Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6040
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von HB-Männchen » 30.08.2018 10:36

@ fussballfreund: Unfairness liegt mir fern. Ich empfinde das Auftreten von Oscar aber schon seit Monaten nicht mehr so, wie ich seine Leistungsfähigkeit grundsätzlich einschätze. Mach Dir doch mal den Spaß, und beobachte ihn mal im Spiel gegen die Pillen. Schau doch mal genau hin, wenn ein Angriff über seine Seite auf uns zurollt. Er ist immer zu weit von seinem Gegenspieler entfernt, um dessen Ballannahme zu stören geschweige denn zu verhindern. Anschließend trabt er neben seinem Gegenspieler her und und versucht dann die Flanke durch das Anheben seines Fußes zu verhindern. Sorry aber, ich kann es echt bald nicht mehr sehen. Gegen Bayer hatte er eine einzige Szene, die er gemeistert hat, wie man es von ihm erwartet - als er seinem Gegenspieler im 16er den Ball wegspitzelte und zum Mitspieler brachte.

Und wenn unser Oscar in den Spielaufbau mit eingebunden wird (ja, er bietet sich permanent an und läuft sich frei und steht frei (das wiederum finde ich klasse!!!)), dann bekommt er den BAll, setzt den Fuß auf den Ball, dreht sich und es folgt zu 98% ein Pass zurück in die 4er-Kette oder gar zum Keeper. Ergebnis: Angriff abgebrochen, neuer Versuch! Die Zeiten, als er ein Kombinationsspiel anstrebte, mit Raffa oder Johnson beispielsweise kombinierte und dann in Höhe des 16ers oder an der Grundlinie zum Flanken kam sind doch lange vorbei. DAS ist heute nur die absolute Ausnahme.

Und ich verstehe nicht, warum das so ist. Es ist im Letzten ganz sicher eine Sache, die sich im Kopf so entscheidet. Weil, dass er es viel besser kann, haben wir alle schon gesehen und daher wissen wir das. Nehmen wir mal Fragmente der Jogi-Erklärung gestern zur WM: Kann es Überheblichkeit sein? Arroganz? Ist es Angst vor dem Ballverlust? Oder der Gedanke "............ ich löse es spielerisch ohne 1gegen1 und Kampf. Ich trabe gemütlich und benötige keine Sprints!"

Freunde von Borussia, ich überlege und versuche herauszufinden, warum Oskar nicht mehr das tut, was ihn so lange wirklich ausgezeichnet hat. Und noch einmal, nein, ich möchte definitiv nicht unfair gegen ihn sein.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39294
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von dedi » 30.08.2018 11:34

und wenn man bedenkt das ein Ex-Linksverteidiger jetzt Nationalspieler werden könnte...
Pechmarie
Beiträge: 521
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Pechmarie » 30.08.2018 12:04

Gut für ihn. Das wäre er auf Borussias Bank nie geworden.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 30.08.2018 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Mikael2
Beiträge: 5687
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Mikael2 » 30.08.2018 15:50

Gladbach das Karrieregrab.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7254
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 30.08.2018 19:41

...nach dem ersten Spieltag in der BL will ich über Oscar rein garnichts bewerten,aber da er jetzt einen Konkurrenten mit AP hat muß er ganz einfach offensiv mutiger spielen...konnte man ja in der Vorbereitung/Pokal gut erkennen..aber bei stärkeren Gegnern(Pillen) ist er eben vorsichtiger,um Fehler(Konter bei seiner offenen Seite)und dadurch gegnerische Torgefahr zu vermeiden...kam mir so vor..aber trotzallem traue ich Oscar zu daß er sich verbessern wird....allein wegen AP :ja:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von barborussia » 30.08.2018 23:55

Hier zeigt es sich, wie schade es ist, dass wir nicht die EL erreicht haben. Da hätte man seine "Konkurrenz" im Wettkampf testen können.

Über seine Defensivleistungen und den eher schleppenden rückpasslastigen Spielaufbau herrscht ja weitestgehend Konsens.

