Patrick Herrmann [7]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
WeißeRose
Beiträge: 934
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von WeißeRose » 25.10.2020 09:07

Der Lattenschuss war sensationell stark! Annahme des Passes, Verarbeitung und dann die Schusstechnik waren allererste Sahne!
Als er alleine vor Zentner ist, versucht er, den Ball links an Zentner vorbei zu lupfen. Er schießt nicht einfach nur den TW an, wie manche hier behaupten.
So leicht war das gar nicht und ich finde, Herrmann versucht mit dem Lupfer das Richtige. Quaisons Chance, als der alleine auf Sommer zu läuft und Sommer den flachen Schuss noch hält, war da viel klarer. Da schreiben wir die gute Leistung doch auch Sommer zu. Später bei einer weiteren Chance von Mainz auch. Zentner hat das nun mal auch wirklich gut gemacht in der Situation.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29958
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von nicklos » 25.10.2020 09:24

Naja. Zu spät oder falsch abgeschlossen. Der Abstand zum Torwart wurde zu klein.

Dafür ist man Profi. Solche Szenen muss man anders lösen.

Vielleicht beim nächsten Mal.

Mich wundert immer wieder, dass viele Profis zu viel spontan und instinktiv lösen. Beim Torschuss kann man mit flach oder ganz hoch sicherlich mehr Erfolge haben. Halbhoch ist immer schlecht. Das kann man statistisch auswerten und im Training üben. Einfach mit einem Plan vorgehen und die Wahrscheinlichkeit für ein Tor erhöhen, wenn man frei zum Schuss kommt.

Gerade flach wird viel zu selten genutzt, ist aber effektiv, siehe Tore letzte Saison gegen Augsburg oder Hofmann vs Inter.

Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3738
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von rifi » 25.10.2020 09:47

Hast du auch irgend einen Ansatz von Erfahrung als Spieler oder Trainer und einen Plan mit dem das klappt?

Ich denke das ist die Sache bei Lewandowski. Der hat keinen Instinkt. Der ist auch eigentlich kein guter Fußballer. Er hat halt einen guten Plan bekommen, der nach Auswertung von Statistiken entstanden ist, und hat das im Training eingeübt. Das ist der ganze Trick!
spawn888
Beiträge: 6425
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von spawn888 » 25.10.2020 10:01

Freut mich irgendwie total, dass Herrmann sich nun schon wieder richtig herangekämpft hat. Erste Wechseloption in Mailand gewesen, nun Startelf in Mainz und auch durchgespielt, was man bei ihm ja wirklich auch hervorheben kann, wenn es passiert.
uli1234
Beiträge: 15300
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 25.10.2020 10:21

Hätten wir das Spiel gestern verloren, wäre er der depp des Spiels gewesen.....chancentot, ein Gegentor eingeleitet. Wir haben das Ding nochmal gebogen, flaco war sehr fleißig, im Abschluss jedoch unglücklich.
deas115
Beiträge: 518
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von deas115 » 25.10.2020 10:22

Ich gehöre ja eh zu den Flaco-Anhängern und fand den Lattentreffer richtig gut von ihm. Echt schade, dass der nicht gepasst hat. Hat mich auch gefreut, dass er durchgespielt hat.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26688
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von 3Dcad » 25.10.2020 11:21

rifi hat geschrieben:
25.10.2020 09:47
Hast du auch irgend einen Ansatz von Erfahrung als Spieler oder Trainer und einen Plan mit dem das klappt?

Ich denke das ist die Sache bei Lewandowski. Der hat keinen Instinkt. Der ist auch eigentlich kein guter Fußballer. Er hat halt einen guten Plan bekommen, der nach Auswertung von Statistiken entstanden ist, und hat das im Training eingeübt. Das ist der ganze Trick!
Eben, so ist das bei Lewa :daumenhoch: :lol:
Sollten wir mit Patrick auch mal machen. Nicklos und seine Theorien... :wink:
Wenn ich mich nicht verguckt habe war das Patricks erstes Spiel von Beginn an. Das war eine gute Leistung, weiter so. Gegen Real macht er dann seine Buden. :cool: falls er spielen darf
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35120
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von steff 67 » 25.10.2020 19:06

WeißeRose hat geschrieben:
25.10.2020 09:07
Als er alleine vor Zentner ist, versucht er, den Ball links an Zentner vorbei zu lupfen. E
Ich mag ihn ja auch allein schon wegen seinem Bekenntniss zu unserem Verein aber in dieser Situation frage ich mich warum er nicht gleich mit rechts schießt
BMGX4Ever
Beiträge: 942
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BMGX4Ever » 25.10.2020 19:33

Das musst du dann aber auch Pléa und Thuram fragen die in den letzten Spielen einige solcher Chancen versemmelt haben.
WeißeRose
Beiträge: 934
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von WeißeRose » 25.10.2020 19:44

steff 67 hat geschrieben:
25.10.2020 19:06
aber in dieser Situation frage ich mich warum er nicht gleich mit rechts schießt
Ich habe das Zustandekommen der Chance nicht mehr so perfekt in Erinnerung, aber zieht er nicht von rechts nach innen, so dass er eben den Ball am linken Fuß hat?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35120
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von steff 67 » 25.10.2020 19:51

Huhu

Ja macht er .Aber vielleicht hätte er genau da schon schießen sollen

Schreibt ein ehemaliger A-Klassen Spieler :wink:
WeißeRose
Beiträge: 934
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von WeißeRose » 26.10.2020 00:57

Vielleicht hast du da Recht. Ich müsste das noch mal sehen. In meiner Erinnerung , die bei dieser Szene nicht so ganz klar ist, hatte er vorher keine günstigere Gelegenheit zum Abschluss. Würde ich jetzt aber gerne noch mal sehen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36031
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Zaman » 26.10.2020 10:35

BMGX4Ever hat geschrieben:
25.10.2020 19:33
Das musst du dann aber auch Pléa und Thuram fragen die in den letzten Spielen einige solcher Chancen versemmelt haben.
das ist natürlich ein Argument
uli1234
Beiträge: 15300
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 26.10.2020 17:45

Es ist sinnlos.....er kann 7 Gegentore verursachen, schwach spielen, diverse hundertprozentige versemmeln, er spielt trotzdem auf absolutem Weltklasselevel.
Heidenheimer
Beiträge: 4179
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Heidenheimer » 26.10.2020 18:12

nicklos hat geschrieben:
25.10.2020 09:24
Dafür ist man Profi. Solche Szenen muss man anders lösen.
Mich wundert immer wieder, dass viele Profis zu viel spontan und instinktiv lösen Beim Torschuss kann man mit flach oder ganz hoch sicherlich mehr Erfolge haben. Halbhoch ist immer schlecht. Das kann man statistisch auswerten und im Training üben. Einfach mit einem Plan vorgehen und die Wahrscheinlichkeit für ein Tor erhöhen, wenn man frei zum Schuss kommt.
Gerade flach wird viel zu selten genutzt, ist aber effektiv, siehe Tore letzte Saison gegen Augsburg oder Hofmann vs Inter.
Fange mal hinten an. Stimmt, es gibt drei Arten die anerkannt als am erfolgreichsten gelten. Flach, flach zwischen die Beine eines TW oder Lupfer. Dies lässt sich auch einigermassen trainieren.
Das Dilemma um eine Chance im Spiel zu nutzen ist etwas, das eigentlich jeder kennt im eigenen Alltag. Druck, Verantwortung übernehmen in einem entscheidenden Augenblick. Was im Training oft locker geht oder in einem Freundschaftsspiel leichter umzusetzen ist. jetzt kommt der Ernstkampf. Vorher noch.. Wieso ist jemand im Tor, in der Verteidigung, im Mittelfeld oder im Sturm? Es wird wesentlich von 2 Merkmalen geprägt. Als Dreikäsehoch in einem Verein oder auf dem Bolzplatz nach der Schule. Wenn du*zufällig* 3 Tore hintereinander erzielt hast und ein Trainer hat dies *erkannt*.. so ist eine *Karriere* als Stürmer wahrscheinlicher. Am Hans kommt auf dem Bolzplatz keiner vorbei .. egal auf welcher Position er vielleicht gerade spielt > Registrierung > das gibt mal nen richtign Verteidiger. Einmal so eingesetzt im Jugendbereich von ganz klein auf... bringt er dieses Image *kaum mehr weg* und die Position in den folgenden Altersligen einfach übernommen. Was zwar im Profibereich (Ausbildung) nicht immer gilt aber oft die Regel. Einmal Stürmer immer Stürmer und darauf, danach werden sie trainiert.

Was aber unterscheidet Flaco zb von einem Lewa am meisten (beide nicht die begabtesten in Sachen Technik). Lewa kann sein Selbstbewusstsein, seine Selbstverständlichkeit um ein Tor zu erzielen umsetzen ohne zu studieren ... Flaco nicht in dem Mass unter Druck fehlt ihm dann das selbstverständliche. Weder ein Trainer noch ein Psychologe kann da wesentlich Einfluss nehmen. Was dann über Erfolg oder Misserfolg entscheidet genau das was jeder von uns kennt. Entweder du bist ne absolute, gewissenslose *Drecksau* (nicht negativ gemeint oder ins private übertragen) oder du bist es eben nicht in dem Mass. Den Instinkt zum Tor haben beide Lewa wie Flaco aber Lewa *fehlt da das Gewissen, das müssen, denn für ihn ist es klar dass er das bringt)

Druck im Spiel ist nicht trainierbar... höchstens das umgehen mit Druck. Was sagt Franz nachdem er das Irrenhaus verlassen konnte? Hoffentlich weiss der Hund draussen, dass ich keine Katze mehr bin. Das macht den Unterschied.
uli1234
Beiträge: 15300
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 26.10.2020 23:25

Patricks beste Zeit war mit Reus, Arango und Hanke. Alles tolle Fussballer, Raffael und Kruse haben ihn auch noch recht gut eingebunden. Dann hat ihm Favre das Verteidigen beigebracht, anstatt seine Technik zu verfeinern, Flacos Trumpf des Tempos ging ein wenig verloren, weil es nur noch um Tempo ging und die Gegenspieler halt schneller wurden. Er hat ab und an Ausreißer nach oben, Haut einen aus 30 Metern in den Winkel und trifft dann über Wochen übertrieben gesagt das leere Tor nicht. Samstag war es Pech mit dem Lattending, danach fast schon Unvermögen. Geht der Lattentreffer jedoch rein, macht er die anderen Dinger auch rein und haut auch kein Luftloch, alles eine Frage des Selbstvertrauens.

Aber Flaco hat hunderte Schlachten geschlagen.....und solche Dinger wie Samstag muss er wirklich machen. Er investiert so viel und bringt sich und Borussia um den Ertrag. Ich glaube Flacos letztes Tor gegen einen große Mannschaft war das 3:0 in München, ansonsten nimmt er halt gelegentlich mal Augsburg auf die Hörner, was aber auf Dauer zu wenig ist. Thuram, Embolo, Plea sind da einfach konstanter und auch stärker.

Und Lewandowski ist ein komplett Paket, ihm technische Fähigkeiten abzusprechen verbietet sich doch von alleine. Sein erster Kontakt ist Weltklasse, für mich im Moment der beste Stürmer weltweit.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4236
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Flaute » 28.10.2020 11:10

Keine Hilfe nach seiner Einwechslung. Ein Hüpfer beim Ausgleich gegen Ramos.
Defensiv dann eher ein Hemmschuh.
uli1234
Beiträge: 15300
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 28.10.2020 13:51

Oh oh.....
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36031
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Zaman » 28.10.2020 14:01

Flaute hat geschrieben:
28.10.2020 11:10
Keine Hilfe nach seiner Einwechslung. Ein Hüpfer beim Ausgleich gegen Ramos.
Defensiv dann eher ein Hemmschuh.
das trifft es auf den punkt
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26688
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von 3Dcad » 28.10.2020 16:40

Gestern hat er mich enttäuscht. Nur hinterher und nebenher gelaufen. Kaum Zweikämpfe geführt, immer schön Sicherheitsabstand zum Gegenspieler gelassen damit deren Bewegungsfreiheit nicht zu sehr eingeschränkt wird.... Sorry für den etwas bissigen Kommentar, aber das war gestern nichts von Herrmann. Die Krönung finde ich dann noch er spielt nur 15 Minuten und schnauft schon nach 5 Minuten wie ein Elch. Die Bank hat er sich verdient derzeit, da muss viel mehr kommen. Wir führen 2:0 gegen Real da erwarte ich Grätschen und das er alles tut um seinen Gegenspielern weh zu tun damit eben nicht mehr der Ausgleich fällt.
Antworten