Alassane Plea [14]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 5752
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von borussenbeast64 » 14.08.2018 17:26

....vergessen wir mal nicht Cuisance der bei seinen Dribblings eine Augenweide ist..Benes darf auch noch bei Dribbelstärke erwähnt werden...und Neuhaus sollte auch nicht dabei ignoriert werden...ich denke schon daß wir einige gute Spieler haben die Alassane füttern können um Tore zu erzielen :ja:
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 3896
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Ruhrgas » 14.08.2018 17:43

Borowka hat geschrieben:BMG-Fan-Schweiz

So ist das :daumenhoch:
Ich war kurz erschrocken, doch dann kam das "das". Bild
tomtom01
Beiträge: 684
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von tomtom01 » 14.08.2018 17:52

grifo hätte es auch geschafft,
nur hat er nicht das nötige vertrauen bekommen :nein:
Kampfknolle
Beiträge: 6482
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Kampfknolle » 14.08.2018 19:36

Borowka hat geschrieben:Plea wird sich bei uns durchsetzen. Das steht außer Frage. Wenn er das abruft, was er kann, dann ist das nur ne Frage der Zeit.
Es gilt aber auch für den Trainer, alles von einem Spieler herauszuholen.

Man darf gespannt sein. Hecking hat jede Menge Erfahrung, normal sollte er wissen, wie er welchen Spieler anpacken muss um ihn möglichst an die Leistungsspitze zu bringen.

Letzte Saison hat er das nicht geschafft. Vllt schafft er es diese. Vielleicht hat er mit dem neuen System mehr Glück.
Mikael2
Beiträge: 4899
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Mikael2 » 14.08.2018 23:41

raute56 hat geschrieben:Meine Bitte: Bleibt doch einfach mal was gelassener. Er ist ein Neuzugang. Er ist jung.
Gibts hier nicht mehr. War ne besch... Saison.
Jetzt müssen Erfolge her. Und zwar sofort.
Mikael2
Beiträge: 4899
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Mikael2 » 14.08.2018 23:44

Rote Laterne hat geschrieben:Das er unfit war, hat man schon bei seinem ersten Einsatz gesehen. Dort lässt man ihn spielen um jetzt zu merken, dass er unfit ist und ihm nun Eingewöhnungszeit zu geben, bis er das erhoffte Niveau hat.
Wie schon jemand geschrieben hat. Wenn er unfit zu uns gekommen ist, dann hat er die falsche Einstellung zu seinem Beruf. Wenn ich schon höre, er wusste nicht wohin und deshalb hat er nicht die Fitness :roll:
Weg damit. Die Ablösesumme ist doch Peanuts.
surfer24
Beiträge: 424
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von surfer24 » 15.08.2018 00:49

Kampfknolle hat geschrieben:Bin mal gespannt wie das mit Plea weitergehen wird.

Manchmal hab ich irgendwie das Gefühl, das die anderen Teams ihre Neuzugänge viel schneller einbringen können. Oder es kommt mir nur so vor, ich weiß es nicht.
Das kommt dir wohl nur so vor. Denn:

Raffael funktionierte hier sofort, ebensowenig brauchten bei uns Kruse, Kramer und Ginter Anlaufzeit.

Auch Elvedi setzte sich relativ schnell in der 1. Mannschaft durch. Stindl brachte seine Leistung ebenfalls nach ein paar Wochen, als ihn Schubert mit Raffael zusammen in den Angriff setzte. Christiansen setzte sich hier ebenfalls nach einigen Wochen Anlaufzeit durch.

Xhaka hingegen brauchte länger als erwartet, bis er ein Leistungsträger wurde. Das hing aber auch damit zusammen, dass er als noch sehr junger Spieler zu uns wechselte.

