Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten

Wer wird Nachfolger von M. R. ?

Adi Hütter
49
8%
Florian Kohfeldt
12
2%
Jesse Marsch
46
7%
Eric ten Hag
161
26%
Marc van Bommel
7
1%
Domenico Tedesco
10
2%
Gerardo Seoane
191
31%
Heiko Vogel
7
1%
Ein anderer
132
21%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 615
mikael
Beiträge: 1235
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von mikael » 28.02.2021 21:04

Neptun hat geschrieben:
28.02.2021 20:49
Ich werfe dann doch noch mal Villas-Boas in den Raum. Ich weiß, dass der nicht billig ist, aber er ist im Moment vereinslos
Guter Vorschlag, denke er wäre auch nicht abgeneigt. Die bl könnte ihn interessieren, nur wie ist mit der sprache? Finanziell sicher eine große Herausforderung aber unmöglich erscheint mir das nicht.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12125
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Neptun » 28.02.2021 21:06

Sprache macht mir auch ein wenig Sorge.
mikael
Beiträge: 1235
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von mikael » 28.02.2021 21:12

Könnte lernen 😎auf jeden Fall ein interessanter Mann
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3626
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 28.02.2021 21:12

Herr Netzer hat geschrieben:
28.02.2021 20:02
@spawn888:
Mit Bosz wäre ich persönlich sehr zufrieden. Wenn er wirklich bei Bayer fliegt, sollten wir ihn nehmen - allein schon, um Bayer nicht als Konkurrenten zu haben :wink:

Und mittlerweile habe ich soviel Schiss, dass Kohfeld kommt, dass ich JEDEN anderen toll finde... Bosz allerdings wirklich!
Bloß nicht den Hölländischen Shaped-Appel.... :shock:

:schilddagegen:

Der ist mir zu sehr von sich überzeugt und wir brauchen keinen, der bei den Pillen und Majas gescheitert ist!

Ich bin absolut für einen in der Bundesliga unverbrauchtenTrainer.

Seoane hat Bosch Taktisch dermaßen die Hosen runtergezogen...das war schon beeindruckend.
Allerdings sind die Pillen auch außer Form.

Wie gesagt, ein Bundesliganeuling würde mich freuen...
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5056
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Aderlass » 28.02.2021 21:13

Richtig stef.
Wenn man das Anforderungsprofil hier liest soll der neue Trainer...

1. Einen Namen haben
2. Spieler besser machen und
3. schon mal was geleistet haben sprich Erfolg vorzuweisen haben.

Alle 3 Kriterien erfüllt er.
Das Problem ist die Person Rangnick selbst. Er will was zu sagen haben und nicht nur Trainer sein. Und für den Managementposten sind wir mit Max bestens aufgestellt. Daher denke ich kann er hier kein Thema sein.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5056
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Aderlass » 28.02.2021 21:18

mikael hat geschrieben:
28.02.2021 21:12
Könnte lernen 😎auf jeden Fall ein interessanter Mann
Ist der nicht gerade in Marseille rausgeflogen? Dann könnte er Cuisance mitbringen.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4995
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Pepe1303 » 28.02.2021 21:20

Sehe ich genauso.
Fachlich hat Rangnick sicherlich viel zu bieten.
Allerdings, arbeiten wir sehr teamorientiert. Max wird ja auch nicht müde das zu betonen.
Und ob Rangnick jetzt der beste Teamplayer ist...schwer zu sagen.
Aber bei allem was man so hört, will er schon derjenig sein der die Richtung vorgibt. Ich erinner mich da noch an Maldinis Aussage, wo es drum ging warum Rangnick nicht zu Milan wechselt!
Denke nicht, dass ein Rangnick zu unserer Borussia passt!
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 10046
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Nocturne652 » 28.02.2021 21:21

@Aderlass:

Ja, ist er. Marseille und er sind auch nicht gerade in aller Freundschaft auseinander gegangen.

https://www.transfermarkt.de/nach-bdquo ... ews/379544
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5056
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Aderlass » 28.02.2021 21:28

Patrick Vieira, der könnte unseren Franzosen vielleicht wieder Beine machen.
Benutzeravatar
Tourette
Beiträge: 1157
Registriert: 04.02.2010 11:46
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Tourette » 28.02.2021 21:31

Bosz wurde ein Angebot unterbreitet.
Seither erreicht er die Mannschaft nicht mehr und hat eigentlich keinen Bock mehr.

