Breel Embolo [36]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
ColaRumCerrano
Beiträge: 3871
Registriert: 06.07.2004 14:26
Wohnort: Schaumburg
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von ColaRumCerrano » 14.09.2021 13:59

In Breel i trust. Er wird vermutlich nie mehr der 20 Tore Stürmer werden. Aber ich habe die Hoffnung das er unter Hütter bei uns richtig aufdrehen kann. Er ist halt mit seiner Wucht schon eine Waffe.
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6672
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von lutzilein » 14.09.2021 14:01

Neptun hat geschrieben: 12.09.2021 17:31 Ich halte ihn schon für arg limitiert. Außer Körperlichkeit bringt er wenig mit. Aber das ist meine höchst persönliche Meinung
Naja, "arg" limitiert halte ich für übertrieben! Sicher ist er kein Filigrantechniker, aber ein paar Skills hat er schon!
Aber ein Edeltechniker mit seiner körperlichen Verfassung würde schon lange Premier League spielen.
Heidenheimer
Beiträge: 5219
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Heidenheimer » 14.09.2021 14:09

Nanana Mario :mrgreen: :shakehands: Stindl hat in der Rückrunde 20/21 total 917 Minuten meisterschaft gespielt. je 5 Tore erzielt und vorbereitet. Embolo hat bloss 481 Minuten gespielt und je 2 geschossen und Vorbereitet. Die Differenz also nicht so *ausserirdisch*. Nicht so dolle recherchiert, nicht gewohnt von dir :winker:

Wobei ich mit dir einig bin, dass Lars mit Abstand unser bester und konstantester Torschütze ist. Sehe ihn noch vor Thuram.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 31007
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von borussenmario » 14.09.2021 14:25

Ich habe gar nicht recherchiert, das war aus dem Kopf, aber es sollte dennoch ungefähr passen. Wer nicht ganz aufgepasst hat, warst in dem Fall Du. :wink:

Die Aussage war: "War er nicht vor seinem kleinen Zwischenfall zu der Zeit unser bester Stürmer?"

Die Rückrunde kam danach.
Raab
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2006 14:07
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Raab » 14.09.2021 21:30

Habe da dann tatsächlich etwas anderes im Kopf gehabt. Danke für die Aufklärung :daumenhoch:
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 3319
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von mamapapa2 » 18.09.2021 17:46

Nach seiner Einwechslung eher der zwölfte Augsburger. Mag unfair sein aber es ist einfach nur enttäuschend
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 6388
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Hordak » 18.09.2021 17:51

Für die paar Minuten würde ich ihm da aber keinen Vorwurf machen, das Spiel war durch nach dem 0:1. Kein Aufbäumen kein Powerplay nix kam da von uns.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 32708
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von nicklos » 18.09.2021 17:51

Eben
Raab
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2006 14:07
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Raab » 18.09.2021 17:52

Hätte man sich auch sparen können nach dem Rückstand.
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 3319
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von mamapapa2 » 18.09.2021 17:55

Hordak hat geschrieben: 18.09.2021 17:51 Für die paar Minuten würde ich ihm da aber keinen Vorwurf machen, das Spiel war durch nach dem 0:1. Kein Aufbäumen kein Powerplay nix kam da von uns.

Ja das stimmt im Gesamten. Individuell darf er trotzdem den Ball annehmen und Zweikämpfe gewinnen. Das war technisch wie schon häufiger gruselig
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 8509
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von BurningSoul » 18.09.2021 18:04

Gilt Embolo nicht als Spieler, der auch etwas Platz braucht, damit er seine Geschwindigkeit einbringen kann? Beim 0:1 Rückstand in Augsburg bringt das natürlich nicht mehr viel. Embolo hat zwar durchaus einen bulligen Körperbau, aber er ist nicht wirklich robust, um in Kopfballduellen gegen mehrere Spieler noch viel zu erreichen. Augsburg hat sich am Ende natürlich auch reingestellt und somit war die Einwechslung von Embolo auch verschenkt. Mit Tempo hinter die Abwehrkette konnte man nicht mehr spielen. Die Abwehrkette war nämlich schon hinten und aus dem Spiel heraus, musste Augsburg defensiv erschreckend wenig machen. Gefährlich wurden wir trotzdem nicht.
tzzz
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2013 16:50

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von tzzz » 20.09.2021 23:07

Wir können es uns nicht leisten auf ihn in der Startelf zu verzichten.
Heidenheimer
Beiträge: 5219
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Heidenheimer » 21.09.2021 03:46

Was eben Polemik zum Teil ausmacht in unserem Forum. Was will er richten in den letzten knapp 10 Minuten? Die Messe wurde bereits vorher gelesen. Die Kritik teilweise (ja längst nicht von allen und dies zu Recht) einfach Personenabhängig. jetzt 10 Minuten gespielt, nicht mal 2 Wochen trainiert nach 3 monatiger Verletzung. Ach ja, gegen Bielefeld noch ein paar Minuten.

Embolo hätte es wieder richten sollen zum Ende hin? Die Polemik, dass man bei gewissen Spielern nach der langen Verletzungspausen und den doch wenig Trainingseinheiten: Naja, er kommt aus einer langen Verletzung, da braucht es seine Zeit und die müssen wir ihm unbedingt geben bis er wieder auf eine Leistung kommt.

