Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
JabbatheHut
Beiträge: 2760
Registriert: 06.02.2011 10:20
Wohnort: Dortmund

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von JabbatheHut » 14.03.2019 19:59

Öhhh, hab doch gar nicht geschrieben, dass er dann der einzige ist, der ne schlechte Leistung liefert. Oder hab ich mich unklar ausgedrückt? Etwas krass ausgerückt würde ich sagen, dass Ocsar nur eine Art Mitläufer, niemals aber Antreiber/Anführer ist.
bor.4ever
Beiträge: 1002
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von bor.4ever » 15.03.2019 22:53

Bin echt sprachlos. In vielen anderen Vereinen nur 2te Wahl mehr fällt mir gerade nicht ein. :wut:
rz70
Beiträge: 905
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von rz70 » 15.03.2019 23:36

erreicht wieder seine Normalform. Leider ist das eher was für den Abstiegskampf. Ich verstehe nicht, wie ein so erfahrener Verteidiger immer wieder die gleichen Fehler macht. Fehlpass und dann verteidigen? Nicht mit Oscar. Direkt dem Ball hinterherlaufen um dann die linke Seite dem Gegner überlassen. Das macht der mittlerweile 3-4 mal pro Spiel, sieht das eigentlich keiner und sagt dem das mal?

Ach was soll's, wird nächstes Jahr wieder 5-8 sehr gute Spiele machen und noch ein Jahr den Platz belegen. Ist ja fast wie Sylvester, immer das gleiche.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von AlanS » 15.03.2019 23:37

Ich fand ihn heute gut. Was war denn schlecht?
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2618
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von rifi » 15.03.2019 23:40

Dito. Gerade in der zweiten Halbzeit fand ich ihn unseren auffälligsten Spieler. Aber er ist halt auch einer der Spieler, der bei fast jeder Leistung nur abgewatscht wird - warum auch immer.
uli1234
Beiträge: 12527
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von uli1234 » 15.03.2019 23:40

Wenn man Oscar schlecht gesehen hat, frag ich mich, was man über den Partner auf der anderen Seite denkt.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5010
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Hordak » 15.03.2019 23:41

Auf der Ost wurden viele hibbelig weil er in der ersten Halbzeit fast jeden Ball auf Jantschke zurückgespielt hat. Wobei ich Wendt da in Schutz nehmen muß denn mit Pléa und später noch Zakaria auf seiner Seite war kaum ein ordentliches Zusammenspiel möglich. Auch bei den anderen war zu wenig Bewegung da hatte er oft keine andere Wahl als den Rückpaß.
rz70
Beiträge: 905
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von rz70 » 16.03.2019 00:15

AlanS hat geschrieben:
15.03.2019 23:37
Ich fand ihn heute gut. Was war denn schlecht?
ich fand heut gar nichts gut. Und Wendt erst Recht nicht. Nur Sicherheitspässe und alle anderen gingen gefühlt zum Gegner. Danach dann dem Ball, wie ein kleiner Junge, hinterher und dann waren die Freiburger wieder an ihm vorbei und seine Seite war komplett offen. Ist alleine zweimal in der ersten Halbzeit passiert. Sieht man im Profifussball eigentlich sehr selten (hat Jantschke heute aber auch hinbekommen).

Fast jeder gefährliche Angriff kam auf seiner Seite durch (siehe Tor). Selbst in der zweiten Halbzeit, als Freiburg nach vorne gar nichts machen wollte. Lag aber sicher auch an Plea, der heute auch nicht verteidigt hat (soll auch Tore schießen und das hat er gemacht).

Netter Kerl, aber um im oberen Drittel der Tabelle zu spielen einfach nicht mehr gut genug für eine Saison. Ist aber nur meine Meinung. Sehen sicher andere komplett anders. :daumenhoch:
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von AlanS » 16.03.2019 00:22

Das hast du alles sehr gut beschrieben. Am TV fiel mir das nicht so auf. Da sah ich auf Wendts Seite auch keine gefährlichen Aktionen der Freiburger (außer die eine flache Hereingabe, die Yann dann abfing).
Das Eröffnungsspiel von Oscar finde ich meist sensationell gut. Auch heute.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6952
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenbeast64 » 16.03.2019 03:05

Oscar wollte und hat auch offensiv mitgemischt und ist nicht nur dem Ball hinterhergelaufen....sooo schlecht fand ich ihn auch wieder nicht....da gab's in der Vergangenheit schon viel schlechtere....aber auch bessere Darbietungen von Oscar...seine Leistung war für mich akzeptabel...nicht mehr und nicht weniger.
bor.4ever
Beiträge: 1002
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von bor.4ever » 16.03.2019 05:06

