NBA

Sport ist Mord? Hier nicht!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24565
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: NBA

Beitrag von 3Dcad » 10.04.2019 11:36

Dirk Nowitzki beendet seine Karriere weil sein Fuß nicht mehr mitmacht. Schade, aber besonders das hier (auf das er viele Jahre verzichten musste sei ihm gegönnt): :)
Worauf ich mich freue, ist, dass einfach mal der Druck weg ist. Im Sommer mal nichts zu machen und an diesem Donnerstag Eis und eine Pizza zum Frühstück zu essen. Sich einfach mal gehen zu lassen, vielleicht mal Skifahren zu gehen, was ich schon über 25 Jahre nicht mehr gemacht habe.
https://www.kicker.de/news/basketball/s ... tueck.html
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: NBA

Beitrag von Oldenburger » 10.04.2019 11:58

:anbet: beeindruckende karriere, 21 jahre nba bei einem verein :anbet2:
Benutzeravatar
Floschi
Beiträge: 1217
Registriert: 19.09.2015 16:57

Re: NBA

Beitrag von Floschi » 10.04.2019 11:58

Das war wirklich mal eine Karriere :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24565
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: NBA

Beitrag von 3Dcad » 10.04.2019 12:09

Neben Steffi Graf für mich die/der größte deutsche Sportler den ich bisher miterleben durfte. Nicht nur als Sportler ist Nowitzki top, vor allem menschlich eine Granate. :ja:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32783
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: NBA

Beitrag von Zaman » 10.04.2019 14:16

@3Dcad
absolut, ein wirklich großer (nicht von der Körpergröße her) Sportler nimmt seinen Abschied … ich musste eben auch ein paar Tränchen verdrücken … für die Jugend ein absolutes Vorbild, weil bodenständig, sympathisch und einfach nur normal geblieben … Toller Kerl und was für großartige Leistungen er gebracht hat …
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: NBA

Beitrag von Oldenburger » 10.04.2019 15:06

George W. Bush (früherer US-Präsident): "Glückwunsch zu einer großen Karriere! Wenn Dir langweilig wird, komm vorbei."

Deutscher Basketball Bund (DBB): "Wir sagen: Goodbye und vielen Dank für viele unfassbare Momente mit Dir."

Henrik Rödl (Basketball-Bundestrainer/bei DAZN): "Das, was Dirk Nowitzki erreicht hat, das ist weltweit eine ganz besondere Leistung. Vergleichbar mit einem Franz Beckenbauer im Basketball für Deutschland."

Rick Carlisle (Trainer Dallas Mavericks): "In dieser Saison wurde Dir in allen Arenen so viel Liebe und Respekt entgegengebracht - das war das Herzerwärmendste, was ich in meinen elf Jahren hier erlebt habe. Wie viel Du gibst und wie wenig Du im Gegenzug verlangst, ist vielleicht Dein größtes Erbe."

Mark Cuban (Besitzer Dallas Mavericks): "Es gibt keine Worte dafür, zu beschreiben, was Du für diesen Klub bedeutest. Du hast hier einen Job fürs Leben. Wir werden Dein Trikot unter die Hallendecke ziehen. Und wir werden Dir die größte, krasseste Statue der Welt bauen. Einen wie Dich wird es nie wiedergeben." (SID)

Charles Barkley (ehemaliger NBA-Star): "Wir waren zu einem Testspiel in Deutschland, und er schenkte mir in einem Spiel 42 Punkte ein. Ich habe ihn gefragt: Wer zum Teufel bist Du? Er sagte, er sei Dirk Nowitzki. Er sagte, er sei 18 und gehe bald zur Armee. Ich sagte: Es gibt keine 2,13m großen Menschen bei der Armee! Hätte er auf mich gehört, hätte aus ihm wirklich was werden können."

Larry Bird (NBA-Legende): "Es war eine Ehre, Dirk spielen zu sehen. Das Spiel ist durch ihn besser geworden."

Scottie Pippen (ehemaliger NBA-Star): "Dirk hat uns 21 Jahre lang inspiriert. Ich liebe Basketball, und ich liebe es, wenn jemand Basketball richtig spielt. Dirk hat ihn richtig gespielt."

Shawn Kemp (ehemaliger NBA-Star): "21 Jahre, dieselbe Mannschaft, dieselben Leute. Das spricht für sich. Du hast Dallas eine Meisterschaft gebracht. Du bist ein Champion."

Detlef Schrempf (erster deutscher NBA-Star, teils auf deutsch): "Ich wollte Dir sehr gerne gratulieren, und ich bin sehr stolz auf Dich. Es ist toll, dass Du in die NBA gekommen bist, als meine Zeit zu Ende ging."

Steve Nash (langjähriger Mitspieler Nowitzkis, bei Twitter): "Eine schwierige Mischung aus Freude, Stolz, Bewunderung und Beklemmung. Welch eine Geschichte, die er geschrieben hat. Danke, Bruder."

Thomas Müller (Fußball-Weltmeister 2014): "Was für ein fantastischer Sportler!!!! Danke für 21 großartige Jahre."

