Florian Neuhaus [32]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
spawn888
Beiträge: 6563
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von spawn888 » 17.10.2021 18:28

Neuhaus hatte ja durchaus schon Spiele auf der 10, ob unter Hecking oder unter Rose, dort glaube ich mehr. Wenn ich mich recht erinnere, dann vor allem in ROses Anfangszeit.

Für mich war das nie wirklich zielführend. Neuhaus ist kein Spieler, der sich in der Offensive in guten Räumen bewegt und dann dort mit dem Rücken zum Tor angespielt wird. Ebenso ist Neuhaus kein Spieler, der dann immer wieder aus der 10er Position mit in die Spitze geht. Noch weniger ist er ein Spieler, der vorn in Stindl Manier Bälle gewinnt oder unerbittlich anläuft. Für mich wäre Neuhaus keine Option für diese Position. Neuhaus wird den Kampf gegen Kone angehen und gewinnen müssen.
mikael
Beiträge: 1416
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von mikael » 17.10.2021 21:03

Neuhaus ist auf der 10 er Position bekannt geworden so hat er bei 1860 angefangen und in Düsseldorf gespielt, stimmt bei uns auch am Anfang. Gab Spiele wo er gut gemacht hat dann wiederum nicht, er hat auf defensiven Rolle viel dazu gelernt. Man kann es wiederholen ihn dort einzusetzen, danach kann man sehen ob es ein Fortschritt zur Vergangenheit gibt. Ein stindl so in der Form ist nicht lange zu halten.
WeißeRose
Beiträge: 1638
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von WeißeRose » 17.10.2021 21:30

So weit ich mich erinnere, waren seine allerbesten Spiele dann doch auf der 6. Kann aber auch sein, dass ich mich falsch erinnere. Ich meine die Spiele, in denen er zwei oder drei Effenberg-Matthäus-Xhaka-Gedächtnis-Pässe gespielt hat und dazu auch noch richtig stark von Box zu Box spielte, hinten Zeikämpfe gewann, sich im Zentrum auf engstem Raum genial Platz verschafft und ganz vorne auch noch Tore machte. Ich glaube, da spielte er auf der 6.
WeißeRose
Beiträge: 1638
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von WeißeRose » 17.10.2021 21:35

spawn888 hat geschrieben: 17.10.2021 18:28 Neuhaus ist kein Spieler, der sich in der Offensive in guten Räumen bewegt und dann dort mit dem Rücken zum Tor angespielt wird. Ebenso ist Neuhaus kein Spieler, der dann immer wieder aus der 10er Position mit in die Spitze geht. Noch weniger ist er ein Spieler, der vorn in Stindl Manier Bälle gewinnt oder unerbittlich anläuft.
Das würde ich jetzt nicht ausschließen. Das mit dem Rücken zum Tor sehe ich auch so, halte ich aber auch nicht für so wichtig. Die anderen Punkte, die du ansprichst, traue ich ihm schon zu.
spawn888
Beiträge: 6563
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von spawn888 » 18.10.2021 20:15

Also ich weiß ja nicht...Stindl ist vielleicht gerade nicht in Topform. Aber er ist schon ein wichtiger Schnittstellenspieler. Jeder Trainer, der von uns und unserem Offensivspiel redet oder aber von Stindl selbst, hebt Stindls Fähigkeit hervor, wie er sich in den Räumen im letzten Drittel bewegt. Schnelle Weiterleitungen, aber auch ein robustes Spiel. Stindl ist schon ein teilweise "dreckiger" Spieler, einer der dagegenhält und nicht von jedem Verteidiger automatisch aufgefressen wird. Ich halte dies absolut für wichtig aktuell, insbesondere im intensiven Hütter-Spiel.

Hinzu kommt: Man wirft Neuhaus immer wieder vor, er sei nicht schnell genug und nicht stark genug im Pressing/Gegenpressing, weil nicht dynamisch genug...und jetzt will man ihn ausgerechnet auf einer Position bringen, wo gerade dies so wichtig ist?

