Patrick Herrmann [7]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1314
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von gaetzsch » 25.02.2019 23:55

Ich weiss ja nicht, ob ich das gleiche Spiel gesehen habe wie ihr, aber ich fand Patrick besser als Thorgan. Habe nicht verstanden, dass er raus musste.
uli1234
Beiträge: 13947
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 26.02.2019 00:25

Weil ein Hazard im Gegensatz zu Herrmann jederzeit ein Spiel mit einer Aktion entscheiden kann. Weil er eine ganze Klasse stärker ist. Bei favre, bei Schubert, bei hecking, flaco ist fast immer die erste auswechseloption.

Vielleicht ist er der Spieler, der besser von der bank kommt und gelegentlich den Deckel drauf macht.....aber ein Spiel entschieden, umgebogen......das macht er seit Jahren nicht.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8090
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenbeast64 » 27.02.2019 16:11

Für mich hat Flaco immer noch einen gewissen Wert in der Mannschaft,weil er eben mitunter den Deckel drauf machen kann und Assists hinbekommen kann...er ist zwar nicht mehr so flink und torgefährlich wie früher,aber auch nicht zu langsam und harmlos als Flügelflitzer...ich würde ihm noch wenigstens eine weitere Saison als Fohlen gönnen....auch wenn er nur als Einwechselspieler eingesetzt würde...was ihm kein Stück gefallen würde.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 29095
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Volker Danner » 02.03.2019 20:44

war Patrick im Kader? hatte eigentlich heute mit ihm gerechnet..
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 6013
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von BurningSoul » 02.03.2019 20:54

Er saß auf der Bank.
Benutzeravatar
Tourette
Beiträge: 1076
Registriert: 04.02.2010 11:46
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Tourette » 03.03.2019 20:32

Für die nächste Saison würde ich Patrick umfunktionieren und ihn als rechten Außenverteidiger spielen lassen.
Er könnte problemlos eine Alternative zu unseren jetzigen Spielern sein. Vorne reicht es nicht mehr ganz bei Patrick, da sein Dribbling zu schwach ist, aber hinten sähe das ganz anders aus.....
Nur mal so eine Idee. Leverkusen hat es mit Weiser auch gemacht.
uli1234
Beiträge: 13947
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 03.03.2019 22:40

Aha....und Sommer wird Rechtsaußen? Sorry, bissl provokant, aber in der kommenden Saison wird es sehr vermutlich keinen Patrick Herrmann mehr bei uns geben.
Benutzeravatar
Tourette
Beiträge: 1076
Registriert: 04.02.2010 11:46
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Tourette » 03.03.2019 23:35

Toller Vergleich mit Sommer.... :gaehn:
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Gladbacher01 » 04.03.2019 08:44

uli1234 hat geschrieben:
03.03.2019 22:40
Aha....und Sommer wird Rechtsaußen? Sorry, bissl provokant, aber in der kommenden Saison wird es sehr vermutlich keinen Patrick Herrmann mehr bei uns geben.
Ich halte dagegen und sage, Borussia verlängert mit ihm. AV ist theoretisch durchaus möglich, aber wohl eher nur in einem System mit einer Dreierkette.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3239
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von rifi » 04.03.2019 09:02

War nicht Herrmann genau der Spieler, der bei Schuberts Dreierkette kaum noch eine Rolle spielte?

Als Hecking es letzte Saison in Frankfurt mit Dreierkette und Herrmann rechts probierte, war es ein absoluter Flop. Also unabhängig davon, wie es für Herrmann weiter geht, als AV sehe ich ihn gar nicht.
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Gladbacher01 » 04.03.2019 09:31

Ja, das mag sein. Aber ich weiß nicht, ob ihn das jetzt direkt disqualifizieren würde. Seitdem sind auch einige Jahre vergangen. Ehrlich gesagt würde ich meine Hand jetzt auch nicht ins Feuer dafür legen, dass er diese Position gut ausfüllen würde, aber ausschließen würde ich das eben auch nicht.
uli1234
Beiträge: 13947
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 04.03.2019 10:26

Ein Beispiel war doch das Spiel am Samstag.....wir liegen zurück und Patrick spielt keine Rolle, da wird dann eher der gerade genesene Raffael ins Spiel gebracht. Daran erkennt man doch, was man flaco hier noch zutraut, eigentlich nichts.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9520
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Nothern_Alex » 04.03.2019 17:40

Ich würde das eher in das Kapitel „Auswechselungen, die ich nicht verstehe“ einordnen.

