Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten

Wer wird Nachfolger von M. R. ?

Adi Hütter
49
8%
Florian Kohfeldt
12
2%
Jesse Marsch
46
7%
Eric ten Hag
161
26%
Marc van Bommel
7
1%
Domenico Tedesco
10
2%
Gerardo Seoane
191
31%
Heiko Vogel
7
1%
Ein anderer
132
21%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 615
Kampfknolle
Beiträge: 11839
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Kampfknolle » 28.02.2021 14:08

Ich seh die Schlagzeile schon:

Trainer Hammer: Favre wieder in Mönchengladbach :cool:
mikael
Beiträge: 1235
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von mikael » 28.02.2021 14:08

Nothern_Alex hat geschrieben:
28.02.2021 13:59
War Rose vor zwei Jahren nicht unser Wunschtrainer? Und wo stehen wir jetzt? Wenn es ein „No Name“ wird, muss man doch erst mal abwarten, in welche Richtung sich das Schiff Borussia bewegt. Und das fehlende Vertrauen in Eberls Fähigkeiten, verwundert mich schon.
Auch er ist nicht frei von Fehler , die ganze Sache wie es mit Rose lief/läuft jetzt die Trainer suche zeigt das er verbissen ist. Er zieht ohne wenn und aber sein Ding durch. Er muss auch mit den konzequenzen leben müssen, wie gesagt sollen jetzt die kohfeldt möchten einfach erklären was er kann. Bin gespannt.......
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4632
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Titus Tuborg » 28.02.2021 14:16

Kampfknolle hat geschrieben:
28.02.2021 14:08
Ich seh die Schlagzeile schon:

Trainer Hammer: Favre wieder in Mönchengladbach :cool:
Und dann am ersten Spieltag direkt gegen die Lüdenscheider :mrgreen: Auswärtssieg....
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4632
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Titus Tuborg » 28.02.2021 14:20

So, Hütter ist schon mal zu 98% raus, hat bei Sky90 klipp und klar gesagt, dass er bleibt...
Lateralus
Beiträge: 1060
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Lateralus » 28.02.2021 14:24

Einerseits faszinierend wie wir im Dunkeln tappen, aber auch erstaunlich, dass es offenbar keine eindeutige Tendenz gibt, die zu den Medien durchgedrungen ist.
Bin mal gespannt, wie lange wir noch warten müssen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10829
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Nothern_Alex » 28.02.2021 14:25

mikael hat geschrieben:
28.02.2021 14:08
Auch er ist nicht frei von Fehler , die ganze Sache wie es mit Rose lief/läuft jetzt die Trainer suche zeigt das er verbissen ist. Er zieht ohne wenn und aber sein Ding durch. Er muss auch mit den konzequenzen leben müssen, wie gesagt sollen jetzt die kohfeldt möchten einfach erklären was er kann. Bin gespannt.......
Es ist eine Sache, Eberl einen Fehler zuzuordnen aber eine ganz andere Sache, kein Vertrauen mehr in ihn zu haben.
Ich für meinen Teil halte die Entscheidung an Rose festzuhalten für einen Riesenfehler, vertraue aber dennoch darauf, dass Eberl der richtige Mann ist, einen Nachfolger zu finden. Egal, wer es sein wird und egal, welchen Namen er sich bereits gemacht hat.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von nicklos » 28.02.2021 14:25

Titus Tuborg hat geschrieben:So, Hütter ist schon mal zu 98% raus, hat bei Sky90 klipp und klar gesagt, dass er bleibt...
Es ist zumindest sehr wahrscheinlich.

Klipp und klar ist anders. Hütter hat die Nachfrage nach uns nicht verneint. Er hat keine Garantie abgegeben. So hat er es explizit formuliert.

Lateralus
Beiträge: 1060
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Lateralus » 28.02.2021 14:30

Er sagte, er habe Vertrag und fühle sich wohl.
Der Satz hätte so auch von Rose kommen können, kurz vor der Bekanntgabe.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von nicklos » 28.02.2021 14:31

Er hat sehr viel gesagt und sehr wortreich. Nachdem er kurz gesagt hat, er bleibe. Das war wenig glaubwürdig.

Er hat so viel gesagt, um sich alle Türen offen zu halten.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4632
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Titus Tuborg » 28.02.2021 14:31

Na ja, er hat es eher anders herum mit einem Schmunzeln mit der Gegenfrage umschifft, ob denn jemand ihm garantieren könne, dass er nach 8 Niederlagen in 11 Spielen noch Trainer ist. Der will auf keinen Fall wechseln...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von nicklos » 28.02.2021 14:32

Er will wahrscheinlich nicht wechseln und dennoch. Er redet viel rum. Klar ist anders.


mikael hat geschrieben:Es schrieb einer im tm forum schon vor Monaten :Rose geht und es kommt einer im Format hecking...... Im Dezember war das. Es ist leider kohfeldt. Das Gerücht hält sich von Anfang an...
Zuzutrauen wäre es Max. Rose hat den Abgang schon vor Monaten intern bekanntgegeben und Kohfeldt wurde sofort gestreut.
Dann wäre ich von Eberl maßlos enttäuscht. Wie man jetzt sieht, interessieren sich richtig viele Trainer für uns, womit ich gar nicht gerechnet hätte. Auch Hütter sagt trotz CL nicht, nö.

