Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
kasu
Beiträge: 601
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von kasu » 25.01.2020 20:10

midnightsun71 hat geschrieben:wendt hatte keinen fehlpass heute...
Na hatte er schon. Habe ihn heute die ersten Minuten besonders beobachtet. Glaube so um die 9 oder 10 Minute hatte er einen 5m Pass nach innen nem Gegner in die Füße gespielt. Wenn man Fehler suchen will, findet man immer was an dem man rumnörgeln kann. Oscar war heute gut, fertig.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 12531
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von TMVelpke » 26.01.2020 01:05

fohlenfuppes hat geschrieben:
25.01.2020 18:22
@TMVelpke
Mehrere katastrophale Quer/Kurzpässe
Ok, habe ich scheinbar nicht wahrgenommen.
fohlenfuppes hat geschrieben:
25.01.2020 18:22
etliche gefährliche Flanken über seine Seite
Tatsächlich fand ICH unsere linke Seite sogar die stärkere.
fohlenfuppes hat geschrieben:
25.01.2020 18:22
schlechte Anspiele ins Mittelfeld
Sind mir auch nicht im Gedächtnis haften geblieben.
fohlenfuppes hat geschrieben:
25.01.2020 18:22
sein jäh gestoppter Sololauf am eigenen 16er
oh! Daran kann ich mich erinnern. Das war aber Elvedi.
fohlenfuppes hat geschrieben:
25.01.2020 18:22
die Flanke aus aussichtsreicher Position auf die Tribüne
Hast recht, die war schlecht. Aber wem ist denn noch nie n Ball vom Fuß gerutscht?
fohlenfuppes hat geschrieben:
25.01.2020 18:22
Da gab es schon einige Fehler.
Ok, in Anbetracht der Tatsachen können wir uns darauf einigen, dass es nicht die Note 1 gibt. :daumenhoch:
JA18
Beiträge: 1999
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von JA18 » 26.01.2020 04:00

Da hat der Oscar es seinen Kritikern heute wieder gezeigt. Hat ein gutes Spiel gemacht. Ein Ball ist ihm über den Schlappen gerutscht ... das soll auch Cristiano oder Messi schonmal passiert sein. Hat seine Geschwindigkeitsdefizite durch gute Tacklings ausgleichen können.
Pechmarie
Beiträge: 926
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Pechmarie » 26.01.2020 10:59

Stocksolides Spiel wie in 90% aller Spiele. 5% sind unterdurchschnittlich, 5% überdurchschnittlich.
Diesmal ganiert mit einem Scorerpunkt. Hätten auch mehr sein können. :daumenhoch:
spawn888
Beiträge: 6461
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von spawn888 » 26.01.2020 11:19

hat sich auf jeden Fall wieder gefangen im Vergleich zur letzten Woche. Eine andere Möglichkeit gibt es aktuell so oder so nicht. Wendt wird solange spielen, bis Bensebaini wieder fit ist und mittlerweile sollte klar sein, dass Wendt dann eher die Nummer 2 ist. Allerdings kann man über diese Nummer 2 als LV schon auch glücklich sein.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8850
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 26.01.2020 14:07

sein passives verhalten im verhindern von flanken macht mich irgendwann nochmal wahnsinnig. anstatt irgendwann mal anzugreifen, lässt er den gegner immer weiter richtung 16er, manchmal sogar bis in den 16er, laufen.

stellvertretend dafür die große kopfballchance von onisiwo? in der ~82.min, als der mainzer völlig ungehindert flanken kann, weil wendt nicht energisch genug angreift.

aus meiner sicht war das gestern insgesamt auch keine gute leistung von wendt, allenfalls solide.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30533
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von nicklos » 26.01.2020 18:57

Mit Licht und Schatten. Top Assist und einmal ein richtig schlechtes Abspiel vorm Tor.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 13761
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von fussballfreund2 » 26.01.2020 22:28

Ich fand ihn gut, fürchte aber, dass er nächste Woche ganz oft über sein limit gehen muss. Ob er das schafft? Ich wünsche es ihm und uns :daumenhoch:
ewiger Borusse
Beiträge: 6266
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von ewiger Borusse » 27.01.2020 07:59

sehr gutes Spiel, Vorlage zum Tor, was willst du mehr von einem LV.
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von BMGX4Ever » 27.01.2020 11:25

N-Blockler hat geschrieben:
24.01.2020 14:34
Vllt wechselt er nach Eupen? Immerhin 1. Liga.
Reden wir Samstagabend nochmal über den Oscar wenns mal wieder gegen einen vernünftigen Gegner geht und nicht gegen einen schwachen Abstiegskandidaten. Sabitzer und Werner freuen sich jetzt schon auf Samstag und Oscar als Gegenspieler :wink:
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1403
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von ThomasDH » 27.01.2020 14:30

So ist es halt. Macht er ein gutes Spiel, dann darf das nicht sein. Und wenn das doch so ist, dann lag es am schwachen Gegner. Auf gar keinen Fall kann es sein, dass er vielleicht doch nicht sooo schlecht ist.

