Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Wotan
Beiträge: 1707
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Wotan » 11.12.2020 14:30

Mimalo und Arnold :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
VFL
Beiträge: 644
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von VFL » 12.12.2020 10:10

bigmac76
Beiträge: 466
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von bigmac76 » 12.12.2020 10:37

An Wendt führt (hoffentlich) heute kein Weg vorbei.
WeißeRose
Beiträge: 1293
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von WeißeRose » 12.12.2020 10:49

Die beiden Flanken, die gegen Real zu Gegentoren führten, waren solche, über die sich eine stabile IV ins Fäustchen lachen müsste, weil sie die im Normalfall im Schlaf abfängt. Ja, beim ersten Gegentor hätte Oscar ruhig Casimiro unter Druck setzen können, aber von dort eine Flanke zuzulassen ist nun nicht ein krasser Abwehrfehler und die IV sollte so eine Flanke erwarten und problemlos klären können. Unter Favre zählte ja das Zulassen solcher Flanken zur Spielweise dazu, um im Zentrum kompakter stehen zu können. Das ist nun nicht mehr die Spielweise, aber trotzdem muss die IV so etwas problemlos klären können.
Gegen Inter war es ganz anders. Da wurden im Vorwärtsspiel Bälle verloren, oft auf unserer rechten Seite, und der Gegner konterte schnell mit Vertikalpass auf die Spitze (Lukaku), der nach außen auf unsere linke Seite legte, die mit Oscar alleine eben nur sehr dünn besetzt war und der bekanntermaßen nicht der Supersprinter ist (ich finde ihn aber für eien LV an sich nicht zu langsam, nur bei so einer Spielweise mit vielen langen Sprintduellen).
Nach diesem Muster werden wir zuletzt auch in der Bundesliga immer häufiger ausgespielt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28094
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von 3Dcad » 12.12.2020 10:58

WeißeRose hat geschrieben:
12.12.2020 10:49
Die beiden Flanken, die gegen Real zu Gegentoren führten, waren solche, über die sich eine stabile IV ins Fäustchen lachen müsste, weil sie die im Normalfall im Schlaf abfängt. Ja, beim ersten Gegentor hätte Oscar ruhig Casimiro unter Druck setzen können, aber von dort eine Flanke zuzulassen ist nun nicht ein krasser Abwehrfehler und die IV sollte so eine Flanke erwarten und problemlos klären können.
Beim zweiten Tor von Real geht Elvedi auch nicht richtig drauf und die Flanke darf in den Strafraum segeln. Fällt nur keinem auf.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 10096
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Nocturne652 » 12.12.2020 17:36

Dem verlinkten Artikel zu Oscar kann ich nur vollumfänglich zustimmen. :daumenhoch:
Bennelicious
Beiträge: 823
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Bennelicious » 12.12.2020 17:41

Die Grätsche 1Hz war super, für mich war es nicht mals ein Foul.
Das wäre ein sicheres 1 0 für Berlin gewesen, 3 Berliner waren frei durch
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4227
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von kraufl » 12.12.2020 17:46

Gute Leistung unter Berücksichtigung seiner Belastung.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12450
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Lattenkracher64 » 12.12.2020 19:16

Fand ihn heute solide.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9668
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 12.12.2020 21:15

Hat für mich auch stabil sein Ding gedreht und wird noch genug Einsätze bekommen....auch wenn sich Bense wieder auf den Startlöchern befindet.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von ewigerfan » 15.12.2020 21:08

Wundert mich, dass Oscar nicht weiter oben steht. Für mich neben Stindl heute eindeutig bester Mann auf dem Platz. Kluge Bälle, gute Präsenz in den Zweikämpfen- einfach gut. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12450
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Lattenkracher64 » 15.12.2020 21:24

Fand ihn heute auch recht gut.
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2913
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von mamapapa2 » 15.12.2020 21:25

Definitiv einer der am wenigsten schwachen. Von Frankfurt kam halt auch nicht viel glücklicherweise.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4594
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Borussensieg » 15.12.2020 21:27

Spielt nach Real so als ob er nicht negativ auffallen möchte. Häufig gar nicht in der Kamera wenn die Gegner kommen.
Das ist ihm heute gelungen.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 4026
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Simonsen Fan » 15.12.2020 21:33

auffällig unauffällig, wie gewohnt viele Sicherheitspässe zurück, nach vorne zu wenig
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 14923
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von fussballfreund2 » 15.12.2020 21:58

Im Moment am auffälligsten im eigenen 16er. Leider...
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von ewigerfan » 15.12.2020 22:26

Simonsen Fan hat geschrieben:
15.12.2020 21:33
auffällig unauffällig, wie gewohnt viele Sicherheitspässe zurück, nach vorne zu wenig
Sehe ich anders. Im Vergleich zu Lainer eindeutig besserer AV heute Abend.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9668
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 15.12.2020 23:16

Ich fand Oscar mit seinem Spiel zufriedenstellend,weil er auch ein Spieler ist der seine Leistung konstant hält.
Köbes
Beiträge: 31
Registriert: 24.09.2017 09:05

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Köbes » 16.12.2020 08:05

Aussagen wie "Auffällig unauffällig..." und "Nach vorne zu wenig..." kann ich definitiv nicht nachvollziehen. Dass er nicht (mehr) die Dynamik eines Bensebaini besitzt, ist natürlich vollkommen richtig, aber gestern mit einigen wirklich guten Bällen in Schnittstellen oder in die Tiefe. Und dass Frankfurt es nicht öfter über seine Seite versucht hat, wird bei anderen Spielern gerne schon mal mit "Er wurde nicht als Schwachpunkt ausgemacht" kommentiert. ;-) Fand ihn auch - gerade auch im Vergleich mit anderen Außenbahnspielern - sehr abgeklärt und ballsicher unter Druck, auch wenn es dann eben manches Mal nur zu einem Quer- oder Rückpass reichte.
Mr.Tax
Beiträge: 301
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Mr.Tax » 16.12.2020 08:25

Oscar hat gestern seine Seite zu gemacht und damit seine Aufgabe erfüllt. "Nach vorne zu wenig" und "Sicherheitspässe" sind m.E. eher Folge des allgemein trägen und behäbigen Offensivspiels gewesen. Wenn vorne mehr Bewegung ist, gibt es auch mehr Anspielstationen für Steilpässe und mehr Lücken für eigene Vorstöße. Da kann man Oscar keinen Vorwurf machen. Für mich war Oscar gestern (mit Abstand) der stärkste Defensivspieler.
Trotzdem merkt man natürlich, dass ein Bensebaini fehlt. Zum einen ist er wesentlich dynamischer, zum anderen setzt er auch mal ein Zeichen in Punkto Zweikampfhärte bzw. Foulspiel. Da haben die Frankfurter uns gestern den Schneid abgekauft. Aber diesbezüglich darf ruhig auch mal was von Ginter, Elvedi und Lainer kommen.
Antworten