Patrick Herrmann [7]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
deas115
Beiträge: 401
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von deas115 » 30.09.2018 11:13

Gerade bei Flaco freut es mich momentan besonders, daß er wieder in die Spur findet. Ich fand es im Sommer unheimlich schade als es hieß, daß er gehen könne. Ich bin mit meiner Fußballromantik in meinem Fanklub jedem auf den Sack gegangen und fand es total klasse, wie er sich dann klar zu unserer Borussia bekannt hat.

Schön, daß Du weiterhin ein Borusse bist -Flaco.
surfer24
Beiträge: 440
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von surfer24 » 30.09.2018 15:12

Lang im Interview (aufgeschaltet auf der Internetsite unseres Clubs) über Herrmann:

„Flaco“ ist ein super Spieler, das hat man nicht nur bei der Vorlage zum 2:1 durch Thorgan Hazard gesehen. Wir haben auch im Defensivverbund sehr gut zusammengearbeitet, er hat mich gut unterstützt. Es hat Spaß gemacht, mit ihm auf dem Platz zu stehen. Ich bin zufrieden mit ihm (lacht).
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2707
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Borussensieg » 30.09.2018 15:19

Na das klingt ja nach der Geburtsstunde eines neuen Dreamteams auf dem Flügel....diesmal der anderen Seite. Damals mit Oskar und Fabian ist ja auch schon etwas lange her..
Benutzeravatar
flash1966
Beiträge: 942
Registriert: 10.03.2003 22:29
Wohnort: Neuss

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von flash1966 » 30.09.2018 15:37

Ich finde es immer noch unmöglich, dass man ihm bei einem Wechsel keine Steine in den Weg gelegt hätte, statt ihn langfristig zu binden :wut:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von barborussia » 30.09.2018 16:19

Ich denke eher, das hat ihn angestachelt. Ist ja noch mal gutgegangen.
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1384
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von onlyvfl » 30.09.2018 16:30

deas115 hat geschrieben:Gerade bei Flaco freut es mich momentan besonders, daß er wieder in die Spur findet. Ich fand es im Sommer unheimlich schade als es hieß, daß er gehen könne. Ich bin mit meiner Fußballromantik in meinem Fanklub jedem auf den Sack gegangen und fand es total klasse, wie er sich dann klar zu unserer Borussia bekannt hat.

Schön, daß Du weiterhin ein Borusse bist -Flaco.
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3718
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Simonsen Fan » 30.09.2018 16:32

flash1966 hat geschrieben:Ich finde es immer noch unmöglich, dass man ihm bei einem Wechsel keine Steine in den Weg gelegt hätte, statt ihn langfristig zu binden :wut:
das muss man objektiv betrachten, in der letzten Saison hatte er noch nicht seine jetzige Form und es war zu dem Zeitpunkt noch nicht abzusehen, ob er überhaupt nochmal in Tritt kommt.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7392
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Nocturne652 » 30.09.2018 17:56

„Das habe ich normalerweise nicht so oft, das rahme ich mir ein“, sagte er angesichts der Tatsache, dass er der beste Zweikämpfer alles Borussen war mit 71 Prozent gewonnen Zweikämpfen. Und: Herrmann löste Jonas Hofmann ab, der in den Spielen zuvor stets laufstärkster Spieler war. Herrmann kam in Wolfsburg auf 12,38 Kilometer, kein anderer Akteur lief mehr. Hofmann pausierte und verlor damit seinen Spitzenplatz in der Liga.
https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-33395357
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 776
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von desud » 30.09.2018 20:07

flash1966 hat geschrieben:Ich finde es immer noch unmöglich, dass man ihm bei einem Wechsel keine Steine in den Weg gelegt hätte, statt ihn langfristig zu binden :wut:
Du hast wohl die letzten Jahre verpennt, wie schnelllebig der Fußball heutzutage ist.

Und dennoch, der Herrmann der letzten Saison wäre spielerisch kein Verlust gewesen.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3006
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von rifi » 01.10.2018 01:30

Es sind halt sachliche Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Wir Fans können natürlich immer leicht aus Emotionen und Empfindungen heraus argumentieren.

Ich wäre auch jetzt, nach zwei ordentlichen Spielen, noch nicht bereit, Herrmann als offenbar einem der sehr gut verdienenden Spieler eine Vertragsverlängerung anzubieten. Wenn er die Leistung bestätigt - bitteschön. Genauso hat Herrmann natürlich das Recht, ein mögliches Angebot abzulehnen. Aber er hat eben in den letzten Jahren nichts gezeigt, was einem Wechsel widersprochen hätte.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9401
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Lattenkracher64 » 01.10.2018 07:19

Ein vom Baum fallendes Blatt macht noch keinen Herbst :)

Patrick hat bisher durchaus überzeugt, aber nun muss er auch dran bleiben und sich auf diesem Level stabilisieren.
uli1234
Beiträge: 13059
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 01.10.2018 07:47

er muss besser werden......nicht stabilisieren.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28437
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenmario » 01.10.2018 12:13

Bekam in der WZ die beste Note der Mannschaft, die RP bewertete nur Hazard mit einer glatten 2 einen Hauch besser.

