Tennis

Sport ist Mord? Hier nicht!
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 13218
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Tennis

Beitrag von MG-MZStefan » 23.01.2022 07:59

Wird nix für Zverev, mit 0:3 Sätzen raus gegen Shapovalov...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 23.01.2022 08:16

Damit alle deutschen raus. Auch Krawietz/ Mies chancenlos.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 13218
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Tennis

Beitrag von MG-MZStefan » 23.01.2022 08:52

Nach der ersten Woche bereits, keine gute Bilanz...
Wallufborusse
Beiträge: 1040
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Tennis

Beitrag von Wallufborusse » 23.01.2022 10:21

Ja es ist echt schade. Besonders im Damenbereich läuft fast nichts mehr aus DTB Sicht. Das Sascha Zverev mal einen schlechten Tag hat hänge ich jetzt erstmal nicht so hoch. Auch wenn es blöd ist, weil er der einzige ist, dem man viel zutrauen kann.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 9443
Registriert: 19.03.2017 16:26

Re: Tennis

Beitrag von Quincy 2.0 » 23.01.2022 10:52

Bei Grand Slams ist seine Bilanz ausbaufähig.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 23.01.2022 11:01

Zverevs Top 20 bei GS ist bei 4-15 und fast 50% der Niederlagen waren gg Djokovic und Thiem (7 von 15)

Zverevs Bilanz in den letzten 3 Jahren gg Spieler zwischen 6 und 20 ist bei 4-2, lustigerweise waren die letzten 3 Niederlagen gg Spieler zwischen 6 und 20 gegen kanadische Spieler (Shapovalov, FAA, Raonic)
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 23.01.2022 11:06

Zverev wird nachgesagt das er bei GS noch keinen Top 10 Spieler geschlagen hat. Das stimmt so nicht, es sind Top 5 Spieler.

Als er bei den GS Turnieren raus flog hat er in den letzten 3,5 Jahren aber auch nur gg Top 5 Spieler gespielt, nicht gegen die Nummer 6 bis 10, muss man dann auch sagen. 3 der 4 GS letztes Jahr waren ja ganz gut, auch wenn beim Aus jeweils mehr drin gewesen wäre und er nicht sein bestes Tennis gespielt hat, als es drauf ankam. Die Leistung heute kann man nicht schön reden, vor allem warf er so eine große Titelchance leichtfertig weg, aber die GS Leistungen 2021 waren ganz gut. Darauf muss er jetzt aufbauen.
Zuletzt geändert von 3Dcad am 23.01.2022 11:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 23.01.2022 11:15

Zverev Nadal hätte es geheißen wenn Zverev heute Shapovalov geschlagen hätte. Das wäre sehr interessant gewesen.

Nun hoffe ich das es wenigstens auf Medvedev Nadal im Finale hinausläuft. US Open Sieger gegen möglicher GS Titel Nr. 21 von Nadal. Das hätte was.
Medvedev hatte letztes Jahr Djokovic seinen 21. GS Titel nicht gegönnt. Djokovic wollte unbedingt alle 4 GS Titel in einem Jahr holen aber Medvedev war zu gut.
Ist Medvedev nun wieder der Spielverderber?

Bei den Damen macht es Barty.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 10255
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Tennis

Beitrag von tommy 64 » 24.01.2022 01:42

MG-MZStefan hat geschrieben: 23.01.2022 07:59 Wird nix für Zverev, mit 0:3 Sätzen raus gegen Shapovalov...

Ich könnte ihn in der Luft zerreißen vor Wut. Als hätte man nicht schon genug Sorgen, Ärger und Ängste mit unserer Borussia setzt der Kerl auch noch einen drauf. :wut2:
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 958
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Tennis

Beitrag von Allan Simons. » 24.01.2022 10:53

tommy 64 hat geschrieben: 24.01.2022 01:42 Ich könnte ihn in der Luft zerreißen vor Wut. . :wut2:
https://www.youtube.com/watch?v=JEoxUG898qY
Wer wird denn gleich in die Luft gehen. :)
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 24.01.2022 14:38

Cressy hat mir heute sehr gut gegen Medvedev gefallen. Medvedev kam zwar in 4 Sätzen weiter wurde aber ordentlich von Cressy gefordert. An Cressy gefällt mir das er als einer der ganz wenigen Serve+Volley spielt, den Return spielt er meist mit viel Risiko und steht nah an der Linie egal wie hart der Aufschlag kommt hießt es meist Attacke und wenn möglich ans Netz.
https://ausopen.com/match/2022-maxime-c ... 408#!media

Nadal vs. Cressy beim 250er Turnier in Melbourne
https://www.youtube.com/watch?v=H5EBlyh031Q

Herren: https://ausopen.com/draws
Damen: https://ausopen.com/draws#!womens-singles
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 26.01.2022 14:02

Tolles Match eben zwischen FAA vs. Medvedev. :daumenhoch:
5.Satz gerade.
berkaborusse
Beiträge: 308
Registriert: 24.11.2007 15:07

Re: Tennis

Beitrag von berkaborusse » 28.01.2022 06:39

Die Art und Weise wie R. Nadal von Verletzungen regeneriert ( in seinem Alter , in Kombination mit seinem nicht vorhandenen Muskelabbau ) bereiten mir persönlich Bauchschmerzen.
An der Stelle muss man leider darauf hinweisen, dass wohl diverse spanische Tennis und Fussballspieler auf der Dopingliste von Dr. Fuentes standen.
Wurde sich wie üblich natürlich nur auf den Radsport eingeschossen und der Rest schnell unter den Teppich gekehrt...