Sieht er schlecht aus gegen einen Raman, Sabitzer oder Werner (gegen die es jeder andere Spieler schwer hat und die kaum eine Mannschaft über 90 min. abgemeldet bekommt), dann ist er eben absolut Bundesligauntauglich.
Der Weggezogene
Beiträge: 1458
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Der Weggezogene » 27.01.2020 14:49

Es ist weder ein gutes, noch ein schlechtes Spiel, das den Spieler ausmacht. Schlussendlich ist es die Summe, die ihn "bewertbar" erscheinen lässt.

Ich spüle das schon bewusst weich, um nicht gleich wieder lesen zu müssen, aber wenn Plea mal nicht, oder Elvedi mal wieder doch, oder wenn Sommer gar...auf die wird nicht eingehackt. Und btw. ich glaube nicht das er zuletzt nur gegen Raman, Werner oder Sabitzer teilweise sehr alt aussah. (und nein, ich bringe keine weiteren Beispiele und einen neuen Verein suche ich mir auch nicht und sonderlich gebashed finde ich es auch nicht)
Pechmarie
Beiträge: 926
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Pechmarie » 27.01.2020 15:31

Schon drei Posts hintereinander, wo steht, wie schlecht er gegen Werner oder Sabitzer aussieht. Dabei ist das Spiel erst am nächsten Wochenende.

Es ist unglaublich, wie sehr manche dem eigenen Verein ein schlechtes Spiel wünschen, nur um ihre eigene Meinung über Oscar bestätigt zu sehen. Echter Wahnsinn :nein:
Mikael2
Beiträge: 7202
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Mikael2 » 27.01.2020 15:43

ThomasDH hat geschrieben:So ist es halt. Macht er ein gutes Spiel, dann darf das nicht sein. Und wenn das doch so ist, dann lag es am schwachen Gegner. Auf gar keinen Fall kann es sein, dass er vielleicht doch nicht sooo schlecht ist.

Sieht er schlecht aus gegen einen Raman, Sabitzer oder Werner (gegen die es jeder andere Spieler schwer hat und die kaum eine Mannschaft über 90 min. abgemeldet bekommt), dann ist er eben absolut Bundesligauntauglich.
Wer suchtet, der findet.
Heidenheimer
Beiträge: 4282
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Heidenheimer » 27.01.2020 21:53

Bin froh um Oscar. Aus der Warte aus betrachtet, dass wir jetzt mit Bensebaini einen richtig guten LV haben ist Oscar ein sehr guter back- up. Klar, er ist nicht mehr derselbe wie vor 5-6 Jahren, der Jung ist schliesslich auch bereits 34 und nicht mehr ganz der schnellste. Aber im Gegensatz zu anderen älteren "Semester* bei uns ist er eine vernünftige Vertretung.
Sicher ist bei Leipzig ein Sabitzer schneller, auch kann Wendt einen Zweikampf (1 gegen 1) durchaus verlieren oder ne Flanke die er nicht packt ... aber was Sabitzer bestimmt nicht gelingen wird (bei der Spiel/Pressweise) von Leipzig um eine Pressingsituation gegen Oscar zu gewinnen. Dies war und ist (immer noch) eine der ganz grossen Stärken des alten Schweden. Den *Gefallen* eines überhasteten Passes, den wird Wendt nicht machen und dies ist enorm wichtig.
Das gelang einem Robben sowenig wie einen Sancho.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9270
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 29.01.2020 18:20

Für mich ist Oscar auch mehr positiv als negativ aufgefallen,denn Fehler hat doch quasi jeder gemacht,aber es lief als Team gut und deswegen kommen einzelne Spieler meistens gut mit ihrer späteren Bewertung davon. Mir fällt für sofort sowieso kein besserer Ersatz für Ramy ein,und deswegen sollten wir froh sein den alten Schweden noch in unseren Reihen zu haben. :ja:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27256
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von 3Dcad » 29.01.2020 19:58

Über so viele Kommentare könnte ich hier regelmäßig kotzen. Soviel kann ich tagsüber gar nicht essen....
Es gab mal eine Zeit da wurden Spieler noch angefeuert. Nur so eine Oldschool Idee.
Mikael2
Beiträge: 7202
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Mikael2 » 29.01.2020 20:26

Vergiss es. Das ist in diesem Thread sinnlos.
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 4124
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von tuppes » 30.01.2020 10:07

Seid 2011 bei der Borussia,der alte Schwede.
Gibt nicht mehr viele Profis die sich derart lange an einen Verein binden... :daumenhoch:
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 879
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von GuidOMD » 30.01.2020 12:44

Ich denke das beide Seiten, Borussia und Oscar, wussten und wissen was sie aneinander haben :daumenhoch:
Antworten