Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Sport ist Mord? Hier nicht!
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42720
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Viersener » 13.08.2016 11:02

Gestern war ja soweit ein guter Tag :) Freut mich für die Reiter, Kerber im Finale.... Gold geschoßen .... super. Der Leichtathletik start war ja nicht so dolle...

Fand es nur ein bisschen ätzend seitens ard das man von ca 21uhr - 22uhr nur Rückblicke und Interviews zeigte. Das hätte man auch später machen können, ich weiß das ist Olympia. Aber für die Deutschen Fussballfrauen gings ja um den Halbfinal einzug. Man musste es ja nicht ganz zeigen... von mir aus alle paar minuten schalte zu anderen Sportarten, aber so?

Naja, die haben China raus geworfen und sind nun weiter. Wo man wieder direkt auf Kanada treffen könnte.... :shock: komischer Modus...

Mal sehen ob die wenigstens heute abend Deutschland - Portugal "mehr" zeigen. Und was heute noch so geht......
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 740
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Allan Simons. » 13.08.2016 11:41

Versteh das Gejammer ehrlich gesagt nicht,du hast doch Internet,dann kannste dir das doch in voller Länge per Stream anschauen.
dani80
Beiträge: 292
Registriert: 06.05.2007 11:26
Wohnort: Eifel/HS

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von dani80 » 13.08.2016 11:44

Oldenburger hat geschrieben:wenn ich mir so deine beiträge zu unserem team, auch im vergleich zu anderen nationen, so anschaue
Wenn man sich schon mal an Niederlagen gewöhnen will, dann muss man nur den Deutschen bei Olympia die Daumen drücken
Ich bin ja, unter anderem, immer gegen die Chinesen, aber was die bei solchen Wettbewerben abliefern ist schon um Welten tlw. besser als der Rest der !Weltspitze!

denke ich mal da kommt nichts positives mehr zu unserer mannschaft.
da holen wir gold in der dressur und für dich war der kommentator das beste an der veranstaltung :?
Bei den Chinesen ist aber auch zu bedenken, wie sie zu den Hochleistungen hingebracht werden. Dort gibt es schon zu Beginn des Grundschulalters landesweite Sichtungen. Die besten Kinder werden dann in Internate gebracht, in denen sie sich mit 6 bis 8 Kindern ein Hochbett teilen, spärlichste Sanitäteinrichtungen, die mit mehreren Zimmern geteilt werden und dann überwiegens Sportdrill. Schulunterreicht maximal 4 Stunden am Wochentag: also gerade mal lesen, schreiben und rechnen.
Wenn die Kinder nicht das seltene Glück haben, Heimatnah untergebracht zu sein, sehen sie ihre Eltern teilweise nur einmal im Jahr für ein paar Tage.
dazu FOCUS 2012
Bei einem Volk mit 1,35 Milliarden Menschen finden sich viele Talente. 400 000 bis 500 000 junge Chinesen werden in den Kaderschmieden herangezüchtet, die auch den Beinamen „Schulen der Schmerzen“ tragen.
Die Methoden sollen in den vergangenen Jahren humaner geworden sein, doch wirklich Einblick in die Elite-Internate hat die Öffentlichkeit nicht. Gesichert ist aber, dass das Leben für die heranwachsenden Hoffnungsträger vor allem aus Drill besteht. Sechsjährige leben bereits von ihrer Familie getrennt. „Mit hartem und für westliche Verhältnisse brutalem Training werden sie zu Höchstleistungen getrieben“, sagt Mittag. „Die ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit wird zurückgestellt. Alles wird dem Ziel untergeordnet, Medaillen zu gewinnen.“
Dem Vernehmen nach ist es beispielsweise nicht unüblich, dass Nachwuchssportler, deren Leistung zu wünschen übrig ließ, nachts um 3 Uhr für eine extra Übungseinheit aus dem Bett geholt werden. Dazu kommt der gesellschaftliche und selbst produzierte Druck. Häufig stammen die Sportler aus armen Familien und sind auf staatliche Förderung angewiesen. Die bekommt nur, wer hervorragende Leistungen zeigt. Wer zu schlecht ist, fällt raus.
Andere Zeitungen und auch TV-Berichte bestätigen diesen Artikel.
Da habe ich lieber das Deutsche System - die Sportler bleiben "Menschen". Dafür nehme ich dann gerne hin, das unsere Sportler weniger Medaillen holen.
Eine persönliche Bestleistung oder nah da ran zu sein, ist für mich genauso viel Wert, wie eine Medaille.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 12:05

@dani80
:daumenhoch: Bei den Chinesen sieht vieles in den technischen Disziplin (Turnen bspw.) so perfekt aus das es mir manchmal unheimlich aussieht. Ist das noch menschlich möglich was die an Perfektion zeigen? Funktionieren die nur oder sind das Menschen wie Du und ich? Das sind die Fragen die ich mir stelle wenn ich das sehe auch wenn es toll aussieht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 12:31

Was mir gestern noch auffiel bei dem Tennismatch von Kerber: Der Reporter lobte viel mehr die Gegnerin als Kerber während des Matches. Die Erwartungshaltung auf Reporterseite entspricht nicht meiner eigenen. Nur weil jemand es geschafft hat Nr.2 der Tenniswelt zu sein heißt das nicht das derjenige Mensch jetzt alle Spielerinnen die hinter hier im Ranking stehen in Grund und Boden spielen muss.

