Oscar, Oscar Wendt [17]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
nordkurvensiggi
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.2014 22:49

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von nordkurvensiggi » 24.11.2014 14:26

Unverständlich warum nicht Roel als IV gespielt hat und Alvaro auf links.Wendt fühlt sich wahrscheinlich als Stürmer ,sooft wie er am Samstag vorne stand und hinten dann fehlte.Unbegreiflich!!! Ich denke auch,dass wir uns auf der LV Position noch verstärken müssten.
Benutzeravatar
Licher
Beiträge: 397
Registriert: 10.06.2013 17:22

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Licher » 24.11.2014 16:01

fussballfreund2 hat geschrieben:sorry, aber z.Z. steht er neben sich.
Mir ist aufgefallen, dass er als Außenverteidiger mehrmals mit Dominguez die Position getauscht hat und plötzlich innen an der Strafraumgrenze stand. Wahrscheinlich fühlte er sich selbst überfordert.
Frankfurt hat sehr schnell begriffen, dass die Seite von Wendt die Schwachstelle ist. Sind dann natürlich mehrfach über diese Seite zum Durchbruch gekommen. Warum Favre da nicht frühzeitig reagiert hat ist mir ein Rätsel. Durch diese Klöpse von Wendt wurde natürlich die Innenverteidigung auch unsicher und hat Fehler gemacht. Der ganze Abwehrverbund ist ins Rudern gekommen.
Benutzeravatar
daylighter
Beiträge: 3323
Registriert: 27.09.2009 19:11

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von daylighter » 24.11.2014 17:00

so kann man es formulieren, und Aigner hat dann auch noch einen guten Tag gehabt, der fast immer auf der Seite durchkam und Oscar stehen liess.
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 270
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: AW: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Der wahre Urfohle » 24.11.2014 17:40

Licher hat geschrieben: Frankfurt hat sehr schnell begriffen, dass die Seite von Wendt die Schwachstelle ist. Sind dann natürlich mehrfach über diese Seite zum Durchbruch gekommen. Warum Favre da nicht frühzeitig reagiert hat ist mir ein Rätsel. Durch diese Klöpse von Wendt wurde natürlich die Innenverteidigung auch unsicher und hat Fehler gemacht. Der ganze Abwehrverbund ist ins Rudern gekommen.
den Nagel auf den kopf getroffen
Benutzeravatar
Simonsen 1978
Beiträge: 1466
Registriert: 22.09.2010 22:30
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Simonsen 1978 » 24.11.2014 17:50

yep sehe ich aus so; wahrscheinlich der Schlüssel zur Niederlage, weil so die Innenverteidigung aufgerissen wurde und der Platz für die Weitschüsse da war.

Warum Favre das nicht zur Pause geschlossen hat, hat keiner verstanden. Aber sei es drum. Nix dramatisches passiert.
Benutzeravatar
PurpleTurtle
Beiträge: 594
Registriert: 08.08.2012 09:45

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von PurpleTurtle » 24.11.2014 18:00

Evtl. sehen das auch Profis so. Ich fand z.B. das Guardiola den Ribéry gezielt auf Wendt angesetzt hat. Da hat er seine Sache allerdings ordentlich gemacht.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4661
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von michy » 30.11.2014 18:41

Wie oft Oscar technische Probleme hat, ist schon erstaunlich, ich glaube er hat heute zwei oder dreimal den Ball an der Außenlinie nicht stoppen können.
lumpy
Beiträge: 2123
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von lumpy » 30.11.2014 18:55

Tut mir leid, aber wenn man Leute wie Brouwers, Wendt und Kruse momentan mitschleppen muss, kann man unmöglich gewinnen.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Klinke » 30.11.2014 18:59

leistungssteigerung heute und besser als jantschke rechts
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8907
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Liebelein » 30.11.2014 18:59

michy hat geschrieben:ich glaube er hat heute zwei oder dreimal den Ball an der Außenlinie nicht stoppen können.
Dreimal War es.
Brauchst es garniert so diplomatisch auszudrücken.
Maximale technische Defizite
Gladbacher01
Beiträge: 5527
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Gladbacher01 » 30.11.2014 19:01

michy hat geschrieben:Wie oft Oscar technische Probleme hat, ist schon erstaunlich, ich glaube er hat heute zwei oder dreimal den Ball an der Außenlinie nicht stoppen können.
Das ist mir auch aufgefallen. Leider war er alles andere als gut.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 4026
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Simonsen Fan » 30.11.2014 19:30

hat sich leider auch nicht weiter entwickelt und wird wahrscheinlich kein Spieler mehr werden, der eine Mannschaft unter den ersten 5 verstärken kann.
Lupos
Beiträge: 3975
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Lupos » 30.11.2014 19:47

