Granit Xhaka

Gesperrt
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von koala » 21.04.2014 11:15

Wenn Granit es wirklich so gesagt hat, wie es behauptet wird, dann erwarte ich vom DFB zwingend eine Sperre. Das geht mal gar nicht. Und wenn der Bub es auf normalen Weg nicht lernt, dann eben "Lernen durch Schmerzen".
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44691
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von HerbertLaumen » 21.04.2014 11:29

Wenn Xhaka gesperrt wird, dann zeigt das nur wieder wie "unparteiisch" DFB/L sind.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 21.04.2014 11:43

was kann der dfb jetzt dafür !(ich mag die auch nicht )aber das hat er sich selber zuzuschreiben.er hat nichts aus der situation gelernt und geht nach dem spiel zur presse anstatt runter zu fahren und nix zu sagen.wenn der dfb ihn nicht sperrt erwarte ich von favre eine nicht berücksichtigung bis zum ende der saison!
Mattin

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Mattin » 21.04.2014 11:44

Herrlich wie die Fronten pro und contra DFB verteilt sind. War von euch allen jemand auf dem Platz dabei und hat mit bekommen, ob und wenn ja, was Granit zum Schiedsrichter Gagelmann gesagt hat?

Erst einmal abwarten. aufregen kann man sich dann immer noch. Für mich war die erste Situation eine gelbe Karte. Die zweite sowieso und er hat davor ebenfalls in einer Situation gehalten. Er hätte auch dafür schon gehen können.

Er bleibt für meine Begriffe ein junger Spieler der immer noch nicht gelernt hat, wie man sich nach einer gelben Karte verhalten muss.

Keine Frage, er war in HZ 1 das was man sich von einem guten 6er wünscht. Für mich befindet er sich noch in der Lernphase, aber wenn er so weiter machen sollte, wird ihn Lucien irgendwann nicht mehr berücksichtigen, weil das Risiko eines gravierenden Fehlers viel zu hoch ist.

Aber warten wir erst einmal ab was für ein Urteil kommt und dann wie er sich weiter präsentiert.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44691
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von HerbertLaumen » 21.04.2014 11:48

Sollte Xhaka auf dem Platz etwas beleidigendes zu/über Gagelmann gesagt haben, dann wurde das sicherlich im Spielbericht festgehalten und dann hätte ich mit einer Sperre keinerlei Problem. Aber wegen dieser Aussage, die da in der RP stand, eine Sperre zu verhängen, wäre imA. völlig überzogen.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 21.04.2014 11:50

dachte er hätte nach dem spiel die sprüche losgelassen ! das gangelmann keine spiele mehr pfeiffen dürfe usw!
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.4186697
Zuletzt geändert von underworlder am 21.04.2014 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Cneuz » 21.04.2014 11:51

Wie heisst es so schön: "Es bleibt immer was hängen".

Granit dürfte seinen Ruf weg haben bei vielen Schiris. Da kannste dann nix mehr dran machen, egal was die "DFB_Verantwortlichen" bzw. Schiris nach außen verlautbaren.

Denn wer kennte das nicht, aus der Schule oder sonstwoher: biste einmal der Klassenkasper, Klassenrowdy oder sonstwas, haste schon erstmal verschi.......

Mit anderen Worten: jede Aktion von ihm wird grundsätzlch schonmal kritischer beäugt von den Schiris als bei Unschuldslämmern usw. Damit wird er leben müssen, wenn er weiter BL spielt.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 21.04.2014 11:56

also wenn man bei der elften gelben in der saison noch nichts gemerkt hat .dann weiss ich es nicht.entweder will oder kann er nicht ,beides ist nicht tragbar für die mannschaft und ein zu hohes risiko!
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3698
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Simonsen Fan » 21.04.2014 11:59

bin mal gespannt, ob er noch für die Schweizer NL nominiert wird....
Benutzeravatar
Cruzha
Beiträge: 1768
Registriert: 10.03.2003 22:54
Wohnort: Block 18A
Kontaktdaten:

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Cruzha » 21.04.2014 12:56

Einfach herrlich zu sehen, wie Granit mal wieder als Sündenbock durch die Foren gejagt wird. Es ist auch immer die gleiche Klientel. Erst hat man auf unterträglichem Niveau monatelang an de Jong rumgemoppert (12 Mio Ablöse), jetzt ist Xhaka fällig (8,5 Mio Ablöse).

Der Sündenbock nach Xhaka wird Dominguez sein, mit 8 Mio Ablöse der dritt-teuerste Vereinstransfer.
Nussecke
Beiträge: 1627
Registriert: 09.07.2011 11:32

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Nussecke » 21.04.2014 12:59

„Ich habe mir mit großem Einsatz und Verbissenheit einen Platz in Borussias Startelf zurückerkämpft. Deshalb wollte ich in Freiburg unbedingt zeigen, dass ich diesen Platz auch verdient habe. Ich war völlig darauf fokussiert, meine defensiven und offensiven Aufgaben zu erledigen und alles genau so umzusetzen, wie unser Trainer Lucien Favre es vor dem Spiel vorgegeben hat. Das hat wohl dazu geführt, dass ich etwas übermotiviert war. Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen, ich persönlich auch, und wir haben als Mannschaft eine starke erste Halbzeit gespielt. Dann hat mein allererstes Foul in diesem Spiel überhaupt direkt zu einer gelben Karte geführt. Das hat mich sehr frustriert. In dieser Situation hätte ich mein Temperament zügeln müssen. Das ist mir leider nicht gelungen. Ich habe einfach die Ruhe verloren. Es war total niederschmetternd, sich nach langer Zeit in die Mannschaft zurückgekämpft zu haben und dann nach größtem Einsatz vom Platz zu fliegen. Ich war total enttäuscht und wütend - vor allem auf mich selbst wegen der zweite, unnötigen gelben Karte. Dann bin ich auch noch zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort explodiert, nämlich nach dem Spiel im Gespräch mit einigen Journalisten. Ich habe mich dabei zu Aussagen hinreißen lassen, die mir leid tun. Das hätte nicht passieren dürfen. Ich weiß, dass die Schiedsrichter – genau wie wir Spieler – auch nur versuchen, Woche für Woche ihr Bestes zu geben. Mir war es wichtig, mich dafür zu entschuldigen. Und jetzt lasst uns alle zusammen Gas geben und in den letzten drei Spielen das Beste für Borussia erreichen.“