Serge Gnabry (Fußball-Nationalspieler/bei DAZN): "Lieber Dirk, Hut ab vor einer wahnsinnigen NBA-Karriere. Ein großer Junge aus Deutschland, der in Amerika für Furore gesorgt hat."

Emre Can (Fußball-Nationalspieler/bei DAZN): "Dank Dir wissen die Amerikaner auch, wie gut die Deutschen sind."

Mario Götze (Fußball-Weltmeister 2014/bei DAZN): "Wie viel Effort, was Du alles reinsteckst, welche Werte Du mitbringst - einfach unglaublich. Alles Gute für Deine Zukunft."

Oliver Kahn (ehemaliger Fußball-Nationaltorhüter/bei DAZN): "Nach 21 Jahren, und das in der besten Basketball-Liga, die es auf der Welt überhaupt gibt. Da kann man nur alle Hüte ziehen, da kann man nur Glückwunsch sagen."

Maria Höfl-Riesch (Ski-Olympiasiegerin): "Was eine Karriere! Ich wünsche Dir nur das Beste für Dein Leben nach dem Sport. Vielleicht finden wir jetzt Zeit, um gemeinsam Ski zu fahren."

Felix Loch (Rodel-Olympiasieger): " Einer der allergrößten Sportler, den diese Welt jemals gesehen hat! Unfassbar, was Du geleistet hast, Dirk! Du bist nicht nur ein großes Vorbild für uns alle, sondern eine wahre Legende! Danke für die unzähligen großartigen Momente!"
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: NBA

Beitrag von Oldenburger » 10.04.2019 15:09

die größten seines sports huldigen ihn :daumenhoch:
https://www.youtube.com/watch?v=30zsFU9T72g
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24565
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: NBA

Beitrag von 3Dcad » 10.04.2019 15:26

Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24565
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: NBA

Beitrag von 3Dcad » 11.04.2019 11:10

Beim letzten Spiel von Nowitzki gabs tolle Gesten vom Erzrivalen, großer Sport von den Spurs :daumenhoch:
Ausgerechnet in der Halle des jahrzehntelangen Erzrivalen huldigten die Spurs Nowitzki mit einem anderthalbminütigen Video. "Die ersten 20, 30 Sekunden waren noch okay", gestand Nowitzki später, "ich dachte mir: 'Das ist süß.' Und dann kam alles aus mir raus, ich weiß nicht, warum. Sie haben nicht nur Highlights meiner Karriere, sondern auch Highlights von mir gezeigt, wie ich die Spurs in den Play-offs besiege - das war unglaublich."
Und so verlief der Abend beim texanischen Nachbarn ebenso emotional wie quasi jeder Auftritt des 40-Jährigen in den vergangenen Wochen; mit viel Applaus, vielen Tränen und großen Gesten. Als nur noch rund 50 Sekunden auf der Uhr waren, und Nowitzki den Ball mit dem Rücken zum Korb an der Freiwurflinie in den Händen hielt, signalisierte Spurs-Coach Gregg Popovich seinen Spielern, Nowitzki nicht zu verteidigen. Nowitzki bedankte sich und verbuchte per Stepback seine Punkte 19 und 20 (bei 10 Rebounds) an diesem Abend - es waren die letzten Punkte einer herausragenden NBA-Karriere.
https://www.kicker.de/news/basketball/s ... chied.html
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4021
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: NBA

Beitrag von Big Bernie » 11.04.2019 12:06

3Dcad hat geschrieben:
10.04.2019 12:09
Neben Steffi Graf für mich die/der größte deutsche Sportler den ich bisher miterleben durfte. Nicht nur als Sportler ist Nowitzki top, vor allem menschlich eine Granate. :ja:
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24565
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: NBA

Beitrag von 3Dcad » 17.04.2019 21:18

https://www.kicker.de/news/basketball/s ... dolen.html
In der Wochenzeitung "Die Zeit" äußerte sich der Basketball-Gigant kritisch gegenüber einer Angewohnheit der Öffentlichkeit in Deutschland: "Diese merkwürdige Sehnsucht nach dem Scheitern zuvor hochgejubelter Menschen ist mir nicht geheuer", so der 40-jährige NBA-Champion von 2011. Besonders den Umgang mit Sportidolen wie Boris Becker, den er persönlich schätze, könne Nowitzki nicht nachvollziehen.
"Habe ich das jemals behauptet?"

"Erst feiern die Menschen uns Sportler dafür, dass wir etwas besser können als sie. Was ist das schon? Wir werfen einen Ball in einen Korb oder radeln einen Berg hoch. Und sobald die Leute etwas finden, was Grund zur Schadenfreude gibt, stürzen sie sich drauf", beklagte der Wahl-US-Amerikaner. "Als wollten sie sagen: Ha! Der ist doch nicht besser als ich. Habe ich das jemals behauptet? Oder Boris Becker? Sie werden einiges an mir finden, was ich längst nicht so gut kann wie viele andere. Ich bin ein Mensch."
Damit hat Nowitzki sowas von Recht. Bravo! :daumenhoch:
Antworten