Patrick Herrmann [7]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4036
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von kraufl » 10.08.2018 11:08

Freue mich auch sehr, dass er bleibt.
Kann mir gar nicht vorstellen, dass er woanders spielt.
Ich hoffe, dass er jetzt Leistung bringt und es dem Trainer möglichst schwer macht, auf ihn zu verzichten.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28181
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenmario » 10.08.2018 11:11

uli1234 hat geschrieben:dann warten wir mal ab, wie sich patrick´s leistungskurve so entwickelt.
Bin auch schon ganz gespannt, ebenso wie bei all den anderen Borussen, für die das Leistungsprinzip gilt.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5520
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von KommodoreBorussia » 10.08.2018 11:53

Achim Müllers Kommentar zum "Fall Herrmann":

https://www.express.de/sport/fussball/b ... r-31087278
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26673
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von nicklos » 10.08.2018 12:35

Hoffen wir, dass diese Linie fortgeführt wird.

Letzte Saison durfte ja jeder spielen wie er wollte ohne jede Konsequenz.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12713
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von raute56 » 10.08.2018 15:53

Als Mensch ist mir Herrmann ja sehr sympathisch, als Fußballer habe ich ihn nach seiner Verletzungsserie aber teilweise sehr kritisch und auch als Kandidat für die zweite Liga gesehen.

Ich wünsche ihm, dass er wieder zu alter Form findet (habe ich auch immer wieder geschrieben) und Borusse bleibt. Er bleibt es ja nun. Und ich freue mich.

Ich stelle mir aber dennoch die Frage: Warum müssen erst die deutlichen Worte von Hecking fallen, ehe er sich so richtig reinhängt und den Konkurrenzkampf annimmt?

Dieses Zitat aus der RP sollte doch wohl zu jeder Zeit gelten: „Patrick hat sich dem Konkurrenzkampf in einer herausragenden Art gestellt und sich mit guten Leistungen in die Position gebracht, um seinen Platz in der Startelf zu kämpfen“, sagte Eberl."


Und nicht erst nach klaren Worten des Trainers.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3735
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Aderlass » 10.08.2018 17:14

nicklos hat geschrieben:Hoffen wir, dass diese Linie fortgeführt wird.

Letzte Saison durfte ja jeder spielen wie er wollte ohne jede Konsequenz.
Was mit der Verletztensituation geschuldet war.
Hoffen wir, dass die Selektionsmöglichkeiten diese Saison besser sind.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26673
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von nicklos » 10.08.2018 17:17

Aber nicht nur...
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28181
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenmario » 10.08.2018 17:51

raute56 hat geschrieben: Ich stelle mir aber dennoch die Frage: Warum müssen erst die deutlichen Worte von Hecking fallen, ehe er sich so richtig reinhängt und den Konkurrenzkampf annimmt?
1. Patrick hat eine ziemliche Verletzungsseuche hinter sich, und immer dann, wenn er wieder richtig fit wurde, kam die nächste Verletzung.

2. Patrick hat schon Wochen vor dem Gespräch angekündigt, sich hier durchbeißen und bleiben zu wollen.

3. Hat er das schon vor Heckings offenem Gespräch in die Tat umgesetzt, z.B. gegen Sevilla.

4. Kommt das neue System wie einigen anderen auch seinen Stärken vielmehr entgegen als das bisherige Ballgeschiebe im Standmodus.

5. Hätte er vermutlich gar nicht mehr zeigen können, wäre Traore nicht ausgefallen und er nur deshalb eingewechselt worden.

6. Wäre es dann vermutlich auch nicht zum zweiten Gespräch gekommen, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass man jetzt wohl doch auf ihn baut, weil er klasse gespielt hat.

7. Waren es nach eigener Aussage die Fans, die ihn motiviert haben und das Gefühl gaben, hier doch noch gebraucht zu werden und willkommen zu sein. Was mich besonders freut, Patrick ist ein echter Borusse und bleibt es nun wohl auch erstmal.

8. Man möge mir ersparen, wieder irgendwelche Dinge in diesen Kommentar rein zu interpretieren, die da nicht stehen, danke schonmal.

Hoffentlich schafft er es, wieder so gut zu spielen, dass man um eine Vertragsverlängerung gar nicht umhin kommt.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9650
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Zisel » 10.08.2018 18:34

Zu 8: Werde mich bemühen :mrgreen:
Zu 6: Hier interpretierst du viel in die Gespräche. Ich glaube nicht, dass ihm in Gespräch 1 gesagt wurde, dass man nicht mehr auf ihn baut, sondern dass er sich der Konkurrenz zu stellen habe und es eine Einsatzgarantie nicht gibt. In Gespräch zwei hat man seinen Einsatz gelobt. Ich würde daraus auch noch nicht ableiten, dass man auf ihn baut.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Oldenburger » 10.08.2018 20:29

borussenmario hat geschrieben:6. Wäre es dann vermutlich auch nicht zum zweiten Gespräch gekommen,
ja schon klar, alle anderen user bitte nichts rein interpretieren.
vermutungen darf hier nur einer äussern :iknow:

@zisel
so sehe ich das auch.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5783
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 10.08.2018 20:34

vielleicht sollte man in Zukunft den Herrmann nur 1 Jahresverträge anbieten
und immer 6 Monate vor Ablauf ein Tritt in den Allerwertesten geben danach ist er dann wieder immer hochmotiviert.
Bis zur nächsten Verlängerung
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2927
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 11.08.2018 01:51

Ein Leistungsbezogener 3 Jahresvertrag würde doch reichen... :aniwink:
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3762
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von thoschi » 11.08.2018 07:53

man hätte ihn nach den Leistungen in der letzten Saison, mit seinem Spitzengehalt und wegen dem auslaufendem Vertrag zu Saisonende abheben müssen. Es wird keine ausreichenden Angebote gegeben haben. Wir lassen da mit Gehalt wohl so 10 Mio hängen. Den Spieler kann ich voll verstehen, würde mich auch über einen Verbleib freuen. Wir müssen bei verdienten Spielern unsere Ausgaben viel mehr in den Griff bekommen.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11367
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Badrique » 11.08.2018 09:32

thoschi hat geschrieben: Wir müssen bei verdienten Spielern unsere Ausgaben viel mehr in den Griff bekommen.
Was willst du uns mit diesem Satz sagen?
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2918
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von rifi » 11.08.2018 09:33

borussenmario hat geschrieben: 8. Man möge mir ersparen, wieder irgendwelche Dinge in diesen Kommentar rein zu interpretieren, die da nicht stehen, danke schonmal.
Aber wäre es dann nicht auch nett, dem Trainer zu ersparen, Dinge wie Punkt 5, 6 und 7 in die getätigten Aussagen von Trainer, SpoDi und Spieler rein zu interpretieren?

Es könnte so gewesen sein wie du meinst, aber gerade wenn du selbst schon bei zwei Punkten "vermutlich" schreibst zeigt das doch klar, dass es auch nichts anderes als Interpretation ist. Gleichzeitig wäre es nämlich genauso möglich, aus den selben Aussagen und Presseberichten eine andere Interpretation abzuleiten mit der man völlig andere Vermutungen aufstellen könnte, die nicht minder wahrscheinlich sind, meine ich.

Ich wundere mich auch nicht, wenn bald ein neuer Trainer kommt und wünsche mir das schon lange. Gleichzeitig habe ich nach wie vor das Gefühl, dass eben doch gezielt Punkte die gegen Hecking sprechen hier besonders laut betont werden.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4110
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Simi » 11.08.2018 10:00

borussenmario hat geschrieben:2. Patrick hat schon Wochen vor dem Gespräch angekündigt, sich hier durchbeißen und bleiben zu wollen.
Auf mich wirkt es allerdings schon so, dass Herrmann seit diesem Gespräch noch mal ne' Schippe draufgelegt hat. Wir sprachen doch immer davon, dass die "Wohlfühloase" Borussia endlich ein Ende haben muss - Herrmann wurde deutlich mitgeteilt, dass er sich steigern muss, was er sich scheinbar zu Herzen genommen hat. Gutes Ergebnis für alle Beteiligten! :daumenhoch:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5520
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von KommodoreBorussia » 11.08.2018 11:05

Da muss ich Simi Recht geben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. :daumenhoch:
Schmolle14
Beiträge: 360
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Schmolle14 » 11.08.2018 12:10

thoschi hat geschrieben:man hätte ihn nach den Leistungen in der letzten Saison, mit seinem Spitzengehalt und wegen dem auslaufendem Vertrag zu Saisonende abheben müssen. Es wird keine ausreichenden Angebote gegeben haben. Wir lassen da mit Gehalt wohl so 10 Mio hängen. Den Spieler kann ich voll verstehen, würde mich auch über einen Verbleib freuen. Wir müssen bei verdienten Spielern unsere Ausgaben viel mehr in den Griff bekommen.
Tja, wenn der Spieler bleiben will, will er bleiben. Wie du da auf ein "hätten abgeben müssen" kommst, wenn es nicht in der Hand des Vereins liegt, solltest du dann schon mal erklären.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3735
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Aderlass » 11.08.2018 13:08

Zum einen fordern wir ja immer, dass die ach so geldgeilen Fußballmillionäre ihre Verträge einhalten. Dann darf man Spielern aber im Gegenzug nicht vorwerfen, wenn sie genau das tun wollen. Von daher ist das mit dem „hätte abgeben müssen“ so ne Sache.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24789
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von 3Dcad » 11.08.2018 13:17

Ist immer ganz easy die Topleute - sofort wenn die Leistungskurve nach unten geht - zum Höchstwert zu verkaufen und den günstigeren Nachwuchs zu holen der den verdienten Oldi leistungsmäßig locker ablöst. :wink:
Mensch Eberl mach mal hinne!
Antworten