Offensiv wird er auch sehr häufig eingebunden. Aber kommt es nur mir so vor, dass er seine Flanken oft zu überhastet direkt schlägt, selbst wenn noch Zeit zum "Zurechtlegen des Balles" wäre?
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6040
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von HB-Männchen » 31.08.2018 09:21

"...... wenn ich den Ball nicht habe, kann ich ihn auch nicht an den Gegner verlieren!"

Eine Denkweise, die zu unmäßig vielen Rückpässen, zu sehr frühem Abspielen des Balles quer oder zurück und auch zu nicht wirklich guten Flanken führt. :mrgreen:


[EDIT] Wir haben ein Problem!

Allgemeiner Fehler
SQL ERROR [ mysqli ]

Can't create/write to file '/tmp/#sql_455_0.MYI' (Errcode: 28) [1]

Beim Laden der Seite ist ein SQL-Fehler aufgetreten. Bitte kontaktiere die Board-Administration, falls dieses Problem fortlaufend auftritt.


Kommt wenn ich meinen persönlichen Bereih aufrufe, oder eben dieses per PN an einen Admin schreiben möchte!
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7885
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 01.09.2018 17:22

unterirdisch, sowohl offensiv, als auch defensiv.

hier muss uns zwingend was einfallen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26513
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von nicklos » 01.09.2018 17:24

Finde, es reicht nicht mehr. Offensiv findet er auch überhaupt nicht mehr statt.

Das man da nur auf Nachwuchs setzt und rechts nachbessert, obwohl links das Problem ist.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4399
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von michy » 01.09.2018 17:32

Oscar wird mir immer als der Mann, mit den Rückpässen in Erinnerung bleiben...
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39294
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von dedi » 01.09.2018 17:34

Bitte Johnson für ihn nach hinten oder auch Poulsen!

Nur noch Alibi-Fußball!
Gladbacher01
Beiträge: 5511
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Gladbacher01 » 01.09.2018 17:35

Das ist mir auch einfach viel zu wenig von Wendt...
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28334
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Volker Danner » 01.09.2018 17:46

oftmals routiniert, manches mal überfordert..
bor.4ever
Beiträge: 1011
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von bor.4ever » 01.09.2018 17:48

Seit geraumer Zeit einfach nur Schlecht. Mit welcher Berechtigung darf der noch spielen. Jeder Drittklassiger Spieler würde es nicht schlechter machen.
Wendt trifft keine Schuld.
Schuld hat unser Konzepttrainer, das er das nicht erkennt und Schulz ziehen lässt.
Ich verstehe es nicht. :oops:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3171
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Further71 » 01.09.2018 17:55

Heute waren fast alle schlecht. Dennoch bleibt es mir ein Rätsel dass er besser sein soll als Schulz oder Poulsen, und wir auch sonst in den letzten zwei Jahren keinen Spieler auf diesem Planeten finden konnten der Wendt mal Dampf macht und uns auf dieser Position verbessert. :?:
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von uli1234 » 01.09.2018 17:57

er macht das spiel wirklich langsam.......aber mit dem mitspieler zappelfillip da auf der außenposition kannst auch kein gescheites spiel machen.
ewiger Borusse
Beiträge: 5917
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von ewiger Borusse » 01.09.2018 17:59

Ist schon komisch was hier gegen Oscar so geschrieben wird, und die selben Leute schreiben nichts zu Tony der uns heute den Rückstand eingebrockt und auch später mehrfach in Bedrängnis brachte.
bor.4ever
Beiträge: 1011
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von bor.4ever » 01.09.2018 18:03

Ja, Tony war heute schlecht. Oscar ist seit Monaten , gefühlt seit Jahren nur unterirdisch.Ich persönlich sehe beim Nichts aber auch garnichts. Das ist nichts persönliches
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10647
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Quanah Parker » 01.09.2018 18:20

Der Hahn der rennt......und wer hat gepennt?
bor.4ever
Beiträge: 1011
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von bor.4ever » 01.09.2018 18:22

Quanah Parker hat geschrieben:Der Hahn der rennt......und wer hat gepennt?
Ist egal wer rennt.....
Antworten