17 uhr 30 auf sky sport buli 1
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27007
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nicklos » 06.05.2019 08:11

Borussenpaul hat geschrieben:Chris Aussage das man nur über eine gute Taktik mehr Spielfreude hat und nur so in den Kampf kommt und es bei Favre immer klappte ist doch der Beweis das Dieter nicht im Stande ist der Mannschaft eine geignete Taktik mitzugeben.
Das weiß ich nicht. Hat sich da recht neutral verhalten. Chris denkt auf jeden Fall sehr rational.

Zweikämpfe sind auch keine Emotionen oder so hat gesagt. Er sieht vieles auch erfrischend anders.

Favre sei nie emotional gewesen und er braucht das auch nicht. Sehr überraschend war die Antwort auf die Frage nach dem Lieblingsstrainer. Fand ich an der Stelle auch nicht so ganz glücklich und da ist man auch schnell drüber hinweg gegangen. Zum Glück.
Fan ausm Süden
Beiträge: 1525
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Fan ausm Süden » 06.05.2019 22:02

Ha, siehste, ich schließ mich eher den Leuten auf Twitter an, die es sehr gut fanden, dass er auf die Frage nach seinem persönlichen Lieblingstrainer seine persönliche ehrliche Antwort gibt, und - von wegen schnell darüber hinweg gegangen! - eher unpassend und anmaßend von Wasserziehr, zu grimassieren und zu fragen "Warum?". (Genauso doof der Spruch, "Lieblingsfarbe?" "Blau" "Ich hab nicht nach dem Lieblingszustand gefragt". *Das* zu ignorieren war jedenfalls eine gute Entscheidung.)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27007
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von nicklos » 06.05.2019 22:50

Habe ich gar nicht mitbekommen mit dem Blau. Der Wasserziehr ist eh ein hinterhältiger A...



Fan ausm Süden
Beiträge: 1525
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von Fan ausm Süden » 06.05.2019 23:40

Ja, ungeheuer prätentiös. Wobei er da nicht nur bei Kramer, sondern auch bei Hamann so ein bisschen auf Granit zu beißen schien (ich hab nur die paar kurzen Videos gesehen, die bei youtube drin stehen).
JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Christoph Kramer [6]

Beitrag von JA18 » 07.05.2019 09:33

Man muss aber auch nicht jedes kleine Späßchen immer aufbauschen und auf die Goldwaage legen :winker:
Antworten