Tony Jantschke [24] [G]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7614
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von borussenbeast64 » 27.07.2019 18:34

Tony hat mir heute beim Testspiel gegen Angers gut gefallen......auf ihn ist eben Verlass :daumenhoch:
GW1900
Beiträge: 1138
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von GW1900 » 15.08.2019 09:15

Ein sehr schöner Post vom User "Simsenson" aus dem Transfermarkt Forum über unseren Fußballgott. Ich hoffe ich darf den Post hier teilen...

https://www.transfermarkt.de/-24-tony-j ... or_1336736
Ich habe lange überlegt, was ich zu meinem 1000. Beitrag in diesem Forum machen soll. 1000 mal mehr oder minder überlegten, teils aus dem Impuls geborenen Unsinn in das Forum geklatscht, weshalb das eigentlich nichts wirklich besonderes ist. Viel Schwarzmalerei nach Niederlagen, rosa-rote Gefühlsduselei nach Siegen. Wie gern ich Spieler X zum Mond jagen würde, wie toll Spieler Y doch ist, wie blöd Trainer Z aufstellt.

Viele der Spieler und Trainer, über die in all den Jahren so viel geschrieben wurde, sind gegangen (oder gegangen worden). Heutzutage geht es im Fußball schnell. Das hab ich schon als kleiner Junge gemerkt. Immer, wenn ich mir ein Trikot von einem Spieler zu Weihnachten gewünscht hab, war er spätestens die Saison darauf weg. Jansen, Keller, Voigt, Marin, Reus, Kruse. Die Liste ist lang.

Als eigentlich nichts Besonderes, ja fast schon überflüssig wahrgenommen und häufig übersehen, wie meine Beiträge in diesem Forum, wird von Fans anderer Teams auch oft ein bestimmter Spieler unserer Borussia. Doch im Gegensatz zu all den so „besonderen“ Spielern, die im Laufe der Jahre kamen und gingen (oder sich als nicht wirklich besonders herausgestellt haben: der erste, an den ich mich erinnere, war ein gewisser Herr Insua), ist einer immer geblieben. Und genau dessen Name ziert seit 4 Jahren auch das Trikot, welches ich immer trage, wenn ich mich (leider immer seltener) ins Stadion schleiche. Und auch wenn dieser für andere nichts besonderes sein mag, trage ich sein Trikot seit jeher mit genau so viel Stolz, wie ich mich als kleiner Junge im Kasey Keller Trikot in den Matsch geworfen habe.

Wenn es einen Fußballgott gibt, dann muss dieser wohl meine Gebete erhört haben. Endlich ist ein Spieler, dessen Trikot ich mir geholt habe, mal nicht direkt gewechselt. Und folgerichtig kann dieser Fußballgott wohl nur Tony Jantschke heißen. Das Geheimnis wäre damit ein für alle Mal gelüftet.


Ein Fußballprofi, wie er im Buche steht. Tolle Frisur, die immer sitzt. Fette Karre. Dicke Klunker. Krasse Klamotten. Parties hier, Fortnite da. Alles immer perfekt auf Instagram inszeniert. Dazu groß, gebräunt, gutaussehend. Pfeilschnell, technisch brillant, wahnsinnig talentiert.
Klarer Karriereplan. 2 Jahre noch, dann bin ich weg. Wohin? Keine Ahnung, wer mir dann am meisten Geld bietet. Frag meinen Berater. Wenn ich nicht spiele, könnt ihr mich alle mal kreuzweise. Und wenn ich zu gut für euch werde (und wann ich das bin, entscheide ich… oder Roger Wittmann), streike ich mich halt weg.

All das ist Tony Jantschke nicht.

Als er damals unter Hans Meyer im Osten gegen Cottbus debütiert hat, mit der Frisur eines jungen Leonardo di Caprio, konnte man noch nicht wirklich erahnen, wo die Reise hingeht. Tony kommt zur Halbzeit, spielt als 6er, die Borussia bekommt gegen Energie 3:1 auf den Deckel, rutscht auf Tabellenplatz 17 ab. In seinem zweiten Bundesligaspiel, gegen das Topteam aus Leverkusen, darf er sogar von Beginn an ran. Das Ergebnis bleibt dasselbe. 1:3. Das Tor des Tages auf Seiten der Borussia: erzielt von Tony Jantschke. Immerhin torgefährlich isser, wenn er schon der Defensive keine Stabilität verleiht. Nach durchwachsenen 45 bzw. 40 Minuten gegen Dortmund und Bremen ist für ihn die Bundesligasaison nach dem 20. Spieltag nach insgesamt 219 Minuten auch wieder beendet. Da zeigen Christian Dorda oder Tobias Levels doch mehr Potential. Auf erfahrene Stützen wie Galasek oder Stalteri zu verzichten wäre auch nicht gut. Das braucht man, um nicht abzusteigen. Was anderes ist mit der Borussia ohnehin nicht möglich.