Ja stimmt einige technische Fehler aber er war heute nicht der Grund für die Niederlage. Er hat weder das 1:0 verschuldet noch hat er größere Chancen über seine Seite zugelassen. Von daher heut wirklich mit einer klaren Leistungssteigerung. Hat mir heute insbesondere in der 1.HZ besser gefallen als sein Pendant TJ.
Dennoch kein Vergleich zu AD auf dieser Position.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10827
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Nothern_Alex » 30.11.2014 19:54

Dank seiner letzten Spiele war meine Erwartungshaltung jetzt nicht sehr hoch. Von daher bin ich froh, dass er meine Erwartungshaltung übertroffen hat, aber toll war das nun auch nicht.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 13003
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von TMVelpke » 30.11.2014 20:30

Manche Pässe, die ihm völlig verunglückt sind, haben mich mal wieder ratlos gemacht... :roll:
AlanS

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von AlanS » 30.11.2014 20:43

Lupos hat geschrieben:Ja stimmt einige technische Fehler aber er war heute nicht der Grund für die Niederlage. Er hat weder das 1:0 verschuldet noch hat er größere Chancen über seine Seite zugelassen. Von daher heut wirklich mit einer klaren Leistungssteigerung. Hat mir heute insbesondere in der 1.HZ besser gefallen als sein Pendant TJ.
Dennoch kein Vergleich zu AD auf dieser Position.
Absolut richtig. Wer weiß denn, ob Domi heute einen besseren LV gegeben hätte. Gegen Villarreal war er es nicht.
Oscar hat heute sogar 2x in höchster Not gerettet.
Defensiv war er heute sehr zuverlässig, offensiv merkwürdigerweise nicht vorhanden.
Ich verstehe aber nicht, warum er hier wieder schlecht gemacht wird.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8907
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Liebelein » 30.11.2014 20:50

Ihr könnt euch was in die Tasche lügen bis ihr Schwarz Weiß Grün werdet.
Er ist einfach nur schwach und das nicht erst seit heute
Er hat die letzten beiden Saison's hinter einem genialen linken Außen spielen dürfen und da hat er maximal von profitiert
AlanS

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von AlanS » 30.11.2014 20:58

Ich spreche es auch an, wenn Oscar schwach spielt, aber heute war er solide. Kann mich an keine Situation erinnern, in der er heute düpiert wurde.
Mich stört die ungleiche Behandlung der Spieler, hier im Forum. Daraus, dass auch ich insgesamt von Oscar mehr erwartet hätte, möchte ich keinen Hehl machen. Aber ihn heute schlecht zu reden ist schlicht und einfach ungerecht.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8907
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von Liebelein » 30.11.2014 21:02

AlanS hat geschrieben: Kann mich an keine Situation erinnern, in der er heute düpiert wurde.
Hast Du das Spiel heute überhaupt gesehen?
LESE doch einfach die Posts oben.
Er hat direkt vor unseren Augen den Ball 3x einfach ins Aus kullern lassen´
=> BUNDESLIGAUNTAUGLICH nenne ich das
AlanS

Re: Oscar Wendt [17]

Beitrag von AlanS » 30.11.2014 21:05

Wenn der Ball ins Aus rollt, wird er doch nicht düpiert (wie z.B. Jantschke beim Gegentor).
edit: Wir alle wissen ja wohl, dass Wendt unbestritten der technisch stärkste Spieler aus der Abwehr ist. Auch, wenn er heute solche Fehler dabei hatte, ändert das nichts daran.
Wie oft ist denn Kruse der Ball wieder vom Fuß gesprungen? Das fand ich viel krasser.
Antworten