Ich hoffe sehr, das Medvedev /Tsitsipas den Titel holen.

Bei den Damen würde ich es beiden Spielerinnen gönnen, wobei Barty natürlich haushohe Favoritin ist.
Das Niveau beim Damen Tennis ist teilweise unglaublich hoch- bin jedes Mal aufs Neue positiv überrascht :-)
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 28.01.2022 10:51

Das mit den Damen sehe ich anders. Fand die beiden Semifinals sehr unausgeglichen. Besonders das 2. mit Swiatek die ja ihren Aufschlag nicht im Griff hatte.
Prinzipiell bin ich dafür das wieder die Topgesetzten gewinnen sollen. Momentan kann quasi jede Spielerin einen GS gewinnen. Hab die US Open gesehen und fand die Newcomers sehr erfrischend. Aber auf Dauer ist mir Stabilität was die Leistungen angeht lieber als Tennis Lotterie weil sich das auf die Qualität der Matches auswirkt.
Vor Jahren hätte ich gewusst wer die Top 10 Spielerinnen sind. Aktuell gar nicht. Es wirkt beliebig, Osaka weiß nicht was sie will, Barty momentan die einzig stabile. Die aktuelle Nr. 2 hat noch kein GS Finale erreicht.
Die Damen verdienen jetzt das gleiche wie die Herren. Vielleicht führt das noch mehr dazu das Spielerinnen nach 1-2 GS Titeln schon satt sind. Osaka hat so fette Werbeverträge die hat schon ausgesorgt und ist mehr auf Social media aktiv als auf dem Tennisplatz.
GW1900
Beiträge: 4310
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Tennis

Beitrag von GW1900 » 28.01.2022 11:11

3Dcad hat geschrieben: 28.01.2022 10:51 Momentan kann quasi jede Spielerin einen GS gewinnen.
Ist ja nicht nur momentan so, sondern schon seit Jahren bzw. seit Serenas Babypause. Das letzte Mal wo eine Spielerin zwei (oder mehr) Grand Slams in einem Jahr gewonnen hat war Kerber 2016 (AO und USO).

Bei den Herren hoffe ich, dass Medvedev sich gegen Tsitsipas durchsetzt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 28.01.2022 13:52

6 Jahre ist das schon her, eine Tennisewigkeit. Hatte ich schon gar nicht mehr in Erinnerung.
Es kommt zum Finale Nadal vs. Medvedev. :ja:
Novak und Roger spielten bislang 31 Grandslam Finals.
Rafa spielt sein 29. Grandslam Finale.
Medvedev machte Nole zuletzt bei den US Open einen Strich durch Nr.21. Spielt Medvedev nun wieder den Spielverderber für Nr.21 bei Rafa? :animrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 29.01.2022 12:05

Barty gewinnt bei den Damen mit 6:3 7:6 :daumenhoch:

Collins führte 5:1 im 2.Satz Barty gelang es auf 5:5 auszugleichen. Collins führte 6:5 aber Barty konnte wieder ausgleichen. Den Tiebreak gewinnt Barty mit 7:2 klar.
Bei 5:1 dachte ich Collins holt sich jetzt den Satz, aber sie schaffte in allen 5 Spielen wo sie in Führung lag nicht einen einzigen Satzball.
Passt zu ihrer Karriere, sie ist 28 hat ein 250er und ein 500er Turnier gewonnen. Aktuell steht sie in der Weltrangliste auf 30, ihre Bestmarke 23. Grand Slam Bilanz: 2019 Halbfinale Australien Open, 2020 Viertelfinale French Open, ansonsten schied sie in Runde 2 oder 3 aus. Collins kam ins Finale weil sie von den gesetzten Spielerinnen die an 19 gesetzte Mertens, und die 7 Swiatek schlug.
Für mich ein so genannter One Hit Wonder, selbst wenn sie heute gewonnen hätte wäre sie das weil sie es nicht bestätigen kann.

Auch die letztjährigen US Open Finalistinnen müssen ihre Leistungen erstmal bestätigen über eine ganze Saison. Aber sie sind noch sehr jung im Gegensatz zu Collins.
GW1900
Beiträge: 4310
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Tennis

Beitrag von GW1900 » 30.01.2022 15:13

Episches Finale mit einem unglaublichen Nadal als Sieger, jetzt alleiniger Rekordhalter mit 21 GS. Und das nach der Verletzungspause und mit 35 Jahren. Unfassbarer Typ.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 30.01.2022 15:45

Ja war sehr gutes Niveau von beiden, in Satz 5 Rafa der bessere. Ich hätte mir gewünscht das Medvedev das Ding heute gewinnt und Rafa erst in Paris die 21 fix macht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 30956
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tennis

Beitrag von 3Dcad » 30.01.2022 15:49

GW1900 hat geschrieben: 30.01.2022 15:13 Episches Finale mit einem unglaublichen Nadal als Sieger, jetzt alleiniger Rekordhalter mit 21 GS. Und das nach der Verletzungspause und mit 35 Jahren. Unfassbarer Typ.
Er hat halt ein super Physis, viel harte Arbeit. Hatte ja noch Covid im Dezember meine ich. Nach Satz 2 dachte ich Medvedev macht das, aber das Match noch zu drehen das muss man alle Hüte ziehen. Respekt Rafa!
Antworten