Da hätte sich Max viel zu früh festgelegt auf einen völlig unerfahrenen Trainer.

Hoffentlich stimmt es nicht!
Zuletzt geändert von nicklos am 28.02.2021 14:32, insgesamt 2-mal geändert.
mikael
Beiträge: 1235
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von mikael » 28.02.2021 14:35

@northern_alex. Allein das Gerücht mit kohfeldt oder tedesco /letsch zeigt das er in einer Kategorie denkt borussia wieder runter zufahren. Hätte man auch hecking behalten können, auch seine Aussage den Trainer zu holen der zur borussia paßt. Es wird wahrscheinlich ein Name sein der Widerstand bringen wird, wenn borussia Schritte nach vorne machen möchte holt man den bestmöglichesten. Mir kommt es vor das man bewusst paar Schritte wieder zurück macht. Es werden schwierige Wochen werden, ohne die Energie der Fans kann k er in Verein überleben! Dem muss sich er bewusst sein.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4632
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Titus Tuborg » 28.02.2021 14:37

nicklos hat geschrieben:
28.02.2021 14:31

Er hat so viel gesagt, um sich alle Türen offen zu halten.
Ist doch irgendwie normal, aber zur neuen Saison wird er nicht kommen. Man sieht sich ja bekanntermaßen immer zweimal im Leben und da könnte sich ein kategorisches Nein heute in der näheren Zukunft eher negativ auswirken. Hätte ihn aber sehr gerne bei uns gesehen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7778
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Quincy 2.0 » 28.02.2021 14:37

Spricht alles für Tedesco :?:
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4632
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Titus Tuborg » 28.02.2021 14:39

Dann war es das für mich...
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 28.02.2021 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46555
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 28.02.2021 14:41

mikael hat geschrieben:
28.02.2021 14:35
Allein das Gerücht mit kohfeldt oder tedesco /letsch zeigt das er in einer Kategorie denkt borussia wieder runter zufahren. [..]
Mir kommt es vor das man bewusst paar Schritte wieder zurück macht.
Was für ein unglaublicher Blödsinn.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33180
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Borusse 61 » 28.02.2021 14:42

Danke, HL :daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von nicklos » 28.02.2021 14:42

Sollte er Kohfeldt im Herbst sein Wort gegeben haben, so muss er das jetzt leider lösen. Wie damals Bayern Jürgen Klopp noch abgesagt hat, um Klinsmann zu holen.

Jetzt muss man einen besseren Trainer holen. Mit Kohfeldt hätte man nur die Sicherheit, dass ihn uns keiner wegnimmt.
Lateralus
Beiträge: 1060
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von Lateralus » 28.02.2021 14:43

mikael hat geschrieben:
28.02.2021 14:35
@northern_alex. Allein das Gerücht mit kohfeldt oder tedesco /letsch zeigt das er in einer Kategorie denkt borussia wieder runter zufahren. Hätte man auch hecking behalten können, auch seine Aussage den Trainer zu holen der zur borussia paßt. Es wird wahrscheinlich ein Name sein der Widerstand bringen wird, wenn borussia Schritte nach vorne machen möchte holt man den bestmöglichesten. Mir kommt es vor das man bewusst paar Schritte wieder zurück macht. Es werden schwierige Wochen werden, ohne die Energie der Fans kann k er in Verein überleben! Dem muss sich er bewusst sein.
Ich glaube insgesamt, dass man intern unseren Status anders bewertet, als viele Fans das gerne hätten.
Wir hätten gerne eine Mannschaft, die regelmäßig international, am Besten Champions League spielt, und wir wünschen uns deshalb einen Trainer, der sozusagen "von oben" kommt und den gleichen Anspruch hat.
Der Verein ist immer noch im Bereich Einstelligkeit, mit dem internationalen Geschäft als Erfolgsausnahme. So gesehen kommen unsere Trainer eher "von unten", möchten selbst den nächsten Schritt gehen und müssen nicht mit dem Anspruch engagiert werden, unbedingt international spielen zu müssen.
Wahrscheinlich sind die Wünsche und Vorstellungen der Fans und des Vereins darüber, wie "groß" wir tatsächlich sind, einfach weiter auseinander, als viele glauben.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Wer soll Nachfolger von Marco Rose werden?

Beitrag von nicklos » 28.02.2021 14:45

Die Reaktionen von Hütter, Seoane, Marsch und anderen zeigen doch, dass Borussia mittlerweile einen hohen Stellenwert hat. Alles tolle Trainer mit Vertrag.

Wenn Kohfeldt kommt, brennt die Hütte richtig.



Zuletzt geändert von nicklos am 28.02.2021 14:45, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten