Christoph Kramer [6]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von Volker Danner » 10.12.2014 08:15

jetzt weiß Maxerl woran er bei Christoph Kramer ist.. 30 millionen! euronen kann/will und wird er nicht für den gebürtigen Solinger auf den tisch legen können oder wollen..

auf eine erfolgreiche restzeit bei uns, Christoph!
jensn
Beiträge: 677
Registriert: 05.10.2003 16:41
Wohnort: BMG-Downtown>Rheine
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von jensn » 10.12.2014 08:15

CK geht gar nicht mehr. mal hü mal hott.

Er soll sich doch einfach mal aus den Medien verziehen. Vogts hatte da im Ansatz schon Recht.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von Hotte62 » 10.12.2014 08:38

uli1234 hat geschrieben:„Auch wenn ich mich in Gladbach nach wie vor sehr wohlfühle, habe ich einen Vertrag in Leverkusen und werde dort – Stand jetzt – ab Sommer spielen. Und zwar nicht, weil ich muss, sondern weil mich das Konzept total überzeugt hat“, sagte Kramer der „Sport Bild“. Bayer-Geschäftsführer Michael Schade bestätigte: „„Er fängt definitiv bei uns am 1. Juli 2015 an.“



quelle...bitteschön
Danke für die prompte Antwort.
Wenn es so ist, dann sparen wir die Ablöse eben für andere Möglichkeiten. Die Verdienstmöglichkeiten für ihn sind bei Bayer sicher erheblich besser als bei uns. Ich gehe von mindestens Faktor 2 aus - und sowas ist ganz klar ein gewichtiges Argument.

Ganz überzeugt bin ich aber von der Klarheit seiner Aussage in der SpoBi trotzdem nicht. Dieser Zusatz "Stand jetzt" lässt ihm viele Hintertüren offen. Ich denke, dass man (d.h. ALLE Beteiligten) sich damit auf jeden Fall viel Ruhe holt, weil die Presse jetzt nicht mehr jeden Tag hinterher fragen wird.

Ich bin immer noch recht sicher, dass CK die Saison 2014/2015 nicht bei Bayer spielen (oder gegebenenfalls: nicht zu Ende spielen) wird. Es müsste bei ihm angekommen sein, dass Plastik nicht nachhaltig ist. Und Anfragen wird es nicht wenig geben. Wenn das Gesamtpaket aus Kohle, Erfolgsaussicht, Außenwirkung in Bezug auf öffentliche Aufmerksamkeit, Umfeld etc. stimmt, landet der bald überall, aber nur nicht in Einem Verein wie Leverkusen.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17963
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von antarex » 10.12.2014 08:54

Und im Winter soll ein 5-Jahres Vertrag zu 2 Millionen/Jahr unterschrieben werden.
Für uns ne Menge Geld. Aber wenn er das dann wirklich so nimmt, dann wird er wohl sehr überzeugt sein. Oder er ist ...
stuppartralf
Beiträge: 1870
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von stuppartralf » 10.12.2014 09:15

wir hatten 2 jahre einen topspieler für wenig geld. er muß u. geht zurück nach leverkusen, so wie es sein vertrag sagt u. leverkusen ein recht drauf hat. gut für borussia das die entscheidung so früh gefallen ist, denn jetzt hat man noch genügend zeit diese position annähernd oder adäquat zu ersetzen und die spekulationen haben auch endlich ein ende.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6588
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von FritzTheCat » 10.12.2014 09:20

Flaute hat geschrieben:Allerdings stößt mir das ganze doch sauer auf. Zuerst meinte er, man könne keinen zwingen, dort zu spielen, wo man nicht will. Sein Herz sei in Gladbach :?: Nun überzeuge ihn das Konzept in Leverkusen auf einmal und schließlich habe er da ja auch Vertrag.

Nunja....er muss ja bei uns noch auflaufen, ich denke er wird sich seine Aussagen gut überlegt haben! Liest sich für mich alles als wär es für ihn vorher schon klar gewesen, und ich denke so wars auch! Kein wirklich rühmlicher Abgang wie ich finde!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von GigantGohouri » 10.12.2014 09:25

uli1234 hat geschrieben:„Auch wenn ich mich in Gladbach nach wie vor sehr wohlfühle, habe ich einen Vertrag in Leverkusen und werde dort – Stand jetzt – ab Sommer spielen. Und zwar nicht, weil ich muss, sondern weil mich das Konzept total überzeugt hat“, sagte Kramer der „Sport Bild“. Bayer-Geschäftsführer Michael Schade bestätigte: „„Er fängt definitiv bei uns am 1. Juli 2015 an.“
vor kurzem meinte er noch irgendwas bezüglich modernen Menschenhandels. Komisch, wie schnell man mit seiner Meinung wechseln kann. Der Schlag im WM Finale hat scheinbar doch deutlichere Spuren hinterlassen als zunächst angenommen. :roll:
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von Wobbler » 10.12.2014 09:26