Die nächste Saison begann vielversprechend. 1. Spieltag, zur Halbzeit 3:0 in Bochum in Front. Nur um am Ende 3:3 zu spielen. Tony rannte auch die letzten 20 Minuten über den Platz. Ob er es gegen Bochum nochmal tun sollte, ist fraglich. Gerademal 5 weitere Einsätze folgten in der Saison. So eine wirkliche Position hat er auch nicht. Ist er jetzt 6er oder Rechtsverteidiger? So wird das doch nix, der sollte sich mal für eines entscheiden. Der setzt sich vermutlich nicht durch.

Die folgende Hinrunde steht der Jantschke keine Sekunde auf dem Platz. Verletzungsanfällig ist er mit seinem Mittelfußbruch vermutlich auch noch. So wirklich Verlass kann auf ihn dann ja nicht sein. Mit Sebastian Schachten hat man auch einen starken Mann in der Defensive, den Frontzeck gern spielen lässt. Der Abstiegskampf ist zu hart, die Situation zu brenzlig um ihm weiter Zeit zu geben, irgendwann auf das Bundesliganiveau zu kommen. Falls er es überhaupt jemals schaffen sollte. 8 Minuten um die Führung gegen Nürnberg am 18. Spieltag über die Zeit zu schaukeln, für mehr reicht es bei dem Burschen nicht.

Bis Lucien Favre kommt.
Tony steht in den letzten 10 Bundesligapartien jede Sekunde auf dem Feld. Auch 90 Minuten in München. In den letzten 10 Spielen kassiert der bis dato abgeschlagene Tabellenletzte mit der schlechtesten Defensive der Liga (59 Gegentore in 24 Spielen) nur noch 5 Gegentreffer und schafft so die wundersame Rettung in die Relegation, auf die man 7 Punkte Rückstand hatte. Dort wird eine Art neuer Mythos geboren. Lange gab es nicht mehr einen solchen Nervenkitzel, ein solches Gefühl im Stadion. Auch in diesen 180 Minuten Relegation; Rechtsverteidiger und absolutes Bollwerk: Tony Jantschke.

In der Saison darauf startet die Borussia ihren absoluten Höhenflug und landet auf Platz 4. Tony bei allen Spielen, außer bei Gelbsperre und durch kurze Verletzung, von Anfang bis Ende auf dem Platz.

Das ändert sich auch im Jahr darauf nicht. CL-Quali. Euro-League. Wann hätte man sich das nochmal mit der Borussia erträumt.

13/14, mit der Verletzung von Stranzl, wurde Tony´s Polyvalenz für die Borussia zum Glücksfall. Der Cannavaro von Hoyerswerda trug als Innenverteidiger dazu bei, die Borussia nach einem Jahr Pause wieder nach Europa zu führen.

14/15 waren Tony und die Borussia dann auf dem vorläufigem Höhepunkt ihres Schaffens. Rechtsverteidiger, Innenverteidiger, Kapitän, Säule. Wie die 3 Saisons zuvor mit min. 31 Bundesligaspielen. Am Ende Platz 3. Championsleague.
Wäre der Nationaltrainer nicht der Bundesjogi, wäre Tony dort vermutlich auch Nationalspieler geworden, aber das bleibt Spekulation.

Mit dem verpatzten Saisonstart, Favres Weggang und Schuberts Übernahme wurden auch Tonys Minuten weniger. Es blieb diese Saison bei einem CL Spiel. Die Saison darauf durfte er dafür aber die Borussia 90 Minuten im Camp Nou als Kapitän übers Feld führen und dazu beitragen, dass man wieder die CL erreichte.

Unter Hecking machte dann auch Tony wieder die rechte Seite dicht. Wie in alten Zeiten. Bis eine Verletzung ihn stoppte.


