Patrick Herrmann [7]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Heidenheimer
Beiträge: 4269
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Heidenheimer » 07.10.2020 17:31

Gehe da mit Zami wieder mal einig was Flaco betrifft. (Ich selber hätte auch einen Verteidiger gewählt). Flaco ist ein absoluter Symathieträger unseres Vereins zusammen mit Tony. Da ist *Objektivität* schon mal nicht mehr gegeben. Ich mag das Kerle ja auch und er hängt an seiner Borussia mit ganzem, Herzen, dies rechne ich ihm sehr hoch an. Aber wenn jemand *vor Freude* sich die Tränen mit unserem Trikot abwischt heisst dies aber auch noch lange nicht, dass er sehr gut gespielt hat.
Solche Wahlen werden von Sympathien entschieden und nicht unbedingt immer durch Leistung. Da hat Zaman völlig recht.
uli1234
Beiträge: 15730
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 10.10.2020 09:03

BMGX4Ever hat geschrieben:
06.10.2020 16:52
Starke Leistungen und schöne Tore in den Testspielen und 1. Pokalrunde (Es ging ja um den Spieler des Monats September).
Das er in der Liga auf der Bank sitzt, dafür kann er nichts.
Ne ist klar.....andere sind selbst schuld oder sitzen berechtigter weise auf der Bank. Ausser natürlich Flaco.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9569
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Nocturne652 » 10.10.2020 17:52

https://www.youtube.com/watch?v=dM3_OLGIVrw

Flaco und Jonas spielen "heißer Draht".

Jonas versucht Flaco abzulenken: Köln, Köln, Köln....stell dir vor du verlierst in Köln!

Flaco´s Antwort: Ich verliere nie in Köln. :cool:

:mrgreen:
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BMGX4Ever » 10.10.2020 21:46

uli1234 hat geschrieben:
10.10.2020 09:03
Ne ist klar.....andere sind selbst schuld oder sitzen berechtigter weise auf der Bank. Ausser natürlich Flaco.
Jeder der Herrmann kennt weiß das er als Joker verschenkt ist. Er muss von Anfang an spielen dann wird er seine offensiven Fähigkeiten zeigen. Die bisherigen durchschnittlichen Liga Spiele sind der beste Beweis dafür das es falsch war z. B. einen Wolf dem Herrmann vorzuziehen.
uli1234
Beiträge: 15730
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 10.10.2020 21:52

Falsch, Wolf muss reinwachsen, war lange verletzt, ist jung. Bei flaco weiß man, was man bekommt. Sekt oder Selters.
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BMGX4Ever » 11.10.2020 02:06

Dann erkläre mir mal wieso man einen Spieler mit geringer Spielpraxis einem Routinier und Torschützen der Vorwoche vorzieht. Der Erfolg gibt einem Recht, der Misserfolg ebenfalls.
uli1234
Beiträge: 15730
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 11.10.2020 07:53

Torschütze gegen wen?
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BMGX4Ever » 11.10.2020 10:09

In einem Pflichtspiel.
Mit Herrmann haben wir die Champions League klargemacht, mit Hannes Wolf die ersten beiden Liga Spiele verkackt.
Bleiben wir doch bei den Fakten.
Tore und Assists neue Saison incl. Pokal:
Herrmann 3
Wolf 0
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32086
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Borusse 61 » 11.10.2020 11:25

BMGX4Ever hat geschrieben:
11.10.2020 10:09
mit Hannes Wolf die ersten beiden Liga Spiele verkackt.

Was mit "Sicherheit" nicht an ihm alleine lag, aber Hauptsache man kann sich auf ihn einschießen. :roll:
Dabei ist gerade bei Hannes, Geduld angesagt. :iknow:


BMGX4Ever hat geschrieben:
11.10.2020 10:09

Mit Herrmann haben wir die Champions League klargemacht,

Das zählt jetzt nicht mehr, da die letzte Saison mittlerweile kalter Kaffee ist. :winker:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36622
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Zaman » 12.10.2020 07:48

BMGX4Ever hat geschrieben:
11.10.2020 10:09
In einem Pflichtspiel.
Mit Herrmann haben wir die Champions League klargemacht, mit Hannes Wolf die ersten beiden Liga Spiele verkackt.
Bleiben wir doch bei den Fakten.
Tore und Assists neue Saison incl. Pokal:
Herrmann 3
Wolf 0
wie wäre es, wenn man mal richtig drüber nachdenkt, hm? kann doch nicht so schwer sein ... wir haben bald dreifachbelastung, da brauchen wir die gesamte kapelle, also müssen thuram, plea und auch wolf bei 100 % landen und dazu brauchen sie spielpraxis und ja diese sammelt man nun einmal in pflichtspielen ... und dein argument, mit wolf haben wir verkackt, das ist mega albern, wer sagt denn, dass wir mit herrmann nicht genau so verkackt hätten, wo man sehr genau weiß, wie schwankend seine leistungen sein können ... der hat gerade mal in testspielen und gegen oberneuland ne gute leistung gezeigt und hier wird so getan, als hätte er gegen madrid oder sonstwen brilliert und wäre dann wieder auf der bank gelandet ....
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BMGX4Ever » 12.10.2020 10:19

Borusse 61 hat geschrieben:
11.10.2020 11:25
Was mit "Sicherheit" nicht an ihm alleine lag, aber Hauptsache man kann sich auf ihn einschießen. :roll:
Dabei ist gerade bei Hannes, Geduld angesagt. :iknow:
Ich habe mich auf niemanden eingeschossen sondern nur den Patrick Herrmann verteidigt der von dem von mir zitierten User ziemlich zu Unrecht herabgewürdigt wurde (Spieler des Monats Auszeichnung)
uli1234
Beiträge: 15730
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 13.10.2020 09:07