Recht hast du natürlich, wenn wir an Grifo und an de Jong denken. Die kamen dann allerdings nicht mal über eine lange Anlaufzeit hinaus. Darüber, warum es bei Grifo nicht klappte, haben wir hier ja ausführlich spekuliert. De Jong hatte als nicht gerade sehr beweglicher Torraum-Stürmer schlecht ins Konzept von Favre und die damalige Spielweise gepasst.

Also insgesamt finde ich nicht, dass hier Neuzugänge länger brauchen als anderswo, bis sie sich durchsetzen.
Mikael2
Beiträge: 4899
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Mikael2 » 15.08.2018 05:54

KommodoreBorussia hat geschrieben:100% agree.

Bitte nicht das gleiche Spielchen wie mit Luuk, der imho auch verheizt wurde, indem ihm von Anfang an kein Vertrauten geschenkt wurde.

Plea muss imho immer gesetzt sein.
Wie hieß denn damals der Trainer nur ? Ich komm nicht drauf.
Mikael2
Beiträge: 4899
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Mikael2 » 15.08.2018 05:56

borussen-oldie hat geschrieben:In anderen Vereinen ist es noch schlimmer. Da tuen sich die Fans nix.
Die Erwartungshaltung schnellt immer ungeahnte Atmosphären und sobald die nicht erreicht werden, fällt man ins Bodenlose.

Pléa kann noch niemand von uns irgendwie beurteilen. Er ist ein Versprechen auf offensive Gefährlichkeit. Aber er alleine kann auch nicht viel bewirken.

Grifo war auch ein Versprechen (wobei ich es immer noch nicht verstehe, was da passiert ist).

Was mir wirklich sorgen macht, ist die Trainerphilosophie. Die letzten beiden Jahren waren nicht sehr attraktiv. Ich hoffe nur, dass Hacking gut mit Pléa arbeitet.
Wo trainiert Hacking ?
Benutzeravatar
TheTruth
Beiträge: 328
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Cosmo

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von TheTruth » 15.08.2018 10:21

Ich kann Alassane Pléa gar nicht einschätzen, werde ihn aber selbstverständlich von der ersten Minute zu 100% unterstützen. Auch wenn er vielleicht Anlaufschwierigkeiten haben wird. Entscheidend ist sowiesowieso, dass der Trainer ihn stark macht und vor allem nicht direkt aufgibt.

Stutzig bin ich halt nur, dass die falsche Borussia händeringend einen guten Stürmer sucht, aber Pléa anscheinend keine Option für seinen alten Trainer dargestellt hat. Warum hat Favre ihn nicht mitgenommen? An der Ablöse kann es kaum gescheitert sein.

Weiß da jemand von Euch mehr?
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3883
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von marbi » 15.08.2018 10:30

Laut Aussage von Plea hat Favre ihm doch sogar dazu geraten nach Gladbach zu wechseln als nächsten Schritt in seiner Karriere.
Vielleicht ist der BVB dann nach seiner Einschätzung noch eine Nummer zu groß oder aber er liebt die wahre Borussia noch so sehr, dass er uns unbedingt helfen wollte :)
Benutzeravatar
Izelion76
Beiträge: 1618
Registriert: 12.12.2010 17:33
Wohnort: Runding / oberpfalz
Kontaktdaten:

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Izelion76 » 15.08.2018 10:38

Oder aber er wolte uns einen Flop andrehen um sicher zu gehen das wir Dortmund nicht annährend gefährden? :animrgreen2:

Spass bei seite, Ich finde es ist ziemlich schwer einzuschätzen auf welchem Stand Plea ist? Vieleicht spielen wir ja am Anfang ganz aners als in der Vorbereitung und werden alles überrascht? Egal wie es ist, ich hoffe das Plea im Pokal spielt. Vieleicht schafft er da seinen ersten TReffer für uns und dann kann dieser Treffer sehr viel selbstvertrauen geben. Aber wir werden alle abwarten müssen. Und wir sollten Ihn unterstützen, selbst wenn er 5- 10 Spiele braucht.

