Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
rz70
Beiträge: 1074
Registriert: 03.06.2009 10:51

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von rz70 » 31.08.2019 01:09

war nicht schlecht, aber irgendwie viel Alibi Fussball dabei. Ich möchte da mal was anderes sehen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8660
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 31.08.2019 01:25

Trotzallem finde ich daß der alte Schwede sich reingehauen hat,wie seine Kollegen......für mich hat er den Kampf angenommen und es muß sich erst noch zeigen,ob sein Konkurrent ihn mit seiner Leistung überholen kann.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8890
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Nocturne652 » 31.08.2019 06:01

Oscar mag seine Startschwierigkeiten mit dem neuen System haben. Meinetwegen. Aber die haben alle anderen auch.

Ich sehe nicht, dass er da gegenüber anderen deutlich abfällt.
nestbeschmutzer
Beiträge: 651
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von nestbeschmutzer » 31.08.2019 09:04

Bemüht, aber auch nicht mehr. Und das auch nur, weil ihm die Konkurenz im Nacken sitzt. Schon viel zu lange Nutznieser der Wohlfühloase.
uli1234
Beiträge: 14805
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von uli1234 » 31.08.2019 09:26

:mauer: :mauer:
jehens77
Beiträge: 2339
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Spanien

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von jehens77 » 31.08.2019 10:29

WeißeRose hat geschrieben:
31.08.2019 00:55
War er dann also schwach? Sah ich heute keinesfalls so.
nein, Wendt war einer der besten gestern. Nicht auf dem Level wie Zakaria (wahnsinnig gut), Embolo war auch stark - aber Wendt war deutlich besser als die meisten heute.

Stört den typischen Wendt Basher aber nicht. Die haben 1,2 Dinge an ihm auszusetzen und wenn die eins davon für 1 Sekunde im Spiel sehen, dann heisst es Wendt war schlecht. Wird langsam schon ein bisschen zum Running Gag. Bessere Passquote als Lainer oder Klostermann, gute Laufleistung mit 11.3 km, die meisten Ballkontakte aller Aussenverteidiger. Das war alles schon gut. Er ist sicher auch noch nicht perfekt im System und muss vor allem noch an seinen Zweikämpfen arbeiten, dennoch war das ein gutes Spiel von ihm.

Wendt hatte seine stärkste Zeit bei uns in einem geduldigen Ballbesitzspiel, wo Zweikämpfe explizit vermieden wurden zugunsten der Ballzirkulation. Wenn Du das über Jahre spielst, kriegst Du das nichtmal so eben in 2 Monaten raus. Die Quer- oder Rückpässe, die Wendt immer noch ab und an spielt (aber immer weniger), stammen aus der Zeit, wo wir einen Pass die Linie rauf nur dann spielten, wenn der Ballbesitz mit grösstmöglicher Wahrscheinlichkeit bestehen bleibt.
Auch jetzt sind einige Quer- und Rückpässe in die Zirkulation nach wie vor ein wichtiges taktisches Mittel, welches von Wendt aufgrund seiner Erfahrung auch genutzt wird - wenn er zum Beispiel sieht, dass ein Thuram, vor ihm spielend, schon am Pumpen ist. Da muss man einfach regelmassig auch mal das Tempo rausnehmen - das Pressing funktioniert nicht über 90minuten. Aber wenn der Wendt Basher einen Querpass sieht, geht gleich die Düse und wenn der das 3mal im Spiel sieht, dann heisst es, wie schlecht war das denn.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3348
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 31.08.2019 10:43

Ich fand ihn gestern auch sehr präsent und griffig.
Jedenfalls nicht schlechter als Lainer!
Vielleicht pusht ihn ja auch die Konkurrenz von Bensebaini! :cool:
ttt
Beiträge: 724
Registriert: 12.07.2015 14:00

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von ttt » 31.08.2019 10:49

Seine Leistung war gestern absolut ok. Er macht mit seiner Erfahrung doch auch sehr viel richtig.
Mikael2
Beiträge: 6667
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Mikael2 » 31.08.2019 12:12

Jehens: toller Kommentar.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13705
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von raute56 » 31.08.2019 12:17