WZ:
Patrick Herrmann: Ist das laufstärkste und zweikampfstärkste Fohlen, bereitet stark in höchstem Tempo den zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer von Hazard vor, richtig gutes Spiel vom Eigengewächs.

Note: 2+



RP:
Patrick Herrmann: Zum zweiten Mal in Folge in der Startelf, beackerte die rechte Seite, wenn er nicht gerade mit Hazard getauscht hatte, was immer mal wieder vorkam. Bemüht, Flanken in den Strafraum zu kommen und mit seinen schnellen Läufen über Außen Lücken zu reißen. In Hälfte zwei besser, bereitete mit gutem Lauf in die Tiefe und Dribbling im Strafraum Hazards 2:1 vor. Hätte kurz darauf noch eine Vorlage verbuchen können, doch Plea verzog frei zentral im Strafraum.

Note 2-
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33434
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Zaman » 01.10.2018 18:51

flash1966 hat geschrieben:Ich finde es immer noch unmöglich, dass man ihm bei einem Wechsel keine Steine in den Weg gelegt hätte, statt ihn langfristig zu binden :wut:
und bei anderen spielern wird dann auf die Leistung bestanden, damit man sie langfristig bindet, also bitte keine unterschiede machen
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenbeast64 » 01.10.2018 20:03

Finde ich von Flaco auch gut daß er den Kampf angenommen hat und Fohlen geblieben ist....bis jetzt war es von ihm keine Fehlentscheidung(machen eher die Aufpasser)und soll jetzt nicht nachlassen :mrgreen:
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Borussenpaul » 01.10.2018 20:15

Ich möchte ja nur ungern auf die Euphoriebremse treten, aber 3 Seiten zuvor laß man hier ganz andere Sachen.
Fürs letzte Spiel gibts ein :daumenhoch:
jetzt gilt es daran dauerhaft anzuknüpfen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33509
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von steff 67 » 01.10.2018 20:53

Würde ihn in München wieder von Anfang an bringen
Dort wird er die nötigen Räume bekommen die er braucht
ttt
Beiträge: 599
Registriert: 12.07.2015 14:00

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von ttt » 01.10.2018 22:05

Sehe ich genauso und zwar auch weil er defensiv gut mitarbeitet.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 01.10.2018 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
spawn888
Beiträge: 6130
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von spawn888 » 01.10.2018 22:34

ich kann mich bei Herrmann aktuell nur wiederholen. Ich befürchte weiterhin, dass er nicht mehr an die Leistungen von früher herankommen wird. Allerdings, so muss man festhalten, war Herrmann in seiner Hochform, nämlich in der letzten Rückrunde unter Favre auch einer der besten Außenbahnspieler Deutschlands. Er schoss glaube ich 9 Tore allein in der Rückrunde, unter anderem auch solche Aktionen wie die Vorbereitung für ich glaube Raffael gegen Dortmund, dieses Dribbling über den ganzen Platz. Wahnsinn!

Sowas werden wir von Herrmann wohl leider nicht mehr sehen/erwarten können.
Aber man wird von Herrmann auch kein schlechtes Spiel sehen. Er ist ein solider Außenbahnspieler, der an guten Tagen viel wert sein kann, an schlechten Tagen aber auch nicht extrem abfällt.

Zusätzlich ist Herrmann einfach Herrmann! Er und Jantschke sind die letzten Helden der Generation um Favre und die Relegation samt Aufstieg in die Königsklasse. Noch dazu die völlige Identifikation Herrmanns mit dem Verein! Herrmann und Jantschke haben für mich hier einen absoluten Heldenstatus und somit einen Freifahrtschein. Niemand ist mehr Borussia als diese beiden! Umso mehr freut es micht, wenn diese beiden aktuell wieder so eine gute Rolle spielen!
Benutzeravatar
BWL+IT
Beiträge: 6
Registriert: 25.11.2016 21:32
Wohnort: Lich

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BWL+IT » 02.10.2018 19:21

sehe ich kompl. anders! Jantscke war und ist ein 2ter B. Vogts. Wenn Patrick noch ein bisschen schneller wird, ist er 'ne Waffe!

Bin froh dass, er noch da ist!

Aber was weiss ich schon ;) bin Hesse :wut: :winker:
Antworten