stuppartralf hat geschrieben:wir hatten 2 jahre einen topspieler für wenig geld. er muß u. geht zurück nach leverkusen, so wie es sein vertrag sagt u. leverkusen ein recht drauf hat. gut für borussia das die entscheidung so früh gefallen ist, denn jetzt hat man noch genügend zeit diese position annähernd oder adäquat zu ersetzen und die spekulationen haben auch endlich ein ende.
Genau so ist es, also packt mal schön eure Kübel voll Dreck wieder weg, statt sie über jemandem auszuschütten, der garnichts anderes tun und sagen kann, weil inzwischen wahrscheinlich auch einige Gespräche geführt wurden und er nun ganz sicher sein kann, dass die Pillen ihn nicht aus den vertraglichen Klauen lassen werden. Sie wären ja auch schön blöd, wenn sie ihn einfach gingen lassen.

Es kommt also aller Wahrscheinlichkeit nach alles so, wie es seit Beginn der Leihe zu erwarten war. Nur weil das nun nicht mit den eigenen teilweise unrealistischen Erwartungen einer möglichen Verpflichtung konform geht, braucht man nicht draufzuhauen und ihn nieder zu machen. Immerhin wird er hier noch ein gutes halbes Jahr spielen und das sollte für alle Seiten möglichst produktiv verlaufen.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3921
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von TheOnly1 » 10.12.2014 09:27

Soll er halt gehen...mein Gott. Da gabs hier schon ganz andere Abgänge, die wir letztlich mehr als kompensiert haben.
ME und LF machen das schon. Geld ist genug da und am Ende sind wir wieder stärker als vorher.
Von daher...
Benutzeravatar
powerSWG
Beiträge: 3449
Registriert: 28.10.2008 20:14
Wohnort: 15 Minuten vom BorussiaPark

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von powerSWG » 10.12.2014 09:27

Das er gehen wird war mir immer bewusst und eine logische Konsequenz.

Er spielt momentan nicht schlecht, aber dennoch sehe ich bei ihm keine Verbesserung zur letzten Saison. Hier und da evtl. auch einen Schritt zurück.

Vielleicht merkt er es auch und braucht einfach neue Impulse oder einen Tapetenwechsel um kreativ zu sein-nachvollziehbar.

Allerdings finde ich die Aussage "... weil mich das Konzept überzeugt hat." ein wenig unglücklich.

Jetzt heißt es einen guten 6er auszubilden oder zu finden und schnellstens spielen zu lassen.
Shaqiri :floet:
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3921
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von TheOnly1 » 10.12.2014 09:29

powerSWG hat geschrieben:Shaqiri :floet:
Dahoud!
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10722
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von Quanah Parker » 10.12.2014 09:35

Ich will ja nicht stänkern, aber in einigen Sachen hat der ehemalige Weltklasse Verteidiger Herr Vogts recht.
Er spricht das aus, was einige schon hinter vorgehaltener Hand tuscheln.

Ok, das mit dem Weltmeister für ein paar minuten Einsatz....geschenkt.
Ok, der Hype um ihn, dafür kann er am wenigsten. Die Medienlandschaft hat in ihm ein profitables Zugpferd für ein paar Monate gefunden.
Vielleicht hätte er den einen oder anderen Satz sich sparen können und nicht in jede sich bietende Kamera hinein grölen müssen, aber alles halb so wild.
Was mir aber persönlich überhaupt nicht gefällt (da schein ich ja im Forum nicht der einzige zu sein)........und da hat der Berti recht, ist seine veränderte Spielweise.
Gegen Hertha war teilweise der alte Kramer zu sehen. So hilft er uns am meisten.
Das kreative hacke spitze........sollte er Spielern überlassen, die das auch können ( Xhaka, Raffael, Taore, Hazard, Dahoud usw.).
Als Arbeitstier mit dem sicheren Pass ist er fast unverzichtbar.

Das der Wind seine Fahne wieder auch gedanklich nach L'kusen wehen lässt, war doch klar.......auch vertraglich.
Im ernst Freunde..........wieviel Spieler haben unsere Raute geküsst und sind dann 2 Monate später zu einem anderen Verein gedackelt. Mir fallen da spontan zwei Nasen ein die ich jetzt nicht namentlich nennen möchte ( der eine spielt bei Bayern und stand bei der WM für Brasilien beim 1:7 gegen Deutschland in der Abwehr, der andere spielt bei einem Abstiegskandidaten).