Drmic ist ja auch aussortiert und wurde in den letzten Spielen eingewechselt. Was Kader und Auswechselungen betrifft, habe ich mich ausgeklinkt. Bis vor einigen Wochen haben ja auch die Ergebnisse gestimmt.
Northface
Beiträge: 49
Registriert: 21.12.2016 17:22
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Northface » 04.03.2019 20:22

@uli1234:
Hat Patrick Herrmann Dir etwas getan?
Wenn ich deinen Nickname sehe, weiß ich schon in welche Richtung der Kommentar geht......
Aber wir haben ja alle unsere Favoriten, bei Dir ist es eben Traore.....
uli1234
Beiträge: 13947
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 04.03.2019 23:29

Überhaupt nicht, obwohl wenn ich mich zwischen beiden entscheiden müsste, dann ja... Traore. Aber darum geht es doch nicht. Es geht einzig und alleine darum, was Patrick uns noch bringen könnte bzw. was er uns in den vergangenen Jahren gebracht hat und das war mir Verlaub sehr sehr sehr wenig. Traore übrigens auch, aber darum geht's hier nicht.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8229
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Nocturne652 » 05.03.2019 05:13

Ich stimme Uli nur widerwillig zu, weil ich Patrick sehr mag, aber dennoch stimme ich zu.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenmario » 05.03.2019 08:37

Ich nicht, erstens nicht im Vergleich mit Traore und zweitens ist Patrick für mich immernoch ein wichtiger Kaderspieler, auch wenn es nicht immer für die erste Elf reicht, das war er ja auch in dieser Saison schon oft genug.
Er hat entscheidend mit dazu beigetragen, wo wir am Ende der Hinrunde standen, hat bei den wichtigen Siegen gegen Schalke, Bayern und Augsburg und auch zum Punkt in Wolfsburg mit Toren und Assist zu vielen Punkten beigetragen, obwohl er gar nicht wirklich viel spielte. :daumenhoch:
uli1234
Beiträge: 13947
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 05.03.2019 10:11

Alles korrekt Mario, aber dauerhaft dann doch zu wenig. Würde man ihm vertrauen, würde man ihm vor allem zutrauen, ein Spiel in andere Bahnen zu lenken, dann wäre er eine Option gegen Bayern gewesen. Obwohl ernsthaft, viele Wechsel unseres Trainers muss man eh nicht verstehen.
Ich habe wirklich nichts gegen Flaco, ganz ehrlich. Ich erinnere mich gerne an tolle Phasen in seiner Karriere, gegen Bayern, sein Solo gegen Dortmund. Aber leider hat er daran halt nie wieder dauerhaft und vor allem konstant anknüpfen können. Ungeachtet dessen, ob Hazard nun wechselt, wäre eine Auffrischung auf den Außenbahnen wirklich notwendig.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenmario » 05.03.2019 10:32

uli1234 hat geschrieben:
05.03.2019 10:11
Obwohl ernsthaft, viele Wechsel unseres Trainers muss man eh nicht verstehen.
Eben, daraus mangelndes Vertrauen abzuleiten, sehe ich nicht. Zudem können halt immer nur drei Spieler eingwechselt werden, das bedeutet ja nicht, dass man allen anderen auf der Bank automatisch nicht vertraut, sondern dass man für bestimmte Szenarien eben andere Wechsel für wichtiger hält, in dem Fall halt Zakaria für mehr Stabilität, Raffael für mehr Kreativität und Überraschungsmoment, und Johnson, weil der Lang-Wechsel eben schon 60 Minuten überfällig war, es nach seinem Abspiel genau in den Lauf von Thiago aber dann allerspätestens passieren musste. Muss ja nicht richtig sein und auch nicht fruchten, aber da bleibt dann halt kein Wechsel mehr übrig.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9973
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Lattenkracher64 » 05.03.2019 13:55

Kann Ulis Meinung durchaus verstehen, aber als ich am Samstag die Startaufstellung sah, habe ich mich wegen der rechten Seite schon etwas gewundert.
Ich hätte dort mit Johnson und Herrmann begonnen und würde das auch in Mainz so tun.

Im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer...
Antworten