BMGX4Ever hat geschrieben:
11.10.2020 10:09
In einem Pflichtspiel.
Mit Herrmann haben wir die Champions League klargemacht, mit Hannes Wolf die ersten beiden Liga Spiele verkackt.
Bleiben wir doch bei den Fakten.
Tore und Assists neue Saison incl. Pokal:
Herrmann 3
Wolf 0
Wir bleiben bei Fakten, das ist eine Klasse Idee. Der Vergleich Wolf und Flaco ist faktisch schon Schwachsinn. Zwischen beiden liegen 9 Jahre, rund 300 Einsätze. Mit Flaco in der Startelf bis du nach ca 60 Minuten gezwungen, den ersten Wechsel vorzunehmen, weil er weder in der Vorbereitung, noch während der Saison länger durchhält. Egal bei welchem Trainer, er war fast immer erste Option auf einen Wechsel. Glaube, da hält er eh einen Ligarekord. Flaco spielt heute richtig klasse, die Woche drauf Riesengrütze. Spielen wir mit Dreierkette, findet flaco schwer einen Platz im Team. Spielen wir Viererkette und alle sind gesund, ist er halt nur zweite oder gar dritte Wahl. Dennoch wird er zumindest in der Hinrunde seine Einsätze bekommen. In der Rückrunde werden die Spiele sehr wahrscheinlich weniger, dann vermutlich auch seine Einsätze. Wozu wurden denn als Beispiel 2 offensive Akteure verpflichtet?
Aber all das ist nur meine Meinung. Nochmal, ich betrachte ihn nur sportlich, er ist echt ein lieber Kerl und vereinstreue und Identität mit seinem Arbeitgeber kommen halt gut an, da geht die Objektivität gerne mal verloren.
Borusse3981
Beiträge: 200
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Borusse3981 » 13.10.2020 09:38

Ich hätte gerne gesehen mit Wolf und Herrmann in Dortmund.

Das Herrmann gearde auch letzte Saison sehr viele gute Spiele gemacht hat ist auch keine Frage.

Er ist besser als ihn viele machen. Augsburg 5-1, Bremen 3-1, Freiburg 4-2 alles Spiele mit starkem Herrmann.


Ich hoffe und denke beide werden in den harten englischen Wochen zeigen können was sie können.
uli1234
Beiträge: 15730
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 13.10.2020 09:47

Das werden sie bestimmt.
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BMGX4Ever » 13.10.2020 16:08

uli1234 hat geschrieben:
13.10.2020 09:07
Wir bleiben bei Fakten, das ist eine Klasse Idee. Der Vergleich Wolf und Flaco ist faktisch schon Schwachsinn. Zwischen beiden liegen 9 Jahre, rund 300 Einsätze. Mit Flaco in der Startelf bis du nach ca 60 Minuten gezwungen, den ersten Wechsel vorzunehmen, weil er weder in der Vorbereitung, noch während der Saison länger durchhält. Egal bei welchem Trainer, er war fast immer erste Option auf einen Wechsel. Glaube, da hält er eh einen Ligarekord. Flaco spielt heute richtig klasse, die Woche drauf Riesengrütze. Spielen wir mit Dreierkette, findet flaco schwer einen Platz im Team. Spielen wir Viererkette und alle sind gesund, ist er halt nur zweite oder gar dritte Wahl. Dennoch wird er zumindest in der Hinrunde seine Einsätze bekommen. In der Rückrunde werden die Spiele sehr wahrscheinlich weniger, dann vermutlich auch seine Einsätze. Wozu wurden denn als Beispiel 2 offensive Akteure verpflichtet?
Aber all das ist nur meine Meinung. Nochmal, ich betrachte ihn nur sportlich, er ist echt ein lieber Kerl und vereinstreue und Identität mit seinem Arbeitgeber kommen halt gut an, da geht die Objektivität gerne mal verloren.
Ich habe nicht von den letzten Jahren gesprochen sondern über die letzten 3 Monate. Da hat Herrmann kontinuierlich gute Leistungen gebracht während Hannes Wolf kaum Spiele hatte.
Julian Nagelsmann ist kein Peter Neururer und ist ein anerkannter Fachmann. Es wird schon seine Gründe haben wieso Wolf wenig spielen durfte.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32086
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Borusse 61 » 13.10.2020 16:28

BMGX4Ever hat geschrieben:
13.10.2020 16:08

Es wird schon seine Gründe haben wieso Wolf wenig spielen durfte.

Ja, weil Hannes lange verletzt war und ihm durch seine Verletzung, zwei Spieler vor die Nase gesetzt wurden.
Denk doch mal drüber nach, man will Hannes "schnell" auf 100 % bringen, während Flaco bei 100 % ist.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11568
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Lattenkracher64 » 17.10.2020 22:33

Kaum zu sehen und dann schon wieder eine gelbe Karte wegen Festhalten des Gegners im Mittelfeld.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30448
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von nicklos » 17.10.2020 22:34

Herrmann kommt hoffentlich demnächst mehr Chancen von Beginn an.
uli1234
Beiträge: 15730
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 17.10.2020 22:58

Lattenkracher64 hat geschrieben:
17.10.2020 22:33
Kaum zu sehen und dann schon wieder eine gelbe Karte wegen Festhalten des Gegners im Mittelfeld.
Standard hält.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5716
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Hordak » 17.10.2020 23:00

Nicht einen Zweikampf gewonnen laut Kicker-Statistik, offensive Belebung sieht anders aus.
Antworten