Radsport

Sport ist Mord? Hier nicht!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Radsport

Beitrag von 3Dcad » 27.07.2018 17:32

Der Roglic fährt die Abfahrt da runter im Nebel wie auf dem Motorrad. Mit 60-80 km/h. :shock:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Radsport

Beitrag von 3Dcad » 27.07.2018 17:55

Einer der besten Etappen ever die ich bei der Tour de France je gesehen habe. Zum Schluß die rasende Abfahrt ins Ziel. Die Männer kämpfen sich einen ab, den letzten Berg hoch und plötzlich der Bildwechsel der ganz entspannten Zuschauer (Pferde) vom Gipfel, umringt vom Nebel (die Pferde samt Gipfel über den Wolken). 8) :)
Klasse Kamerasport heute wieder.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Radsport

Beitrag von 3Dcad » 29.07.2018 20:21

Ein würdiger Tour de France Sieger mit dem Waliser Thommes. Froome auf Platz 3, das ist noch vertretbar. Die Franzosen gewinnen das Bertrikot und das Nachwuchstrikot das freut mich. :daumenhoch:
AlanS

Re: Radsport

Beitrag von AlanS » 30.07.2018 00:41

@3Dcad

Überhaupt war die diesjährige Tour eine sehr neuartige mit gut durchdachten Etappen. Mir hat die am besten gefallen, die nur an die 70 km lang war, aber drei schwere Berge drin hatte. Das ähnelte schon stark einem Sprint mit Massenstart beim Ski-Langlauf.
Endlich war es ja auch mal wieder eine bis fast zum Schluss spannende Tour.

Leider schwebt in meinem Kopf noch immer der Dopinggedanke mit. Zu stark und mit zu wenig Leistungseinbrüchen/-schwankungen werden in diesen drei extremen Wochen Höchstleistungen gezeigt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Radsport

Beitrag von 3Dcad » 30.07.2018 01:00

Das war die 19.Etappe als Roglic mit Tempo 80 den Berg herunter kurvte und gewann. Die war schon ziemlich cool weil jeder gegen jeden kämpfte. Dazu noch die Natur drummherum. Klasse Bilder. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Radsport

Beitrag von Oldenburger » 10.08.2018 12:27

Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Radsport

Beitrag von Big Bernie » 10.08.2018 13:47

Ein steiler Fall ......(Dank Alkohol & Drogen). :nein:

Irgendwie schon sehr traurig wie ihm das alles so entgleitet,
mal sehen wie und wo das noch endet.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4489
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Radsport

Beitrag von Quincy 2.0 » 10.08.2018 15:04

Ich habe da kein Mitleid mit Ulrich, der Mann hat gewusst das er dopt und der Mann weiß was er sich einschmeißt.
Ich finde das einfach nur ekelhaft wie er sich verhält, wie kann man ausblenden das man zwei Kinder hat?
Von einer gescheiterten Existenz kann man ja auch nicht sprechen, ich hoffe er kriegt mal richtig einen vor den Bug und wenn das nicht hilft werden wir wohl irgendwann was anderes über ihn lesen.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6257
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Radsport

Beitrag von McMax » 10.08.2018 15:34

Der dreht komplett am Rad
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Radsport

Beitrag von Big Bernie » 10.08.2018 15:48

Schönes Wortspiel! :animrgreen2:

PS: Mitleid ist auf keinen Fall angebracht!
Welchen Charakter er hat, hat er ja seinerzeit bei der Konfrontation
mit den Dopingvorwürfen gezeigt.
Keine Einsicht, keine Reue und immer die anderen Schuld.

Wird wohl kein gutes Ende mit ihm nehmen.......
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 10.08.2018 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Radsport

Beitrag von Oldenburger » 07.09.2018 18:15

Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist querschnittsgelähmt :(
https://www.sueddeutsche.de/sport/krist ... -1.4120963
"Es ist scheiße, das kann man nicht anders sagen. Egal wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen"
wünsche ihr ganz viel kraft.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Radsport

Beitrag von 3Dcad » 07.09.2018 23:02

Das ist hart. Im Artikel steht sie lag im Koma, kurz vorm Sterben. Nun hat sie nochmal ein zweites Leben geschenkt bekommen. Die Beine machen leider nicht mehr mit. Aber so wie sie damit umgeht wird sie das packen. Man kann ihr nur die Daumen drücken für ihr zweites Leben auch wenn das komisch klingt. Wenn sie hadert was ihr fehlt wird sie nicht glücklich sein.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Radsport

Beitrag von barborussia » 09.09.2018 13:42

Das ist schon ihr 3. Leben.

Sie hatte 2009 einen Unfall in Erfurt mit einem zivilen Polizeibeamten und mehrere Frakturen, auch im Gesicht. Unverschuldet.

Wieder zurückgekämpft und dann sowas. Das Schicksal ist ein mieser Verräter.

Schlimm, soviel Pech. Tut mir sehr Leid, das Mädel.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Radsport

Beitrag von 3Dcad » 09.09.2018 19:57

Es ist zwar nett ihr jetzt Angebote zu machen für die Paralympics aber es kommt halt viel zu früh. Sie selbst muss entscheiden was ihr liegt und Spaß macht, wenn sie das ganze mal verdaut und sich ihr neues Leben eingespielt hat.
Die 120.000 Spenden können ihr schon mal ein wenig helfen damit sie es finanziell hinbekommt.

https://www.google.com/amp/www.kicker.d ... n.amp.html
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Radsport

Beitrag von barborussia » 09.09.2018 21:07

Ernsthaft? Die Frau muss mit einem schweren Handicap klarkommen und soll gleich an einer neuen Karriere als behinderte Spitzensportlerin arbeiten?

Das finde ich ehrlich zum Kotzen.

Wenn ich nach einer erfolgreichen Rücken-OP unter Schmerzen mit Krücken bei der Reha durch den Park krieche und plötzlich steht ein Vertreter für Rollatoren vor mir und wirbt für seine Gefährte, würde ich ihm eine über den Schädel ziehen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Radsport

Beitrag von 3Dcad » 09.09.2018 22:12

Da fehlt halt manchem Funktionär das Einfühlungsvermögen. Es kann sein das solche Spitzensportverbände nur erfolgsorientiert denken und dann kommt sowas dabei heraus. Menschen/ Sportler sind keine Roboter wo es nur um Leistung geht.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Radsport

Beitrag von Sven Vaeth » 26.10.2018 23:55

Sehr anspruchsvolle Tour de France nächstes Jahr. :shock:
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1014
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Radsport

Beitrag von Boppel » 20.07.2019 14:00

Wer dopt am Besten ?? Das sehen wir heute :wut:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4489
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Radsport

Beitrag von Quincy 2.0 » 20.07.2019 17:24

Tolle Etappe heute, Buchmann ganz starker 4. Thomas hat geschwächelt, Alaphilip weiter vorn.
Dieses Jahr eine bis jetzt sehr spannende Tour.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4489
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Radsport

Beitrag von Quincy 2.0 » 20.07.2019 17:25

Boppel hat geschrieben:
20.07.2019 14:00
Wer dopt am Besten ?? Das sehen wir heute :wut:
Grundsätzlich jedem da Doping zu unterstellen ist auch totaler Quatsch!
Antworten