Ich muss sagen für die wenigen Szenen die ARD/ ZDF von Kerbers Tennissaison zeigen sind sie mir zu kritisch. Warum wird nicht mehr Tennis gezeigt statt Mio. für die CL ausgegeben? Tennis hätte es verdient gehabt das Kerbers Endspiel in Wimbledon gezeigt wird. Ganz schwach war das von ARD/ ZDF.

Bei Olympia erhofft man aber plötzlich Medaillen aus allen möglichen Randsportarten die kaum in der Saison gezeigt werden im TV. Da sollten sie sich an die eigene Nase fassen. Biathlon wurde bspw. so poplär und beliebt und auch erfolgreich in Deutschland weil es oft gezeigt wurde im TV.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18379
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von antarex » 13.08.2016 14:16

Oldenburger hat geschrieben: da holen wir gold in der dressur und für dich war der kommentator das beste an der veranstaltung :?
Ich habe halt nicht so den Bezug zum Dressurreiten wie Du.
Daher kann ich auch nur schwer erkennen wann und wo jetzt diese speziellen Leistungen sind. Also was machen Pferde jetzt eh schon besonders gerne und wo muss man sie 'motivieren'.
Daher ist für mich eben 'nur' ein Hoppeln über die Weide.
Was die Leistung der Sportler nicht schmälern soll.

Dennoch alle 4 Jahre mal dabei zuzusehen macht ja dennoch Spaß.
Wenn auch spätestens nach der 5. identischen Vorstellung ein wenig die Luft raus ist.

Und so wie der Kommentator das begleitet empfand ich halt deswegen so sensationell, weil ich eine derartige Würdigung jedes einzelnen Sportlers noch nie erlebt habe.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 15:39

:lol: Sogar Wolff trifft. 19-15 Führung im Handball gegen Slowenien. :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 15:46

Wieder Wolff. Klasse Parade und dann prima Assist übers ganze Feld. :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 16:27

Tolle Bilder beim Rudern. :daumenhoch:
Jetzt ist der Deutschland Achter dran.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 16:34

Silber wird es. Die Briten waren besser.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Oldenburger » 13.08.2016 16:55

unfassbares gold durch den jungen harting
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Oldenburger » 13.08.2016 16:56

3Dcad hat geschrieben:Silber wird es. Die Briten waren besser.
aber ein tolles rennen
bronze auch noch im diskus :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 16:58

Da reden alle von dem alten Robert Harting und dann kommt der junge Bruder von ihm und holt Gold. :) :daumenhoch:
Und Bronze auch noch an Deutschland.
Klasse Wettkampf zum Schluss, einer überbietet den anderen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Oldenburger » 13.08.2016 17:02

das war so ein toller wettkampf.
wie sich der lette erst auf den zweiten platz wirft.
der deutsche jasinski kontert und harting plötzlich nur noch vierter vor seinem letzten wurf war......dann zack der goldwurf :D
gleich noch schiessen und angie :ja:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27281
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Borusse 61 » 13.08.2016 18:07

Gold im Schiessen :disco: Wahnsinn :daumenhoch:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42720
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Viersener » 13.08.2016 18:49

da kam ich gerade wieder heim :) super..... geht doch so langsam....
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Oldenburger » 13.08.2016 20:09

und die fussballer sind auch weiter
klasse die spiele
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 20:57

Bisschen schade dieses Nachbohren "nur Silber" für den Deutschlandachter.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von Oldenburger » 13.08.2016 21:11

gehen alle verschieden mit um
harting war auch nicht sofort für ein zdf interview bereit.
die stellen es so da, dass es einen shitstorm gibt.
da kann man nur drüber lächeln.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25274
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Olympische Sommerspiele in Rio 2016

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2016 21:39

Boll und Ovtscharov bringen Deutschland mit 2-0 in Führung gegen Taiwan. Etwas schade das es keinen Tennislivestream gibt für Nadal gegen del Potro. Da winkt eine Überraschung.
Zverev wurde glaube ich schlecht beraten nicht bei Olympia anzutreten. Er hat heute schon wieder in Cincitentti gespielt als Vorbereitung auf die US Open. Chancen auf Bronze hätte er gehabt. Natürlich konnte aber keiner ahnen das der Djoker schon so früh ausscheidet.

@oldenburger
Ich glaube es lag an KMH. :wink:
Gesperrt