Über Jahre gab es gegen Tony über die rechte Seite kein Vorbeikommen. Konzentriert, hart, grätschend, immer stand er richtig. Kaum einer kam vorbei. Weder Gegenspieler an ihm, noch seine Flankenbälle an gegnerischen Verteidigern. Brachte einen Ribery unzählige Male zur Weißglut. Ein Mal ließ er den Franzosen sogar unnachahmlich mit einem Roulette Tief in der eigenen Hälfte stehen. Dani Alves ist stolz.

Die Erfolgsstory der Borussia der letzten Jahre ist auch die Erfolgsstory von Tony Jantschke. Er hat mitgeholfen das Team dort hinzubringen, wo es jetzt ist. Und dabei waren die Philosophien von Tony und der Borussia immer in Einklang. Nicht mit Glanz und Gloria, nicht mit großer Klappe und überhöhten Zielen, aber zielstrebig, demütig und immer zuversichtlich auf die Chance lauernd und hoffend, hat man sich Stück für Stück mit viel harter und ehrlicher Arbeit nach oben gekämpft. Er war vielleicht nie der talentierteste Kicker. Aber aufgrund seiner Eigenschaften als Mensch, wie seiner Bescheidenheit, Intelligenz, Anpassungsfähigkeit, Arbeitsmoral und seiner Teamfähigkeit hat er es bis in die Champions League geschafft.
Zwar reicht es für Tony heute sportlich nicht mehr ganz für die erste Reihe, aber doch ist er noch wichtig für die Borussia. Für den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft, für die Identifikation mit dem Verein, für die Stabilität über eine lange Saison. Fällt einer aus, ist auf Tony immer Verlass. Und das unter dem mittlerweile 6. Trainer.

Seit nunmehr 13 Jahren schnürt Tony für die Borussia seine Schuhe. Angefangen im Jugendinternat. Auch über 250 Profieinsätze für unsere Borussia später gibt es keine Selbstinszenierungen. Es wird gearbeitet. Für die Mannschaft. In jedem Training und in jedem Einsatz. Loyal, ein treuer Borusse. Gemeckert wenn man auf der Bank sitzt wird höchstens, wie es sein sollte, unter 4 Augen mit dem Trainer. Interviews gibt man. Sachlich, mit klarem Kopf, ehrlich. Social Media? Nutzt man. Aber nicht für Klamotten oder Autos. Jeder weiß, dass sich ein Fußballer den Kram ohnehin leisten kann, also weshalb protzen? Dort wird denen, die letzten Endes den ganzen Zirkus bezahlen, nämlich den Fans, gedankt. Oder das alljährliche Tony Jantschke Fußballcamp, in seiner Heimat Hoyerswerda, beworben, um der Heimat und den Kids dort etwas zurück zu geben.

Tony ist mit jeder Faser seines Körpers ein absolutes Vorbild für jeden jungen Menschen da draußen. Und nicht nur deshalb absolute Identifikationsfigur.

Das alles sieht man immer seltener. Und vielleicht ist er genau deshalb doch etwas Besonderes.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4142
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Titus Tuborg » 15.08.2019 09:26

Auch wenn es mit Spielzeiten für ihn in dieser Saison sehr eng werden dürfte...Tony ist für mich Mr. Borussia und darf deshalb gerne auf Lebenszeit bleiben... :ja:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von HerbertLaumen » 15.08.2019 09:38

GW1900 hat geschrieben:
15.08.2019 09:15
Ein sehr schöner Post vom User "Simsenson" aus dem Transfermarkt Forum über unseren Fußballgott. Ich hoffe ich darf den Post hier teilen...
Sehr schön! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Borusse 61 » 15.08.2019 13:27

Tony ist am WE nicht dabei.... :arrow: https://www.ligainsider.de/tony-jantsch ... us-275104/

Auch hier gilt das gleiche wie bei Chris.
Holkster
Beiträge: 122
Registriert: 18.09.2014 17:39

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Holkster » 15.08.2019 14:18

GW1900 hat geschrieben:
15.08.2019 09:15
Ein sehr schöner Post vom User "Simsenson" aus dem Transfermarkt Forum über unseren Fußballgott.
Chapeau, sehr sehr gut geschrieben... ohne irgendwas groß zu glorifizieren, quasi in Tony-Style :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von 3Dcad » 15.08.2019 14:41