Grottig, nur Sichheitsfussball. Jeder Zweitligafussballer bekommts genauso hin. Keine Qualität, nix und das seit gefühlt Jahren. 2 bis 3 gute Spiele im Jahr bei dem Gehalt, Respekt! Hätte ich auch gern.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4384
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von michy » 16.03.2019 08:13

Der Herr des gepflegtem Rückpass.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3522
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Flaute » 16.03.2019 08:40

Er ist bedenklich, wenn Oscar mit den Leistungen der letzten Wochen auf seiner Position
alternativlos zu sein scheint. Ich habe in der ersten HZ bei ihm einmal das " Wunder des Hinterlaufens" sehen
können. Das war gut gemacht. Der Flachpass danach dann blind in die Füße des Gegners....ohne Worte...
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9020
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Nothern_Alex » 16.03.2019 08:51

Muss Poulsen schlecht sein, wenn er gegen Wendt keine Chance hat.
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 279
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Potter » 16.03.2019 10:30

Flaute hat geschrieben:
16.03.2019 08:40
Er ist bedenklich, wenn Oscar mit den Leistungen der letzten Wochen auf seiner Position
alternativlos zu sein scheint. Ich habe in der ersten HZ bei ihm einmal das " Wunder des Hinterlaufens" sehen
können. Das war gut gemacht. Der Flachpass danach dann blind in die Füße des Gegners....ohne Worte...
Hinterlaufen einer Abwehr...Du sagst es!
Das beudeutet aber Vertikalsprints in den gegnerischen Abwehrbereich mit entsprechendem Zuspiel. Soviel Ideen entwickelt unser Übungsleiter nicht für die Aussen und somit entsteht diese Gefahr für den Gegner nur sehr selten. Wenn dann mal, ist man so überrascht, dann spielt man "blind" in den Raum.... wie geschehen in dieser Szene. OW musste nur noch einen Schritt machen um kompl. an der Grundlinie zu sein und somit auch am Gegenspieler vorbei zu sein. Naja, nächstes Mal...hoffentlich...
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenmario » 16.03.2019 10:34

Normalerweise kann man einen Ball von der Grundlinie auch blind zentral an die 16er Linie spielen, weil da einer stehen muss. Das sind einfachste Automatismen, nur nicht bei uns, wie auch gestern wieder gesehen, als Hazard sich toll durchsetzt und genau diiesen Ball spielt, natürlich ohne Abnehmer, obwohl da nichtmal ein Gegner stand.
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 626
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von zaskar » 16.03.2019 10:50

Nothern_Alex hat geschrieben:
16.03.2019 08:51
Muss Poulsen schlecht sein, wenn er gegen Wendt keine Chance hat.
hier ist zwar nicht der Poulsen Threat, aber nach der großmundigen Ankündigung in der Sommerpause was für ein Jewel er ist und das er auch noch zur Borussia kommt, hätte ich eigentlich mehr erwartet. Ist ja auch nicht so, dass andere 18jährige in Vereinen die so ähnlich klingen wie unsere Borussia keine guten Leistungen bringen
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von AlanS » 16.03.2019 10:51

@mario
Stimme dir grundsätzlich zu, in der Szene hat Hazard allerdings auch schlampig zurück gepasst ...
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von Lattenkracher64 » 16.03.2019 12:07

Sein Defensivverhalten und seine Zweikampfschwäche machen mir zunehmend Angst :shock:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Oscar, Oscar Wendt [17]

Beitrag von borussenmario » 16.03.2019 12:12

AlanS hat geschrieben:
16.03.2019 10:51
@mario
Stimme dir grundsätzlich zu, in der Szene hat Hazard allerdings auch schlampig zurück gepasst ...
Es spielt aber keine Rolle, wie der Ball gespielt wird, wenn dann im Rückraum, der wenn Spieler zur Grundlinie gehen, immer besetzt sein muss, kein Mensch steht. Ein Angreifer muss sich doch blind darauf verlassen können, dass er immer in den Rückraum passen kann, sonst kann er sich solche Aktionen an der Grundlinie ja gleich ganz sparen, in denen man in der Regel nicht mehr die Zeit hat, noch groß zu schauen, wer wo steht. Diese Automatismen müssen einfach sitzen, das muss doch genauso so selbstverständlich sein, wie Oscar als Anspielstation bei Angriffen über außen hinterlaufen muss.
Antworten