Nächste Woche wird er sich das erste Mal in der PK versprechen und dann wissen wir was die Stunde geschlagen hat.
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2253
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Cneuz » 28.02.2021 21:36

:daumenhoch:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3626
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 28.02.2021 21:49

Neptun hat geschrieben:
28.02.2021 21:06
Sprache macht mir auch ein wenig Sorge.
Jepp...Sprache kann, muss aber nicht zum Problem werden.
Aber da schwingt auch ein bisschen die Mentalitätskeule mit.
Österreicher, Schweizer, Holländer sind meist problemlos.
Teilweise auch eine Bereicherung....Mentalitätstechnisch! :winker:
mikael
Beiträge: 1235
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von mikael » 28.02.2021 22:16

Eines ist sicher : es ist eine sehr wichtige Entscheidung für den ganzen Verein, hier wird denke ich die kommenden Jahren entschieden. Jeder hat seine Wünsche und Vorstellungen, am Ende wird es einer sein der hoffentlich für nachhaltigkeit steht. Wenn man sich auf ein no name einigt so ist mein gefühl das borussia vorerst raus ist um die top 6.einer aus der bl??? Möchte man das gleiche tun wie die majas? Wenn doch keiner der Freuden Sprünge macht. Für viele ist seoane ein Konsens Name wo man es akzeptieren kann. Wenn er in die bl soll bleiben Berlin Leverkusen und wir wobei Berlin aufpassen muss in der Liga zu bleiben. Max soll sich beeilen wenn er seoane möchte Eswird eng in Leverkusen
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5056
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Aderlass » 28.02.2021 23:08

Ein No Name wäre nicht unbedingt gleich schlecht. Nur weil ich jemand nicht kenne heißt das doch nicht, dass er ein schlechter Trainer ist. Kohfeldt wäre für mich allerdings schon ein Problem. Den will ich hier nicht sehen.
mikael
Beiträge: 1235
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von mikael » 28.02.2021 23:18

Giovanni van brockhourst........ War mit Rotterdam sehr erfolgreich.
Kampfknolle
Beiträge: 11839
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Kampfknolle » 01.03.2021 01:19

Hat hier eigentlich jemand ernsthaft Heiko Vogel auf dem Schirm ?
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3626
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 01.03.2021 02:00

Nur als Interimscoach....
StolzesFohlen
Beiträge: 403
Registriert: 23.02.2016 20:13

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von StolzesFohlen » 01.03.2021 03:42

Was genau sind die Kriterien für einen großen Namen, von dem hier als Begrifflichkeit die Rede ist? Erfolge in Form von Titeln? Stationen bei Topclubs eines jeweiligen Landes? Allgemein die Auslandserfahrung?

Der Trainer sollte zu dem, was sich der Verein von seiner Fußball-Philosophie vorstellt, passen. Warum sollte das nicht ein Bosz sein, sofern verfügbar? Nur weil er in Dortmund und Leverkusen nicht so wie erhofft funktioniert hat, muss das hier nicht auch der Fall sein.

Vielleicht verhält es sich bei der Trainersuche wie auch bei der Spielersuche. Mögliche Kandidaten warten ab, wo es für Gladbach hingeht, so dass Eberl auf Zusagen noch einige Wochen wartet oder diese vielleicht von der Teilnahme am internationalen Wettbewerb abhängen könnten und einhergehend damit, wer bleibt und wer geht.

Wir werden sehen, wer es wird. Ob es der große Name ist oder ein eher unbeschriebenes Blatt.
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 3233
Registriert: 08.11.2006 16:28

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Fohle-4-Life » 01.03.2021 04:43

Seoane soll nun top Kandidat in Hoffenheim sein und Ten Hag soll laut Niederländischen Medien noch 1 Jahr bei Ajax bleiben und keiner Trainer in Gladbach werden.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4655
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Flaute » 01.03.2021 05:26

Riecht nach dem aus Bremen !!! :?:
Antworten