Aber dann muss er auch zeigen das er Bundesliga kann. Und selbst wenn er nicht der erhoffte Goalgetter ist, wenn er den anderen durch konkurenzdruck zu höchstleistungen treibt, auch dann hat sich der Transfer doch irgendwo gelohnt.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 15.08.2018 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 4929
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.08.2018 11:49

TheTruth hat geschrieben:Ich kann Alassane Pléa gar nicht einschätzen, werde ihn aber selbstverständlich von der ersten Minute zu 100% unterstützen. Auch wenn er vielleicht Anlaufschwierigkeiten haben wird. Entscheidend ist sowiesowieso, dass der Trainer ihn stark macht und vor allem nicht direkt aufgibt.

Stutzig bin ich halt nur, dass die falsche Borussia händeringend einen guten Stürmer sucht, aber Pléa anscheinend keine Option für seinen alten Trainer dargestellt hat. Warum hat Favre ihn nicht mitgenommen? An der Ablöse kann es kaum gescheitert sein.

Weiß da jemand von Euch mehr?
Die suchen einen anderen Stürmertypen, einen der im gegnerischen Strafraum rumwerkelt.
Plea ist eher ein Stürmertyp, der aus der Tiefe kommt ,daher auch das z.b. mit dem Steil anspielen
rockkeks
Beiträge: 391
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen NRW

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von rockkeks » 15.08.2018 14:07

noch dazu hat dortmund andere ansprüche . sie sehen sich als europäische topmannschaft und wollen halt ein entsprechendes kaliber als sturmspitze . das plea (hoffentlich) für uns ein guter stürmer ist heißt ja noch lange nicht das er dortmunds ansprüchen genügt . batshuaiy (oder wie auch immer) aubameyang oder lewandowski heißt da die messlatte .
der bvb ist in einer solchen position , die können doch erstmal abwarten wie plea sich bei uns macht und in 1,2 jahren immer noch sagen : kaufen !
Zuletzt geändert von rockkeks am 15.08.2018 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22063
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Borusse 61 » 15.08.2018 14:09

Ist heute wieder im Mannschaftstraining dabei. :daumenhoch:
Mikael2
Beiträge: 4899
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Mikael2 » 15.08.2018 14:16

Gottseidank.
Benutzeravatar
BMGX4Ever
Beiträge: 272
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von BMGX4Ever » 15.08.2018 17:17

So langsam sollte er mal ein Tor schießen bevor die Kritiker noch lauter werden. Sogar de Jong und Drmic hatten in den Vorbereitungsspielen getroffen als sie zu uns gewechselt sind. Am Sonntag gegen einen Fünftligisten hat er die beste Gelegenheit dazu.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 565
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von desud » 15.08.2018 17:30

Und wenn er es nicht mal gegen einen Fünftligisten schafft, zu netzen, dann am Besten direkt wieder verkaufen!!!
:schildironie:
Da er auch öfter mal mit Dahlin verglichen wurde.. hat ein Martin Dahlin von Anfang an jeden Gegner überrannt und unnachahmlich getroffen? Ich glaube nicht!

Aber Zeit geben ist hier wohl bei manchen undenkbar.. traurig.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 3235
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Raute s.1970 » 15.08.2018 19:16

BMGX4Ever hat geschrieben: Sogar de Jong und Drmic hatten in den Vorbereitungsspielen getroffen als sie zu uns gewechselt sind. .
....dafür danach aber nicht mehr.
...Vorbereitungsspiele werden enorm überschätzt.
Schtoni
Beiträge: 10
Registriert: 02.04.2013 18:39

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Schtoni » 16.08.2018 11:37

desud hat geschrieben:... Aber Zeit geben ist hier wohl bei manchen undenkbar.. traurig.
Das Karussell dreht sich eben immer schneller, nicht nur bei den Ablösesummen :winker:
Antworten