Matthias Ginter [28]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
bor.4ever
Beiträge: 1153
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von bor.4ever » 29.07.2020 09:22

Ginter ist einer der besten Spieler bei uns, zudem Nationalspieler. Eberl wird ihn nicht verkaufen. Und ich möchte das auch nicht :ja: :mrgreen:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 10521
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Lattenkracher64 » 31.07.2020 19:10

Das ist gut zu wissen und auch sehr beruhigend. :aniwink:
Wallufborusse
Beiträge: 299
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Wallufborusse » 31.07.2020 19:40

Wenn bor.4ever es nicht möchte, dass er wechselt gibt es keine Chance für Chelsea, Inter oder so was. :) :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8462
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenbeast64 » 01.08.2020 18:34

Matze hat doch eher das Gegenteil über einen möglichen VW von sich gegeben,und deswegen ist die Alarmstufe Rot für mich in sehr weiter Ferne .
Kampfknolle
Beiträge: 9818
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 01.08.2020 19:21

Matze hat auf Facebook ein paar Bilder gepostet. Er gibt wohl schon wieder Gas im Fitnessraum.

Zudem postet er "#saisonnummerzehn" dazu. Dürfte wohl seine 10. Bundesligasaison gemeint sein, wenn ich das richtig interpretiere. Oder Profisaison, je nachdem, wie man es auslegt :mrgreen:

#KeinGinterfürInter :winker:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12013
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Badrique » 02.08.2020 19:08

Ginter: "Ich bleibe definitiv in Gladbach" :daumenhoch:

:arrow: https://www.kicker.de/780953/artikel/gi ... n_gladbach_

:diebels:
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 6312
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von vfl-borusse » 02.08.2020 19:11

Da warst du 1 Minute schneller :wink:

Das ist doch mal eine Aussage. Und er hat recht, wenn der Stamm zusammen bleibt und nur punktuell verstärkt wird, kann sich richtig was entwickeln :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 29891
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borusse 61 » 02.08.2020 19:13

Sehr gut, damit dürfte dann alles geklärt sein. :D :daumenhoch:
Kampfknolle
Beiträge: 9818
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 02.08.2020 19:22

Sauber, Matze :daumenhoch:

"Das ist sehr wichtig, weil wir in dieser Zusammensetzung großes Potenzial haben. Wenn wir noch zwei, drei Jahre so zusammenbleiben, kann richtig was entstehen. Nur, wenn wir so eingespielt bleiben und keinen Umbruch verkraften müssen, können wir den größtmöglichen Erfolg erzielen."

Das find ich ne extrem starke Aussage und auch einen Wink an die Clubführung. Ganz ganz stark :daumenhoch:
WeißeRose
Beiträge: 618
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von WeißeRose » 02.08.2020 19:47

Wie geil ist das denn? Die Borussia musste ja immer neue Talente finden, weil die Leistungsträger dem Ruf des Geldes folgten. Wie oft haben wir Fans gedacht, was hätten wir für ein starkes Team, wenn der und der und der ... nicht gegangen wären. Nun dreht Ginter den Spieß um! Er bleibt und nimmt dabei Eberl in die Pflicht. Ein ganz starkes Zeichen!
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34560
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von steff 67 » 02.08.2020 19:59

Klasse.
Ich glaube ich erlebe den 6.Meistertitel doch noch
Bennelicious
Beiträge: 462
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Bennelicious » 02.08.2020 20:47

Das ist mehr als nur eine Ansage

Das ist fast schon symbolisch für unsere brutal starke Entwicklung in den letzten Jahren

Sportlich, für die Marke Borussia und generell einfach für das neue Selbstverständnis stark zu sein

Natürlich werden wir wie alle in Zukunft noch , bis auf Bayern vielleicht, unsere absoluten Leistungsträger gehen lassen müssen aber Hey, in Max we trust

Die neue Saison kann kommen
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6066
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.08.2020 20:56

vfl-borusse hat geschrieben:
02.08.2020 19:11
Da warst du 1 Minute schneller :wink:

Das ist doch mal eine Aussage. Und er hat recht, wenn der Stamm zusammen bleibt und nur punktuell verstärkt wird, kann sich richtig was entwickeln :daumenhoch:
Das wäre ein Traum, glaube da leider nicht dran, Zak und Thuram dürften auf Dauer nicht zu halten sein.
Trotzdem toll das Matze so eindeutig Stellung zu Borussia bezieht.
Hans Klinkhammer
Beiträge: 435
Registriert: 21.05.2005 20:19

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Hans Klinkhammer » 02.08.2020 21:34

Tolles und klares Statement von Ginter. Sehr gut! Es gibt eben doch noch Spieler, die nicht nur an der Preisspirale mitdrehen.
DomFohlen
Beiträge: 3
Registriert: 22.07.2019 19:12

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von DomFohlen » 02.08.2020 21:44

Klare Aussage! Ich glaube nicht, dass er das so durchziehen würde, wenn er nicht zumindest Grund zur Hoffnung hätte, dass andere im Team ähnlich denken. Das gibt mir Hoffnung, dass Max Eberls Traum von einem Titel doch noch wahr wird :daumenhoch:
FürImmer
Beiträge: 899
Registriert: 21.02.2012 21:21
Wohnort: Duisburg

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von FürImmer » 02.08.2020 22:02

Fette Ansage von Mattes!
Hab meinen Augen nicht getraut vorhin in der kicker app.

Wenn er vor einigen Jahren mal betont hat, dass er gerne mehr Verantwortung übernehmen möchte,
dann gehört SOWAS sicher in gewissem Sinne auch dazu - STARK!
WeißeRose
Beiträge: 618
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von WeißeRose » 02.08.2020 22:28

Matze spricht von zwei drei Jahren, die die Mannschaft braucht, um richtig gut eingespielt zu sein. Dieses Jahr klappt es "dank" Corona (vielleicht ja auch sonst) möglicherweise, dass wirklich alle Leistungsträger und Begehrten gehalten werden können. Aber Ginter kann ja nun auch nicht von Eberl verlangen, die Vereinsphilosophie grundlegend zu ändern. Sollte die kommende Saison ähnlich gut verlaufen und dicke Angebote für manche Spieler kommen, kann man ja nicht erwarten, dass wieder alle bleiben. Das weiß Ginter doch auch.
Was denkt also Matze Ginter?
Zuletzt geändert von WeißeRose am 03.08.2020 11:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Goldenboy
Beiträge: 1063
Registriert: 29.08.2004 11:04
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Goldenboy » 02.08.2020 23:25

Da kann man nur den Hut ziehen, bravo! :daumenhoch:
deas115
Beiträge: 468
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von deas115 » 02.08.2020 23:55

Das ist mal eine klasse Ansage vom Matze. Respekt 👍🏻👍🏻

Schön, dass der erste sich so klar äußert. Hoffentlich bleibt er nicht der letzte.
Kampfknolle
Beiträge: 9818
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 03.08.2020 01:14

WeißeRose hat geschrieben:
02.08.2020 22:28
Sollte die kommende Saison ähnlich gut verlaufen und dicke Angebote für manche Spieler kommen
Bin mir relativ sicher, dass es diese jetzt schon gab oder noch geben wird.

So Kandidaten wie Zak, Ginter, Thuram, Plea.

Da werden die "reichen" Clubs schon sicher mal ihre Fühler ausgestreckt haben. Es wird dennoch niemand abgegeben. Durch die CL kann man den Wert natürlich nochmal ordentlich pushen.
Antworten