Jehens, in der Tat ein toller Kommentar.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30499
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Borusse 61 » 31.08.2019 12:28

Leistung in Ordnung, Ergebnis nicht.... :arrow: https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 30bd3eec36
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenmario » 31.08.2019 12:32

Oscar Wendt wurde häufig von Sabitzer überlaufen in der ersten Halbzeit, Entscheidendes passierte dabei aber nicht. Nach der Pause wurde er seltener gefordert.
Note 4-

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... 45449705#6

Ich finde, das passt. Elvedi musste speziell in der 1. Halbzeit viel zu oft sein Fehlen ausbügeln. Ein paar richtig gute Szenen hatte Oscar aber unbestritten auch.
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2599
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von vfl deere » 31.08.2019 12:45

Das passt, ja. Aber ne 4- dann zu geben , ist im Vergleich dann nicht korrekt( Johnson 5 ,den man fast überhaupt nicht gesehen hat bis zu Fehler vor dem 0:2)......
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenmario » 31.08.2019 12:50

Jo, man kann aufgrund einiger guten Szenen auch eine 3- oder 4+ geben. Aber ein gutes Spiel habe ich nicht gesehen. Auch wenn man damit hier bei einigen automatisch zum Basher wird. :roll:
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2599
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von vfl deere » 31.08.2019 15:03

So siehts aus :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29458
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von nicklos » 31.08.2019 15:11

War es eine 3-

Aber mir reicht es einfach nicht mehr. Haben ja nicht umsonst nachgelegt. Aber Oscar kann man immer reinwerfen.
JabbatheHut
Beiträge: 2809
Registriert: 06.02.2011 10:20
Wohnort: Dortmund

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von JabbatheHut » 31.08.2019 15:43

Ich sehe das so wie Mario. Wenige gute Szenen, sonst unterdurchschnittlich. Maximal ne 4
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6245
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von HB-Männchen » 31.08.2019 21:42

Oscar war gestern so, wie es ist, wenn es drum geht, mit wenig Risiko zu erreichen, dass der Gegner den Ball nicht bekommt. Wenn es um ein Zweikampfgewurschtele geht, hilft ihm seine Erfahrung, da ist er abgewixt. Kommt der Gegner aber mit Tempo, wird es immer gefährlich und kritisch. Da reicht es nicht, das allseits zitierte Füßchen zur Verhinderung einer Flanke zu heben. Und somit beansprucht er zur Unterstützung den IV, wodurch im Zentrum Lücken entstehen. Das ist Fakt und es ist eine gehörige Schwachstelle im System Rose. Offensiv geht bei ihm eben auch alles sehr behäbig und "durchdacht", aber eben nicht überfallartig mit Tempo und dem unbedingten Willen, den Gegner zu überlaufen und mit Wucht Druck auszuüben. Und auch das ist nicht im Rose System affin.

Das alles ist eben Oscar. Und das alles hat mMn nun einmal keine Zukunft. Klar, Lainer hat weniger Passquote, das aber, weil er auch gefordert ein höheres Risiko geht. Oscar spielt dann eher den Sicherheitspass quer oder gar zurück.
Mikael2
Beiträge: 6667
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Mikael2 » 31.08.2019 23:02

borussenmario hat geschrieben:Jo, man kann aufgrund einiger guten Szenen auch eine 3- oder 4+ geben. Aber ein gutes Spiel habe ich nicht gesehen. Auch wenn man damit hier bei einigen automatisch zum Basher wird. :roll:
Musst Dir den Schuh ja nicht anziehen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8660
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 01.09.2019 01:06

Manche haben kein gutes Spiel von Oscar gesehen,ich aber auch kein schlechtes Spiel....für mich hat er sich noch ein wenig verbessert...mit den Mitteln die er noch hat....wir wissen alle daß seine Glanzzeit vorbei ist,aber für mich ist er zZt für das Team noch wichtig und notwendig,bis der Coach ihm mal 'ne Pause gibt und Bensebaini ihn vertreten wird...wer weiß...vielleicht schon nach der Länderspielpause,aber späiestens wegen der 3fach-Belastung.
Antworten