Ich selber (nicht jetzt wegen dem Spiel am Sonntag) habe den Eindruck, dass diese Polemik wenn es um Embolo geht seit seiner *Affaire* bei einigen einfach zum Standard erhoben worden ist. 80 Minuten grottig mit doppelt soviel Ballbesitz und mehr als doppelt soviele Pässe. Fehlt nur noch dass man jetzt schreibt: Wegen Embolo haben wir dieses Spiel noch verloren.

Mag sein, dass meine beiträge in letzter zeit sehr spitz geworden sind. Bin frustriert und bedient. Nicht nur wegen unserer Spielweise sondern auch wegen dem radikalen schwarz/weiss gemale in unserem Forum seit es nicht mehr läuft. Dies nun seit Monaten. Jeder *schützt* seine Lieblingsspieler und haut alle anderen in die Pfanne und dies oft mit ganz gezielten persönlichen Angriffen. Vorab auch von *neuen* Usern. Irgenwie wäre ich heute tatsächlich der Idee zugetan dieses Forum endgültig zu schliessen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 13217
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Lattenkracher64 » 21.09.2021 19:10

Als Stoßstürmer scheint mir Breel aber wesentlich geeigneter zu sein als Lasso. Tikus ist halt nicht zu ersetzen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 15543
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von raute56 » 21.09.2021 19:23

Ja, aber Plea sehe ich nicht als einer, der von der linken oder rechten Seite kommt: Er ist mir nicht lauffreudig genug, um in der Defensive seine Mannschaftskollegen zu unterstützen.

Was nun also?
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 13217
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Lattenkracher64 » 21.09.2021 19:28

Das wüsste ich auch nur zu gerne und ich hoffe, dass unser Coach bald die Lösung finden wird.
Heidenheimer
Beiträge: 5219
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Heidenheimer » 21.09.2021 19:38

rautem, wobei Plea unter Hecj^king recht erfolgreich gespielt hat als er von der Seite kam. Bei Nizza, vielleicht gibt es da noch Bilder war er auch eher ein Spieler der aus dem *Lauf* kam. Was ihm abgeht ist irgendwie auch die Spritzigkeit wobei er da nicht der einzige ist.
Ich finde es immer extrem zweischneidig, wenn man von einer Spitze heute verlangt um mehr nach hinten mitzuhelfen. Seite verdichten ja aber so weit zurücklaufen? Ich weiss nicht so recht. Stelle mir immer vor, dass er danach wieder nach vorne rennen muss und erst noch Vollsprint in die Räume. Nach 60 Minuten sind die batterien doch leer und danach sind sie bloss noch am *pumpen*. Wenn man sie dann auswechselt ab so der 60. Minute .. ok.
Das *dumme * daran, bei einem Stürmer, dass eben auch ein Plea immer für ein Tor gut sein kann. Eins zu eins Ersatz sehe ich keinen für ihn in unserem Kader. Wobei umstellen danach ja nun wirklich auch zum *Handwerk* gehört.
Um den Bogen hier zu Breel zu ziehen, sehe ihn in einer ähnlichen Spielanlage .. also von der Seite eher stärker für ein flüssiges Spiel. Was für ihn mittig vorne spricht, dass er recht viele Bälle, auch Abschläge eigentlich festmachen kann und eigentlich brutal explosiv ist, was gefährlich wird für den Gegner (sofern ihm nicht wieder der Ball *verspringt*). Vielleicht wäre es cleverer, wenn er erst die Bälle richtig annimmt bevor es sich zu drehen anfängt.
Bennelicious
Beiträge: 1072
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Bennelicious » 21.09.2021 19:45

----------------Sommer------------------
------Elvedi-----Matze----- Ramy-------
-----------------Zakaria------------------
------Hofmann --------Neuhaus---------
------------------Stindl-------------------
-----Breel--------Plea----Thuram--------

Wenn alle fit sind würde ich das so gerne sehen, unsere Wucht und Qualität auch mal ausspielen und die Jungs von der Leine lassen wie Breel. Plea wäre damit auch geholfen und man hätte ein System, welches man gut anpassen könnte nach Wahl direkt auf dem Feld. Warum keine richtigen Außen? Weil wir mMn nach nicht den klassischen Schienenspieler haben, max noch Lainer.
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 3319
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von mamapapa2 » 21.09.2021 20:31

Nach vorne super charmant. In der Rückwärtsbewegung fürchte ich, ist ein offenes Scheunentor gerade auf Links untertrieben.
Bennelicious
Beiträge: 1072
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Bennelicious » 21.09.2021 20:35

Das ist mir bewusst, nur siehst du das was unsere derzeitige Defensive seit fast Monaten bietet als bessere Alternative? Wir werden doch mit teilweise banalen Dingen da hinten ausgespielt.
Ich hab einfach versucht unsere Stärken irgendwie ins System einzubringen, und die sehe ich nicht ins der Abwehr. Je weiter der Ball weg vom Tor ist, umso besser. Aber alles Spielerei von der Couch aus :winker:
Antworten