Wir haben junge und talentiertere Spieler auf der 6er Position als Herr Kramer.
Da mache ich mir überhaupt keine Sorgen.
Er soll Charakter zeigen und in der Rückrunde alles abrufen was ihn mal richtig stark machte.
Dann darf er gehen und zwar in guter Erinnerung. :wink:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2829
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von {BlacKHawk} » 10.12.2014 09:45

Komisch, 1-2 Seiten vorher haben sich einige über die Aussage von Berti Vogts echauffiert, und nach der Veröffentlichung dieser neuen Nachricht von Kramer´s Zukunftplanungen klingen die Aussagen der User auf einmal wieder ähnlich. Würde mir mal Gedanken machen :winker:

Zu Kramer: War doch eigentlich klar, dass er gehen wird. Nach dem Leistungsschub, den er in den letzten 2 Jahren mitgemacht hat, und seinem aktuellen Standing (was ich trotz seiner wirklich guten Entwicklung im Verhältnis aber dennoch etwas überbewertet sehe), ist es doch logisch, dass LEV ihn zurück haben will und ihm auch einen besseren Vertrag anbietet um ihn zu behalten. Auch, dass Rolfes aufhört hat sich schon vorangekündigt und Reinhartz´ Vertrag ist ebenfalls bekannt. Als Marin ging, dachte jeder, jetzt gehts bergab. Als Reus ging, dachten viele, das wars nu mit dem Aufschwung. Dann gingen Neustädter und Dante... Danach ter Stegen. Wir werden auch einen Kramer-Abgang verschmerzen und kompensieren. Ich mag ihn als Spieler, auch als Mensch ist er so verkehrt nicht, auch wenn der Hype ihm wohl etwas zu Kopf gestiegen ist, aber das ist doch in der Branche relativ normal. Ich wünsche ihm erst einmal ein weiteres erfolgreiches Jahr bei uns, dass sowohl ihm als auch uns weiterhilft, und dann für die Zukunft alles gute.


Zu Berti Vogts (wenn auch Off-Topic): Er mag zwar Dinge sagen, die grenzwertig sind, und leider in den letzten Jahren nicht immer korrekt. Hier hat er mMn aber doch Recht. Dieses Hickhack ständig, die Unruhe, die in den Verein getragen wird, Woche für Woche, durch Aussagen von Kramer, der ja eigentlich gar nichts mehr dazu sagen wollte, waren denke ich auch nicht gerade förderlich. Berti ist nunmal eben auch ein Mensch, der den Mund aufmacht, und ich glaube es zeugt eher weniger davon, dass er dem Menschen Kramer schlechtes will, sondern es zeigt, wie sehr ihm Borussia am Herzen liegt.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von GigantGohouri » 10.12.2014 10:04

Vogts hat vollkommen Recht!
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1163
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von Moselfohlen » 10.12.2014 10:14

Da nun wohl klar ist, wo CK nächste Saison spielt, kann er sich ja nun in den restlichen Spielen auf seine Leistung konzentrieren und uns wieder mit den anderen zusammen nach Europa bringen.

Mehr gibts dazu nicht mehr zu sagen. Ausleihe für 2 Jahre und nun geht der Spieler wieder zurück. So ists halt.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von Zaman » 10.12.2014 10:21

GigantGohouri hat geschrieben:Vogts hat vollkommen Recht!
nein, hat er nicht ... aber jetzt, nach der neuen nachricht, macht es natürlich mehr spaß, den kübel über den spieler auszukippen .... :roll:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von GigantGohouri » 10.12.2014 10:22

Und ob er das hat!
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7827
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von DaMarcus » 10.12.2014 10:25

Total nebensächlich, ob er recht hat. Es geht Berti Vogts aber nun mal überhaupt nichts an, ob und wie Christoph Kramer von seinem Trainer und Teamkollegen Probleme bekommt und wie er sich präsentiert. Ihm muss doch auch klar sein, wenn er sich so provokant äußert, dass das in den Medien gerne aufgenommen und ausgebreitet wird. Was verspricht sich Vogts davon? Glaubt er, das hilft irgendwem?
karlschmitz
Beiträge: 238
Registriert: 18.09.2014 16:46
Wohnort: Wiehl /Gummersbach

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von karlschmitz » 10.12.2014 10:26

Ist für ihn aber die beste Option
Bei einem europäischen spitzenklub,säße er vlt nur auf der Bank.
Rolfes hört auf,bender geht vermutlich.
Bayer wird wahrscheinlich öfters cl spielen als wir, die nächste Zeit
Allein auf Grundes finanziellen Vorteils schon
Hat sich bestimmt ne ausstiegsklausel bei Bayer einbauen lassen unter den neuen Vertrag
Weiß jetzt auch das er bei Bayer Stamm sein wird. .Gehalt hätte sich bei uns u Bayer nicht astronomisch unterschieden.
Gibt noch alles Die Rest Saison und dann kommt ein neuer für dich
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Christoph Kramer [23]

Beitrag von Dick » 10.12.2014 10:27

Antworten