Ich finde, das passt alles nicht zusammen. Neuhaus ist ein Spieler, der das Spiel zwingend vor sich braucht und mit etwas Anlauf im Dribbling agiert, zwar auf engem Raum stark ist, aber auch dann danach wieder Platz vor sich benötigt. Diese Stärken würde man auf der 10, meiner Meinung nach, nicht so sehr nutzen.

und ich stimme dir insbesondere auch zu, dass Neuhaus seine stärksten Spiele auf der 6 hatte.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 18.10.2021 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
WeißeRose
Beiträge: 1638
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von WeißeRose » 18.10.2021 22:55

spawn888 hat geschrieben: 18.10.2021 20:15 Man wirft Neuhaus immer wieder vor, er sei nicht schnell genug und nicht stark genug im Pressing/Gegenpressing, weil nicht dynamisch genug...und jetzt will man ihn ausgerechnet auf einer Position bringen, wo gerade dies so wichtig ist?
Zu dieser Fraktion zähle ich mich nicht. Mir ist all dies, was du an negativen Eigenschaften aufzählst, nicht aufgefallen. Ich sehe das eher sogar gegenteilig. Gerade sein starkes Gegenpressing und das schnelle Umschalten machten ihn ja in seinen starken Spielen aus. Und dann auch noch seine Torgefährlichkeit, die er in dieser starken Phase durchaus entwickeln konnte. Sowohl mit Schüssen aus der zweiten Reihe als auch mit Läufen ganz tief ins vorderste Drittel.
Mir persönlich ist es fast egal, auf welcher Position Flo wieder seine Topform findet und dann spielt. Vor den 6ern wäre halt cooler, weil dann Zak und Koné weiter die Doppelsechs blieben. Wäre vielleicht sogar eine Idee für ein 433.
Florian ist für mich ein sehr kompletter Fußballer, der im Mittelfeld eigentlich jede Position spielen kann. Er würde, um zur Diskussion und den Vergleich mit Stindl zurück zu kommen, diese Position sicher anders interpretieren, aber das muss nicht schlechter bedeuten.
Ich stimme dir dabei voll zu, dass eine so offensive Position ausgerechnet jetzt wohl eher nicht dazu taugen würde, Neuhaus wieder zu seiner Topform zu verhelfen. Das hat jetzt erst mal Priorität. Wobei man ja auch nicht ausschließen kann, dass er auf so einer offenivfreudigen Position erst richtig aufblühen könnte.
Ich trau mir jedenfalls nicht zu, zu sagen, welche Position denn nun die allerbeste für ihn ist. Wenn ich aber Hütters Arbeit hier und bei Frankfurt betrachte, dann habe ich sehr viel Vertrauen in Hütter, dass er genau das heraus findet.
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 997
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Genellan » 20.10.2021 19:42

Hätte jetzt wieder eine Chance verdient.
Gegen Hertha starten oder zumindest in der Halbzeit reinkommen.
Denke er würde das mit Leistung zurückzahlen.
Heidenheimer
Beiträge: 5485
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Heidenheimer » 20.10.2021 20:39

Interessant die Frage für wen denn? Einwechseln ja, vielleicht für Hofmann nach einer Stunde (sofern Jonas spielen kann). Aber ganz sicher nicht im defensiven Mittelfeld (Ausser es gibt da Blessuren).
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 16477
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von fussballfreund2 » 20.10.2021 20:42

Genellan hat geschrieben: 20.10.2021 19:42 Hätte jetzt wieder eine Chance verdient.
Gegen Hertha starten oder zumindest in der Halbzeit reinkommen.
Denke er würde das mit Leistung zurückzahlen.
Die hat er dann verdient, wenn er sich im Training dementsprechend angeboten hat. Der Trainer wird's wissen
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 2106
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Rote Laterne » 20.10.2021 21:25