Quelle: http://borussia.de/index.php?id=1102&tx ... b5b1dafe31


Find ich prima :daumenhoch: :daumenhoch:

EDIT: Der Link geht leider nicht, tut mir Leid! Dieses Statement ist jedenfalls auf borussia.de zu finden.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44691
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von HerbertLaumen » 21.04.2014 13:09

Hier ist der Beitrag ;)
„Hätte nicht passieren dürfen“
http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... b5b1dafe31

Auf jeden Fall ein prima Statement!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28029
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von borussenmario » 21.04.2014 13:11

Ja, wenn er denn künftig auch seine Lehren daraus zieht, dann ist es das in der Tat...
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3515
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Mike# » 21.04.2014 13:17

Vorweg: Ich gehöre nicht zu der Gruppe, die Xhaka kein Vertrauen schenkte, ihn nur kritisierten etc.

Allerdings zeigt mir das Statement eher, dass er mal wieder nichts gelernt hat:

Xhaka - mal wieder über motiviert und wollte es allen zeigen.

Was zeigte er?


Er zeigte in einem Spiel, wo die Chancenauswertung wieder grottig war wie man seine Mannschaft am Besten schwächen kann:

Indem man beim Schiri seine gelbe Karte laut meckernd einfordert,
um im Anschluss eine gelb-rote zu erhalten. Platzverweise können
passieren - solch' gelbe Karten und Folgen sind kein Reifezeugnis.

Damit hat Xhaka für mich maßgeblich an den fehlenden Punkten und
an der Niederlage mitgewirkt. Klar, kann man nun argumentieren,
wenn doch die Chancen und der Elfer.....

Für mich zählt jedoch die völlige unreife und sinnlose gelbe Karte
sowie die Folge nach dem Platzverweis ( unmittelbar zwei Gegentore ).

Xhaka - setzen Sechs!
Nussecke
Beiträge: 1627
Registriert: 09.07.2011 11:32

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Nussecke » 21.04.2014 13:17

Danke für den Link, Herbert :)
Harzborusse
Beiträge: 451
Registriert: 21.09.2008 14:59
Wohnort: Thüringen

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Harzborusse » 21.04.2014 13:36

Finde das Statement gut und halte die Sache damit für erledigt. Natürlich sollte er seinen Worten Taten folgen lassen und in seinen nächsten Spielen klüger spielen (heißt keine unnötigen Fouls und Diskussionen). Denn als Aufbau-6er hat er Spitze gespielt und war das, was uns in den letzten Wochen fehlte. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5036
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Hordak » 21.04.2014 13:38

Sehr gut Xhaka, und jetzt weiter Gas geben auf dem Platz.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 21.04.2014 13:52

wenn ich überlege wie nordfight teilweise für seine dumme gelb-rote angegriffen wurde obwohl wir gewonnen haben, verstehe ich die teilweise verharmlosung hier nicht,xhaka spielt einen guten pass und viele feiern ihn ab wobei er eine gefahr ist für unser spiel ! ich bin und war nie pro xhaka hätte mir aber gewünscht das er mich hätte überzeugt da er für borussia spielt. langsam ist es zu viel ,ballverluste am eigenen 16er die brand gefählich für uns sind ,zudem zuviele gelbe karten die favre zwingen die doppel 6 immer neu zu besetzen , dann noch die kommentare und diese gelb rote die wohl unsere niederlage und die chance auf europa ausräumt!klar hat jeder besonders junge spieler eine 2 chance verdient(ausser dejong :? )aber es wird wohl jetzt die 3 oder 4 sein und das bei der ablöse das hätten die scouts auch vorher erkennen müssen , ein bobadilla wurde direkt verliehen und aussortiert!
Zuletzt geändert von underworlder am 21.04.2014 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 21.04.2014 13:56

Ja sehr gute Arbeit von unserem Bereich Public Relations.
Mal ehrlich da wurde ein schönes Statement für GX geschrieben um die Wogen nicht noch weiterhochkochen zu lassen. Es war nicht sein erster Fehltritt dieser Art auf dem Platz und in der Öffentlichkeit / Medienwelt. Daraus gelernt hat er, trotz vieler Beteuerungen, bisher offenbar wenig. Schade !

@ Mike in vielen Sequenzen :daumenhoch:
Harzborusse
Beiträge: 451
Registriert: 21.09.2008 14:59
Wohnort: Thüringen

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Harzborusse » 21.04.2014 13:58

Ich sehe das leider aus Mangel an Alternativen. Klar spielt er auch viel Harakiri, aber er kann unser Spiel noch man besten eröffnen. Leider können das Kramer, Nordveidt nicht. Die haben aber eben die besseren Zweikampfwerte...
Gesperrt