Ein sehr lesenswertes Posting von User Simsenson auf TM. Danke fürs posten @GW1900. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Alter Bruns Fan
Beiträge: 72
Registriert: 14.12.2015 15:16
Wohnort: 555 km weit weg, aber immer mit dem Herzen dabei

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Alter Bruns Fan » 16.08.2019 18:53

@Simonsen

Ich glaube, oder besser, ich bin sicher, Tony wird sich sehr sehr freuen wenn er das liest. :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7614
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von borussenbeast64 » 21.08.2019 00:47

Tony hat mit Chris wieder die erste Trainingseinheit gestern Nachmittag durchgezogen.....Rückenproblem auskuriert....gute Nachricht :ja:
ttt
Beiträge: 597
Registriert: 12.07.2015 14:00

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von ttt » 24.08.2019 17:45

Saubere Leistung heute. Für mich stärker als Ginter.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Borusse 61 » 24.08.2019 17:46

Auf Tony ist einfach Verlaß 8)
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3960
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von HannesFan » 24.08.2019 17:55

Er kam, sah...und machte seine Sache gut. Gut dass wir ihn noch haben!
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7372
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Nocturne652 » 24.08.2019 18:01

Mister Zuverlässig. Schön, dass wir so einen Backup haben.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2992
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von rifi » 24.08.2019 20:30

Sah ich leider anders. Zwar hatte er durchaus gute Momente, jedoch habe ich noch zwei Szenen im Kopf, wo er ins Pressing gehen will, sich vertut (dabei ist Timing für mich eine seiner absoluten Stärken) und dann hinten ein Loch reißt, das beide Male durchaus hätte ins Auge gehen können - klar bei seiner Position als Innenverteidiger. Für mich also im Vergleich zu Elvedi und Ginter heute klar schwächer, allerdings natürlich auch als Einwechselspieler reingekommen.

Ich denke jedoch, dass auch er noch mehr in das System kommt. Aber nur auf seinen heutigen Einsatz bezogen war es für mich eben in Summe keine stabile Leistung.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Neptun » 24.08.2019 22:12

Sah der Trainer auf PK nach dem Spiel allerdings anders.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2992
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von rifi » 24.08.2019 22:29

Das ist natürlich ok. Wobei - was soll Rose auch sagen? Aber auch wenn er es so sah, ändert das für meine Sicht nichts. Ich habe zwei Szenen vor Augen (stand im Stadion auch so, dass ich praktisch in direkter Linie drauf blickte) wie Jantschke nach vorne auf den Ball draufgehen will, jedoch weder Ball noch Gegner kriegt und wir von Glück reden können, dass daraus nichts Zählbares für Mainz heraussprang.

Nichtsdestotrotz glaube ich, dass Jantschke noch weiter ins System kommen und der zuverlässige Spieler sein wird, den viele von uns so schätzen. Er ist als Typ auch einer meiner "Lieblinge", aber das ändert nichts an meiner Sicht auf das Spiel - bzw. konkreter wäre: diese beiden Szenen. Ansonsten sah ich ihn durchaus ordentlich.

Und möglicherweise sehe ich ja noch Fernsehbilder (bislang habe ich die Szenen eben nur das eine Mal im Stadion gesehen), die mich überzeugen, dass ich mich täusche, das will ich nicht ausschließen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28424
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von borussenmario » 24.08.2019 22:44

Hinzu kam noch ein Kopfball, bei dem er sich ganz schön verschätzte und der Mainzer war durch. Und ich habe das auch im Stadion aus nächster Nähe sehen können, Irrtum ausgeschlossen. :wink:

Dennoch bleibt für mich das Resumee, Tony kannst Du immer bringen, wenn Not am Mann ist, Fehler macht jeder. :daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von raute56 » 24.08.2019 22:47

Tony kannst du in der Tat immer bringen. Und zeigt mir den Spieler, der keinen Fehler macht. Da fallen mir heute noch etliche andere Szenen ein.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von Borusse 61 » 24.08.2019 22:48

borussenmario hat geschrieben:
24.08.2019 22:44
Und ich habe das auch im Stadion aus nächster Nähe sehen können, Irrtum ausgeschlossen. :wink:


Ach komm, da hat dich bestimmt die Sonne geblendet.... :animrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28424
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Tony Jantschke [24] [G]

Beitrag von borussenmario » 24.08.2019 22:50

Ich saß im Schatten 8)
Antworten