Genellan hat geschrieben: 20.10.2021 19:42 Hätte jetzt wieder eine Chance verdient.
Gegen Hertha starten oder zumindest in der Halbzeit reinkommen.
Denke er würde das mit Leistung zurückzahlen.
Warum? Aktuell haben sich andere Spieler in der Vordergrund gespielt. Wenn die schwächeln oder müde sind gerne. Aber da vertraue ich auf Hütter. Finde es gut das er nach Leistung und nicht nach Marktwert etc. aufstellt.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 13717
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Lattenkracher64 » 21.10.2021 12:27

Genellan hat geschrieben: 20.10.2021 19:42 Hätte jetzt wieder eine Chance verdient.
Gegen Hertha starten oder zumindest in der Halbzeit reinkommen.
Denke er würde das mit Leistung zurückzahlen.
Würde ihn gerne mal für Lars hinter Breel und Jonas sehen. Wird aber wohl so eher nicht zustande kommen.
Heidenheimer
Beiträge: 5485
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Heidenheimer » 21.10.2021 16:30

Komplett direkt hinter swn Spitzen sehe ich ihn weniger. Wird es auch wohl schwieriger haben im Moment um ins Team zurück zu kehren. Dazu machen es die Spieler auf seinen möglichen Positionen zu gut. Schauen wir mal Berlin was da kommt.
soccer57
Beiträge: 302
Registriert: 09.03.2021 18:10

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von soccer57 » 22.10.2021 13:52

Ich gehe davon aus, dass er weiter die Bank drücken wird.
Vom Charakter seines Spielverständnisses her ist er kein Kämpfer, der sich durch die Grasnarben der Stadien pflügt, kratzt, beißt, schreit etc. und darüber evtl. sein eigenes Spiel wiederfindet und paßgenau spielt. Über solch einen Weg wird er nicht nachdenken. Aber mMn muß er jetzt anfangen, zu burnen, damit er nicht auf dem Bänkchen, länger als ihm lieb sein kann, kleben bleibt.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 35691
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Borusse 61 » 22.10.2021 14:26

Nicht schon den "Abgesang" einläuten, erstmal abwarten,
und stell die "Glaskugel" erstmal wieder in die Ecke ! :iknow:
soccer57
Beiträge: 302
Registriert: 09.03.2021 18:10

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von soccer57 » 22.10.2021 14:58

Na, mit Glaskugel hat das weniger zu tun.
Wenn Hütter bei den Trainingseinheiten wirklich einen „anderen“ Neuhaus sehen würde, würde er ihn bestimmt auch wieder bringen. Aber Hütter hat selbst gesagt, große Veränderungen würde es in der Aufstellung nicht geben; er sieht keinen Anlaß dafür. Und Abgesang wäre es, wenn ich Neuhaus überhaupt keine Chance mehr gäbe. Er muß sich halt reinkneten. Dann wird das wieder.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 22.10.2021 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 35691
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Borusse 61 » 22.10.2021 18:14

soccer57 hat geschrieben: 22.10.2021 14:58 Und Abgesang wäre es, wenn ich Neuhaus überhaupt keine Chance mehr gäbe.

Was du ja.....

soccer57 hat geschrieben: 22.10.2021 13:52 Ich gehe davon aus, dass er weiter die Bank drücken wird.

.....auch nicht machst. :winker:
soccer57
Beiträge: 302
Registriert: 09.03.2021 18:10

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von soccer57 » 22.10.2021 23:15

So isses. Er wird seine Chance wieder bekommen, wenn er an sich arbeitet. DAS muß natürlich die Voraussetzung sein :troet:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 23.10.2021 06:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4979
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Titus Tuborg » 23.10.2021 14:29

Nicht so eine Geschichte draus machen. Fuppes ist Leistungssport, die anderen machen es aktuell besser, vor allem setzen sie das um, was der Trainer sehen will. Gut war Adi's Frage auf der PK: "Wen würden Sie denn für Flo Neuhaus rausnehmen?"
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 9709
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 23.10.2021 20:31

Das sah fast schon nach absicht aus.
Unterirdisch ist noch beschönigt.
FreaK
Beiträge: 322
Registriert: 12.03.2003 08:31
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von FreaK » 23.10.2021 20:31

Ob das mit München noch was wird?
Antworten