Matthias Ginter [28]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
ColaRumCerrano
Beiträge: 4140
Registriert: 06.07.2004 14:26
Wohnort: Schaumburg
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von ColaRumCerrano » 17.01.2022 23:16

https://fp-mg.de/der-richtige-weg


Schön geschrieben und bringt es für mich auf den Punkt.
deas115
Beiträge: 957
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von deas115 » 17.01.2022 23:25

Das ist echt gut geschrieben.
Benutzeravatar
arcangel71
Beiträge: 421
Registriert: 13.04.2007 22:33

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von arcangel71 » 17.01.2022 23:52

ColaRumCerrano hat geschrieben: 17.01.2022 23:16 https://fp-mg.de/der-richtige-weg


Schön geschrieben und bringt es für mich auf den Punkt.
„Wenn sich dann ein Spieler mit hoher Ablösesumme und hohem Marktwert dazu entscheidet, den Vertrag nicht zu verlängern, um ablösefrei den Verein zu verlassen (selbstverständlich samt zugehörigem angenehmen Handgeld fürs eigene Konto), ist das für unsere Borussia ein Schlag ins Kontor und finanziell nicht leicht zu verkraften.“

Polemik. Als ob wir noch nie ablösefreie Spieler verpflichtet hätten …
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5867
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Aderlass » 18.01.2022 00:17

Wusste gar nicht, dass Matthias Ginter die moralische Pflicht hat auf unsere Vereinspolitik Rücksicht zu nehmen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 32799
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenmario » 18.01.2022 00:47

Hat er nicht, genau so wenig wie Borussia irgendeine moralische Pflicht ihm gegenüber hat, solange er noch hier ist. Außer ihn natürlich weiterhin fürstlich für recht überschaubare Leistungen zu bezahlen, obwohl er doch eigentlich gar nicht will, dass Fußballer so viel Geld verdienen. Ich schätze mal, er hat das Angebot auch nur nicht angenommen, weil es ihm viel zu hoch war. Das war bestimmt nicht vereinbar mit seinen Grundprinzipien.....
ProBorussia
Beiträge: 6269
Registriert: 27.08.2008 00:31
Wohnort: Usingen

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von ProBorussia » 18.01.2022 00:56

Kellerfan hat geschrieben: 17.01.2022 19:02 Er hat bei uns einen Vertrag. Den möchte er erfüllen. Dieser krasse Druck auf ihn ist für mich nur Ausdruck dessen, dass der Verein wirklich (!) auf die Kohle angewiesen ist.
Den Vertrag erfüllt er ja auch, Borussia auch, eine Stammpatz Garantie hat er nicht in seinem Vertrag, deswegen sitzt er immerhin auf der Bank. Ist doch ok.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4777
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von michy » 18.01.2022 08:35

Sehe den Fall Ginter ganz nüchtern. Herr Ginter hat sich in erster Linie für sein eigenes Konto entschieden und das ist auch völlig in Ordnung so. Ein Marco Reus z.B., hat das damals anders gelöst, aber die Menschen sind halt unterschiedlich. Das der Verein, jetzt in erster Linie auch auf seine eigenen Interessen schaut, ist genauso legitim wie Ginters Verhalten.
kira_moos
Beiträge: 475
Registriert: 09.02.2011 07:40

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von kira_moos » 18.01.2022 10:14

Raute s.1970 hat geschrieben: 17.01.2022 18:18 .....du bist ja richtig verliebt. :daumenhoch:
hahaha, nicht wirklich, er ist auch nicht mein freund, oder bekannter, auch kenne ich ihn nicht persönlich. deswegen ginter für mich und nicht matze, oder matthias, dann eher herr ginter :animrgreen2:
Benutzeravatar
effe1968
Beiträge: 2146
Registriert: 30.08.2014 17:30

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von effe1968 » 18.01.2022 11:59

Beyer wohl wieder mal verletzt. Eine Englischewoche ist für Tony wohl zu viel. Ich denke mal, das wir Ginter morgen auf dem Platz sehen. Alles andere wäre Wahnsinn. Außer Hütter stellt wieder auf Viererkette um.
Seb
Beiträge: 1918
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Seb » 18.01.2022 12:28

Ein großer Faktor ist sein Status als Nationalspieler. Dort ist er aber weder Stammspieler, noch hat er bei großen Turnieren eine tragende Rolle gespielt. Zudem ist die Nationalmannschaft auch schon lange nicht mehr das Aushängeschild des deutschen Fußballs.

Was bleibt also? Ein Spieler, der mit hohen Erwartungen - auch damals schon von Dortmund - verpflichtet wurde, diese aber nie umfänglich erfüllen konnte. Die Wahrheit liegen irgendwo zwischen der Überhöhung von Effenberg und Weidenfeller an den Rändern des TV Geschehens und der Degradierung der Fans und des Vereins. Letztlich ist es aber Ginter selber, der sich für diese Situation entschieden und ins Abseits gestellt hat. Dass der Verein reagiert auf seine Nicht-Verlängerung und nach Alternativen Ausschau hält, nur logische Konsequenz.
Michaelius
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2021 19:05

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Michaelius » 18.01.2022 15:17

Richtig geiler und zutreffender Text vom Fanprojekt! :daumenhoch:
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 7212
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von FritzTheCat » 18.01.2022 16:04

deas115 hat geschrieben:Das ist echt gut geschrieben.
Ich finde das absolut lächerlich Bild
deas115
Beiträge: 957
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von deas115 » 18.01.2022 16:19

Steht Dir zu, darf jeder völlig anders empfinden und werten.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 18.01.2022 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 3747
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von mamapapa2 » 18.01.2022 16:41

Ich finde der Artikel disqualifiziert sich durch den Bezug zu Matthäus verschossenem Elfmeter und ist mir deutlich zu polemisch.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10839
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Zisel » 18.01.2022 16:58

Zudem ist der Bezug zu Loddar sachlich falsch.
Knaller
Beiträge: 732
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Knaller » 18.01.2022 17:02

Ist mir eine Spur zu polemisch vom fp-mg.
Obwohl ich Mitglied bin und vieles von ihnen teile.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 8021
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Further71 » 18.01.2022 17:08

mamapapa2 hat geschrieben: 18.01.2022 16:41 Ich finde der Artikel disqualifiziert sich durch den Bezug zu Matthäus verschossenem Elfmeter und ist mir deutlich zu polemisch.
Den immer wieder -auch von vielen anderen - angebrachten Hinweis zum angeblich absichtlich verschossenen Elfmeter finde ich auch albern. Welcher Spieler will denn keinen Pokal in den Händen halten und verschießt mit Absicht? Was ein Unfug.

Dem Rest kann ich aber im grossen und ganzen zustimmen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 16699
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von raute56 » 18.01.2022 17:42

Nun ja, Lothar Matthäus hat aber auch ziemlich viel Unsinn bei Sky erzählt. Da darf Fan(PMG) auch mal etwas polemisch werden.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 7212
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von FritzTheCat » 18.01.2022 18:03

Achso….Polemik mit Polemik bekämpfen, wie sinnfrei! :lol:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 18.01.2022 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 16699
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von raute56 » 18.01.2022 19:22

Nö. Schließlich hat Weigand später sachlich den richtigen Borussen-Weg erläutert.
Antworten