Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Rauten_Schubi
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2019 07:22

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Rauten_Schubi » 29.08.2019 13:20

Hallo Zusammen,
ich finde wir sollten mehr Verständnis für die Posts von Jabba haben.

Schließlich kommt er aus Dortmund und ist bekennender Hamilton FanBoy, so wie er über Oscar abledert macht er es auch bei Vettel..
Kritik sieht übrigens anders aus. Diese Posts sind einfach nur faktisch falsch und unanständig.
Ich seh dich bestimmt Freitag in der Kurve richtig Jabba?? :schildironie:
Zuletzt geändert von Rauten_Schubi am 29.08.2019 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
uli1234
Beiträge: 13064
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von uli1234 » 29.08.2019 13:24

Du redest sicher davon, dass Oscar viele Flanken zulässt. Nun, es gab hier einen Trainer, der wollte das so, weil es in der Mitte 2 Weltklasse Kopfballspieler gab, die mal absolut alles raus geköpft haben. Dazu hatten wir einen Torwart, der sehr sehr viel wegpflückte. Wir hatten immer die beste oder zweit beste Abwehr, Gegentore waren Mangelware. Und Oscar war Bestand dieser Abwehr.

Oscar fehlt es hier an der verdienten Lobby.

Und dennoch geht jede Zeit mal zu Ende.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3921
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von TheOnly1 » 29.08.2019 13:41

uli1234 hat geschrieben:
29.08.2019 13:24
es gab hier einen Trainer, der wollte das so, weil es in der Mitte 2 Weltklasse Kopfballspieler gab, die mal absolut alles raus geköpft haben.
Das ist drei Jahre und drei Trainer her. Als Profi sollte man in der Lage sein mindestens wöchentlich neue taktische Vorgaben befolgen zu können.
Das Argument ist also ein bisschen...schwierig.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4446
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von michy » 29.08.2019 14:39

Verdienste hin oder her, die linke Seite ist für mein dafürhalten seit 2 Jahren nicht mehr richtig besetzt. Schulz war die Ablösung, aber unser Erfolgstrainer war der Meinung, mit Oscar den besseren Spieler zu haben. Ich kann nur hoffen, das wir jetzt endlich wieder frischen Wind auf die linke Seite bekommen, denn Oscar sehe ich nur noch als Backup.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 29.08.2019 17:50

Oscar's Konkurrent muß sich erstmal ins Team und der BL intrigrieren...und das geht auch nicht von heut auf morgen.....und solange bleibt Oscar LAVer.....das sollte einfach mal akzeptiert werden...auch wenn es einigen Usern wohl schwer fallen würde....gebt euch mal 'nen Ruck,oder 2/3/4. :ja:
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1062
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von ThomasDH » 29.08.2019 20:43

Oscar ist schon deutlich besser, als er hier weg kommt. Ist ähnlich, wie bei Hofmann. Keine Ahnung, warum gerade diese Spieler so polarisieren und teilweise hier so schlecht weg kommen.

Oscar ist schon immer noch ein Guter. Zenit hin oder her. Und ich würde mich gar nicht so sehr wundern, wenn er trotz Bensebaini noch auf so einige Spiele kommen wird. Die LV Position wird auf jeden Fall noch spannend dieses Jahr. Kann mir gut vorstellen, dass beide sich abwechseln werden.

Favre, Schubert und Hecking sind alle nicht ganz blind. Und überall war Oscar absoluter und meist unangefochtener Stammspieler. Sicher nicht ganz unbegründet, auch wenn nicht jeder Trainer und zu jedem Zeitpunkt die richtige Entscheidung trifft. Meist gibt es gute Gründe für eine Entscheidung und es spielt sehr viel mit rein.

In diesem Sinne: Bitte etwas weniger Gezänk. Kritik, ob berechtigt oder nicht, ja und gerne. Aber bitte sachlich. Spieler Bashing...eher nicht..
JabbatheHut
Beiträge: 2784
Registriert: 06.02.2011 10:20
Wohnort: Dortmund

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von JabbatheHut » 29.08.2019 22:19

Ist ja interessant, was sich hier so macher über mich zusammendichtet. Aber Leute, habt ihr solche Probleme mit der Meinungsfreiheit?

Ich finde den Spieler Wendt nicht (mehr) gut und tatsächlich kann ich mich an kein gutes Spiel ( also mal so komplette 90 Minuten) erinnern; freut mich für euch, wenn ihr es noch könnt. Gut, dass ich weiss, dass es mehrere User gibt, die die Spielweise von Oscar mässig finden.
Aber von mir Respekt zu fordern und dann mit der eigenene Kritik schön unter die Gürtellinie gehen; das ist irgendwie schizo.
Aber was juckt es die Eiche......
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7392
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Nocturne652 » 30.08.2019 05:49

Masse =/= Klasse, Jabba.

Di hast deine Meinung bzgl. Oscar, ich habe die meine.

Unsere Meinungen vertragen sich wohl nicht. Gibt schlimmeres.

Ich bin froh, Oscar bei uns zu wissen. Egal, ob Stamm, oder Backup.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von toom » 30.08.2019 07:24

Und so geht Diskussionskultur :daumenhoch:
So ist doch alles gut, so kann man reden und kritisieren.
Schwamm drüber.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26573
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Borusse 61 » 30.08.2019 19:44

:schildgeilsterclub: Glückwunsch zum "200sten Bundesligaspiel" für Borussia ! :schildborussia:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10281
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von fussballfreund2 » 30.08.2019 19:55

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch :daumenhoch: :winker:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33439
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Zaman » 30.08.2019 20:08

herzlichen glückwunsch, alter schwede :mrgreen: :winker:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von toom » 30.08.2019 22:35

Top Spiel von ihm.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7392
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Nocturne652 » 30.08.2019 22:37

Oscar war heute stark. Gute Zweikämpfe und ein paar starke Balleroberungen.

Für Ramy wird es kein Selbstläufer, sich an diesem Wendt vorbei zu spielen.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3010
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von rifi » 30.08.2019 22:39

Heute auch für mich wieder mit einer wirklich guten Leistung. Ähnelt ein bisschen der Situation mit Daems damals. Mal schauen, ob er das Level einigermaßen konstant bringen kann. Viele haben ihm hier zuletzt ja schon die Bundesligatauglichkeit abgeschrieben.
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 2344
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von |Borussia| » 30.08.2019 22:40

Immer wenn der einen Hauch von Konkurrenz wittert, gallopiert er wieder
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27062
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von nicklos » 30.08.2019 22:43

Hier und da richtig gut. Offensiv immer mit angezogener Handbremse, was das Spiel schon hemmt.

Hoffentlich ist Bensebaini ähnlich offensivstark wie Lainer.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 31.08.2019 00:27

Ich fand Oscar's Leistung auch gut...gut genug,um weiter LAVer zu bleiben für die kommenden Spiele,wenn er auch die Leistung wenigstens halten,oder sogar verbessern kann.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28438
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenmario » 31.08.2019 00:44

Ich warte dennoch voller Hoffnung auf Besserung auf die Wachablösung, fand ihn bis auf wenige wirklich starke Szenen auch nicht sonderlich gut.
WeißeRose
Beiträge: 164
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von WeißeRose » 31.08.2019 00:55

War er dann also schwach? Sah ich heute keinesfalls so.
Antworten